Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.572 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2
Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:17

Wir kriegen die Krise bzw. ich kriege einen Tobsuchtsanfall..... wir haben ja nun das Visa genehmigt etc. und haben nun die Einladung beim Konsulat machen wollen (mein Mann ist deuterscher) und nun schicken die das zurück und sagen sein cub. Pass ist abgelaufen den muss er erst neu machen. WIESO? Und wie soll das gehen, das dauert viel zu lange.... was sollen wir jetzt tun???????

Das ganze kotzt mich so an, er ist deutscher und um jemanden einzuladen brauch er doch diesen scheiss Pass nicht!

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#2 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:24

Und wenn er seinen Personalausweis vorlegt?

Carnicero

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#3 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:24

Zitat von Sarinita
Das ganze kotzt mich so an, er ist deutscher und um jemanden einzuladen brauch er doch diesen scheiss Pass nicht!



Doch, braucht er. Nur Cubis, mit Kosularausweis ( oder wie immer der heißen mag ) dürfen jemanden nach Dtl. einladen - und dafür braucht er eben ´nen gültigen Paß.

Nur mal so ´ne Frage : Warum machst du nicht einfach die Einladung

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#4 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:29

weil das visa doch schon genehmigt wurde und alles auf seinen namen läuft und ich bräuchte dann ja auch ne übersetzung etc eidesstatliche erklörung das gibt doch ärger oder nicht???


Das regt uns so auf... er will sein pass nicht neu machen, weil er dort erstmal nicht mehr hin will und ich würde die am liebsten zusammen scheissen er ist deutscher man!

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:33

Angeblich soll doch die kub. stasi hier mit lesen?

1x cubi- immer cubi!

para siempre

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#6 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:35

Das mit der Einreise etc. ist ja noch okay, aber das jetzt ist albern.. auf allen Dokumenten musste er seinen Deutschen Pass angeben und alles wurde auch schon so genehmigt und nun soll er dafür sein kubanischen Pass nehmen...


Super, jetzt haben wir dann 1700 euro umsonst ausgegeben und er wird doch nicht kommen,

weil wir

a.) keine Zeit mehr haben den Pass bis dahin zu erneuern
B.) ich ihn nicht einladen kann, weil mein Mann ja die Verpflichtungserklärung etc. gemacht hat.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#7 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:35

Zitat von Sarinita
er ist deutscher man!



Neee - er ist war und bleibt Cubi.
Das die Verpflichtungserklärung auf seinen Namen läuft, spielt doch keine Rolle.
Deswegen kannst du ja trotzdem die Einladung machen und die paar Euronen mehr für die notarielle Beglaubigung und die Apostille machen es ja dann nun auch nicht aus.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#8 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:37

Für uns machen Sie das leider schon aus, weil das Geld genau berechnet war und wir das nicht mit eingerechnet haben...

Was kostet das denn? (also wenn ich ihn einlade)

Aber auf der Einladung unterschreibe ich doch das ich für alle kosten aufkommen, komme ich ja aber nicht, sondern mein Mann also ist das doch ein Wiederspruch oder nicht?

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:40

Deutscher Mann!

Komisch, bei den Türken wird immer gesagt: Bist und bleibst Türke.
Pass ist nur für die Tasche!
.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#10 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:40

Zitat von Sarinita
Das mit der Einreise etc. ist ja noch okay, aber das jetzt ist albern.. auf allen Dokumenten musste er seinen Deutschen Pass angeben und alles wurde auch schon so genehmigt und nun soll er dafür sein kubanischen Pass nehmen...



Auch wenn es nervt, ist es dennoch simpel:
die Visumgeschichte läuft über deutsche Behörden und für die ist er Deutscher.
die Einladung läuft über cubanische Behörden und für die ist er Cubi.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#11 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:40

Ahh, ich wusste nicht das er Kubaner ist. Hab mich schon gewundert......

Carnicero

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#12 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:42

Super, danke für die Anworten, also man wieder zu früh gefreut, dann werden wir meinem Schwager jetzt mal die schlechte Nachricht, das er nicht kommt mitteilen.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#13 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:45

Zitat von Sarinita
Was kostet das denn? (also wenn ich ihn einlade)

Aber auf der Einladung unterschreibe ich doch das ich für alle kosten aufkommen, komme ich ja aber nicht, sondern mein Mann also ist das doch ein Wiederspruch oder nicht?


Ganz ruhig bleiben! Ist alles nicht so schlimm. Du musst nur die Formulare für die Einladung in deutsch und spanisch ausfüllen, zu einem Notar, beglaubigen lassen - kostet etwa 11 € - dann damit zum Landgericht, noch mal eine Beglaubigung - wieder etwa 11 €.
Dann schickst du es eben anstelle deines Mannes zur Botschaft y ya!

Also Extrakosten knappe 22 €, zusätzliche Zeit: wenn alles gut läuft, schaffst du es an einem Vormittag mit den Beglaubigungen, sonst eben wenige Tage.

Das mit der Unterschrift, dass du für alles aufkommst, kannst du ignorieren, hat sowieso keine tiefere Bedeutung bei der Invitación.
Die Unterschrift, die zählt, ist die unter der Verpflichtungserklärung bei den deutschen Behörden. Die hat ja dein Mann schon gemacht.

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#14 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:50

Danke Danke!.... Wir wohnen ja in Hamburg... muss sagen ich weiß nicht so wirklich was mit Landgericht gemeint ist?!

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#15 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:51

Zitat von Sarinita
Danke Danke!.... Wir wohnen ja in Hamburg... muss sagen ich weiß nicht so wirklich was mit Landgericht gemeint ist?!


Ich denke, dein Mann hat das schon einmal gemacht? Genauso machst du es auch.

In Niedersachsen ist es eben das Landgericht. Der Notar weiß auch, wo das "Dokument" dann hin muss.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:53

Zitat von Sarinita
Für uns machen Sie das leider schon aus, weil das Geld genau berechnet war und wir das nicht mit eingerechnet haben...
Was kostet das denn? (also wenn ich ihn einlade)
Aber auf der Einladung unterschreibe ich doch das ich für alle kosten aufkommen, komme ich ja aber nicht, sondern mein Mann also ist das doch ein Wiederspruch oder nicht?



Die Einladung kostet dich beim cub. Konsulat 200 Euronen ( das hätte dein Mann ja aber genauso bezahlen müssen )
Die notarielle Beglaubigung der Einladung inkl. Apostille kostet irgendwas um 50 Euronen.
Wenn ihr verheiratet seit und gesetzlicher Güterstand vereinbart ist,spielt es ja wohl kaum eine Rolle, wer für die Kosten unterschreibt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#17 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:54

Zitat von Sarinita
Danke Danke!.... Wir wohnen ja in Hamburg... muss sagen ich weiß nicht so wirklich was mit Landgericht gemeint ist?!




Bist du eigentlich Kubanerin oder Deutsche?


Es gibt noch was anderes als: cocinar,bailar......
++++

gesetzlicher Güterstand
Landgericht?


Was ist das bloß alles?
.

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#18 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:55

Stimmt habt ihr recht, danke für eure Hilfe... jetzt such ich mir schnell nen Notar (ist da egal was für einer?) und dann versuche ich das schnell zu erledigen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#19 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:58

Zitat von Sarinita
Danke Danke!.... Wir wohnen ja in Hamburg... muss sagen ich weiß nicht so wirklich was mit Landgericht gemeint ist?!



Kleiner Tipp:http://justiz.hamburg.de/landgericht-hamburg

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#20 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 12:59

Ich bin Deutsche und ich bin nicht doof, falls du das damit ausdrücken wolltest.

Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, ich weiß WAS das ist meinte eher ich weiß nicht WO das ist.

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#21 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 13:02

Danke @Geo.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#22 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 13:03

Zitat von Sarinita
... jetzt such ich mir schnell nen Notar (ist da egal was für einer?) und dann versuche ich das schnell zu erledigen.


Nein, ist nicht egal. Nicht jeder darf das machen.
Frag doch deinen Mann, bei welchem Notar er war. Mach es so wie er es doch offensichtlich schon gemacht hat.
Vielleicht weiß er auch noch, wie bzw. wo er das mit dem Landgericht gemacht hat.

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#23 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 13:05

Hat er beides nicht gemacht, da es sein leiblicher Bruder ist den wir einladen und er das als Bruder nicht brauchte.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#24 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 13:11

Zitat von Sarinita
und haben nun die Einladung beim Konsulat machen wollen (mein Mann ist deuterscher) und nun schicken die das zurück und sagen ...


Hörte sich hier aber anders an.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#25 RE: Scheiss kub. Botschaft!
21.04.2010 13:12

Zitat von la pirata

Zitat von Sarinita
und haben nun die Einladung beim Konsulat machen wollen (mein Mann ist deuterscher) und nun schicken die das zurück und sagen ...


Hörte sich hier aber anders an.




Och Kinder... er ist gebürtiger Kubaner mit einem deutschen Pass, als Kubaner muss er die Einladung nicht über den Notar machen.

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Urlaubsbescheinigung des kub. Arbeitgebers in Bezug auf Erteilung eines Visums
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Ruben
4 09.05.2014 11:17
von carnicero • Zugriffe: 721
Botschaft Kuba
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 21.01.2013 08:21
von dirk_71 • Zugriffe: 2528
Kosten Kub. Botschaft beim Visa Zuzug zum deutschen Kind
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Petrido Zamora
6 03.06.2011 17:42
von Petrido Zamora • Zugriffe: 708
Procedere zur Erlangung der kub. Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von bauernjoerg
18 20.03.2009 18:34
von jan • Zugriffe: 1522
nach Einbürgerung in D Aufgabe der kub.Staatsangehörigkeit möglich?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von elcubanito
14 27.06.2006 09:47
von Schning • Zugriffe: 676
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de