Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.220 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
manfredo19
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 241
Mitglied seit: 11.06.2007

Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 13:33

Ich muß Dokumente( z.B.Verpflichtungserklärung,Krankenversicherung)zu meiner Frau nach Kuba schicken.Sie benötigt sie zur Vorlage auf der Botschaft zur Visaausstellung für meine Tochter zwecks Urlaub in Deutschland.
Was ist die relativ sicherste Variante?Reicht Einschreiben?Wer hat Erfahrung wielange so ein Brief unterwegs ist?

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#2 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 13:39

Das Sicherste ist, Du gibst die Papiere jemandem aus dem Forum mit, der demnächst nach Kuba fliegt.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#3 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 13:46

"Einschreiben" nutzt wohl in Kuba wenig. es haben schon Mirglieder hier berichtet, dass der Empfänger drüben gar nicht hat beim Empfang unterschreiben müssen.

Schneller geht Einschreiben auch nicht.

Bei einem normalen Brief musst Du zwischen 2 Wochen und 2 Monaten rechnen.

"DHL-Express" ist schnell und sicher, aber natürlich teurer.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.765
Mitglied seit: 06.10.2011

#4 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 13:57

Zitat von Flipper20 im Beitrag #3


Bei einem normalen Brief musst Du zwischen 2 Wochen und 2 Monaten rechnen.

"DHL-Express" ist schnell und sicher, aber natürlich teurer.


Diese Woche erhielt ich einen "normalen" Brief aus Kuba zurück, welcher - warum auch immer - nicht zugestellt wurde. Diesen hatte ich ungefähr im August 2012 abgeschickt, also mehr als 6 Monate Gesamtlaufzeit.

DHL Dokumentenversand ist wie schon gesagt, der besten Weg oder Mitnahme von Forumsmitgliedern.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#5 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 14:23

Zitat von jojo1 im Beitrag #4
Diese Woche erhielt ich einen "normalen" Brief aus Kuba zurück, welcher - warum auch immer - nicht zugestellt wurde. Diesen hatte ich ungefähr im August 2012 abgeschickt, also mehr als 6 Monate Gesamtlaufzeit.



Also pro Strecke 3 Monate.

Hast Du am Ende auch noch Porto für den Rücktransport nachzahlen müssen?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#6 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 14:26

Zitat von manfredo19 im Beitrag #1
Ich muß Dokumente( z.B.Verpflichtungserklärung,Krankenversicherung)zu meiner Frau nach Kuba schicken.Sie benötigt sie zur Vorlage auf der Botschaft zur Visaausstellung für meine Tochter zwecks Urlaub in Deutschland.
Was ist die relativ sicherste Variante?Reicht Einschreiben?Wer hat Erfahrung wielange so ein Brief unterwegs ist?

Hallo Manfredo

Über die CH-Botschaft mach ich dies folgendermassen:

- Krankenversicherung per PDF an die Botschaft
- (geprüfte) Verpflichtungserklärung geht in der Schweiz vom Kanton an das Amt für Migration und dieses erteilt elektronisch das OK an die Botschaft in Havanna

funktioniert das in D nicht so? Müsst ihr noch Dokumente hin- und her senden?

Saludos

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#7 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 14:55

Nein, funktioniert garantiert nicht. Die Deutsche Botschaft in Havanna nimmt auf dem Post-/Mailweg keine Dokumente entgegen.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.765
Mitglied seit: 06.10.2011

#8 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 18:19

Zitat von Flipper20 im Beitrag #5
Zitat von jojo1 im Beitrag #4
Diese Woche erhielt ich einen "normalen" Brief aus Kuba zurück, welcher ... nicht zugestellt wurde. Diesen hatte ich ungefähr im August 2012 abgeschickt ...





Hast Du am Ende auch noch Porto für den Rücktransport nachzahlen müssen?


Nein Rücktransportporto musste ich keines zahlen. Ganz verstanden habe ich es auch nicht, denn ein kubanischer Stempel ist auf der Rückseite, viel mehr sieht man nicht...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.766
Mitglied seit: 02.09.2006

#9 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 19:52

Zitat von cohiba im Beitrag #6
Zitat von manfredo19 im Beitrag #1
Ich muß Dokumente( z.B.Verpflichtungserklärung,Krankenversicherung)zu meiner Frau nach Kuba schicken.Sie benötigt sie zur Vorlage auf der Botschaft zur Visaausstellung für meine Tochter zwecks Urlaub in Deutschland.
Was ist die relativ sicherste Variante?Reicht Einschreiben?Wer hat Erfahrung wielange so ein Brief unterwegs ist?

Hallo Manfredo

Über die CH-Botschaft mach ich dies folgendermassen:

- Krankenversicherung per PDF an die Botschaft
- (geprüfte) Verpflichtungserklärung geht in der Schweiz vom Kanton an das Amt für Migration und dieses erteilt elektronisch das OK an die Botschaft in Havanna

funktioniert das in D nicht so? Müsst ihr noch Dokumente hin- und her senden?

Saludos




in D vertraut man noch auf Brieftauben und Meldereiter; wenn schon etwas übermitteln dann müsste es per Morsezeichen sein

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#10 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
04.03.2013 21:38

Zitat von manfredo19 im Beitrag #1
zur Visaausstellung für meine Tochter zwecks Urlaub in Deutschland.

Manfredo, ich bin jetzt etwas verwirrt. Du bist Deutscher, richtig? Und deine Tochter ist deine Tochter, auch richtig? Dann ist sie ebenfalls Deutsche, und die Botschaft darf ihr kein Visum ausstellen.

manfredo19
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 241
Mitglied seit: 11.06.2007

#11 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 04:24

Hallo Juan72
Alles richtig.Meine 7 jährige Tochter will unbedingt während der Schulferien ihren Urlaub bei mir in Deutschland verbringen.Alle erforderlichen Dokumente,wie Reisepaß u.a.sowie die Beglaubigungen von Minrex liegen zur Vorlage bei der Botschaft in Havanna vor.Habe extra alles von einem Anwalt auf Vollständigkeit überprüfen lassen.
Ich muß jetzt nur noch die Krankenversicherung und die Verpflichtungserklärung zu Ihr nach Kuba schicken und zwar originl und Kopie.Ohne diese Dokumente gibts kein Einreisevisa nach Deutschland.deshalb muß ich alles so sicher wie möglich nach Kuba( Camagüey) bekommen.
Oder hat jemand im Forum ab ca.20.03.12 eine Mitnahmemöglichkeit?

Elac
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 243
Mitglied seit: 24.01.2013

#12 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 07:34

@ manfrede19: du bekommst Post!!

Saludos Elac

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#13 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 08:27

Zitat von manfredo19 im Beitrag #11
Ich muß jetzt nur noch die Krankenversicherung und die Verpflichtungserklärung zu Ihr nach Kuba schicken und zwar originl und Kopie.Ohne diese Dokumente gibts kein Einreisevisa nach Deutschland.

Mit einem deutschen Reisepass kann deine Tochter doch frei nach Deutschland einreisen und braucht dann weder Verpflichtungserklärung noch Krankenversicherung, oder habe ich da was übersehen?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#14 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 08:35

Zitat von la pirata im Beitrag #13

Mit einem deutschen Reisepass kann deine Tochter doch frei nach Deutschland einreisen und braucht dann weder Verpflichtungserklärung noch Krankenversicherung, oder habe ich da was übersehen?



Hat der denn irgendwo etwas davon geschrieben, dass seine Tochter auch einen deutschen Pass hat
Ich glaube nicht.

Nos vemos


Dirk

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#15 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 08:44

Noch hat die Tochter wohl keinen deutschen Pass, aber ich habe es so verstanden, dass der beantragt wird / werden soll, der Anwalt dafür alles vorbereitet hat usw., kann aber da auch noch um einen kubanischen Pass gegangen sein.

Nur hieraus Welche Versicherung ist günstig? habe ich gelesen, dass die Tochter sowieso einen deutschen Pass brauchen wird bzw. dass es das Sinnvollste wäre, den gleich zu beantragen. Mag mich aber auch täuschen.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#16 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 09:12

Zitat von la pirata im Beitrag #15

Nur hieraus Welche Versicherung ist günstig? habe ich gelesen, dass die Tochter sowieso einen deutschen Pass brauchen wird bzw. dass es das Sinnvollste wäre, den gleich zu beantragen. Mag mich aber auch täuschen.


Danke für den Link, das hatte ich nicht gesehen.

Nos vemos


Dirk

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#17 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 10:43

Zitat von manfredo19 im Beitrag #11
Ohne diese Dokumente gibts kein Einreisevisa nach Deutschland.

Hat dir die Botschaft gesagt, dass deine Tochter ein Visum für Deutschland bekommen kann, obwohl sie Deutsche ist? Und ich meine nicht den Kubaner an der Pforte, sondern einen deutschen Konsularbeamten. Ich glaube nicht!

Wenn nicht gerade eine krumme rechtliche Situation besteht, durch die deine Tochter rechtlich nicht deine Tochter ist, ist sie Deutsche und braucht einen deutschen Pass für die Einreise nach Deutschland.

Guckst du hier - Passgesetz:

Zitat von http://www.gesetze-im-internet.de/pa_g_1986/__1.html
§ 1 Passpflicht
(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes aus- oder in ihn einreisen, sind verpflichtet, einen gültigen Pass mitzuführen und sich damit über ihre Person auszuweisen. Der Passpflicht wird durch Vorlage eines Passes der Bundesrepublik Deutschland im Sinne des Absatzes 2 genügt.



Passverwaltungsvorschrift – PassVwV:

Zitat von http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downlo...se/PassVwV.html
Zu § 1 Passpflicht
§ 1 Absatz 1
1.1.1 Passpflichtiger Tatbestand
Deutsche im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des
Grundgesetzes (GG), die in die Bundesrepublik
Deutschland einreisen oder aus ihr ausreisen wollen, haben einen gültigen Pass oder Passersatz
im Sinne des § 7 Absatz 1 der Passverordnung
– PassV – (z. B. Personalausweis oder vorläufiger
Personalausweis) mitzuführen und sich auf Verlangen damit auszuweisen (Passpflicht). Dies gilt
auch dann, wenn neben der deutschen Staatsangehörigkeit noch eine ausländische Staatsangehörigkeit besteht.
[...]



Manfredo, ich würde mich ja freuen, wenn das mit dem Visum klappen würde. Aber es wäre sehr schade, wenn du damit auf die Nase fliegst.

manfredo19
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 241
Mitglied seit: 11.06.2007

#18 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 15:54

Das Kind ist durch Urkunden belegt meine Tochter.Sie hat unterdessen einen kubanischen Reisepaß und die von Minrex beglaubigten Dokumente.Die Mutter fährt nach Havanna zur Deutschen Botschaft mit dem Kind und erhält ein 2 Jahre gültiges Besuchervisum.Das berechtigt dann zu einer mehrmaligen Aus- und Einreise von jeweils bis zu 3 Monaten.Freilich ist die Beantragung eines Deutschen Reisepasses der einfachere Weg.Aber dazu muß ich mit zur Botschaft wegen Unterschrift einer Namenserklärung und dann dauert die Bearbeitung bis zur Paßerteilung mehrere Monate.Die Anträge habe ich schon fertig.Bis zum Urlaub im Juli ist also die Zeit für einen Deutschen Reisepass zu kurz.Daher wird die Einreise jetzt mit Besuchervisum beantragt und der Deutsche Reisepaß später.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#19 RE: Dokumente per Einschreiben schicken?
05.03.2013 16:59

Na wenn die Botschaft mitspielt, ist es ja gut.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Legalisierung von dt. Dokumenten am cub. Konsulat
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von viejero
11 04.12.2016 21:38
von Flipper20 • Zugriffe: 519
Verpflichtungserklärung mit "Wert International" nach Kuba schicken?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Electro
33 14.03.2015 21:37
von Electro • Zugriffe: 2647
Dokument Invitation per Mail
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tom2134
2 15.05.2014 09:29
von tom2134 • Zugriffe: 530
Dokumente mit DHL nach Kuba schicken
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
13 25.03.2013 12:04
von manfredo19 • Zugriffe: 3318
Fax= Dokument
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Abbe
20 09.06.2008 00:18
von Abbe • Zugriffe: 2390
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de