Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 4.803 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.231
Mitglied seit: 23.03.2000

#26 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 09:11

Zitat von Mario im Beitrag #25
Zitat von Flipper20 im Beitrag #18
Schaut man sich dann die Tests an, stellt man fest, dass dort grammatikalische Spitzfindigkeiten abgeprüft werden.


Das ist Unsinn.



Stimmt. A1 ist wirklich die unterste Stufe.

Hier kann man den Test auch Online mal durchspielen
http://www.prolog-berlin.de/de/deutschkurse-online-test.htm

http://www.deutschakademie.de/online-deu...hema.php?ref=A1

Zudem besteht man die Prüfung wenn man 60 von 100 möglichen Punkten erreicht.
http://www.goethe.de/lrn/pro/sd1/deindex.htm

Nos vemos


Dirk

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.313
Mitglied seit: 19.03.2005

#27 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 09:32



--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#28 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 09:54

Meine esposa hats jetzt im dritten Anlauf geschafft. Insgesamt hat sie rund ein halbes Jahr dafür gelernt. Im ersten und zweiten Anlauf war sie knapp gescheitert.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.577
Mitglied seit: 05.11.2010

#29 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 10:17

Zitat von Espanol im Beitrag #23
Man kann fast die Uhr danach stellen, alle 2-3 MOnate kommt diese Diskussion hoch, die dann auch meist sehr schnell in ein sehr populistisches
Fahrwasser abgleitet. jemand der vor nicht alllzulanger Zeit den Deutschtest noch vehement verteidigt hat, bezeichnet diesen nun als "Schwachsinn"

Naja es scheint auch hier im Forum sehr positive Beispiele dafuer zu geben, dass man diesen "Schwachsinn" durchaus meistern kann, und es sich dabei
nicht um "Teufelswerk" handelt

Und ich habe im Laufe der Jahre ein paar Novias und Esposas kennengelernt die haetten schon Probleme mit diesem Test in ihrer Muttersprache.
Muss halt jeder selbst wissen was fuer Anforderungen er oder sie an Esposa oder Esposo stellt.Nur so als Sofadeko mi 6-7 Novelas am Tag da kann man diesen
Test dann tatsaechlich als "Shcwachsinn" sehen!!


So ein bisschen fehlerhaft sind Deine Gedanken schon.
Ich habe doch nicht behauptet, dass die Durchführung eines Testes Schwachsinn ist, sondern wie sie durchgeführt werden.
Deswegen habe ich doch den Beitrag, wie ich sie besser fände, nachgeschoben, entiendes?

Und das mit dem "selber wissen": Da geb´ ich Dir auch Recht. So, wie es aussieht, wollen es aber andere "für mich wissen", was gut für mich ist und was nicht.

"der beamte" geht ja sogar soweit, dass er das begrüßen würde , weil ihn dann andere vor einem Fehler bewahrt hätten. Das sollte man auch in Deutschland einführen, dass alle Bräute sich vor der Hochzeit einem "Eignungstest" Außenstehender unterziehen müssen, dann gäbe es sicherlich weniger Scheidungen.

Ich reagiere nun mal auf so etwas grundsätzlich allergisch, wenn andere für mich das Denken übernehmen wollen.

Um es ganz deutlich zu machen: Selbst wenn jemand ´ne offensichtlich ganz Bekloppte heiraten will, die nicht bis drei zählen kann, ist und bleibt es sein Bier!

Und das Argument, dass jeder können muss, was anderen auch gelungen ist - nun ja, das sollte man den Eltern derer als Argument mit auf den Weg geben, deren Zöglinge beim Abitur Schwierigkeiten haben - das hilft bestimmt, wenn sie ihren Kindern sagen, es sei doch nicht so schwer, "andere hätten das ja auch geschafft".

Nebenbei:

Ich bin immer noch der Meinung, dass es klar besser ist, wenn der Ehepartner - ob er nun aus Kuba kommt oder aus irgendeinem anderen Land der Welt - die Landessprache spricht. Ich habe das schon mehrfach geäußert und dies ist auch einer der Gründe, warum ich Novia nicht hierher holen würde, aber ich kann doch nicht meine Meinung anderen aufzwingen wollen.
Unterstellt, ich gehörte zu denen, die ihre bessere Hälfte nach Deutschland holen, würde ich persönlich dafür sorgen, dass sie hier - unter meiner "Knute" Deutsch lernt - und wenn nicht, würde ich sie - ebenfalls ganz persönlich - nach einem Jahr ins Flugzeug setzen. Oder mit ihr einen Besuch in der Heimat machen, wobei sie nicht wüsste, dass ihr Ticket "One Way" wäre.

Fazit: Ich gestatte mir nur, zu einem Thema eine Meinung zu haben, von dem ich nicht persönlich betroffen bin. Es kann sich auch jemand für die Rechte Schwuler einsetzen, ohne selbst schwul zu sein.

Immerhin befinden sich die, die sich gegen die Vordenkerei von Behörden wehren, im Einklang mit der Carta der Menschenrechte - und nicht von ungefähr wurde jetzt das Verfahren gegen "typisch deutsche Besserwisserei" eingeleitet.

Prost!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.322
Mitglied seit: 28.06.2013

#30 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 10:39

Flipper pass bloss auf dass Du auf Deine alten Tage nicht noch zum Revolutionaer wirst

Kurz und knapp meine Antwort Dieser test isy durchaus angebracht und sinnvoll aus den Erfahrungen
mit der (Nicht) Integrtion vieler Zuwanderer in Deutschland, er stellt keine unzumutbare Haerte da, und ist
relativ einfach zu schaffen. Also warum sol nage Abhandlungen???

Und so ganz nebenbei ich habe noch ganz gute Kontakte zu den Botschaften in Santo Domingo und Nairobi,
dort schafft die Mehheit es im ersten bzw. zweiten Anlauf und kaum jemand kommt da uf die Idee so
eine Melodram zu konstruieren wie einige Cubanas bzw. Cubanos nd ihre Esposos oder Esposas.


Aber wenn man keine richtigen Probleme hat schafft man sich halt welche gelle

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.577
Mitglied seit: 05.11.2010

#31 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 11:11

Zitat von Espanol im Beitrag #30
Flipper pass bloss auf dass Du auf Deine alten Tage nicht noch zum Revolutionaer wirst



Keine Sorge. Man kann mich - grob betrachtet - eher zu denen zählen die da sagen:

"Wer in der Jugend nicht links ist, hat kein Herz - wer im Alter immer noch links ist, hat keinen Verstand."

Ich habe mir nur gestattet, für mich im zweiten Teil des Satzes ein kleines "nur" einzufügen. Das lässt mir mehr Spielraum, zuweilen immer noch den gesunden Menschenverstand walten zu lassen.

Ich wurde mal in so einem Psycho-Test gefragt - unterstellt ich käme in einem nächsten Leben als Tier auf die Welt - als welches Tier ich dies denn erleben wollte, wenn ich denn die Wahl hätte? Ich glaube, man muss niemandem erklären, woher mein Nickname stammt.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

viejero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 448
Mitglied seit: 27.04.2009

#32 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 11:38

Ich gehe davon aus, dass der Alleingang Deutschlands zurückgepfiffen wird !
Im übrigen empfinde ich ihn als extreme Bevormundung mündiger und freier Bürger. Hier lehnt sich unser Staat zu weit aus dem Fenster und wird wohl runterfallen.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 11:45

@Flipper: Natürlich ist es nicht die Aufgabe des Staates, LK wie mich damals vor einer unsinnigen Ehe zu schützen. Leider bringen einige dieser unsinnigen Ehen danach erhebliche Kosten für den Staat mit sich. Davor möchte der Staat sich wiederum schützen. Aber ich habe ja selbst geschrieben, dass ich die Art und Weise rechtlich zweifelhaft finde.

Prinzipiell sind Latinos meiner Meinung nach (Erfahrung mit zwei Ehefrauen und vielen Freundinnen derer) die Experten für Ausreden, wenn es um das Thema Lernen geht. Die Lehrer sind Schuld, Deutsch ist zu schwierig, die Bücher sind schlecht etc. Meine jetzige Ehefrau kann wenigstens gut auswändig lernen und hat darüber einiges hinbekommen. Meine Kuba-Ex meinte hingegen, dass es eine Glanzleistung wäre, 3 x die Woche 15 Min. deutsch zu lernen. Sie war sehr erstaunt, dass man mit diesem vorbildlichen Einsatz nicht in ein paar Wochen perfekt deutsch sprechen kann. Und ohne Schule und Lehrer, allein mit Büchern und CD, zu lernen, ist für die meisten Latinos nicht vorstellbar.

Daran haben sie übrigens wenig Schuld. Diese Art zu lernen bzw. nicht zu lernen, wird dort ja von klein auf geprägt.

Und ja. ES GIBT NATÜRLICH AUSNAHMEN. So ca. 20 bis 25 % der Latinos, die ich in Deutschland kennengelernt habe, sprechen wirklich gut deutsch und manche sogar schon nach ein oder zwei Jahren.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.577
Mitglied seit: 05.11.2010

#34 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 12:01

Zitat von dirk_71 im Beitrag #26
Zitat von Mario im Beitrag #25
Zitat von Flipper20 im Beitrag #18
Schaut man sich dann die Tests an, stellt man fest, dass dort grammatikalische Spitzfindigkeiten abgeprüft werden.


Das ist Unsinn.



Stimmt. A1 ist wirklich die unterste Stufe.

Hier kann man den Test auch Online mal durchspielen
http://www.prolog-berlin.de/de/deutschkurse-online-test.htm

Der Test beweist in meinen Augen genau das Gegenteil.

Natürlich fasst man sich als Deutscher an die Birne und sagt: "Dass ist doch wirklich einfach".

Aber offensichtlich könnt Ihr Euch nicht "in die Schuhe anderer stellen".

Ich nehme nur mal die erste Frage heraus:



Für jemanden, der einfache Fragen verstehen und beantworten können soll, ist es in meinen Augen völlig wurscht, ob der nun mit A.) , B.) oder D.) antwortet. Dass er inhaltlich weiß, worum es geht, ist (natürlich nur in meinen Augen) das Wichtige.

Da sitzt ein Ausländer, der schon stolz darauf ist, alle Worte lesen und verstehen zu können, Worte, die sich in allen Sätzen so sehr gleichen - und jetzt ist es der deutschen Lehrer-Beamten-Seele wichtig, dass sie genau in der richtigen Reihenfolge stehen.
Ich wäre froh, wären alle hier lebenden Ausländer in der Lage wären(zumindest am Anfang, der Rest kommt doch mit der Zeit!!!), diese Frage - wenn auch falsch - mit B.) oder D.) beantworten zu können.

Jeder - aber auch absolut jeder - versteht die Antworten. Aber nein, wir sind ja gründlich und wollen es genau richtig haben.

Und ich bleibe dabei: Zum Testen von Grundkenntnissen sind so aufgebaute Tests nicht geeignet.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.231
Mitglied seit: 23.03.2000

#35 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 12:48

Zitat von Flipper20 im Beitrag #34

Natürlich fasst man sich als Deutscher an die Birne und sagt: "Dass ist doch wirklich einfach".

Aber offensichtlich könnt Ihr Euch nicht "in die Schuhe anderer stellen".




Keine Sorge, ich habe sämtliche Deutschkurse von A1 bis C1 zusammen mit meiner Frau "durchgemacht".
Ich kann daher schon die Probleme einschätzen.
Den A1 Test hat sie nach 2 Monaten in Deutschland mit knapp 90% bestanden, zufrieden war sie damit aber nicht und
hat sich sehr über die paar Fehler geärgert.
Die B1 Prüfung für die Einbürgerung, welcher dann schon anspruchsvoller ist, hat sie dann ebenfalls mit ca. 90% bestanden.
Zufrieden war sie damit ebenfalls nicht, alles was unter 100% ist, ist schlecht..

Mit der richtigen Vorbereitung und den richtigen Schulungsunterlagen ist der Test leicht zu bestehen.
Bei meiner Frau haben damals alle den A1 Test bestanden, bei dem B1 war das dann nicht mehr der Fall.

Nos vemos


Dirk

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.577
Mitglied seit: 05.11.2010

#36 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 13:09

Zitat von dirk_71 im Beitrag #35
Zitat von Flipper20 im Beitrag #34

Natürlich fasst man sich als Deutscher an die Birne und sagt: "Dass ist doch wirklich einfach".

Aber offensichtlich könnt Ihr Euch nicht "in die Schuhe anderer stellen".




Keine Sorge, ich habe sämtliche Deutschkurse von A1 bis C1 zusammen mit meiner Frau "durchgemacht".
Ich kann daher schon die Probleme einschätzen.
Den A1 Test hat sie nach 2 Monaten in Deutschland mit knapp 90% bestanden...

Chapeau!

Eine solche Frau zu haben, soll man tatsächlich auch schätzen - verhindert eine solche Einstellung ganz sicherlich nicht nur mögliche Probleme der Verständigung.

Aber wie kam sie nach Deutschland, um hier zu lernen und A1 hier zu machen?

Mit Besuchervisum?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.231
Mitglied seit: 23.03.2000

#37 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 13:13

Zitat von Flipper20 im Beitrag #36

Aber wie kam sie nach Deutschland, um hier zu lernen und A1 hier zu machen?

Mit Besuchervisum?


Sprachvisum, wir wollten uns besser kennenlernen und da sind max 11 Monate einfach besser,
als ein Besuchsvisum

Nos vemos


Dirk

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.322
Mitglied seit: 28.06.2013

#38 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 13:18

Zitat von viejero im Beitrag #32
Ich gehe davon aus, dass der Alleingang Deutschlands zurückgepfiffen wird !
Im übrigen empfinde ich ihn als extreme Bevormundung mündiger und freier Bürger. Hier lehnt sich unser Staat zu weit aus dem Fenster und wird wohl runterfallen.



Die EU Kommission kann nicht so einfach "zurueckpfeifen" Da wird ein verfahren eroeffnet, hin undnher geprueft und wenn die (noch) souveraene
Bundesrepubil Deutschland aif diesem Verfahren besteht wird es weiter durchgefuehrt Punkt aus. dann koennen die in Bruessel Sanktionen erwaegen,
irgendjemand wird dann auch mal den Europaeischen Gerichtshof einschalten und und das kann Jahre dauern.

Das mit den muendigen udn freien Buergern gefaellt mir besonders dann wenn diese sich von ihrer Cubana bzw. Cubano zum Affen
machen lassen

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.577
Mitglied seit: 05.11.2010

#39 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 13:19

Zitat von dirk_71 im Beitrag #37
Zitat von Flipper20 im Beitrag #36

Aber wie kam sie nach Deutschland, um hier zu lernen und A1 hier zu machen?

Mit Besuchervisum?


Sprachvisum, wir wollten uns besser kennenlernen und da sind max 11 Monate einfach besser,
als ein Besuchsvisum

Absolut d´accord.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#40 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 14:25

Zitat von viejero im Beitrag #32
Ich gehe davon aus, dass der Alleingang Deutschlands zurückgepfiffen wird !
Im übrigen empfinde ich ihn als extreme Bevormundung mündiger und freier Bürger. Hier lehnt sich unser Staat zu weit aus dem Fenster und wird wohl runterfallen.

Gut daß dies mal wieder jemandem aufgefallen ist. Nachdem uns bereits vorgeschrieben wird, welche Glühbirne in die Lampe zu schrauben ist, wann und wo wir rauchen dürfen und welche Worte wir korrekt zu sprechen haben, folgen die nächsten Angriffe auf unsere Freiheit. Die grüne Giftschlange plant uns vorzuschreiben, wann wir was zu essen haben (Veggie-Tag!), wo wir im Zug zu sitzen haben (Abschaffung 1.Klasse) und will uns demnächst vielleicht auch noch den politisch korrekten Sexualpartner vorschreiben.

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.613
Mitglied seit: 21.09.2006

#41 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 14:47

Ein Veggie Tag in der Woche ist doch in Ordnung,aber nur,wenn Vegetarier und Veganer gezwungen werden einmal die Woche ein 400 gramm T-bone Steak zu essen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#42 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 15:12

Zitat von dirk_71 im Beitrag #26

Stimmt. A1 ist wirklich die unterste Stufe.

Hier kann man den Test auch Online mal durchspielen
http://www.prolog-berlin.de/de/deutschkurse-online-test.htm

http://www.deutschakademie.de/online-deu...hema.php?ref=A1



Ich hab mir die Fragen zu A1 angeguckt, also sorry, DAS SOLL EINSTEIGERNIVEAU SEIN? Das ist übelste Rausprüferei, bei solchen fragen wie

Das Partizip II von verlautbaren lautet:
vergelautbart
verläutert
verlautbaren
verlautbart

Welcher Ausländer weiß denn, was ein Partizip II ist (da würden schon viele Deutsche auf der Straße bei scheitern) und kennt so ein gestochenes Verb wie verlautbaren? Hallo, als Einsteiger?

Einsteigerniveau wären Fragen wie Namen von Gegenständen benennen: Tisch, Haus, Sonne oder einfachste Sätze wie "ich heiße Y." "ich wohne in C." etc

Die Fragen zu A2 habe ich mir nicht mehr angesehen, die werden ohne Germanistikstudium sowieso nicht zu beantworten sein

62 = 3.500.000.000 (2016)

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.231
Mitglied seit: 23.03.2000

#43 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 15:17

Zitat von pedacito im Beitrag #42

Die Fragen zu A2 habe ich mir nicht mehr angesehen, die werden ohne Germanistikstudium sowieso nicht zu beantworten sein




Und dann erst die B1 Prüfung (die Voraussetzung für die Einbürgerung), dafür braucht man dann den Dr. in Germanistik

Und nein, weder ich (als "Hilfslehrer") noch meine Frau (als erfolgreiche B1 Absolventin) haben einen Dr. in Germanistik..

Nos vemos


Dirk

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#44 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 15:20

Dirk, und deine Frau kannte damals (in Kuba) schon Verben wie verlautbaren?

62 = 3.500.000.000 (2016)

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.231
Mitglied seit: 23.03.2000

#45 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 15:22

Zitat von pedacito im Beitrag #44
Dirk, und deine Frau kann damals schon Verben wie verlautbaren?


Keine Ahnung, aber wie schon gesagt mit 60% besteht man den Test auch und meine Frau hatte keine 100%
Und auf Kuba hatte sie noch keine Deutschkentnisse , die bekam sie erst mit dem Sprachvisum

Nos vemos


Dirk

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#46 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 15:37

Zitat von dirk_71 im Beitrag #45
Und auf Kuba hatte sie noch keine Deutschkentnisse , die bekam sie erst mit dem Sprachvisum

Mit anderen Worten: Die ganze Problematik irgendwo auf dem Campo den Unterschied zwischen verlautbart und vergelautbart zu analysieren, ist völlig an dir vorbeigegangen. Dann lässt es sich natürlich einfach und verteilen...

62 = 3.500.000.000 (2016)

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.231
Mitglied seit: 23.03.2000

#47 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 15:44

Zitat von pedacito im Beitrag #46
Zitat von dirk_71 im Beitrag #45
Und auf Kuba hatte sie noch keine Deutschkentnisse , die bekam sie erst mit dem Sprachvisum

Mit anderen Worten: Die ganze Problematik irgendwo auf dem Campo den Unterschied zwischen verlautbart und vergelautbart zu analysieren, ist völlig an dir vorbeigegangen. Dann lässt es sich natürlich einfach und verteilen...



Einfach mal richtig lesen und dann sehen was ich vorhin hier geschrieben habe

Zitat von dirk_71 im Beitrag #35

Mit der richtigen Vorbereitung und den richtigen Schulungsunterlagen ist der Test leicht zu bestehen.



Und nochmals 60% reichen für das Bestehen der Prüfung aus

Nos vemos


Dirk

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#48 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 16:15

Zitat von dirk_71 im Beitrag #47

Einfach mal richtig lesen und dann sehen was ich vorhin hier geschrieben habe

Zitat von dirk_71 im Beitrag #35

Mit der richtigen Vorbereitung und den richtigen Schulungsunterlagen ist der Test leicht zu bestehen.



Und nochmals 60% reichen für das Bestehen der Prüfung aus




IN Deutschland, mit einem (mehreren) deutschen Muttersprachler und/oder professionellen Lehrer an der Seite, überall wird nur deutsch gesprochen oder deutsche Beschriftungen, keine nervenden Familie/Bekannten/Nachbarn, die sich alle 5min gegenseitig laut anschreien oder irgendwas wollen und dich beim Lernen zur Verzweiflung bringen.
Das ist wohl ein kleiner Unterschied zum kubanischen Campo...

62 = 3.500.000.000 (2016)

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.231
Mitglied seit: 23.03.2000

#49 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 16:54

Zitat von pedacito im Beitrag #48

IN Deutschland, mit einem (mehreren) deutschen Muttersprachler und/oder professionellen Lehrer an der Seite, überall wird nur deutsch gesprochen oder deutsche Beschriftungen, keine nervenden Familie/Bekannten/Nachbarn, die sich alle 5min gegenseitig laut anschreien oder irgendwas wollen und dich beim Lernen zur Verzweiflung bringen.
Das ist wohl ein kleiner Unterschied zum kubanischen Campo...


Wird schon genug Entschuldigungen oder Ausreden geben, um ein Scheitern bei dieser Prüfung zu rechtfertigen
Dann wird halt das Beispiel des "kubanischen Landeis" benutzt.. Richtig, die wird es schwerer haben einen Ort zu finden wo man Deutsch lernen kann.
Nun, dann ist das eben eine größere Herausforderung, aber dann muss man halt "kreativer" sein bei der Lösungsfindung.
Und wenn diejenige dann eben mal ihr Dorf für eine gewissen Zeitraum verlassen muss, um in der nächstgelegenen Stadt Deutsch zu lernen.
Wenn das Ziel wirklich Deutschland ist und auch die entsprechende Motivation vorhanden ist, dann kann man solche Herausforderungen auch
stemmen.
Einfacher sind aber die bereits genannten Entschuldigungen und Ausreden.

Nos vemos


Dirk

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#50 RE: EU leitet Verfahren wegen Deutschtest ein
06.08.2013 17:25

Zitat von dirk_71 im Beitrag #49
Einfacher sind aber die bereits genannten Entschuldigungen und Ausreden.


Es geht nicht um Ausreden, sondern darum, dass eine Sprachprüfung hier in Deutschland nach sagen wir einem Jahr viel sinnvoller wäre, als in Kuba mit grammatikalischen Spitzfindigkeiten (a la heißt es: Dieser Film.../Diese Film.../Diesen Film.../Dieses Film... (auch aus den Fragen von oben)) gleich jede Zukunft in DE zu verbauen. Lustigerweise wäre das auch genau der Weg, den ihr gegangen seid...

Ich dachte, der ursprüngliche Zweck dieser Sprachprüfung wäre gewesen zu verhindern, dass sich hier Migranten eine Frau/Mädchen aus ihrem Land als Haussklavin holen, die keine Möglichkeit hat, sich hier außerhalb der Wohnung zurechtzufinden. Dazu muss man aber nicht zwischen "ich kann nicht schwimmen gut" und "ich kann nicht gut schwimmen" fehlerfrei unterscheiden können...

62 = 3.500.000.000 (2016)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dringend Privatlehrer zur Vorbereitung Deutschtest in Camagüey gesucht!
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von rsz1981
1 21.07.2014 13:15
von jan • Zugriffe: 505
Umfrage zum Deutschtest Botschaft
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kdl
10 24.06.2011 23:30
von Petrido Zamora • Zugriffe: 952
Deutschtest
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von user
12 20.06.2008 11:44
von Tiendacubana • Zugriffe: 1057
Deutschtest in der Botschaft
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 30.05.2008 10:39
von dirk_71 • Zugriffe: 2861
Deutschtest bestanden, was dann?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Maquitalatina
9 15.05.2008 21:03
von Doctora • Zugriffe: 924
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de