Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 151 Antworten
und wurde 17.267 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#51 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
07.07.2010 11:21

Zitat von pedacito
12 EUR würde ich aber nicht mehr als "Kostenlos Geld überweisen über Referenzkonten" bezeichnen.


Ich habe das nie behauptet.

Zitat von pedacito
Letztendlich hast du ja sogar mehr als bei einer normalen Auslandsüberweisung gezahlt.


Da bin ich nicht so sicher. Früher habe ich auch mal Auslandsüberweisungen von einem Konto bei der Deutschen Bank gemacht. Ich kann mich nur noch ungefähr an die Gebühren erinnern. Ich glaube bei SHARE-Gebühr (Gebührenteilung: Absender zahlt deutsche Kosten, Empfänger zahlt Auslandskosten) hat mich das ca. 14 EUR gekostet (ok es gibt billigere Banken), und bei OUR-Gebühr (Absender zahlt alle Gebühren) sogar knapp 30 EUR.
Hat jemand eine Ahnung, wie viel bei SHARE auf kubanischer Seite berechnet werden (abgesehen von der "Comisión" von 5 bzw. 6 CUC)? Ich habe den Verdacht, dass die fehlenden 12 EUR genau die kubanischen Gebühren sind, die auch bei einer SHARE-Überweisung erhoben werden.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#52 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
07.07.2010 11:25

Also ich überweise immer "share" und zahle hier 6,25 EUR pro Überweisung. Auf kubanischer Seite werden nur die bekannten 5 bzw. 6 CUC abgezogen. (Konto/kein Konto)

62 = 3.500.000.000 (2016)

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#53 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
07.07.2010 11:30

Es gibt ja auch die Möglichkeit, dem Empfänger alle Gebühren aufzubürden, dann wirds ja richtig billig.

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#54 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
07.07.2010 12:59

Zitat

Holgi : Kannst du mir sagen wie das bei dir war im Mai?



Das Geld ist 2-3 Tage später auf dem Empfängerkonto angekommen. Entspricht in der Summe dem was juan72 aufgezählt hat...


Zitat

pedacito : Also ich überweise immer "share" und zahle hier 6,25 EUR pro Überweisung. Auf kubanischer Seite werden nur die bekannten 5 bzw. 6 CUC abgezogen. (Konto/kein Konto)


Überweist Du bei der Methode direkt an den Empfänger oder auch über ein Referenzkonto? Hört sich nach einer echten Alternative zum BPA-Konto an...

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#55 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
07.07.2010 13:28

Ja, direkt an den Empfänger, entweder auf sein kubanisches Konto (welches übrigens ein BPA-Konto ist) oder unter Angabe seiner Carné-Nummer.
Also die ganz gewöhnliche, normale Auslandsüberweisung eben...

62 = 3.500.000.000 (2016)

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#56 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
07.07.2010 21:35

Zitat

Also die ganz gewöhnliche, normale Auslandsüberweisung eben...


von welcher Bank hier machst du denn die Überweisung? Da gibt es offensichtlich auch noch große Unterschiede.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#57 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
07.07.2010 21:44

Zitat von pedacito
Eigentlich machen das alle Institute bei uns, [...] (Ansonsten bitte ich um Korrektur)


Meine 1822direkt, ein Ableger der Frankfurter Sparkasse, wollte aus versicherungstechnischen Gründen keine Überweisungen nach Kuba ausführen. Dies haben die mir mal auf Anfrage vor ein paar Jahren erklärt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Viz
Offline PM schicken
neues Mitglied


Beiträge: 17
Mitglied seit: 29.10.2007

#58 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
09.07.2010 12:51

Zitat von El Cubanito Suizo
Aus der CH auch sehr viele Banken nicht. Darum bleibt den Schweizern nur die Möglichkeit mit AWS.


Stimmt nicht - ich überweise seit Jahren Geld aus der Schweiz nach Kuba mit meinem Postcheckkonto via Postfinance: http://www.postfinance.ch.
Die Gebühren sind vergleichbar mit Banken wie z.B. der Bank Degussa.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#59 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
09.07.2010 17:56

Ja wenn bei der Post ein Konto hast, wenn bei der CS oder UBS und viele KB's gehts nicht (Helms-Burton Act).

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#60 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
09.07.2010 18:54

Ich denke jeder Schweizer darf bei der Post ein Konto eröffnen

Also was hindert Dich daran?
.
Dann brauchst du nicht mehr für aws24 Reklame zu machen
.
http://www.20min.ch/finance/dossier/bankgeheimnis/

Wie schriebst Du?

"Für mich ist das nicht unbedingt vertrauenswürdig. Ich möchte mein Geld und meine persönlichen Daten wie Kreditkarten Informationen in Sicherheit wissen."


.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#61 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
09.07.2010 18:54

Ihr Schweizer habt eure ganzen Banken an die Amis verkauft? Mal ehrlich, das ist der Kern eurer Wirtschaft und ihr lasst es zu, dass die ans Ausland gehen?

62 = 3.500.000.000 (2016)

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#62 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
11.07.2010 20:08

Man muss seine Banken nicht verkaufen. Es reicht nur mit US Banken zusammen zu arbeiten. Betrifft im Übrigen auch andere Branchen und auch Deutsche Firmen.

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#63 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
11.07.2010 20:11

Zitat von jan
Ich denke jeder Schweizer darf bei der Post ein Konto eröffnen

Also was hindert Dich daran?
.
Dann brauchst du nicht mehr für aws24 Reklame zu machen
.
http://www.20min.ch/finance/dossier/bankgeheimnis/

Wie schriebst Du?

"Für mich ist das nicht unbedingt vertrauenswürdig. Ich möchte mein Geld und meine persönlichen Daten wie Kreditkarten Informationen in Sicherheit wissen."


.





Wenn ich mein Geld oder meine Kreditkartendaten jemandem anvertraue, dann möchte ich dass damit seriös umgegangen wird. Und wenn mir gewisse Punkte nicht vertrauenswürdig erscheinen, dann vertraue ich denen mein Geld oder meien Kreditkarten Daten an.
eigentlich logisch oder?

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#64 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
11.07.2010 21:29

Zitat von El Cubanito Suizo
.. Und wenn mir gewisse Punkte nicht vertrauenswürdig erscheinen, dann vertraue ich denen mein Geld oder meien Kreditkarten Daten an.
eigentlich logisch oder?




Eher nicht

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#65 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
11.07.2010 23:41

Zitat von El Cubanito Suizo
Man muss seine Banken nicht verkaufen. Es reicht nur mit US Banken zusammen zu arbeiten.



Wenn man sich die Bedingungen über das eigene Geschäft von einer anderen Bank diktieren lässt, ist das kein Zusammenarbeiten, sondern ein sich Unterwerfen. Deutsche Banken und Sparkassen arbeiten auch mit US-Banken zusammen, trotzdem kannst du bei fast allen Geld nach Kuba überweisen.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#66 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
15.07.2010 19:36

Ich habe nun am Montag über Internetbanking eine INLANDSÜBERWEISUNG von 100 Euro auf das Konto 884707100 der banco popular de ahorro (BPA) bei der Commerzbank FFM (BLZ 50040000) getätigt.

Es kamen auf kubanischer Seite EUR 88,00 an; CUC 99,54 wurden gestern an meine Schwiegermutti ausgezahlt (sie hat kein Konto bei der BPA). 100 Euro entsprechen zur Zeit etwa 118 CUC. Transferkosten brutto also ca. 15 Euro.

Das hat mit kostenlos Geld überweisen natürlich nichts zu tun. Diese Zeiten sind wohl vorbei, die BANDEC bietet diesen Service wahrscheinlich nicht mehr an.

TROTZDEM finde ich diesen Weg noch interessant, und zwar aus drei Gründen:

(1) Die meisten Banken verlangen für eine internationale SWIFT Überweisung bei der du alle Kosten übernimmst deutlich mehr als 15 Euro.

(2) Ich kann die Überweisung von zu Hause aus online ausführen.

(3) Der Empfänger braucht kein eigenes Konto.

Ich mach jetzt noch mal den Erklärbär:

Macht eine Inlandsüberweisung mit folgenden Parametern:

EMPFÄNGER: banco popular de ahorro
KONTONUMMER: 884707100
BANK: commerzbank (BLZ 50040000)
VERWENDUNGSZWECK:
- Name und Wohnadresse des Empfängers
- Filialnummer der BPA Filiale (Filiale = "sucursal", Filialnummern sind im Internet zu finden)
- Kontonummer bei der BPA Filiale (falls vorhanden, es aber geht auch ohne!!!)
- carnet (Personalausweis) nummer des Empfängers (zur Sicherheit, dürfte aber auch ohne gehen)

Nebenbei, für alle die es interessiert, ich habe den Verdacht dass die zwölf Euro durchaus bei der commerzbank geblieben sind, mir scheint dass das Geld ins SWIFT System ging, und das womöglich zwangsweise, denn wenn es nicht so wäre würde ja das neue SWIFT Abkommen http://www.n-tv.de/politik/dossier/Das-S...icle943630.html das die EU jüngst unterzeichnet hat auf einfachste Weise umgangen werden.

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 669
Mitglied seit: 01.01.2001

#67 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
10.08.2010 07:32

sandro_cuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
03.09.2010 02:13

Ich bin jedenfalls seit 2 Jahren reglemässig Kunde bei www.UTS-transaction.com und hat immer sehr gut funktioniert, auch den Webauftritt finde ich professionel

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#69 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
03.09.2010 18:04

Zitat von sandro_cuba
Ich bin jedenfalls seit 2 Jahren reglemässig Kunde bei www.UTS-transaction.com und hat immer sehr gut funktioniert, auch den Webauftritt finde ich professionel



Wenn sie denn Karten und so weiter haben. sonst gibt es so lustige "we are sorry"- Schreiben

Naja jeder muss es selber wissen wem er SEIN Geld anvertraut.

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

maribel
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 13.11.2008

#70 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
13.12.2010 09:20

Hallo,

weiss jemand, welche Gebühren entstehen, wenn ein höherer Betrag auf einmal, also z.B. 500,-- EURO auf ein cubanisches Konto überwiesen wird?
Die 12,-- wurden ja bei 100,-- abgezogen, erhöht sich das anteilig bei einem höheren Betrag?
Bei einer normalen Auslandsüberweisung (SWIFT), z.B. über Sparkasse sind die Transfer-Kosten sicher noch höher oder?
Wenn Ihr diesbzgl. Erfahrungen habt, wäre ich für Infos sehr dankbar...

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#71 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
13.12.2010 14:02

.
Meine diesbezüglichen Erfahrungen sind folgende: Bei der Sparkasse hat es immer 11,50 € (share) gekostet, unabängig vom Betrag.

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#72 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
13.12.2010 15:35

Zitat von Holgi
Hallo Leute, ich hätte gerne ein altes Thema aufgewärmt: ich bin nun zurück aus Kuba und stehe wieder vor dem selben Problem: wie überweise ich kleinere Geldbeträge nach Kuba OHNE einen guten Teil davon durch Gebühren zu verlieren?



Die nach wie vor sinnvollste Art Geld nach Cuba zu schaffen scheint mit eine Prepaid-Visakarte der LBB zu sein. Es kostet 1% Auslandsgebühr am Geldautomaten.

Bei 100 Euro sind das 1 Euro. Ich kann die Methode sehr empfehlen, mache das seit 3 Jahren:

http://www.prepaid-kreditkarte-ohne-schu...CFU5k4wod7mXp1w

Die Karte muss halt 1x nach Kuba...

sandro
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 408
Mitglied seit: 26.11.2010

#73 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
13.12.2010 16:10

Die nach wie vor sinnvollste Art Geld nach Cuba zu schaffen scheint mit eine Prepaid-Visakarte der LBB zu sein. Es kostet 1% Auslandsgebühr am Geldautomaten.

Bei 100 Euro sind das 1 Euro. Ich kann die Methode sehr empfehlen, mache das seit 3 Jahren:

Ich habe neulich per Sparkasse 200 EUR überwiesen. Die Servicegebühr betrug 15 EUR, welche sich nach Umsatz staffelt. Es gab eine geringe Preisangleichung bzgl. der Gebühr, die vorher etwas niedriger war. Das Geld war innerhalb 3 Werktage in der BPA ohne dortiges Konto zum Tageskurs abholbereit.
Was ich mit Visa erlebt habe auf Kuba war viel zu teuer. Dort wird über den USD abgerechnet, was in meinem Fall folgendes bedeutet hätte: gewünschte Summe 100 (automatisch im Ausland USD), was beispielsweise zum Zeitpunkt 80 CUC darstellte. Bei dem damaligen Verkauf von 1,16 hätte man die Belastung in EUR von ca. 86,20 gehabt, wohlgemerkt um 80 CUC zu erhalten. Mit dem Umtausch von Bargeld brauchte ich nur 68,97 EUR um 80 CUC zu erhalten. Das ergibt eine Differenz von 17,23 EUR und ist mir wirklich zu teuer. Leider ist Kuba eines der Länder, wo es finanziell angebracht ist Bargeld und nicht andere Zahlungsmittel bei sich zu haben. Die Gebühren verschlingen einfach zu viel.

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#74 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
13.12.2010 16:24

Zitat von sandro
Die nach wie vor sinnvollste Art Geld nach Cuba zu schaffen scheint mit eine Prepaid-Visakarte der LBB zu sein. Es kostet 1% Auslandsgebühr am Geldautomaten.

Bei 100 Euro sind das 1 Euro. Ich kann die Methode sehr empfehlen, mache das seit 3 Jahren:

.
Was ich mit Visa erlebt habe auf Kuba war viel zu teuer. Dort wird über den USD abgerechnet, was in meinem Fall folgendes bedeutet hätte: gewünschte Summe 100 (automatisch im Ausland USD), was beispielsweise zum Zeitpunkt 80 CUC darstellte. Bei dem damaligen Verkauf von 1,16 hätte man die Belastung in EUR von ca. 86,20 gehabt, wohlgemerkt um 80 CUC zu erhalten. Mit dem Umtausch von Bargeld brauchte ich nur 68,97 EUR um 80 CUC zu erhalten. Das ergibt eine Differenz von 17,23 EUR und ist mir wirklich zu teuer. Leider ist Kuba eines der Länder, wo es finanziell angebracht ist Bargeld und nicht andere Zahlungsmittel bei sich zu haben. Die Gebühren verschlingen einfach zu viel.



So ein schmarrn

vielleicht solltest du deine Kreditkartenabrechnung und dein Barumtausch mal nebeneinander legen,
vielleicht kommst du dann drauf.
Kreditkartenbargeldbezug ist ca. 1-3% teurer als Euro- Barumtausch

Salu2 Sharky

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#75 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
13.12.2010 16:29

Zitat von Sharky
So ein schmarrn


Urban legends sterben halt nie aus, auch wenn man hundertmal im Forum erklärt, wie es sich mit der Kreditkartenabrechnung verhält

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
bei Condor Sitzplatzreservierung kostenlos?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Placetas
17 31.12.2015 01:04
von hombre del norte • Zugriffe: 1318
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de