Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 2.489 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#51 RE: Euphorie?
30.12.2014 12:37

Gibt es unabhängige Nachrichten? Hätte ich in Deutschland auch gern.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#52 RE: Euphorie?
30.12.2014 13:05

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #51
Gibt es unabhängige Nachrichten? Hätte ich in Deutschland auch gern.

Gibt es hier, wenn man unter "unabhängig" "nicht staatlich kontrolliert" versteht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#53 RE: Euphorie?
30.12.2014 13:26

Warum sollte man es auf 'staatlich' reduzieren?
Würdest du Autos unabhängig nennen, wenn sie in Privatbesitz sind und nicht Polizei, Heer usw. gehören? Und was wäre gewonnen?
In anderen Bereichen ist doch staatliche Kontrolle auch stark erwünscht - siehe nur Qualitätskontrollen bei Lebensmitteln usw.
Also ganz so einfach sollte man es sich auch nicht machen

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#54 RE: Euphorie?
30.12.2014 13:41

Zitat von Mocoso im Beitrag #53
Warum sollte man es auf 'staatlich' reduzieren?

Musste nicht. Du kannst auch noch "monopolistisch" oder sonstwie "gleichgeschaltet" hinzunehmen. Passt auf die hiesige Presselandschaft auch nicht. Die "junge Welt" hat nix mit der "taz" zu tun, die nix mit der "Süddeutschen" oder der "FAZ" und die wiederum nix mit Springers "Welt" oder "BLÖD". Ganz rechts gibt es noch die "Junge Freiheit" oder "Nationalzeitung". Wem das noch nicht reicht, kann sich problemlos auf obskuren, selbsternannten "alternativen" Informationsquellen im Internet "informieren".

Wo soll also in der Gesamtheit eine "Abhängigkeit" bestehen?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#55 RE: Euphorie?
30.12.2014 14:02

Eine Quelle für "unabhängige Nachrichten" könnte beispielsweise dieses Forum sein, wenn vom aktuellen Geschehen auf Kuba berichtet wird. Diese Nachrichten sind dann nur "abhängig" von denen, die berichten und deren Spanisch- und Landeskenntnissen.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#56 RE: Euphorie?
30.12.2014 14:15

Will jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen EHB und großteils magst du auch recht haben, aber erstens schreiben sie auch teilweise voneinander ab (dabei durchaus tendenziell verschieden aber eben auch von gleichen Quellen) und ausserdem sind auch die Inserenten vielfach die Gleichen...

Jose: Was du beschreibst ist aber eher eine stille Post und deren 'unabhängige' Qualität, naja...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#57 RE: Euphorie?
30.12.2014 14:25

Ein ideales, in sich perfektes System wird es nicht geben, weil alles von Menschen gemachte in irgendeiner Weise unperfekt ist. Ist wie mit der Demokratie. (Siehe meine Sig.)

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.761
Mitglied seit: 09.05.2006

#58 RE: Euphorie?
30.12.2014 15:42

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #58
Ein ideales, in sich perfektes System wird es nicht geben, weil alles von Menschen gemachte in irgendeiner Weise unperfekt ist.



ergo : Lügenpresse

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#59 RE: Euphorie?
30.12.2014 16:03

Zitat von Pauli im Beitrag #59
ergo : Lügenpresse

Nein, Lügenpresse sind die, die bewusst falsch berichten. Dazu gehören die kubanische Staatspresse und hier ein paar hiesige "alternative" Medien wie "junge Welt", "Alles Schall und Rauch", "Deutsche Wirtschaftsnachrichten" und teilweise die BLÖD usw.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.761
Mitglied seit: 09.05.2006

#60 RE: Euphorie?
30.12.2014 16:19

sowie die Sender ARD,ZDF, ec.

aber es gibt Hoffnung

Der Wissenschaftliche Beirat des Bundesfinanzministeriums fordert eine grundlegende Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und die Abschaffung der Rundfunkgebühren. Das berichtet „Bild“ unter Berufung auf ein neues Gutachten des Beirats. Es gebe "gute Gründe für eine Reform des Rundfunksystems", zitiert „Bild“ aus der Expertise.

Die 32 Professoren des Gremiums schlagen demnach vor, dass ARD, ZDF und andere öffentlich-rechtliche Sender künftig nur noch für solche Sendungen zuständig sein sollen, die Private "nicht von sich aus anbieten würden“. Dadurch könnten die Ausgaben drastisch sinken. Deutschland liege bisher mit Rundfunk-Kosten von 94 Euro pro Kopf und Jahr "in der absoluten Spitzengruppe" der Länder in Europa, schreiben die Experten.

http://www.focus.de/finanzen/news/nur-no...id_4366634.html

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#61 RE: Euphorie?
30.12.2014 16:32

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #58
Ein ideales, in sich perfektes System wird es nicht geben, weil alles von Menschen gemachte in irgendeiner Weise unperfekt ist. Ist wie mit der Demokratie. (Siehe meine Sig.)


Da hast du einerseits recht, andererseits werden die von mir aufgezählten Misstände dadurch weder weniger noch gibt es augenscheinliche Mühe etwas zu ändern. Nur auf andere deuten - die sind (zumindest in Teilbereichen) noch schlimmer - bekommt dann schon auch mal einen schalen Beigeschmack.


Und die SigSauer (Demokratie) - wenn also jemand nur den Nationalsozialismus kannte könnte er doch mit der gleichen Logik behaupten das sei das beste ihm bekannte System. Solche 'weisen' Sätze aus dem Zusammenhang gerissen können schon auch mal ins absurde führen bzw. gelten sie meist nur ceteris paribus.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#62 RE: Euphorie?
30.12.2014 16:49

Zitat von Mocoso im Beitrag #61
wenn also jemand nur den Nationalsozialismus kannte könnte er doch mit der gleichen Logik behaupten das sei das beste ihm bekannte System.

Nun dürfte schon Churchill 1947 ein paar mehr Gesellschaftssysteme gekannt haben, als die von ihm als nicht perfekt aber besser als alles andere bisher probierte bezeichnete Demokratie. Und auch heute, fast 70 Jahre später, kann man alle probierten Alternativen, insbesondere den Sozialismus des 20. und des 21. Jahrhunderts, als gescheitert ansehen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#63 RE: Euphorie?
30.12.2014 18:29

Zitat von Pauli im Beitrag #60
Die 32 Professoren des Gremiums schlagen demnach vor, dass ARD, ZDF und andere öffentlich-rechtliche Sender künftig nur noch für solche Sendungen zuständig sein sollen, die Private "nicht von sich aus anbieten würden“.

Nur gut, dass es diese schwachsinnige Apokalypse nicht geben wird !!!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Land der Zukunft
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von oveja
12 10.10.2008 00:43
von el loco alemán • Zugriffe: 854
Elfenbeinspecht oder Helmspecht? / Die Wiederentdeckung "ausgestorbener Arten"
Erstellt im Forum Flora und Fauna auf Kuba von hpblue
4 24.03.2006 15:39
von Cartacuba • Zugriffe: 1952
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de