Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 694 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
03.03.2014 17:41

Zitat
Proteste in Venezuela: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"

Ein Interview von Klaus Ehringfeld

Demonstranten liefern sich Schlachten mit der Polizei, es gibt Tote: Wie in der Ukraine eskaliert in Venezuela der Protest. Der Deutsche Heinz Dieterich war Berater des verstorbenen Machthabers Hugo Chávez - er hält die Tage von Präsident Maduro für gezählt.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/ve...e-a-956176.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.732
Mitglied seit: 06.10.2011

#2 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
03.03.2014 17:59

Also 8 Wochen sind 56 Tage. Exakt dann sollte man dieses Thema noch mal aufgreifen.

Selbst wenn die Opposition an die Macht kommt ( was aktuell nicht direkt zu erwarten ist ), bleibt die Lage erstmal sehr schwierig, Wunder kann niemand sofort vollbringen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#3 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
04.03.2014 14:31

Ja lieber Heinz dann ist wohl der Traum " Socialismo XXI," geplatzt. Jedes Unternehmen setzt erst auf Tierversuche,
aber das gleich an den Venezulanern aus zu probieren war ne Scheiß-Idee.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#4 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
06.05.2014 16:39

Tja, die Frist seit einer Woche abgelaufen.

Es wird ruhiger im Lande und wenn WM ist, dann wird der Ansturm gänzlich abebben.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
06.05.2014 16:49

Und Maduros Umfragewerte sinken ...
http://www.eluniversal.com/nacional-y-po...l-pais-esta-mal

(Datanálisis ist das Meinungsforschungsinstitut, welches bei den letzten Wahlen meist das Endergebnis am besten vorausgesagt hat.)

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.732
Mitglied seit: 06.10.2011

#6 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
06.05.2014 18:00

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #5
Und Maduros Umfragewerte sinken ...
http://www.eluniversal.com/nacional-y-po...l-pais-esta-mal

(Datanálisis ist das Meinungsforschungsinstitut, welches bei den letzten Wahlen meist das Endergebnis am besten vorausgesagt hat.)


Wenn man die Opposition bei der nächsten Wahl weitgehend ausschließt, ist dies auch egal...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#7 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
06.05.2014 18:33

Mal eine nicht Probagantaverseuchte Information. In den letzten Jahren ist Venezuela zum Einwaderungsland mutiert . Vor allem aus den ach so freien Kolubien kommen die Leute . Die zweite Gruppe sind Chinesen. 50000 in den letzten Jahren. Gefolgt von Immigranten aus Libanon, Haiti, Kolumbien, Indien, Kuba, Syrien und Jordanien . Aber das passt ja nicht in das Weltbild der freien Welt genau so wenig das eine nicht legedemierte Terrorregierung in der Ukraine die Macht übernommen hat und das Land spaltet.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
06.05.2014 19:02

Zitat von Montishe im Beitrag #7
Mal eine nicht Probagantaverseuchte Information. In den letzten Jahren ist Venezuela zum Einwaderungsland mutiert .

Na dann gib mal die konkrete Quelle an, wo deine Zahlen herstammen und von wann sie sind. Sonst isses vielleicht doch nur Probaganda oder Halbwissen. Venezuela war nämlich schon immer ein Einwanderungsland. Kolumbianer flüchten vorm Bürgerkrieg. Auch die Linksterroristen vo FARC und ELN waren in letzter Zeit dort gerne gesehen. Haitianer kommen bestimmt nicht in Massen: Viel zu weit weg. Und die Kubaner? Naja, die zieht es, wenn sie von der Mission fliehen, meist zuerst nach Kolumbien. Oder meinst du kubanische Militärs und Geheimdienstler?

In letzter Zeit ist Venezuela aber eher ein Auswanderungsland für Venezolaner.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#9 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
06.05.2014 19:14

Das gesunde Halbwissen habe ich aus der New York Times( Ende 2013 im Flieger) . Wird wohl auf deren Seite zu finden sein .

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 RE: Heinz Dieterich: "Maduro bleibt höchstens noch acht Wochen an der Macht"
06.05.2014 19:33

Zitat von Montishe im Beitrag #9
Das gesunde Halbwissen habe ich aus der New York Times( Ende 2013 im Flieger)

War's vielleicht Ende 2010?
http://www.nytimes.com/2010/11/07/world/...?pagewanted=all

Quintessenz des Artikels: aktuell Armutseinwanderung und im Gegensatz dazu Brain-drain der gebildeten Mittelschicht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Venezuela: Referendum gegen Maduro erst 2017
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
11 28.10.2016 10:59
von cabeza mala • Zugriffe: 458
Venezuela: Mehr Macht fürs Militär
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 18.07.2016 15:40
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 82
«Verglichen mit Chavez ist Maduro ein Clown»
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
8 05.03.2014 15:41
von condor • Zugriffe: 447
Heinz Dieterich: La Des-Fidelización de Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 20.09.2011 22:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 578
Heinz Dieterich stellte sein Buch „Kuba – nach Fidel“ vor.
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Moskito
7 07.01.2008 17:13
von pepino • Zugriffe: 916
Drei Wochen und so ein Tag in Habana
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joe1
8 06.02.2004 17:16
von joe1 • Zugriffe: 780
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de