Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.992 mal aufgerufen
 Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw?
cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 11:49

Hallo zusammen

Suche Deutschlehrer/in für die Tochter meiner Frau. Wichtig wäre eine gute und deutliche Aussprache damit nicht falsche Sachen
eingeübt werden.

Ich weiss, dass es schon verschiedene Anfragen über das Forum gab. Genaue Kontaktangaben erfolgen aber verständlicherweise
immer über PM.

Wer kann mir jemand weiterhelfen

Besten Dank für allfällige Tipps

Saludos

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#2 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 16:53


Bei solchen Anfragen ist mein erster Gedanke, warum sucht die Frau nicht selbst in Havanna nach einem Deutschlehrer? Immerhin ist sie dort und hat alle Infos aus erster Hand.

S

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#3 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 17:31

Zitat von Moskito
Bei solchen Anfragen ist mein erster Gedanke, warum sucht die Frau nicht selbst in Havanna nach einem Deutschlehrer? Immerhin ist sie dort und hat alle Infos aus erster Hand.



Weil sie nicht deutsch spricht - und da sich auf Cuba so ziemlich jeder, der mal im Rinnstein ´ne Seite aus ´nem deutschen Wörterbuch gefunden hat Deutschlehrer nennt, macht es durchaus Sinn, das dem mal ein Muttersprachler auf den Zahn fühlt bzw man sich Reverenzen beschafft.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#4 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 17:41

Zitat von George1
Weil sie nicht deutsch spricht - und da sich auf Cuba so ziemlich jeder, der mal im Rinnstein ´ne Seite aus ´nem deutschen Wörterbuch gefunden hat Deutschlehrer nennt, macht es durchaus Sinn, das dem mal ein Muttersprachler auf den Zahn fühlt bzw man sich Reverenzen beschafft.


Richtig. Nur das mit dem auf den Zahn fühlen sollte man sich dann schenken können und die cubana (in diesem Fall natürlich die Mutter) alleine hinmarschieren lassen um den Preis auszuhandeln - falls sie auf Zack ist und nicht zur kubanischen Lahmarschfraktion gehört.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#5 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 19:14

Zitat von Moskito
Bei solchen Anfragen ist mein erster Gedanke, warum sucht die Frau nicht selbst in Havanna nach einem Deutschlehrer? Immerhin ist sie dort und hat alle Infos aus erster Hand.



Bin schon etwas erstaunt über dein Posting. Warum immer so oberklug?? Warum die Anfrage:

- Vielleicht weil sie kein Zugriff auf ein Internet-Forum und somit nicht schnell viele Leute erreichen kann die dasselbe Problem hatten
und es lösen konnten?
- Weil es eine zusätzliche Möglichkeit ist, einen guten Deutschlehrer zu finden
- Offizielle Staatskurse ausgebucht sind und auch häufig auch zu wünschen übrig lassen
- Privatlehrer nicht mit einem Schild auf Havanas Strassen "Erteile Deutschunterricht" herumlaufen, da illegal
- Die Tipps von Kubaner vielleicht nicht immer viel helfen, da jeder etwas verdienen will
- Die Mutter der deutschen Sprache nicht so mächtig ist um beurteilen zu können, ob der Deutschlehrer etwas taugt
- Es ganz normal ist, möglichst viele qualifizierte Infos zu beschaffen

Und glaub mir Moskito, sie sucht auch selber. Du als Kubakenner weisst hoffentlich wie ermüdend das sein kann Schulen und Tipps abzuklappern ohne eigenes Telefon, Transport, Öffnungszeiten, Privatlehrer hat kein Telefon etc.

Vielleicht solltest du nicht immer gleich deine ersten Gedanken posten. Wäre manchmal besser!

Saludos



cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#6 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 19:16

Zitat von el prieto

Zitat von George1
Weil sie nicht deutsch spricht - und da sich auf Cuba so ziemlich jeder, der mal im Rinnstein ´ne Seite aus ´nem deutschen Wörterbuch gefunden hat Deutschlehrer nennt, macht es durchaus Sinn, das dem mal ein Muttersprachler auf den Zahn fühlt bzw man sich Reverenzen beschafft.


Richtig. Nur das mit dem auf den Zahn fühlen sollte man sich dann schenken können und die cubana (in diesem Fall natürlich die Mutter) alleine hinmarschieren lassen um den Preis auszuhandeln - falls sie auf Zack ist und nicht zur kubanischen Lahmarschfraktion gehört.




Ist ja wohl klar. Oder welche Mutter schickt ihr Kind zu einem Lehrer ohne diesen zu kennen.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#7 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 19:29

In Antwort auf:

und da sich auf Cuba so ziemlich jeder, der mal im Rinnstein ´ne Seite aus ´nem deutschen Wörterbuch gefunden hat Deutschlehrer nennt, macht es durchaus Sinn, das dem mal ein Muttersprachler auf den Zahn fühlt bzw man sich Reverenzen beschafft.


Ganz so extrem ist es nicht und ich bin überzeugt, dass eine Cubana in Havanna sehr gute Möglichkeiten hat sich zu informieren, die sind ja nicht doof.

S

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#8 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 19:36

@Cohiba
PM

@Moskito
Aber zu 90% hat Cohiba schon recht

EDIT: Huch, war ja was von George...also hat Cohiba sogar zu 100% recht

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#9 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 19:38

Zitat von Moskito
[quote]Ganz so extrem ist es nicht und ich bin überzeugt, dass eine Cubana in Havanna sehr gute Möglichkeiten hat sich zu informieren, die sind ja nicht doof.



OK - war vielleicht überspitzt - wenn auch trotzdem meine subjektive Einschätzung.
Aber gemäß deiner Logik stellt sich die Frage, warum hier irgendjemand überhaupt irgendetwas fragt.Schließlich beantwortet Visafragen die Botschaft, PVE-Fragen die Inmi, Reisefragen das Reisebüro usw..
Das hat nix mit doof zu tun sondern vielmehr mit der durch dieses Forum glücklicherweise bestehenden Möglichkeit schnell und kostenlos mit Leuten zu kommunizieren, die die gewünschten Infos schon besitzen - was bitte nervt dich den daran so sehr

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#10 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 19:55

Zitat von George1
[quote="Moskito"]

In Antwort auf:
Ganz so extrem ist es nicht und ich bin überzeugt, dass eine Cubana in Havanna sehr gute Möglichkeiten hat sich zu informieren, die sind ja nicht doof.



OK - war vielleicht überspitzt - wenn auch trotzdem meine subjektive Einschätzung.
Aber gemäß deiner Logik stellt sich die Frage, warum hier irgendjemand überhaupt irgendetwas fragt.Schließlich beantwortet Visafragen die Botschaft, PVE-Fragen die Inmi, Reisefragen das Reisebüro usw..
Das hat nix mit doof zu tun sondern vielmehr mit der durch dieses Forum glücklicherweise bestehenden Möglichkeit schnell und kostenlos mit Leuten zu kommunizieren, die die gewünschten Infos schon besitzen - was bitte nervt dich den daran so sehr




Danke lieber George1 Bin ganz deiner Meinung

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.812
Mitglied seit: 09.05.2006

#11 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 20:17


Zitat von Cohiba.
Bin schon etwas erstaunt über dein Posting. Warum immer so oberklug??



Weil Moskito der Schlauste hier im Forum ist , er steht über allem .
Ausserdem braucht er noch Postings um die 10000 Voll zu machen ,
ich denke er braucht das für sein Ego .

Gruss Pauli

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#12 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 20:20

Ich brauch die TAUSEND für mein Ego, Herr im Himmel! Aber vor 2010 wird das wohl nix.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.812
Mitglied seit: 09.05.2006

#13 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 20:31

Zitat von Cubano504
Ich brauch die TAUSEND für mein Ego, Herr im Himmel! Aber vor 2010 wird das wohl nix.




Klar Cubano504 , das schaffst du !!!

Jeden Tag zu irgendeinem Thema deinen Senf dazugeben , dann gibts die 1000 schon
im Jahr 2009 !!

Gruss Pauli

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#14 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 21:03

In Antwort auf:

Weil Moskito der Schlauste hier im Forum ist ,


Danke Pauli, nichts anderes wollte ich hören.

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#15 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 21:08

In Antwort auf:

Aber gemäß deiner Logik stellt sich die Frage, warum hier irgendjemand überhaupt irgendetwas fragt.


Nee, das ist überhaupt nicht meine Logik.

S

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#16 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
11.09.2009 23:26

Eure Diskussion hilft dem Frager ungemein...

Luisa

cubalemana
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.10.2010

#17 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
29.01.2014 18:48

An alle Interessierten: Es gibt jetzt das "aterlier de lenguas" in Vedado, welches mit modernster Ausstattung und binationalen Lehrerteams sehr attraktiv ist. Es gibt Kurse fuer Anfaenger und Fortgeschrittene und am Ende eines Sprachniveaus, kann man sogar die Pruefung fuer das von der Botschaft verlangte Sprachzertifikat ablegen. Es gibt auch Intensivkurse, in denen ein Sprachniveau in einem Monat erlernt werden kann.

Hier mal die Kontaktdaten:
atelierdelenguas@gmail.com
+5378322191
Calle 19. esq. N, edif. 53, apto. 7, Vedado
10400 La Habana, Cuba

Dateianlage:
flyer.pdf
Dietmar
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 16
Mitglied seit: 04.06.2014

#18 RE: Privatlehrer für Deutschunterricht in Havanna
25.07.2014 15:35

Liebe Alle!
Das Atelier de Lenguas ist nicht gerade billig, dafür ist es professionell und man lernt gut deutsch - es wird von der ehemaligen DAAD-Lektorin in Kuba geführt. Die Räumlichkeiten sind auch neu, dh gute sanitäre Einrichtungen etc. Über die Zeit wird es dort alle Levels von Deutsch geben, die höheren werden suksessive aufgebaut.

Alternativ gibt es auch noch die Cátedra Humboldt, eine Art Deutsch-Institut an der Universität de La Habana. Ist preiswert und etwas abgewrackt. Unterrichtet wird (ab B1) von deutschen Austauschstudenten. Die gehen aber etwas langsam vor.

Wer eine Privatlehrerin für den Einstieg (A- und B-Level) sucht, kann mir ne PN schreiben, ich kenne da eine ehemalige Dozentin von der UH, bei der haben einige Freunde von mir auch gelernt.

Viel Spaß beim Lernen,
Dietmar

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dringend Privatlehrer zur Vorbereitung Deutschtest in Camagüey gesucht!
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von rsz1981
1 21.07.2014 13:15
von jan • Zugriffe: 505
Vorwahl Havanna
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Flipper20
6 14.09.2014 22:04
von Sisyphos • Zugriffe: 714
Fragen zu Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Comandante
12 05.03.2015 03:12
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 2194
Salsafestival Havanna oder Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von gimik83
8 24.04.2014 14:57
von danuta • Zugriffe: 1242
Hotel Deauville Havanna Malecon alle Lifte DEFEKT
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von mhoe61
32 09.02.2014 13:07
von Desesperado • Zugriffe: 2132
Privatkurs Salsa in Havanna
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von perro
1 10.08.2006 07:45
von Tina • Zugriffe: 338
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de