Polizeikontrolle in Santiago

  • Seite 1 von 4
01.03.2012 16:35
#1 Polizeikontrolle in Santiago
avatar
spitzen Mitglied

Bei meinem Aufenthalt auf Kuba im Februar ist folgendes passiert:

Nach einer Tanzwütigen,herrlichen Nacht in der Disco des Hotel Las Amerikas wurde meine Freundin von einem Zivilpolizisten festgehalten und später im Polizeiauto zur Wache gebracht.
Dies waere wahrscheinlich vermeidbar gewesen,wenn wir wie sonst
üblich die Disco getrennt betreten und in zeitlichen Abstand wieder verlassen hätten.
Zuerst war ich noch relativ gelassen,da ich dachte sie überprüfen lediglich
ihre Personalien und wenn nichts vorlieg und sie noch nicht mit einem
Ausländer erfasst wurde nichts weiter passiert.
Als sie ins Polizeiauto einsteigen mußte war ich sehr beunruhigt.
Später durfte sie gegen Zahlung von 50 CUC wieder gehen.
Keinerfalls wollte ich das sie 1 Nacht oder länger in Gewahrsam
verbringen muß.
2 Tage später versuchten wir ein Dokument zu bekommen,wo
steht das wir in einer Beziehung sind und dies uns bei eventuellen
weiteren Kontrollen (am Strand etc)schützen kann.
Aber weder die Polizei Santiago,noch die Polizei an ihren Wohnort
konnte so etwas ausstellen. Und auf der Immigration sagten sie das es so etwas nicht gibt.Als ich zB 2008 mit meiner Ex(noch unverheiratet) im Mietwagen nach Baracoa gefahren bin ,haben wir gefragt ob etwas
passieren kann.Nein da passiert nichts.Aber gerade Baracoa
hat aktuell den Ruf strenge Kontrollen zu haben.
Später erzählte mir ein Kanadier,wenn beide Partner die Daten des anderen Wissen(komplette Adresse,Namen etc.) und ein glaubhafte Geschichte(kennen uns schon 1 Jahr und wollen bald heiraten)
erzählen überhaupt nichts passiert (es sei denn die Chica ist nicht clean)

Also ich will hier auch keine Unruhe verbreiten.Ich glaube
wenn man sich von “stressigen” Orten wie Stadtzentrum Santiago
oder Playa Siboney fernhält, sich mit seiner Freundin frei bewegen kann.
In den 6 vorherigen Reisen hatte ich nie Probleme,nur einmal
sind wir Punto Control kontrolliert worden.Wir waren aber mit Freunden unterwegs und saßen getrennt im Auto.

Mich würde interessieren :
-wem ist schon mal ähnliches passiert ?
-wie viele Ausländer in welchen Zeitraum dürfen Chicas haben?
-gibt es wirklich kein Papier wo man seine Beziehung registrieren kann ?

Besten Gruß Matthias

PS.:abgesehen von dieser Geschichte war es ein prima Urlaub!


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 16:45 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2012 16:47)
#2 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von El Matze

Mich würde interessieren :
-wem ist schon mal ähnliches passiert ?
Noch nie
-wie viele Ausländer in welchen Zeitraum dürfen Chicas haben?
Fragte der zuhälter....
-gibt es wirklich kein Papier wo man seine Beziehung registrieren kann ?
gibt es, wird immer an ahnungslose LK verkauft! Kannst du bei mir für
50 € pro Woche bekommen


Besten Gruß Matthias

PS.:abgesehen von dieser Geschichte war es ein prima Urlaub!



Sorry, kann Deine Fragen leider nicht für ernst nehmen.......
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 16:50
#3 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
spitzen Mitglied

hab ich mich falsch ausgedrückt.
Wieviele Beziehungen in einem bestimmten Zeitraum
laut offiziellen Stellen (Polizei)
Bsp.:wenn die Chica zusammen mit einem Ausländer erwischt
sie aber noch nie wegen sowas regiestriert wurde kann sie gehen.
Ist es aber der 2.Ausländer innerhalb eines Monats gibt es Ärger.


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 16:53
#4 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Mich erstaunt, dass sie die 50 Cuc bei der Polizei löhnen musse. Eigentlich werden Multas in MN ausgestellt und dann später in einem Büro bezahlt. Hat sie ne Quittung bekommen?
Zivilpolizei (und Zivilpolizistinnen) gehört zu den sehr unangenehmen Erfahrungen in Santiago, weil sie zurzeit in allen von Touristen frequentierten Bereichen anwesend sind. Allerdings gab es meist einen konkreten Anlass, wenn diese eingegriffen haben. In der Regel schicken sie uniformierte Polizei vor und dann werden die Personalien über Funk mit der Zentrale abgeglichen.
Es muss also mehr passiert sein, als Du gepostet hast. Und ist sie Deine Freundin oder eine Freundin?
Hättest übrigens netterweise mitteilen können, dass Du fliegst, so wegen der Mitnahme eines Briefes usw....


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 16:54
avatar  jojo1
#5 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Es kommt im Grundsatz darauf an, was die Polizei sich denkt bei einer Kontrolle. Es hat aber auch schon den Fall gegeben, dass eine verheiratete Kubanerin für einen Tag verhaftet wurde, weil Sie mit Ihrem Mann zusammen in STGO in einem Hotel war. Kuba ist kein Rechtsstaat und die Behörden orientieren sich an Ihrem persönlichen Eindruck

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 16:58
avatar  George1
#6 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von falko1602
Sorry, kann Deine Fragen leider nicht für ernst nehmen.......
falko



Sorry - aber ich auch nicht.
Klar kann man auch als "unschuldige Cubana" speziell in der zona touristica in SdC mal angehalten werden und ´ne Multa kassieren aber um ´ne Freifahrt im Lada zu gewinnen, muß man schon etwas mehr getan haben, dls mit´´nem Yuma über die Straße zu laufen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:02
#7 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
spitzen Mitglied

@Jose Ramon
-zu dem Zeitpunkt war sie meine Freundin.
-kurz vorher gab es einen kleinen Tumult draußen (aber nicht wegen uns)
-wie hoch sollte eine Multa in Moneda National bei so einem Falle sein?
-ich hatte schon für jemanden aus dem Forum etwas mitgenommen,Sorry.nächstesmal sag ich Bescheid


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:03
#8 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Mitglied

Von einem Bekannten habe ich ähnliches gehört. Er war im November `11 in Santiago. Seine Novia wurde auch kontrolliert. Sie besitzen dieses Schreiben das sie in einer Beziehung leben (schon seit 3 Jahren). Aber Ärger gab es trotzdem. Santiago sollte man im Moment wahrscheinlich meiden.


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:03
#9 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Es gab auch schon den Fall, das in STGO die kubanische Ehefrau die Polizei gerufen hat, weil ihr deutscher Ehemann derart besoffen war und sie sich beleidigt fühlte. Ich sehe den armen Polizisten heute noch verlegen dastehen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:08
#10 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Die letzte Multa, die ich live mitbekommen habe, ist schon ein paar Jährchen her. Die Dame musste 50 oder 100 MN zahlen, wenn ich mich richtig erinnere. Vergehen: Herumlaufen mit einem Touristen im Stadtzentrum. Zivilbulle hatte Ausweis gezeigt, Uniformierten herangeholt, die ganze Truppe einschließlich Touri ist zur Polizeistation gelaufen. Verwarnung. Die Frau war aber noch nicht aufgefallen.
Bist Du sicher, dass Deine damalige Freundin zahlen musste?


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:10
avatar  chico
#11 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Cubaliebhaber/in

Hallo Matze!Willkommen zurück.Da hast du ja richtig Pech gehabt.Als ich mit der Novia in santiago war gab es kein Problem,auch nicht in Siboney.Allerdings hatten wir eine CP.Da ist man ja registriert.Du hast doch bestimmt wieder schwarz bei der chica gewohnt,oder? In Holguin mache ich das auch immer so ,da hat es noch nie jemanden interessiert.
Vor Jahren gab es mal das A2 auch für unverheiratete,giebt es aber nicht mehr.auch konnte man noch eine Einladung nach Deut. machen,kam 140USD.Mit diesem Papelo hat einen auch niemand belästigt.

Spar Wasser,trink Bier!

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:18
#12 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
spitzen Mitglied

@Jose Ramon
ich nehme an das sie bezahlt hat,direkt dabei war ich nicht.
@Chico
wie gesagt in dieser Form das erstmal Probleme,übrigends
hab ich diesmal nur CP oder Hotel gewohnt als Vorsicht.
Bei der Einreise haben die mich dermaßen mit Fragen gelöchert...


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:34
#13 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
spitzen Mitglied

Playa Siboney:
Die Chicas müßen den Strand verlassen weil sie sich 10min mit diesem alten Unterhalten haben...


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:35 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2012 17:37)
avatar  jan
#14 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat

ich nehme an das sie bezahlt hat,direkt dabei war ich nicht



Sie wollte wohl 50 CUC mehr haben für die Nacht?
.
Sie nahm dann das Geld an.

Zitat

direkt dabei war ich nicht


Du warst weder direkt noch indirekt dabei.
Nämlich garnicht

01.03.2012 17:37 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2012 17:37)
#15 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von El Matze
Playa Siboney:
Die Chicas müßen den Strand verlassen weil sie sich 10min mit diesem alten Unterhalten haben...



(hier sollte noch ein Bild dazu sein,funktioniert irgendwie nicht)


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:50
avatar  chico
#16 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von El Matze

Zitat von El Matze
Playa Siboney:
Die Chicas müßen den Strand verlassen weil sie sich 10min mit diesem alten Unterhalten haben...



(hier sollte noch ein Bild dazu sein,funktioniert irgendwie nicht)



Ich borge Dir eins.Lies mal "neue Funktionen im Forum"

Spar Wasser,trink Bier!

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:56
avatar  chico
#17 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Cubaliebhaber/in

Doppelt hält besser

Spar Wasser,trink Bier!

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 17:58
#18 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Das Bild ist aber nicht aktuell oder? Die haben doch jetzt ein mit Maschendraht abgeserrtes Bierlokal.


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 18:04 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2012 18:06)
avatar  chico
#19 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von Jose Ramon
Das Bild ist aber nicht aktuell oder? Die haben doch jetzt ein mit Maschendraht abgeserrtes Bierlokal.


Ist schon 2jahre her.Es war das erste mal das ich in Santiago war.Bin sonst immer in Holguin und Umgebung.Das ist vom Wetter her schon ein Unterschied.In Santisgo kommt man sich vor wie in einem Hochofen.Obwohl die Stadt ist schön.Wenn nur die Hanglage nicht wäre.Bergauf,Bergab

Spar Wasser,trink Bier!

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 18:51
#20 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von El Matze
ich nehme an das sie bezahlt hat,direkt dabei war ich nicht.


Ich nehme an, sie hat Dich angelogen.
Für so etwas gibt es keine multa in CUC - und auf der Wache den Polizisten mal so eben 50cuc zuschieben (das auch noch in Santiago!) schon gar nicht.

Ich denke da ähnlich wie Jan, sie wollte Gerechtigkeit walten lassen


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 19:04
#21 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Forums-Senator/in

wobei sich mir die Frage stellt, wo hatte sie die 50 CUC eigentlich her
Wußte sie schon vor der Lada Freifahrt, was es kosten würde


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 19:17
avatar  jan
#22 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Endlich mal Einer, der mir zustimmt

Vor Jahren, etwa 2002 in Cienfuegos, ich lief in der Mitte der Strasse, Paseo del Prado, chica auf dem rechten Bürgersteig, es war Mitternacht und ein Bulle hielt sie an, da er natürlich vermutete, dass wir zusammen gehören.

Sie bekam einen Zettel, 20 Pesos MN innerhalb von 3 Tagen im Multa-Büro zu bezahlen.

Mehr war nicht. Sie konnte weiterlaufen Richtung CP

Am nächsten Tag ging ich mit ihrem Carnet hin zum Bezahlen. "¿In welcher relación stehen Sie zur Compañera Y?"
Ich: Soy el Papá!

Die 20 Pesos wurden angenommen und in einer Kladde notiert.
Ende

01.03.2012 20:15
avatar  George1
#23 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan

ich lief in der Mitte der Strasse,



Das macht man aber auch nicht - sei froh, das für diesen Verkehrsverstoß nur die Chica 20 MN zahlen mußte.
Sorry - aber ich find es immer wieder witzig, wenn Yuma-Cubi-Paare in 5 Meter Abstand voneinandere alleine durch die Nacht laufen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 20:55
#24 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von George1
wenn Yuma-Cubi-Paare in 5 Meter Abstand voneinandere alleine durch die Nacht laufen.


Als wenn schon, da sollte das Mädel min. 50m vor einem langgehen. Sie sollte nur wissen, wohin...


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2012 21:14
#25 RE: Polizeikontrolle in Santiago
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von el prieto

Zitat von El Matze
ich nehme an das sie bezahlt hat,direkt dabei war ich nicht.


Ich nehme an, sie hat Dich angelogen.
Für so etwas gibt es keine multa in CUC - und auf der Wache den Polizisten mal so eben 50cuc zuschieben (das auch noch in Santiago!) schon gar nicht.

Ich denke da ähnlich wie Jan, sie wollte Gerechtigkeit walten lassen




Bist Du Dir sicher das die nicht auch an CUC interesiert sind? Auf keinen Fall wollte ich das sie auf dem Revier nächtigen muß.
Was hätte ich machen sollen? Wir waren noch mit einem befreundeten Pärchen in der Disco (kenne die seit 4 Aufenthalten,waren immer korrekt,
keine betteln um Geld oä,nie!)denen gab ich das Geld und die sind damit zur Polizei.Mit dem Mädel war ich dann noch 1 Woche zusammen danach
ging sie ihren Weg und ich suchte mir Abwechslung.
Aber Fakt ist doch das viele Mädels in Santiago regiestriert sind oder sogar im Gefängnis sitzen wegen Vorwurf der Prostitution.
Mich würde interessieren was muss passiert sein damit eine längere Zeit folgt?


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!