Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.017 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

Plymouth 52 Ersatzteile
10.07.2010 21:29

Mein Schwager hat sich einen Plymouth 52 gekauft.
Jetzt geht es natürlich mit den Ersatzteilen los.
Erste Frage. Was ist ein Vujia taino
Zweite Frage. Was sind bobina 12 Volt?
Dritte Frage. Was sind bombillas?
Ich danke jetzt schon für die Antworten.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
10.07.2010 22:13

Zitat von dania1a

Zweite Frage. Was sind bobina 12 Volt?
Dritte Frage. Was sind bombillas?
Ich danke jetzt schon für die Antworten.


2. 12 Volt Spule
3. Glühbirne-Scheinwerfer
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.621
Mitglied seit: 20.05.2008

#3 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 07:40

Und falquito: Was ist mit Punkt 1

Vujias taino = cubanol und soll heissen: Bujias Taino

Das sind die Zünkerzen die in Choppings,Oro Negro bzw. Cupet, oder hauptsächlich in Ferreterias verkauft werden.

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 08:32

Zitat von dania1a
Mein Schwager hat sich einen Plymouth 52 gekauft.
Jetzt geht es natürlich mit den Ersatzteilen los.



da werden sich deine nächsten reisen auf mitnehmen von ersatzteilen drehen. zu kaufen gibt es diese ersatzteile, aber die genaue übersetzung mit genauen maßangaben usw. wird schwierig. mit hilfe von cubanos aus miami sollte das einfacher sein, doch der transport wieder wird nicht ganz billig sein!

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.621
Mitglied seit: 20.05.2008

#5 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 08:50

Will mich zwar nicht aufdrängen aber: Ich habe mehrere Jahre auf einen http://www.modifiedstreetcars.com/car_im...0Sedan-1482.jpg besessen
und auch gefahren. Die meisten Fachausdrücke habe ich notgedrungen auch in Spanisch gelernt. Hab' sie tausenfach gehört weil immer was kaputt war
Spezialteile sind in D natürlich nicht so einfach zu finden. Bei Bedarf sollte man sich hier mal mit Oldtimerclubs, für Amischlitten logischerweise, in Verbindung setzen.
Die haben gute Verbindungen in die Staaten; und man glaubt gar nicht was da selst heutzutage noch für Ersatzteile für die alten Kisten verfügbar sind, bzw.
sogar noch produziert werden.

Alles in Allem: Einen sich auf Standard befindlichen "Almendron" http://www.havanacaribe.com/images/image...20Almendron.jpg einigermassen
alltagstauglich zu machen ist nicht einfach!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#6 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 09:31

Dania, frag mal meinen Suegro (kennt jeder der schon mal ab Cabacu nach Maisi mitgenommen werden wollte)
er hat eine Plymo PickUp, bohnengrün,

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 09:33

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 10:13

Zitat

Jetzt geht es natürlich mit den Ersatzteilen los.



ersatzteile kannst du dir auch in deutschland beschaffen.
regelmäßig treffen sich die freaks überall im land. die können dir auch helfen wo du benötigte teile herbekommst.

googel mal bischen Rum, dann wirst du sowas zum beispiel:
http://www.v84ever.de/html/v8_for_ever.html
http://www.uscartreffen.de/

finden.

US Car Treffen am CentrO Oberhausen 24./25.7.2010
... nos vemos!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#9 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 10:30

.
Erst kauft man dem Schwager einen Plymouth, dafür muss man dann für die Ersatzteile und Reparaturen aufkommen.

S

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 10:44

vor allem ist es ein faß ohne boden!
diese alten autos gehen ständig kaputt wofür man immer wieder um geld für reparaturen bitten "muß".

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#11 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 11:13

Zitat von TRABUQUERO
Und falquito: Was ist mit Punkt 1



Hallo, Facu.
Bin nicht so der Schraubertyp, wenn ich es gewusst hätte, hätte ich es auch geschrieben.
Am Auto kann ich drei Sachen gut machen...
1. Tanken
2. Luft auffüllen
3. kaputt fahren
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 11:28

Zitat von Moskito
.
Erst kauft man dem Schwager einen Plymouth, dafür muss man dann für die Ersatzteile und Reparaturen aufkommen.



kenne ich von einem freund, der eine esposa aus havanna hat.

nachdem der schwager dann den wagen auf vordermann gebracht hatte, verkaufte er ihn. begruendung: Not

von dem geld hat der freund natuerlich nichts gesehen.

in solchen faellen frage ich mich immer wieder, warum man nicht gleich geld schenkt.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#13 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
11.07.2010 20:15

Zitat von el carino
vor allem ist es ein faß ohne boden!
diese alten autos gehen ständig kaputt wofür man immer wieder um geld für reparaturen bitten "muß".




Wenigstens hat der Schwager ein sinnvolles Hobby gefunden, welches seinen ganzen Lebensinhalt bestimmen wird. Bis man alles jeweils organisiert hat usw. Aber man ist jemand mit einem Carro

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

lastunas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 94
Mitglied seit: 28.03.2010

#14 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
17.07.2010 18:30

Zitat von dania1a
Mein Schwager hat sich einen Plymouth 52 gekauft.
Jetzt geht es natürlich mit den Ersatzteilen los.
Erste Frage. Was ist ein Vujia taino
Zweite Frage. Was sind bobina 12 Volt?
Dritte Frage. Was sind bombillas?
Ich danke jetzt schon für die Antworten.



Vergiss es, wirst du hier kaum kriegen, und wie oben schon jemand erwähnt, Zündkerzen und Glühbirnen(die braucht eh keiner) gibts in Cuba, ansonsten ist Wolga angesagt, habe mal einen gesehen da war etliches Russisch im Motorraum, original eigentlich nur noch der Reihensechser, der Rest nen Gemischtwarenladen, Tank war die Klassische 1L PET, die ersetzt in der Regel defekte und löchrige Tanks und auch Benzinpumpen, bei 2. wird sie an die Windschutzscheibe angerödelt,Fallstromprinzip, Draht gibts ja zum Glück!

Edit am Rande: die an der Windschutzscheibe angedockte PET ersetzt gleichzeitig die defekte Tankanzeige, direkter Blickkontakt ist halt das Beste!

Anbei nen paar Fotos vom besagten plymount, von 2003!

Angefügte Bilder:
182.jpg   185.jpg  
Als Diashow anzeigen
TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.621
Mitglied seit: 20.05.2008

#15 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
18.07.2010 08:37

Er soll's vergessen

Was is' das denn für eine tolle Antwort?
@lastunas: Du scheinst ja über die Amikisten auf der Insel nicht besonders Bescheid zu wissen. Sry! Aber was Du schreibst ist absolut falsch.
Ich hab' mich zwar mit Plymouth nicht so sehr beschäftigt; mit Chevrolet und Buick hingegen schon.
Was da, selbst in D für Teile erhältlich sind, das glaubt man kaum. Man muss halt suchen oder zu Oldtimertreffen gehen etc.
Kleine Beispiele: Ich hab' mir auf die Hacken abgelaufen für gewisse ET und nix gefunden. Dann lerne ich hier in M einen Kerl kennen der nur 15km
von mir weg mit Amikisten handelt. (In einem alten bayer. Gutshof) Wie ich den das erste Mal besucht habe dachte ich, ich träume.
Er hatte "auf Lager" Teile die ich schon lang gesucht hatte; wie z.Bsp. Bremszylinder, Lichtmaschinen, Originalvergaser usw.
Ganz "exotische" Sachen sind nat. in schwer zu haben, aber über die USA erhältlich.
Ein Bekannter hat sich für dieses Teil hier:http://www.east-coast-cruizers.de/Bilder...Riviera%20a.jpg extra eine
Windschutzscheibe aus den Staaten kommen lassen und dann mit auf die Insel genommen!
Also wie man sieht: Casi todo es posible!
Zündkerzen (bujias) Zündspule (bobinas) sowie normale Autoglühbirnen (bombillas)zu besorgen, gehört zu den "leichten Übungen"

lastunas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 94
Mitglied seit: 28.03.2010

#16 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
18.07.2010 10:53

Zitat von TRABUQUERO
Er soll's vergessen


Zündkerzen (bujias) Zündspule (bobinas) sowie normale Autoglühbirnen (bombillas)zu besorgen, gehört zu den "leichten Übungen"



Habe ich doch oben geschrieben, auf Glühbirnen wird in Cuba nur generell gern verzichtet!

Und was soll an meinem Beitrag falsch sein, ich habe mich selber mit dem Fahrer unterhalten und die Fotos selber gemacht, meinen Post als Müll hinzustellen denke du hast zuviel konsumiert!


Was ich sagen wollte er bekommt die Kiste schon zum laufen da etliches von anderen Kisten zB Wolga passt, mehr sollte mein Post nicht ausdrücken, hast allerdings recht dass ich mich hier um Amikistenersatzteile noch nie gekümmert habe, was ich mal besorgt habe warn nen paar Teile für nen Motorrad(Ural) und Pleuel und Zündspule für nen Simson, fürs Simson siehts in Cuba generell schlecht aus, gibt zu wenig, im Gegensatz zur guten MZ oder ETZ 250 !

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.621
Mitglied seit: 20.05.2008

#17 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
18.07.2010 11:05

Alles klar!

Das mit den Ersatzteilen für die Mopeds ist logischerweise einfacher weil die ja fast alle in der ehem. DDR prdouziert
wurden und noch nicht soooo alt sind!

G`rad über die alten Amischlitten weiß ich einigermassen Bescheid; aus leidvoller Erfahrung
Ich habe wie o.a. von 1998 bis 2003 einen Chevrolet `57 Bel Air auf besessen.
Was ich in dieser Zeit mit dem Gefährt alles erlebt habe, das spottet jeder Beschreibung! Das wäre locker ein
taschenbuchfüllendes Thema!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#18 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
18.07.2010 18:40

Schreib doch mal!

Andere schreiben über langweiligere Themen sogar Bücher.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
19.07.2010 11:26

Zitat

Anbei nen paar Fotos vom besagten plymount, von 2003



du hast die zündkerzenstecker vergessen zu erwähnen!
welchem typ auto wurden die nochmal entnommen??

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.621
Mitglied seit: 20.05.2008

#20 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
19.07.2010 11:56

Zitat von Uli
Schreib doch mal!

Andere schreiben über langweiligere Themen sogar Bücher.



Ob das wirklich jemanden interssiert bezweifle ich doch sehr! Im Winter vielleicht könnte ich ja mal einen ausführlicheren
Bericht in einem eigenen Thread schreiben sofern man es denn lesen will!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#21 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
19.07.2010 11:59

Warum nicht? Ist allemal interessanter als parteipolitische Grabenkämpfe, die eh zu nichts führen.

Der Bauthread ist auch schon 25 Seiten lang und enthält so viel Insiderwissen, wie der Rest der Threads zusammen.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Plymouth 52 Ersatzteile
19.07.2010 12:33

Zitat

Bericht in einem eigenen Thread schreiben sofern man es denn lesen will!



unbedingt, incl. fotos!

wen´s nicht interessiert, der kann sich ja derweil mit dissidenten in Cuba, dem unterwäschewechsel von Hugo Chavez, seriöser präventivschläge oder sonstigem wettstreit im verlinken aktueller presselinks widmen.

außerdem könnten wir so das foro endlich mal in zwei neue lager spalten:
theoretiker - praktiker

Angefügte Bilder:
CIMG2485.JPG   DSC02270.JPG   CIMG2459.JPG   CIMG2461.JPG  
Als Diashow anzeigen
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ersatzteile
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Matti
17 05.07.2014 08:50
von cabeza mala • Zugriffe: 1158
MZ Ersatzteil
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von flicflac
11 29.12.2013 12:09
von Varna 90 • Zugriffe: 715
Montserrat - Irisches Erbe und der einzige aktive Vulkan der Karibik - von www.karibikreisen24.de
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Habanero
0 21.09.2010 10:14
von Habanero • Zugriffe: 462
Schubert, Buddha und kubanische Oldtimer
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Chris
0 06.01.2005 13:13
von Chris • Zugriffe: 754
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de