Kubareise im August/September 2015?

  • Seite 2 von 3
08.12.2014 18:36
#26 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Unser Chris ist ja auch vom Fach.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 18:39
#27 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Aber unserer Andrea ist wohl die Spucke weggeblieben.

Ja, Kuba ist ein teures Pflaster - da kann ich ein Lied mit mehreren Strophen singen.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 18:44
avatar  jan
#28 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Aber nur deswegen

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

08.12.2014 18:46
#29 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Flipper du hast ja auch Nebenkosten in Kuba gehabt, die bei Andrea nicht anfallen:-)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 18:49
#30 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Flipper20 im Beitrag #27
.....

Ja, Kuba ist ein teures Pflaster - da kann ich ein Lied mit mehreren Strophen singen.


Da muss man differenzieren, wenn man nicht in der Hochsaison und AI reist, finde ich es eigentlich nicht
teuer. Wenn man dann noch dem "Nepp" aus dem Weg geht....

Individual, ist dammich teuer.....
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 18:51
#31 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #29
Flipper du hast ja auch Nebenkosten in Kuba gehabt, die bei Andrea nicht anfallen:-)

Das stimmt - aber das teuerste war regelmäßig das Bier!

Im Urlaub letztes Jahr über Weihnachten waren es an die 500 Dosen -> 500 CUC.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 18:52
#32 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von falko1602 im Beitrag #30
Zitat von Flipper20 im Beitrag #27
.....

Ja, Kuba ist ein teures Pflaster - da kann ich ein Lied mit mehreren Strophen singen.


Da muss man differenzieren, wenn man nicht in der Hochsaison und AI reist, finde ich es eigentlich nicht
teuer. Wenn man dann noch dem "Nepp" aus dem Weg geht....

Individual, ist dammich teuer.....
falko


aber wir alle haben Lehrgeld gezahlt zu Beginn der Kubania! Oder etwa nicht? Ausser Pauli, der wurde mit dem Roten Teppich eingeflogen.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 19:04
#33 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Santa Clara im Beitrag #32


aber wir alle haben Lehrgeld gezahlt zu Beginn der Kubania! Oder etwa nicht? Ausser Pauli, der wurde mit dem Roten Teppich eingeflogen.



"haben" ist gut,bin schon froh, wenn ich die "teuren klippen" umschiffe.
Teilweise muss man den "Nepp" akzeptieren, ansonsten läuft man...
Z.B mietwagen in der Hochsaison, da grenzen die Preise schon an Frechheit!
Und wenn man dann noch vom Vermieter hört: Alle kleinwagen sind weg, nur noch die
großen teuren sind da und wenn man dann um die Ecke schaut- Oh, wunder da sind sie ja.....
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 19:52
#34 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Vom Flug abgesehen, habe ich und Novia eine Grössenordnung von CP plus rund 40 CUC am Tag für Essen und Getränke, Zigaretten usw. Somit habe ich über den Daumen gepeilt mit Taxifahrten/ Bus / Inlandsflug immer in etwa 1300 € plus Flug in 3 Wochen. Natürlich plus " Nebenkosten"

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 20:30
avatar  caleton
#35 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
super Mitglied

und wenn man dann um die Ecke schaut- Oh, wunder da sind sie ja.....
----

sind aber "fuera de servicio"(para lo mejor amigos)......


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 20:33
#36 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von caleton im Beitrag #35
und wenn man dann um die Ecke schaut- Oh, wunder da sind sie ja.....
----

sind aber "fuera de servicio"(para lo mejor amigos)......



richtiiiiiiiiiig
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2014 22:35
avatar  santana
#37 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

jo aber zurück zum Urlaub von der Andrea,flipper hats jo vorgerechnet,mit diesem Geld kann sie in fast jedem andern land an traumurlaub machen.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2014 08:42
avatar  clara
#38 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Forenliebhaber/in

Ich denke, dass sie in einem anderen lateinamerikanischen Land vielleicht günstiger Rumreisen kann, mit Backpacker Hostels und selbst kochen usw., das gibt es in Kuba ja so nicht. Dachte spontan an Argentinien, aber da ist August wahrscheinlich nicht der schönste Monat... (mit Kindern ist man ja auch auf Schulferien fest gelegt)


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2014 12:35
#39 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Forums-Senator/in

Also die Alternative war Cuba oder USA Nationalparks
Das macht sich preislich nichts.
Die Frage ist,


tolle Natur - tolle Menschen, schöne Natur, Revolutionsromantik, Musik+Tanz


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2014 19:09
#40 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
neues Mitglied

Hallo Leute,
ich bin ganz überwältigt von den vielen Antworten und praktischen Tipps, die ich jetzt aber erst mal genauer durchlesen muss. Das Reiseziel ist weiterhin offen. So richtig heiße Temperaturen vertrage ich nicht sehr gut. Ich habe schon ein gewisses Reisebudget, das ich nicht überschreiten möchte. Es ist mir schon klar, dass so eine Reise teuer wird. Vielleicht ist es besser, irgendwann ohne Kinder zu einer anderen Jahreszeit in Kuba Urlaub zu machen und eine Alternative, z.B. Spanien mit Portugal oder ??? zu suchen.
Bevor ich meine "Große" bekommen habe, wollte ich nach Costa Rica. Der Flug war fast schon gebucht. Dann war ich schwanger. (Zum Glück, sie würde mir fehlen) In Costa Rica gibt es halt ein gewisses Malaria-Risiko, das ich meinen Kindern nicht zumuten möchte.
Danke schon mal!
Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2014 19:18
#41 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Andrearosa im Beitrag #40
In Costa Rica gibt es halt ein gewisses Malaria-Risiko, das ich meinen Kindern nicht zumuten möchte.

So was Schlimmes gibt´s in Kuba nicht.

In Kuba gibt´s nur Cholera, Dengue- und Gelbfieber.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2014 08:09 (zuletzt bearbeitet: 10.12.2014 08:11)
#42 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
super Mitglied

Gelbfieber ist aber schon lange her, sagt mein Mann

Die wirklichen Gefahren sehe ich mit pubertierenden Kindern auf Viazul-Bahnhöfen. Eigentlich alle, die ich in Kuba kennengelernt hatte, die mit Viazul unterwegs waren, waren ziemlich genervt. Ganze Tage wartend im Urlaub.

Kommt er....kommt er nicht? Kommt ein anderer?


Natürlich der Bus !! Wer hat an was anderes gedacht?


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2014 08:47
#43 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Andrearosa im Beitrag #40
So richtig heiße Temperaturen vertrage ich nicht sehr gut.

Du weisst ja hoffentlich, Cuba liegt in der Karibik, wenn Du Schnee möchtest-Alpen

Vielleicht ist es besser, irgendwann ohne Kinder zu einer anderen Jahreszeit in Kuba Urlaub zu machen und eine Alternative, z.B. Spanien mit Portugal oder ??? zu suchen.

Vermute ich auch mal....





falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2014 12:07
#44 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Mensch Andrea, das hatte sich bis hierher ganz gut angehört - aber wer schon wegen des kleinsten Malaria-Risikos (Ostküste Costa Ricas, lange kein Fall, das Land ist auch nicht soo klein, dass man unbedingt in diese Gegend reisen muss) nicht nach Costa Rica fliegt, der sollte Cuba wirklich lassen bzw. irgendwann mal ohne Kinder erleben.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2014 13:29
avatar  Pauli
#45 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #44
aber wer schon wegen des kleinsten Malaria-Risikos



Hat eben nicht jeder eine gesundheit wie ein Pferd


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2014 20:32
avatar  iris
#46 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #44
Mensch Andrea, das hatte sich bis hierher ganz gut angehört - aber wer schon wegen des kleinsten Malaria-Risikos (Ostküste Costa Ricas, lange kein Fall, das Land ist auch nicht soo klein, dass man unbedingt in diese Gegend reisen muss) nicht nach Costa Rica fliegt, der sollte Cuba wirklich lassen bzw. irgendwann mal ohne Kinder erleben.

Ich versteh Andrea diesbezüglich sehr, es ist viel schwerwiegender, um des eigenen Vergnügens willen die Kinder gesundheitlichen Risiken auszusetzen als nur sich selbst. Ich bin auch aus diesem Grund erst in die Karibik als mein Sohn alleine Urlaub machen konnte und wollte (mit 16 damals)


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2014 20:49
avatar  Pauli
#47 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Mütter denken eben anders


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2014 23:26
#48 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
neues Mitglied


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2014 23:37
#49 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
neues Mitglied

Sicher reisen wir mal ohne Kinder nach Kuba. Der Zeitraum bis dahin dürfte überschaubar sein. Zu einer klimatisch besseren Zeit und auch noch günstiger als im August - da suchen wir jetzt für die nächsten Sommerferien ein anderes Ziel, wir waren auch noch nie in Spanien.
Vielen Dank für die vielen Antworten!!!

Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2014 23:46
avatar  Pauli
#50 RE: Kubareise im August/September 2015?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Andrearosa im Beitrag #49
da suchen wir jetzt für die nächsten Sommerferien ein anderes Ziel, wir waren auch noch nie in Spanien.


Andrea



gute Idee da ihr ja gerne Camping macht,ein Kollege von mir fährt seit
zwei Jahren auf einen Campingplatz in Spanien, ist total begeistert.Ich kann ihn
ja mal fragen wo sich der Platz befindet, ist jedenfalls direkt am Meer.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!