Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 4.080 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#26 RE: Korruption
25.01.2010 13:02

Zitat von dirk_71

Zitat von Luz

... und wer vor der Reise noch die Webseite des kubanischen Zolls liest und das was dort steht dann natürlich auch beherzigt (obwohl das zugegebenermassen nicht immer leicht fällt), der wird auch von bösen Überraschungen verschont, die Andere gerne als 'Korruption' verschreien


Kannst ja mal dem kubanischen Zoll im Konfliktfall die ausgedruckten Zollgesetze unter die Nase halten.
Dann wirst Du schnell sehen wieviel so ein Ausdruck wert ist und wie einfallsreich die Zöllner dann werden....




Ach Dirk. Ich habe bei meinen zehn bisherigen Einreisen zwei mal Probleme mit dem Zoll bekommen. Einmal weil ich einen Apfel mithatte (den ich dann vor den Augen der Zöllner in den Mülleimer geschmissen habe) und einmal weil ich meine Nagelschere im Handgepäck mithatte. Hab mir gedacht eigene Dummheit und hab sie als 'Spende' dort gelassen. Auch meine kubanische Frau hat dank der guten Vorbereitung bei ihrer Einreise niemals Probleme gehabt und hat ihr Zollgebühren immer korrekt in MN gezahlt. Einfallsreich haben sich die Zöllner mir gegenüber nie gezeigt, eher gelangweilt. So what?

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#27 RE: Korruption
25.01.2010 14:25

Tja Wolfram,
so ist halt Kuba.

Nos vemos


Dirk

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#28 RE: Korruption
26.01.2010 03:12

Zitat von Luz
... und wer vor der Reise noch die Webseite des kubanischen Zolls liest


..die übrigens sogar auf Englisch übersetzt ist

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#29 RE: Korruption
26.01.2010 10:39

Kuba zu bereisen ist toll, braucht aber viel geduld und zeit, falls man nicht "a lo cubano" reisen möchte, was sicherlich viel viel billiger ist aber enorm viel zeit und noch mehr geduld verlangt.

das einfachste uns schnellste ich sicherlich mit einem mietwagen unterwegs zu sein, ist aber nicht billig (viel teurer als in anderen ländern in der region)

nicht überall kommt man mit einem normalen pw hin, gewisse strassen kann man nur mit einem 4x4 passieren, aber es lohnt sich, vor allem wenn man nach Punta de Maisì fährt

Korruption? klar, wie in jedem "3.Welt-Land"... aber aufgepasst auf der isla, nicht alle sind korruptierbar, dann kann man genau das gegenteil bewirken... man soll es abwägen und geschickt fragen, dann merkt man schon, ob man mit CUC mehr erreichen kann

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Korruption
28.01.2010 16:14

Zitat von willibald

Zitat von chakaa



Fidel hin oder her - ich schätze den schon so ein, dass er selbst eher bescheiden lebt, und keine Millionen in der Schweiz hat wie irgendwelche afrikanischen Diktatoren.




irgendwie hab ich noch eine der letzten Forbes Listen der Reichen in erinnerung.

da wurde das privatvermoegen fidels auf rund 500 millionen dollar geschaetzt.

damit gehoerte er in der tat zu den aermeren diktatoren, da hast du schon recht...

am besten, du suchst dir die forbes Liste mal raus




Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#31 RE: Korruption
28.01.2010 18:17

Kolumbien mag wohl billiger sein, aber es gibt dort, glaube ich gehört zu haben, ein klitzekleines Sicherheitsproblem in einigen unbedeutenden Gegenden.

Die Forbes Angaben zu Fidels Vermögen sind g e s c h ä t z t

Ich schätze mal, dass Forbes, der sich "capitalists tool" (für die Ossis: Werkzeug oder auch Ixxxx) nennt, ein wenig tendenziell geschätzt hat.

Schätze ich aber nur.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#32 RE: Korruption
28.01.2010 18:22

Zitat von willibald


chakaa, damit, dass cuba nicht schwer zu bereisen ist, hat muecke recht - aber was die preise anbelangt, da scheint er mir das uebrige lateinamerika nicht so recht zu kennen.

jedenfalls, seit ich in columbien bin, kann ich nur sagen: cuba ist, im vergleich, schweineteuer, und zwar alles, hotel, casa particular, essen, taxi, alles...


Kolumbien ist auch nicht unbedingt so ein begehrtes Urlaubsland.
Schweineteuer ist Kuba sicherlich nicht.

Zitat

Angesichts der in der Karibik üblichen Preise ist Kuba relativ erschwinglich. Wer in Privatpensionen oder einem einfachen Hotel übernachtet und in billigen Restaurants isst (nicht alle staatlichen Restaurants stehen Ausländern offen), müsste mit 50 US-Dollar pro Tag gut auskommen. Die Unterbringung einschließlich Vollpension in einem Ferienhotel mittlerer Preislage schlägt mit rund 100 US-Dollar zu Buche.

http://www.lonelyplanet.de/reiseziele/ka...sche_infos.html


So sehe ich das auch.

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#33 RE: Korruption
28.01.2010 18:23

Zitat

Die Forbes Angaben zu Fidels Vermögen sind g e s c h ä t z t


Die sind schlichtweg erfunden...

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Korruption
28.01.2010 18:47

Zitat von Moskito

Kolumbien ist auch nicht unbedingt so ein begehrtes Urlaubsland.

Schweineteuer ist Kuba sicherlich nicht.



wenn Du dich da nicht täuscht und schweineteuer ist relativ im Auge des Betrachters.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#35 RE: Korruption
28.01.2010 19:42

Zitat von Moskito
http://www.lonelyplanet.de/reiseziele/karibik/kuba/praktische_infos.


Das scheint das Preisniveau von 2002 und ohne größere Berücksichtigung von Transportkosten zu sein. (Moskito zitiert die Seite mit den gleichen Preisen auch schon seit Jahren. ) Ende 2004 haben sie noch mal ein Update bzgl. der Gültigkeit des US-Dollars gemacht. Angesichts von Inflation. die auch an Kuba nicht spurlos vorbei geht, sollte man auf die genannten Preise heute noch mind. 50% draufschlagen, wenn man nicht nur mit dem Fahrrad unterwegs ist und sich von mitgebrachtem Dosenfisch ernährt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#36 RE: Korruption
28.01.2010 19:48

Zitat

sollte man auf die genannten Preise heute noch mind. 50% draufschlagen,


Unsinn. Die für Touristen relevanten Preise (Übernachtung, Transport, Essen) haben sich praktisch nicht erhöht. Im Gegenteil, durch den starken Euro ist Kuba heute für uns billiger als 2002. Dass Kühlschränke und Fernseher teurer geworden sind, spielt bei dieser Rechnung keine Rolle.

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Korruption
28.01.2010 20:08

Zitat von Moskito
Dass Kühlschränke und Fernseher teurer geworden sind, spielt bei dieser Rechnung keine Rolle.



Soll doch glatt noch Menschen geben die offiziell von 120 Peso im Monat leben müssen und noch nie einen Kühlschrank hatten.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#38 RE: Korruption
28.01.2010 20:15

Zitat von Moskito
durch den starken Euro ist Kuba heute für uns billiger als 2002.


Wenn du Preise in Dollar angibst, diskutiere ich nicht über den Euro. Ansonsten haben sich vor allem die Lebensmittelpreise, auch im CUC-Bereich, erhöht. Fernseher und Kühlschränke werden tendenziell, trotz 240% Mehrwertsteuer, auch in Kuba billiger, bleiben für normale Peso-Gehälter und -Renten aber weiter praktisch unerschwinglich.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#39 RE: Korruption
28.01.2010 21:23

Zitat von Moskito
Die sind schlichtweg erfunden...


vermute ich eigentlich auch.
Ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht über FC gesehen, wo er sich auch im Fernsehstudio tierisch darüber aufgeregt hat und meinte, er würde sofort alle seine Ämter zur Verfügung stellen, wenn es so wäre.

Ok, auch Politiker können lügen
Aber ich denke, der hängt so sehr an der Macht, dass er auch seine Reputation nicht so aufs Spiel setzen würde. Sonst gäbe es wohl wirklich endlich mal die fällige revolucion

(BTW: warum gibt es die eigentlich nicht endlich mal? Sind die Leute so duldsam, oder so eingeschüchtert? Aber das wäre ein anderes Thema..)

Was beim Thema Forbes-Liste aber dann doch etwas seltsam war: seine Schwester (Sra. Fernandez) meinte, dass er sich früher über sowas nie so aufgeregt hätte. Vielleicht hat er sich doch "auf den Schwanz getreten" gefühlt? Man weiß es nicht..

Wie ich schonmal schrieb: ich halte FC bei aller Machtgier und fehlgeleiteter Ideologie für ziemlich gewissenhaft und pflichtbewusst. Wahrscheinlich bezeichnet der sein Volk als "seine Kinder", und denen würde er sowas nicht antun.

Oder bin ich der Einzige, der das so sieht?

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#40 RE: Korruption
28.01.2010 21:30

Zitat von chakaa
alle seine Ämter zur Verfügung stellen


Welche alle hat er denn noch?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#41 RE: Korruption
28.01.2010 21:35

Zitat von la pirata

Zitat von chakaa
alle seine Ämter zur Verfügung stellen


Welche alle hat er denn noch?



Graue Eminenz. Parteivorsitzender ist er glaub ich auch noch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#42 RE: Korruption
28.01.2010 21:45

Zitat von la pirata
Welche alle hat er denn noch?


Im Mai 2006 hatte er seine Ämter jedenfalls noch.

Hier steht übrigens auch was zu seinem Vermögen.

Gut - das mit den 40 Dollar ist wahrscheinlich ein Märchen

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Korruption
28.01.2010 21:55

Zitat von chakaa

Zitat von Moskito
Die sind schlichtweg erfunden...


vermute ich eigentlich auch.
Ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht über FC gesehen, wo er sich auch im Fernsehstudio tierisch darüber aufgeregt hat und meinte, er würde sofort alle seine Ämter zur Verfügung stellen, wenn es so wäre.

Ok, auch Politiker können lügen
Aber ich denke, der hängt so sehr an der Macht, dass er auch seine Reputation nicht so aufs Spiel setzen würde. Sonst gäbe es wohl wirklich endlich mal die fällige revolucion

(BTW: warum gibt es die eigentlich nicht endlich mal? Sind die Leute so duldsam, oder so eingeschüchtert? Aber das wäre ein anderes Thema..)

Was beim Thema Forbes-Liste aber dann doch etwas seltsam war: seine Schwester (Sra. Fernandez) meinte, dass er sich früher über sowas nie so aufgeregt hätte. Vielleicht hat er sich doch "auf den Schwanz getreten" gefühlt? Man weiß es nicht..

Wie ich schonmal schrieb: ich halte FC bei aller Machtgier und fehlgeleiteter Ideologie für ziemlich gewissenhaft und pflichtbewusst. Wahrscheinlich bezeichnet der sein Volk als "seine Kinder", und denen würde er sowas nicht antun.

Oder bin ich der Einzige, der das so sieht?




Voll Naivität...

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#44 RE: Korruption
28.01.2010 21:57

Zitat von Moskito

Unsinn. Die für Touristen relevanten Preise (Übernachtung, Transport, Essen) haben sich praktisch nicht erhöht. Im Gegenteil, durch den starken Euro ist Kuba heute für uns billiger als 2002. Dass Kühlschränke und Fernseher teurer geworden sind, spielt bei dieser Rechnung keine Rolle.



Man merkt, das du weder mit Leihwagen, noch in Restaurants unterwegs bist.
Sonst wüßtest du, daß das mit den 50 % schon hinkommt.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Korruption
28.01.2010 22:03

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Korruption
28.01.2010 22:08


la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#47 RE: Korruption
28.01.2010 22:09

Zitat von chakaa
Im Mai 2006 hatte er seine Ämter jedenfalls noch.


Und am 31. Juli 2006 wurde in Cubavision verkündet, dass er sich aufgrund einer Erkrankung zurück- und einer Darm-OP unterziehen müsste und sein Bruder RC als sein - vorübergehender - Vertreter eingesetzt wurde. Später, nachdem seine Erholung nicht so wie vielleicht erhofft vorangeschritten war, wurden die Regierungsgschäfte auf RC übertragen.

Seitdem wurde er mehrmals schon für tot erklärt, dann wieder spazierenderweise beobachtet, inzwischen empfängt er ab und an auch mal wieder Besuch von befreundeten Regierungschefs, aber wohl im Rollstuhl oder mit Rollator, auf jeden Fall agiert er nur noch aus dem Hintergrund.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#48 RE: Korruption
28.01.2010 22:14

vielleicht ist er ja vor lauter Scham erkrankt

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#49 RE: Korruption
28.01.2010 22:16

Zitat von kubanon
Voll Naivität...


hast du dafür eine Begründung?
nicht für meine Naivität, sondern für deine Behauptung

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#50 RE: Korruption
28.01.2010 22:17

Zitat von chakaa

Zitat von kubanon
Voll Naivität...


hast du dafür eine Begründung?
nicht für meine Naivität, sondern für deine Behauptung



Das würde viele Seiten füllen!

Seiten 1 | 2 | 3
Brot »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Scharfes Gesetz gegen Korruption in Bolivien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
0 09.03.2010 08:18
von santiaguero aleman • Zugriffe: 170
Wider die Korruption
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
23 15.08.2008 16:35
von don olafio • Zugriffe: 728
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de