Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 151 Antworten
und wurde 17.267 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 14:00

Hallo Leute, ich hätte gerne ein altes Thema aufgewärmt: ich bin nun zurück aus Kuba und stehe wieder vor dem selben Problem: wie überweise ich kleinere Geldbeträge nach Kuba OHNE einen guten Teil davon durch Gebühren zu verlieren?

Zur Erinnerung: früher ging das schnell und problemlos über das deutsche Referenzkonto der BANDEC. Empfängern in Kuba mit eigenem Konto wurde der Betrag praktisch verlustfrei zum Tageswechselkurs ausgezahlt, Empfängern ohne eigenes Konto nur eine geringe Gebühr (ca. 5 CUC) abgezogen. (Achtung: Es handelte sich NICHT um einen internationalen Geldtransfer über das SWIFT System, das - je nach Bank - Kosten bis über 30 Euro pro Transfer verursacht, sondern um eine kostenlose Überweisung von einem deutschen auf ein deutsches Konto!)
Ich hatte, als dieses System nicht mehr funktionierte (Überweisung an das BANDEC Referenzkonto bei der Dresdner Bank kamen kommentarlos zurück), schon mal eine Thread eröffnet. Der hat sich aber ohne echte Resultate totgelaufen, deswegen meine Frage:

Gibt es inzwischen neue Erfahrungen? Bitte dringend um Antwort!

Ach ja: ich hatte zwischendurch auch die BPA (banco popular de ahorro) ausprobiert, die auch ein Referenzkonto in Deutschland hat. Das Geld kam zwar an, jedoch wurden kräftig Gebühren abgezogen, ungefähr so als hätte es sich um eine SWIFT Überweisung gehandelt. Warum, keine Ahnung. Wer weiss mehr?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 14:15

Zitat von Holgi
Hallo Leute, ich hätte gerne ein altes Thema aufgewärmt: ich bin nun zurück aus Kuba und stehe wieder vor dem selben Problem: wie überweise ich kleinere Geldbeträge nach Kuba OHNE einen guten Teil davon durch Gebühren zu verlieren?


Geht nicht, außer die halblegale Möglichkeit mit der LBB-Visa-Prepaid.

Zitat von Holgi
Zur Erinnerung: früher ging das schnell und problemlos über das deutsche Referenzkonto der BANDEC. Empfängern in Kuba mit eigenem Konto wurde der Betrag praktisch verlustfrei zum Tageswechselkurs ausgezahlt,


Halte ich für ein Gerücht. Die hier vorgelegten Beispielzahlen bewiesen, dass die Dresdner Bank ganz offensichtlich "heimlich" ihre Standard-Gebühren von 14,50€ abgezogen haben. Der Rest wurde dann zum Tageskurs abzüglich 5 CUC dem kubanischen Empfänger gutgeschrieben.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#3 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 15:53

Ich überweise schnell und zuverlässig jeden Betrag ob klein oder gross mit AWS.

http://www.aws24.com/home

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#4 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 15:59

Bist du Distributor von aws Switzerland SA?
.

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#5 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 17:08

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Holgi
Hallo Leute, ich hätte gerne ein altes Thema aufgewärmt: ich bin nun zurück aus Kuba und stehe wieder vor dem selben Problem: wie überweise ich kleinere Geldbeträge nach Kuba OHNE einen guten Teil davon durch Gebühren zu verlieren?


Geht nicht, außer die halblegale Möglichkeit mit der LBB-Visa-Prepaid.


Geht (ging) doch! Ich hab´s ja über ein Jahr lang praktiziert und meiner Familie jeden Monat 100 Euro geschickt. Das Geld kam immer schnell an (zwei bis drei Tage), gutgeschrieben wurde jeweils der aktuelle Kurs des Tages an dem das Geld in Kuba ankam. Die "illegale" - oder sagen wir besser von den Banken sicher nicht erwünschte - Methode mit der kostenlosen Automatenbargeldabhebung mit Kredikarte (die einige aber nicht alle Geldhäuser anbieten) kommt für mich nicht in Frage: der nächste Geldautomat ist zu weit weg.

Zitat von Holgi
Zur Erinnerung: früher ging das schnell und problemlos über das deutsche Referenzkonto der BANDEC. Empfängern in Kuba mit eigenem Konto wurde der Betrag praktisch verlustfrei zum Tageswechselkurs ausgezahlt,


Halte ich für ein Gerücht. Die hier vorgelegten Beispielzahlen bewiesen, dass die Dresdner Bank ganz offensichtlich "heimlich" ihre Standard-Gebühren von 14,50€ abgezogen haben. Der Rest wurde dann zum Tageskurs abzüglich 5 CUC dem kubanischen Empfänger gutgeschrieben.




Ist kein Gerücht! Die Dresdner Bank konnte gar nichts abziehen. Es war ja eine Überweisung von meinem deutschen Konto auf das DEUTSCHE Konto der BANDEC. Inlandsüberweisung sind heutzutagefür Onlinebanker in der Regel kostenlos.

Für alle die es noch nicht verstanden haben: diesen Referenzkontoservice bieten (boten?) die kubanischen Banken vermutlich deswegen gratis an weil der Kuba natürlich starkes Interesse daran haben dürfte unsere harten Devisen gegen seine Buntpesos einzutauschen. Ich vermute dass dies eine kubanische Besonderheit ist - kapitalistische Banken wollen/müssen ja am Transfer an sich verdienen. (Technisch stelle ich mir das so vor dass die einfach Internetbanking machen und so auf das SWIFT System nicht angewiesen sind. Warum auch nicht? Ich kann ja auch von Kuba aus übers Internet mein Konto verwalten.)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 17:15

Zitat von Holgi
Ist kein Gerücht! Die Dresdner Bank konnte gar nichts abziehen. Es war ja eine Überweisung von meinem deutschen Konto auf das DEUTSCHE Konto der BANDEC. Inlandsüberweisung sind heutzutagefür Onlinebanker in der Regel kostenlos.


Die Dresdner Bank ist doch nicht doof. Und die hier präsentierten Beispielrechnungen (was wurde überwiesen? was wurde gutgeschrieben?) zeigten dies auch deutlich.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#7 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 17:34

@ Jan

Nein aber ich finde den Service den Sie bieten einfach super. Hilfsbereit und zuvorkommend, dass das etwas kosten darf (und muss) ist auch klar. Aber für zuverlässigkeit und Vertrauen wenn es um MEIN Geld geht bin ich gerne bereit etwas mehr auszugeben damit es klappt. Wenn du mir eine sichere, zuverlässige, schnelle Alternative die eventuell ein kleines bisschen günstiger ist, mitteilen kannst, werde ich natürlich diese Alternative auch zum besten geben.

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#8 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 17:44

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Holgi
Ist kein Gerücht! Die Dresdner Bank konnte gar nichts abziehen. Es war ja eine Überweisung von meinem deutschen Konto auf das DEUTSCHE Konto der BANDEC. Inlandsüberweisung sind heutzutagefür Onlinebanker in der Regel kostenlos.


Die Dresdner Bank ist doch nicht doof. Und die hier präsentierten Beispielrechnungen (was wurde überwiesen? was wurde gutgeschrieben?) zeigten dies auch deutlich.




z.B. 100 Euro überwiesen bei einem Wechselkurs von (damals) 1:1,31 - meine Schwiegermutti hat 131 CUC auf die Hand bekommen. Die Dresdner Bank hatte mit diesem Transfer nichts zu tun, sie hat lediglich das Konto der BANDEC unterhalten.

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#9 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 17:49

Zitat von El Cubanito Suizo
@ Jan
Nein aber ich finde den Service den Sie bieten einfach super. Hilfsbereit und zuvorkommend, dass das etwas kosten darf (und muss) ist auch klar. Aber für zuverlässigkeit und Vertrauen wenn es um MEIN Geld geht bin ich gerne bereit etwas mehr auszugeben damit es klappt. Wenn du mir eine sichere, zuverlässige, schnelle Alternative die eventuell ein kleines bisschen günstiger ist, mitteilen kannst, werde ich natürlich diese Alternative auch zum besten geben.


Was AWS anbietet sieht ja seriös aus. Trotzdem "fehlen" bei einer Überweisung von 100 Euro am Ende etwa 15 CUC. (bei mir wären das im Jahr 180 CUC die ich mir früher gespart habe). Gibt es hier wirklich niemanden der mir weiterhelfen kann?

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#10 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 19:34

sieht schlecht aus, Holgi.
Ich hatte auch schon mehrere Versuche unternommen. Hast du sicher schon gelesen.
Was mich interessiert, deine Überweisung auf die BPA. Wieso wurde da was abgezogen. Da hatte bisher noch keiner was geschrieben, der das darüber abgewickelt hat. Ist das neu? Und hast du auf ein Konto in Cuba transferiert oder Empfänger ohne Konto?
Da man von D aus nicht weiter kommt, wäre es vielleicht möglich, von CU aus bei der BANDEC nachzuforschen, wo die noch Transferkonten haben, und gleich noch die K-Nummer dazu erfahren.

saludos

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#11 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
18.06.2010 21:03

Zitat von Pincheira
sieht schlecht aus, Holgi.
Ich hatte auch schon mehrere Versuche unternommen. Hast du sicher schon gelesen.
Was mich interessiert, deine Überweisung auf die BPA. Wieso wurde da was abgezogen. Da hatte bisher noch keiner was geschrieben, der das darüber abgewickelt hat. Ist das neu? Und hast du auf ein Konto in Cuba transferiert oder Empfänger ohne Konto?



Der Empfänger hatte kein Konto, vielleicht deswegen. Hatte sogar ein Werbeprospekt der BPA in der Hand (so richtig auf Hochglanzpapier) das die Referenzkontenüberweisung bewarb. Allerdings ohne Preisangaben.

Zitat

Da man von D aus nicht weiter kommt, wäre es vielleicht möglich, von CU aus bei der BANDEC nachzuforschen, wo die noch Transferkonten haben, und gleich noch die K-Nummer dazu erfahren.
saludos



Ich könnte mich ärgern, war schon bei BANDEC in Palma Soriano und habe mit den Leuten gesprochen, die hatten mir versprochen in Havanna nachzufragen. Bin dann aber nicht mehr dort gewesen...

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 668
Mitglied seit: 01.01.2001

#12 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
19.06.2010 05:01

könntest du mir die Kontonummer nennen von dem deutschen Reverenzkonto der BPA. Wann hast du denn das gemacht ?

r.

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#13 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
19.06.2010 10:45

Zitat von R.Bost
könntest du mir die Kontonummer nennen von dem deutschen Reverenzkonto der BPA. Wann hast du denn das gemacht ?
r.



Commerzbank Ffm
Empfänger: Banco popular de Ahorro
Kontonummer: 8847071, BLZ : 500 400 00

denk dran: in den Verwendungszweck die enstsprechende Nummer der Filiale ("sucursal") in Kuba, sowie Name, Adresse, Nummer des carnets des Empfängers, und falls vorhanden, dessen Kontonummer (es geht auch ohne Konto, verursacht aber vermutlich höhere Gebühren).

Sollte dieses Konto inzwischen nicht mehr existieren wird zurückgebucht. Das Geld kann eigentlich nicht verloren gehen.

Bitte informiere mich ob es geklappt hat.

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#14 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
19.06.2010 13:34

Hallo Leute, ich habe schon öfters versucht zu erklären, dass euer Vorhaben nicht klappen kann. Was wir alle wollen ist die Überweisung an einen Ausländer, dazu sind Auslandsüberweisungen vorgesehen und die gehen ganz bestimmte Wege und nicht über euer geliebtes Inlandskonto. Sollte die BPA versehentlich das Geld behalten und weiterleiten, zieht sie genügend Gebühren über den Umrechnungskurs ab. Wozu unterscheiden die Banken zwischen Inlands/Auslandsüberweisungen (auch devisenrechtl. Bestimmungen)

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 668
Mitglied seit: 01.01.2001

#15 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
19.06.2010 14:43

Zitat von acosta3
Hallo Leute, ich habe schon öfters versucht zu erklären, dass euer Vorhaben nicht klappen kann. Was wir alle wollen ist die Überweisung an einen Ausländer, dazu sind Auslandsüberweisungen vorgesehen und die gehen ganz bestimmte Wege und nicht über euer geliebtes Inlandskonto. Sollte die BPA versehentlich das Geld behalten und weiterleiten, zieht sie genügend Gebühren über den Umrechnungskurs ab. Wozu unterscheiden die Banken zwischen Inlands/Auslandsüberweisungen (auch devisenrechtl. Bestimmungen)




ich habe die lezten Jahr einige Male auf diesem Weg nach Kuba überweisen, dieser Weg wurde auch in einem Infoblatt der BPA empfohlen.

r.

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#16 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
19.06.2010 16:29

Zitat von acosta3
Hallo Leute, ich habe schon öfters versucht zu erklären, dass euer Vorhaben nicht klappen kann. Was wir alle wollen ist die Überweisung an einen Ausländer, dazu sind Auslandsüberweisungen vorgesehen und die gehen ganz bestimmte Wege und nicht über euer geliebtes Inlandskonto. Sollte die BPA versehentlich das Geld behalten und weiterleiten, zieht sie genügend Gebühren über den Umrechnungskurs ab. Wozu unterscheiden die Banken zwischen Inlands/Auslandsüberweisungen (auch devisenrechtl. Bestimmungen)



acosta3, red nicht so schlau daher wenn du nicht weisst um was es geht!

NOCHMAL:

Fidel will unser Geld. Er hat Konten im Ausland. Wer dort seine harten Devisen draufmacht kriegt in Kuba Buntpesos ausbezahlt. Gratis. (Welcher Exil-Kubi aus Miami würde auch 50 US-Dollar monatlich schicken wenn abzüglich swift Gebühren nur 10 oder 20 CUC ankommen?)

Jedenfalls hab ich´s s x-mal praktiziert. Nur im Moment funktioniert das nicht mehr, zumindest mit BANDEC.

Ich bitte alle Zweifler zum diesem Thema einfach alte Threads zu lesen. Es hat defintiv funktioniert, viele Jahre lang.

Zum Verständnis: ich will nicht einmal 1000 Euro schicken, da sind mir dann vielleicht 25 oder 30 Euro Gebühren auch egal - ich will Kleinbeträge schicken und kann nicht akzeptieren das nur die Hälfte davon ankommt.

Ich mir nicht vorstellen dass diese Möglichkeit des Transfers abgeschafft wurde. Schliesslich profitieren alle Seiten davon. Der Sender bezahlt keine Gebühren, die Kommunisten kriegen ihre Devisen.

Und "verboten" worden kann es auch nicht sein. Was die kubanischen Banken mit ihren Auslandskonten anstellen ist schliesslich deren Sache.

ALSO: gibt es hier draussen wirklich niemanden mehr der noch mehr weiss???

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#17 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
19.06.2010 22:40

Eine Überweisung nach Kuba am SWIFT-System vorbei wäre eine Überweisung an der Totalüberweisung des internationalen Gedverkehrs der Amis vorbei. Da geht es nicht nur um verpassten Gebühren, da gibt es auch genügend Druck ggü. unseren Banken, sowas zu unterbinden.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Holgi
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 10.09.2005

#18 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
19.06.2010 23:36

Zitat von pedacito
Eine Überweisung nach Kuba am SWIFT-System vorbei wäre eine Überweisung an der Totalüberweisung des internationalen Gedverkehrs der Amis vorbei. Da geht es nicht nur um verpassten Gebühren, da gibt es auch genügend Druck ggü. unseren Banken, sowas zu unterbinden.



Naja, ich weiss nicht. Oder doch gar nicht so abwegig der Gedanke?

Es muss doch hier irgendeinen Banker geben der den Überblick hat!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#19 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
20.06.2010 11:32

Zitat von Holgi
Naja, ich weiss nicht. Oder doch gar nicht so abwegig der Gedanke?



Warum will denn die EU-Kommision dann UNBEDINGT ein Abkommen um alle Geldtransaktionen an die US-Dienste weitergeben zu dürfen? Solche sensiblen Daten an eine fremde Macht weiterzugeben, widerspricht doch eindeutig den Interessen der Europäer, also wieso wollen sie es dann?

62 = 3.500.000.000 (2016)

Manfred
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#20 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
20.06.2010 13:04

Zitat von pedacito
Warum will denn die EU-Kommision dann UNBEDINGT ein Abkommen um alle Geldtransaktionen an die US-Dienste weitergeben zu dürfen?



Da hast du aber was falsch verstanden. Die Amerikaner haben Druck gemacht um diese Daten zu bekommen und nun versuchen die Europäer, wie weit sie den Ami`s entgegen kommen können, ohne das es Krach im EU-Parlament gibt.

-----
"Mir ist egal wer dein Vater ist, aber solange ich hier angele läufst du nicht übers Wasser."

"Seien wir ehrlich, das Leben ist immer lebensgefährlich."

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#21 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
20.06.2010 20:27

Zitat von Holgi
Was AWS anbietet sieht ja seriös aus.



Das kann ich nicht finden. Webseiten mit derart herben Rechtschreib-, Form- und Zeichenfehlern ernten eher mein Mißtrauen:

"belasted"
"Kredikarten Institutionen"
"Kenntniss"
"die Komissionen variert"
"Bitte nehmen Sie zur Kenntniss, dass die Komissionen variert je nach Distributor welcher ausgewählt wird."

Ich finde, sowas sieht ganz und gar unseriös aus!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#22 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
20.06.2010 20:36

Zitat von rumbero

Zitat von Holgi
Was AWS anbietet sieht ja seriös aus.




Ich finde, sowas sieht ganz und gar unseriös aus!





Sind sie aber doch ,bin seit fast sechs Jahren zufriedener Kunde bei AWS.

Gruss Pauli

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#23 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
20.06.2010 20:44

Die Schweizer schreiben und sprechen eben eine eigene Sprache

Aber ihren eigenen Namen sollten sie kennen:

aws swizerland sa ist die einzige Geldtransfer Online Unternehmung in der Schweiz

.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#24 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
20.06.2010 20:51

Was war nochmal der genaue Grund, der die horrenden Gebühren bei AWS im Vergleich zu einer Banküberweisung rechtfertigt?

62 = 3.500.000.000 (2016)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#25 RE: Kostenlos Geld überweisen über Referenkonten
20.06.2010 20:54

Der Lebensstandard in der Schweiz.

Jeder 7. Schweizer ist Millionär
.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
bei Condor Sitzplatzreservierung kostenlos?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Placetas
17 31.12.2015 01:04
von hombre del norte • Zugriffe: 1318
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de