Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 1.590 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3
Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 08:26

Lieber Espanol, ich brauche Deinen Rat.
Ich werde demnächst mit meinem cubanischen Patenkind (5 Jahre) in Cuba unterwegs sein. Die Hotels sind gebucht.
Nun meine Frage an Dich. Wenn ich als Ausländerin mit einem cubanischen Kind ankomme, wird das Hotel das überhaupt akzeptieren?
Soll ich eine Einverständniserklärung der Mutter vorlegen?

Was rätst Du mir?

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#2 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 08:30

Zitat von Claudia.A im Beitrag #1
Lieber Espanol, ich brauche Deinen Rat.
Ich werde demnächst mit meinem cubanischen Patenkind (5 Jahre) in Cuba unterwegs sein. Die Hotels sind gebucht.
Nun meine Frage an Dich. Wenn ich als Ausländerin mit einem cubanischen Kind ankomme, wird das Hotel das überhaupt akzeptieren?
Soll ich eine Einverständniserklärung der Mutter vorlegen?

Was rätst Du mir?



Bin zwar nicht Espanol, kenne aber einen Fall wo schon eine Kubanerin mit ihrem Neffen Probleme beim Einchecken hatte.
Daher rate ich Dir eine Einverständniserklärung geben zulassen.

Nos vemos


Dirk

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#3 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 08:32

Danke Dirk

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.321
Mitglied seit: 28.06.2013

#4 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 08:33

Zitat von Claudia.A im Beitrag #1
Lieber Espanol, ich brauche Deinen Rat.
Ich werde demnächst mit meinem cubanischen Patenkind (5 Jahre) in Cuba unterwegs sein. Die Hotels sind gebucht.
Nun meine Frage an Dich. Wenn ich als Ausländerin mit einem cubanischen Kind ankomme, wird das Hotel das überhaupt akzeptieren?
Soll ich eine Einverständniserklärung der Mutter vorlegen?

Was rätst Du mir?



Jetzt ist meine Antwort rausgefallen!!! Also nochmal: Da ich seit 2009 nicht mehr in Amt und Wuerden bin
und sich ja sooooviel geaendert hat waere CHRIS hier der kompetentere Ansprechpartner.
So aus dem bauch heraus schliesse ich mich da DIRK an, und Du kennst CUba ja besser 2 Dokumente zuviel
als eins zuwenig, und darauf achten , dass schoen grosse Stempel drauf sind

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#5 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 08:54

Danke Espanol.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

#6 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 09:10

nimm doch einfach auch die Mutter mit

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#7 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 09:19

... das war auch vorgesehen, lieber Pauli.... Aber die Mutter hat seit gestern einen neuen Arbeitsplatz (Ja, es gibt sie, die Cubanerinnen, die einer ganz normalen Arbeit nachgehen) und kann nicht dabei sein.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

#8 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 09:37

Zitat von Claudia.A im Beitrag #7
... das war auch vorgesehen, lieber Pauli.... Aber die Mutter hat seit gestern einen neuen Arbeitsplatz (Ja, es gibt sie, die Cubanerinnen, die einer ganz normalen Arbeit nachgehen) und kann nicht dabei sein.


nun ja, ich an deiner stelle,hätte dann schon mal mit ihrem Chef "gesprochen", a bisselere geht immer.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#9 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 09:50

Ich würde mich zwingend an die Aussagen von Dirk und Espanol halten. Vor ca. 3 J. war eine Cubanerin mit ihrer Nichte (geschätzt 6 J.) im Hotel Melia de Santiago. Die Cubanerin hatte Probleme an der Rezeption wegen dem Kind. Was dann passiert ist, das ist mir unbekannt. Später habe ich die Frau mit dem Kind allerdings beim Frühstück gesehen.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.321
Mitglied seit: 28.06.2013

#10 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 09:53

Zitat von Claudia.A im Beitrag #7
... das war auch vorgesehen, lieber Pauli.... Aber die Mutter hat seit gestern einen neuen Arbeitsplatz (Ja, es gibt sie, die Cubanerinnen, die einer ganz normalen Arbeit nachgehen) und kann nicht dabei sein.



Natuerlich gibt es diese, dies bedarf eigentlich keiner besonderen Erwaehnung, auch wenn hier bei fluechtigem
Lesen manchmal schon der Eindruck entstehen kann, dass (fas) alles CUbanas ihr Geld auf andere Art und Weise
verdienen. Diese Cubanerinnen verdienen allergroessten Respekt,erst recht wenn die Nachbarin mit Yumakontakt
bis 11.00 Uhr in der Kiste liegt und trotzdem wesentlich mehr Geld zur Verfuegung hat!!

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#11 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 11:34

Zitat von Pauli im Beitrag #8
Zitat von Claudia.A im Beitrag #7
... das war auch vorgesehen, lieber Pauli.... Aber die Mutter hat seit gestern einen neuen Arbeitsplatz (Ja, es gibt sie, die Cubanerinnen, die einer ganz normalen Arbeit nachgehen) und kann nicht dabei sein.


nun ja, ich an deiner stelle,hätte dann schon mal mit ihrem Chef "gesprochen", a bisselere geht immer.


Pauli, ich weiß, was Du meinst. Ich kann Dir aber versichern, dass ich in meinem ganzen Leben noch niemand "bestochen" habe. Auch in Cuba nicht. So etwas lehne ich grundsätzlich ab und das gilt natürlich nicht nur für andere, sondern auch für mich. Ich kann mich nicht über Korruption aufregen und mich dann selbst daran beteiligen.

Ich würde auch nie auf die Idee kommen, das man/frau egal in welchem Land auch immer, so dreist ist, schon zu Beginn eines Arbeitsverhältnisses 10 Tage später Urlaub zu nehmen. Sorry.... was ist denn das für eine Arbeitsauffassung.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

AlexB
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 663
Mitglied seit: 10.03.2014

#12 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 12:37

Zitat von Claudia.A im Beitrag #11
Ich würde auch nie auf die Idee kommen, das man/frau egal in welchem Land auch immer, so dreist ist, schon zu Beginn eines Arbeitsverhältnisses 10 Tage später Urlaub zu nehmen. Sorry.... was ist denn das für eine Arbeitsauffassung.


Ich glaube Pauli meinte eher das sie die Arbeit 10 Tage spaeter antreten sollte, bzw. der Chef sie spaeter einstellt, damit sie nicht mal Urlaub nehmen muss. Ist zwar noch ein Stueckchen dreister aber warum nicht.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#13 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 14:30

Angesichts meiner Erfahrung - wie preiswert es in Kuba ist, die Dienste von Notaren in Anspruch zu nehmen - würde ich eine Kopie des Ausweises anfertigen lassen, auf der der Notar einen Zweizeiler der Einverständniserklärung formuliert und abstempelt.

Das würde mich in Ciego 10 Minuten, zwei CUC und einen Ein-Euro-Flacon Parfum kosten (neben den 5 CUP Notar-Gebühren ).

Finde ich wenig, gemessen an dem möglicherweise ersparten Ärger, den man im Hotel haben kann.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

AlexB
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 663
Mitglied seit: 10.03.2014

#14 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 15:19

Zitat von Flipper20 im Beitrag #13
Angesichts meiner Erfahrung - wie preiswert es in Kuba ist, die Dienste von Notaren in Anspruch zu nehmen - würde ich eine Kopie des Ausweises anfertigen lassen, auf der der Notar einen Zweizeiler der Einverständniserklärung formuliert und abstempelt.

Das würde mich in Ciego 10 Minuten, zwei CUC und einen Ein-Euro-Flacon Parfum kosten (neben den 5 CUP Notar-Gebühren ).

Finde ich wenig, gemessen an dem möglicherweise ersparten Ärger, den man im Hotel haben kann.


Das ist glaube ich auch weltweit der ungeschriebene Standard. Persoenlich wuerde ich noch empfehlen in der Einverstaendniserklaerung die Telefonnummer der Mutter anzugeben fuer eventuelle Rueckfragen von Behoerden. Koennte ziehmlich viel Zeit und Aerger ersparen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#15 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 15:57

Vorausgesetzt, dass sie ein Telefon besitzt .

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.321
Mitglied seit: 28.06.2013

#16 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 16:00

Zitat von Varna 90 im Beitrag #15
Vorausgesetzt, dass sie ein Telefon besitzt .



Und selbst wenn, eine richtig hartgesottene Rezeptionistin auf Cuba wuerde sich auf so etwas nicht einlassen.

Besser so wie FLIPPER es vorgschlagen hat, eine Einverstaendniserklaerung der Mutter notariell beglaubigt1

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#17 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 16:45

nochmal herzlichen Dank für Eure Ratschläge. Ich habe schon mit der Mutter Kontakt aufgenommen. Wenn es (da sie ja arbeitet) mit dem Notar nicht klappt, habe ich empfohlen wenigstens einen Stempel vom CDR zu besorgen.
Nur das ganze eilt etwas, da die Kleine sich schon am Dienstag Richtung Osten aufmacht. (Nein nicht zu fuß, auch nicht im Bus, sondern im Flugzeug, natürlich begleitet vom Cubanaservice). Und die müsste dann das Papier schon dabei haben.

PS. Nur am Rande (hat eigentlich mit Threadinhalt nix zu tun, muss es aber dringend loswerden). Ich erinnere mich an die sehr unangenehme Diskussion hier, wie sehr ich angeblich mein Patenkind verwöhne und was für Folgen haben würde und die Forderungen immer größer werden.
Mein Patenkind hat sich von mir wirklich etwas unvorstellbar unverschämtes als Mitbringsel gewünscht: Lippenpomade......

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

AlexB
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 663
Mitglied seit: 10.03.2014

#18 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 17:09

Zitat von Espanol im Beitrag #16
Besser so wie FLIPPER es vorgschlagen hat, eine Einverstaendniserklaerung der Mutter notariell beglaubigt1


Hast nicht wirklich gelesen oder?

Zitat

wuerde ich noch empfehlen in der Einverstaendniserklaerung die Telefonnummer der Mutter anzugeben



Das hat auch einen einfachen Grund warum dies weltweit empfohlen wird und sich bewaehrt hat. Oft ueberpruefen Grenzpolizei, Polizei oder andere Behoerden es noch durch zusaetzliche Nachforschungen/Rueckfragen bei der Mutter/etc., da ein minderjaehriges Kind mit einer fremden Person IMMER seltsam ist und die Behoerden wirklich weltweit dafuer sehr sensibl sind.

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#19 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 17:15

Zitat von AlexB im Beitrag #18
Zitat von Espanol im Beitrag #16
Besser so wie FLIPPER es vorgschlagen hat, eine Einverstaendniserklaerung der Mutter notariell beglaubigt1


Hast nicht wirklich gelesen oder?

Zitat

wuerde ich noch empfehlen in der Einverstaendniserklaerung die Telefonnummer der Mutter anzugeben



Das hat auch einen einfachen Grund warum dies weltweit empfohlen wird und sich bewaehrt hat. Oft ueberpruefen Grenzpolizei, Polizei oder andere Behoerden es noch durch zusaetzliche Nachforschungen/Rueckfragen bei der Mutter/etc., da ein minderjaehriges Kind mit einer fremden Person IMMER seltsam ist und die Behoerden wirklich weltweit dafuer sehr sensibl sind.


.. und das ist auch gut so

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.612
Mitglied seit: 21.09.2006

#20 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 17:19

Den Kinderausweis nicht vergessen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#21 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 17:25

Cabeza mala..... das werde ich nochmal (mache ich fast täglich) am Abflugtag der Kleinen ansprechen.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#22 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 21:11

Claudia, dann hast du ja jetzt (fast) alles im Griff .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

#23 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 23:21

Zitat von Claudia.A im Beitrag #17

Mein Patenkind hat sich von mir wirklich etwas unvorstellbar unverschämtes als Mitbringsel gewünscht: Lippenpomade......



Was ist das ?? Libello ?? Lippenstift ??

Vida
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
17.04.2014 23:53

Zitat von Pauli im Beitrag #23
Zitat von Claudia.A im Beitrag #17

Mein Patenkind hat sich von mir wirklich etwas unvorstellbar unverschämtes als Mitbringsel gewünscht: Lippenpomade......



Was ist das ?? Libello ?? Lippenstift ??

Wie alt ist denn das Kind?
Sonst geht,s noch oder! Meine Kleinen Kinder in Kuba wünschen sich !!!!!!,aber das doch nicht.
Vida.

Vida
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
18.04.2014 00:00

Claudia!
Wenn ich das so lese was Du schreibstUnglaublich,wie alt bist Du?
Vida

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was jenseits des Wassers liegt - die wahre Geschichte der "Cuban Five"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
11 24.02.2015 15:20
von condor • Zugriffe: 736
Hotelaufenthalt in Varadero mit Cubanerin oder Cubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von freudengut
62 10.10.2008 19:52
von freudengut • Zugriffe: 4047
Gepäckgrenze für Kleinkinder?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Zorro
12 25.05.2007 02:49
von Dasu • Zugriffe: 806
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de