Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
 Das Kuba Sport-Forum.
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede
07.03.2014 16:02

Zitat

Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede


Im Land herrscht Sozialismus, im Boxen Leistungsdruck. Die Kämpfer der Karibikinsel gehören zu den besten der Welt. Nun wechseln viele vom Amateur- in den Halbprofi-Bereich - und damit in ein anderes Klassensystem. Die Castro-Regierung gewährte Einblicke ins Trainingszentrum.
Wer es in Kuba in den Nationalkader der Boxer geschafft hat, führt ein vergleichsweise angenehmes Leben. "Finca" ist der Spitzname des Trainingsstützpunkts der Boxer am Rande Havannas und das hat seinen Grund: Die Nachwuchschampions leben und trainieren zwischen Palmen und Mangobäumen. Logis und Kost sind umsonst, morgens Eier nach Wahl, täglich Fleisch - Luxus für kubanische Verhältnisse.
http://www.spiegel.de/sport/sonst/boxen-...s-a-952834.html

Nos vemos


Dirk

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#2 RE: Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede
07.03.2014 18:40

Wann kommt die Stellungnahme von Felix?

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.717
Mitglied seit: 23.08.2013

#3 RE: Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede
07.03.2014 18:51

Varna, boxt der auch?

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#4 RE: Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede
07.03.2014 18:57

Zitat von Claudia.A im Beitrag #3
Varna, boxt der auch?


Das ist mir nicht bekannt. "Boxen", da hat Felix aber einen Plan!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.717
Mitglied seit: 23.08.2013

#5 RE: Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede
07.03.2014 19:00

Zitat von Varna 90 im Beitrag #4
Zitat von Claudia.A im Beitrag #3
Varna, boxt der auch?


Das ist mir nicht bekannt. "Boxen", da hat Felix aber einen Plan!


Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#6 RE: Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede
08.03.2014 23:23

Zitat von dirk_71 im Beitrag #1

Zitat

Castros Box-Reformen: Kubas kapitalistische Kaderschmiede


Im Land herrscht Sozialismus, im Boxen Leistungsdruck. Die Kämpfer der Karibikinsel gehören zu den besten der Welt. Nun wechseln viele vom Amateur- in den Halbprofi-Bereich - und damit in ein anderes Klassensystem. Die Castro-Regierung gewährte Einblicke ins Trainingszentrum.
Wer es in Kuba in den Nationalkader der Boxer geschafft hat, führt ein vergleichsweise angenehmes Leben. "Finca" ist der Spitzname des Trainingsstützpunkts der Boxer am Rande Havannas und das hat seinen Grund: Die Nachwuchschampions leben und trainieren zwischen Palmen und Mangobäumen. Logis und Kost sind umsonst, morgens Eier nach Wahl, täglich Fleisch - Luxus für kubanische Verhältnisse.
http://www.spiegel.de/sport/sonst/boxen-...s-a-952834.html





endlich ein Schritt in die richtige Richtung...

nur leider kommt er für Viele zu spät

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fidel Castro verbietet Kuba-Spiel
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von dirk_71
1 08.07.2010 10:37
von user • Zugriffe: 311
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de