Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 909 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 18:42

Zitat

Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala

Der Leiter der Deutschen Schule in Guatemala wird mit internationalem Haftbefehl gesucht wie ein Schwerverbrecher - er floh zu Fuß durchs Dickicht vor der Justiz. Deutsche Behörden halten die Vorwürfe für grotesk.
Der erste Fluchtversuch ging in letzter Minute schief. Mit seiner Bordkarte saß Guido Göser, 64, am 13. September vorigen Jahres im Warteraum des Flughafens La Aurora in Guatemala-Stadt, die Boeing 737 der Copa Airlines war startbereit für den zweieinhalbstündigen Flug nach Panama. Von dort aus wollte der Leiter der Deutschen Schule via Amsterdam nach Deutschland fliegen. Das durfte er nicht, denn die Behörden in Guatemala hatten ihm ein Ausreiseverbot erteilt.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gu...-a-1033885.html

Nos vemos


Dirk

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.174
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 18:57

und so ein Penner, bekommt ein Visa für Deutschland.....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#3 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 19:31

Zitat von falko1602 im Beitrag #2
und so ein Penner, bekommt ein Visa für Deutschland.....
falko

Wen meinst Du denn jetzt mit "Penner"?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.174
Mitglied seit: 18.07.2008

#4 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 19:44

Zitat von Flipper20 im Beitrag #3
Zitat von falko1602 im Beitrag #2
und so ein Penner, bekommt ein Visa für Deutschland.....
falko

Wen meinst Du denn jetzt mit "Penner"?


Lies den Bericht und Du weisst es, bin doch nicht Deine Mama
und erklär Dir alles....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#5 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 19:55

Zitat von falko1602 im Beitrag #4
Zitat von Flipper20 im Beitrag #3
Zitat von falko1602 im Beitrag #2
und so ein Penner, bekommt ein Visa für Deutschland.....
falko

Wen meinst Du denn jetzt mit "Penner"?


Lies den Bericht und Du weisst es, bin doch nicht Deine Mama
und erklär Dir alles....
falko


ach komm, einer muss den Erklärbär spielen

schon dreist, erst die deutsche Schule verklagen sich dann noch trauen, hierher zu kommen. Scheint dann aber einfach zu sein, ein Schängen - Visum zu bekommen - oder? Das polizeiliche Führungszeugnis dürfte kein Problem gewesen sein, und solche Karrieresteps dürften dem weiteren Aufstieg nicht hinderlich sein, in einer Gesellschaft der Clans und "Familien"......

eben alles "ehrenwert"

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#6 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 20:15

Ich habe den Artikel gelesen und gefunden, dass der Junge mit dem schlechten Benehmen um es einmal sanft auszudrücken, gemäss Journalist sicher nicht gepennt, sondern sich im Gegenteil sehr aktiv und destruktiv beschäftigt hat. "Penner" ist also nicht angebracht. Auch der Lehrer hat sich mit seiner Wanderung durch's Gebüsch sehr sportlich betätigt. Dabei konnte er sicher nicht "pennen". Somit bleibt die durchaus berechtigte Frage, wer Falko mit "Penner" gemeint hat.

Elisabeth

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.309
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 20:27

Zitat von Elisabeth im Beitrag #6
Dabei konnte er sicher nicht "pennen". Somit bleibt die durchaus berechtigte Frage, wer Falko mit "Penner" gemeint hat.

Duden, Bedeutung 3:
http://www.duden.de/rechtschreibung/Penner

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.174
Mitglied seit: 18.07.2008

#8 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 20:37

Zitat von Elisabeth im Beitrag #6
Ich habe den Artikel gelesen und gefunden, dass der Junge mit dem schlechten Benehmen um es einmal sanft auszudrücken, gemäss Journalist sicher nicht gepennt, sondern sich im Gegenteil sehr aktiv und destruktiv beschäftigt hat. "Penner" ist also nicht angebracht. Auch der Lehrer hat sich mit seiner Wanderung durch's Gebüsch sehr sportlich betätigt. Dabei konnte er sicher nicht "pennen". Somit bleibt die durchaus berechtigte Frage, wer Falko mit "Penner" gemeint hat.




falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#9 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
15.05.2015 21:56

Zitat von Elisabeth im Beitrag #6
Ich habe den Artikel gelesen und gefunden, dass der Junge mit dem schlechten Benehmen um es einmal sanft auszudrücken, gemäss Journalist sicher nicht gepennt, sondern sich im Gegenteil sehr aktiv und destruktiv beschäftigt hat. "Penner" ist also nicht angebracht. Auch der Lehrer hat sich mit seiner Wanderung durch's Gebüsch sehr sportlich betätigt. Dabei konnte er sicher nicht "pennen". Somit bleibt die durchaus berechtigte Frage, wer Falko mit "Penner" gemeint hat.



Lizzibizzi you made my day!

Ich gebe dir natürlich vollkommen recht, er hätte niemals "Penner" sagen dürfen, sondern vielmehr: zu beschulendes Objekt mit erheblichen Defiziten in seiner sozialen Kompetenz.

Der "Penner" in der Schweiz ist ja ein hoch angesehener Philologe, der damit selbstverständlich nicht gemeint ist.

Er meinte natürlich einen Randständigen oder Fecker je nach dem - im übertragenen Sinne so Richtung Sihlquai......

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#10 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
16.05.2015 18:40

Falko, wieso kommst du eigentlich nicht auf die Idee, dass dieser ungezogener Göre (kein Wunder mit solchen Eltern!) einen deutschen Pass haben könnte? In Lateinamerika gibt es immer noch genügend Nachkommen von ...., du weisst schon wer nehme ich an. Es sind eben nicht alle deutschen Staatsbürger aufrechte und stolze Falken!

Na ja, jetzt darf sich eine deutsche Schule um die Erziehung des Jüngchens kümmern. Ich hoffe, dass diese die Kraft und Lust dafür aufbringen.

Wenn ich Verantwortlicher bei Humboldt wäre, würde ich diese Schule übrigens dichtmachen.

Elisabeth

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#11 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
16.05.2015 18:43

Zitat

zu beschulendes Objekt mit erheblichen Defiziten in seiner sozialen Kompetenz.



Sehr schön gesagt Carlos! Gefällt mir.

Elisabeth

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#12 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
16.05.2015 21:02

Zitat von Elisabeth im Beitrag #10
Falko, wieso kommst du eigentlich nicht auf die Idee, dass dieser ungezogener Göre (kein Wunder mit solchen Eltern!) einen deutschen Pass haben könnte? In Lateinamerika gibt es immer noch genügend Nachkommen von ...., du weisst schon wer nehme ich an. Es sind eben nicht alle deutschen Staatsbürger aufrechte und stolze Falken!

Na ja, jetzt darf sich eine deutsche Schule um die Erziehung des Jüngchens kümmern. Ich hoffe, dass diese die Kraft und Lust dafür aufbringen.

Wenn ich Verantwortlicher bei Humboldt wäre, würde ich diese Schule übrigens dichtmachen.


absolut, Elisabeht, absolut!

das wäre natürlich eine Option, zumal es wohl recht schnell gegangen ist - vielleicht hat da die eine oder andere Penunze geholfen, sagt man so landläufig. Die Internate sind finanziell ziemlich unter Druck und sind - leider - monetäre Argumente sehr hilfreich.

Hier in der Nähe stand auch mal ein stinkreicher Oberpenner (=fauler Sohn) vor dem Rauswurf. Da bekam die Schule "rein zufällig" von den Eltern einen nagelneuen T5 und die Sache war vom Tisch. Ein Freund von mir, Notarzt, kennt jeden einzelnen Internatsschüler - rein dienstlich natürlich. Inder Oberstufe sind es gerade mal 7 Schüler in de Klasse und jede Klasse hat zwei Lehrer....

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#13 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
18.05.2015 14:19

Zitat von carlos primeros im Beitrag #9


... sondern vielmehr: zu beschulendes Objekt mit erheblichen Defiziten in seiner sozialen Kompetenz.




@carlos primeros: seit wann fallen Personen unter den Begriff Objekt (bzw. wie soll man ein solches beschulen?)? Wenn schon, dann Subjekt

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#14 RE: Streit mit reichen Eltern: Leiter der Deutschen Schule floh aus Guatemala
18.05.2015 15:55

Zitat von Mocoso im Beitrag #13
Zitat von carlos primeros im Beitrag #9


... sondern vielmehr: zu beschulendes Objekt mit erheblichen Defiziten in seiner sozialen Kompetenz.




@carlos primeros: seit wann fallen Personen unter den Begriff Objekt (bzw. wie soll man ein solches beschulen?)? Wenn schon, dann Subjekt




Mocosito, wenn du wüsstest, in wo du alles als "Objekt" geführt wirst, würden dir die Tränen kommen.

Anders herum heisst es ja auch: beschult von einem Stück Lehrkörper

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kinder mit residencia auf "normale" Schule......
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von camillo
16 11.05.2016 16:42
von camillo • Zugriffe: 1310
kinderhandel in guatemala
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von user
25 10.09.2007 14:30
von seizi • Zugriffe: 1758
Steuerkram: Deutsch-Kurs nicht abziehbar
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el mayimbe
9 11.07.2007 00:22
von Cubano • Zugriffe: 770
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de