Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 3.004 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
User
Beiträge:
Mitglied seit:

Windows XP Produktaktivierung - Schleife
30.10.2008 11:24

auf meinem HP-Pavillon-Laptob war XP Home-Edition vorinstalliert.

Hallo , hat jmd von euch Erfahrung gesammelt mit folgendem Ärgernis,
und kann Erfahrungen mit unten genannter gefährlicher Prozedur weitergeben;
ob hier Chancen bestehen, das Problem erfolgreich zu lösen:


seit zwei Tagen kommt der Bildschirm vor dem XP-Start:
ihr "MICROSOFT-Produkt muß aktiviert werden"
ich klicke auf ja -aktivieren
meldet :ist bereits aktiviert

dieses Spiel wiederholt sich seit Tagen und der Countdown -Zähler läuft.....

danach würde das Produkt deaktiviert.
nach Telefonaten mit Microsoft und HP : "es scheint sich um eine Aktivierungsschleife zu handeln "


Lösung für dieses bekannte Problem auf der Microsoft Page:http://support.microsoft.com/kb/312295/de

http://support.microsoft.com/kb/312295/de
Problembeschreibung
Bei jedem Starten des Computers wird Ihnen eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Microsoft Windows XP zu aktivieren.
Dieses Problem tritt selbst dann auf, wenn Sie Windows bereits erfolgreich aktiviert haben.

Ursache des Problems
Dieses Problem wird dadurch verursacht, dass auf dem Computer ein Skript ausgeführt wird, das die Windows-Aktivierung behindert.
Schritte zur Behebung des Problems
Entfernen Sie das Skript, das die Windows-Aktivierung behindert. Aktivieren Sie Windows anschließend erneut. Wenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden an.
Methode 2: Manuelles Entfernen des Skripts, das die Windows-Aktivierung behindert
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Sie sollten eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen, bevor Sie die Registrierung bearbeiten. Sie müssen wissen, wie die Registrierung wiederhergestellt werden kann, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Warnung: Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung mithilfe des Registrierungs-Editors oder einer anderen Methode können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungs-Editors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.
Bevor Sie beginnen
Um diese Schritte ausführen zu können, müssen Sie über Folgendes verfügen:
• Die Windows XP-CD. Oder Zugriff auf einen Ordner, der die Dateien aus dem Ordner "i386" auf der Windows XP-CD enthält.
• Ein Konto mit den Berechtigungen eines Administrators.
Schritt 1: Starten des Computers im abgesicherten Modus
1. Starten Sie den Computer.
2. Nachdem der Computer den Power On Self Test (POST) abgeschlossen hat, drücken Sie wiederholt die Taste [F8], um das Menü "Erweiterte Windows-Startoptionen" zu öffnen.
3. Wählen Sie im Menü Erweiterte Windows-Startoptionen die Option Abgesicherter Modus, und drücken Sie dann die [EINGABETASTE].
4. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten das Betriebssystem aus, das Sie starten möchten, und drücken Sie danach die [EINGABETASTE].
5. Wenn der Computer im abgesicherten Modus läuft, melden Sie sich mit einem Konto an, das Administratorberechtigungen hat. Klicken Sie in der Meldung, die besagt, dass Windows im abgesicherten Modus ausgeführt wird, auf Ja.
Schritt 2: Starten Sie den Registrierungs-Editor
Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
Schritt 3: Entfernen Sie den Registrierungsunterschlüssel "RESETS"
1. Erweitern Sie im Registrierungs-Editor die Option Arbeitsplatz, und erweitern Sie dann den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE.
2. Erweitern Sie SOFTWARE und anschließend Microsoft.
3. Erweitern Sie Windows NT und anschließend CurrentVersion.
4. Erweitern Sie Winlogon und anschließend Notify.
5. Klicken Sie unter Notify mit der rechten Maustaste auf RESETS, und klicken Sie anschließend auf Löschen.
6. Klicken Sie auf Ja, um das Entfernen des Unterschlüssels "RESETS" zu bestätigen.

Hinweis: Beenden Sie den Registrierungs-Editor noch nicht. Sie benötigen den Registrierungs-Editor auch für "Schritt 4: Modifizieren der Registrierung zum Deaktivieren von Windows."
Schritt 4: Modifizieren der Registrierung zum Deaktivieren von Windows
1. Erweitern Sie im Registrierungs-Editor die Option Arbeitsplatz, und erweitern Sie dann den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE.
2. Erweitern Sie SOFTWARE und anschließend Microsoft.
3. Erweitern Sie Windows NT und anschließend CurrentVersion.
4. Klicken Sie unter CurrentVersion auf WPAEvents.
5. Klicken Sie im rechten Teilfenster des Registrierungs-Editors (Themenbereich) mit der rechten Maustaste auf OOBETimer, und klicken Sie anschließend auf Ändern.
6. Klicken Sie im Feld Wert, um den Mauszeiger in dieses Feld zu setzen. Ändern Sie dann eines der im Feld Wert angezeigten Zeichen.
7. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Durch diesen Schritt wird Windows deaktiviert.
8. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
Schritt 5: Umbenennen der beschädigten Windows-Aktivierungsdatei
1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
ren %windir%\system32\WPA.dbl wpa.old
Durch diesen Befehl erfolgt eine Umbenennung der Datei "WPA.dbl" in "WPA.old".
Schritt 6: Ermitteln des CD- oder DVD-Laufwerksbuchstabens
1. Legen Sie die Windows-CD ein.
2. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Arbeitsplatz.
3. Notieren Sie sich den Buchstaben des CD- oder DVD-Laufwerks, der unter Geräte mit Wechselmedien angegeben wird. Sie benötigen diesen Laufwerksbuchstaben für den folgenden Schritt.
Schritt 7: Ersetzen der beschädigten Windows-Aktivierungsdatei
1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
expand Laufwerk :\i386\wpa.db_ %windir%\system32\wpa.dbl
Ersetzen Sie in diesem Befehl Laufwerk durch den Buchstaben des Laufwerks, in dem sich die Windows CD befindet.

Wenn sich die Windows-CD zum Beispiel in Laufwerk D befindet, sieht dieser Befehl wie folgt aus:
expand d:\i386\wpa.db_ %windir%\system32\wpa.dbl
Dieser Befehl extrahiert eine Kopie der Datei "Wpa.dbl" von der Windows-CD. Dann wird diese Datei in den Ordner "System32" der Windows-Installation verschoben.
3. Sehen Sie sich die Ausgabe an, die in der Eingabeaufforderung angezeigt wird. Wenn der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, werden Informationen angezeigt, die den folgenden ähneln: Microsoft (R) File Expansion Utility Version 5.1.2600.0 Copyright (C) Microsoft Corp 1990-1999. All rights reserved. Expanding d:\i386\wpa.db_ to c:\windows\system32\wpa.dbl. d:\i386\wpa.db_: 2222 bytes expanded to 2126 bytes, -5% increase.
4. Geben Sie exit ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um die Eingabeaufforderung zu schließen.
Schritt 8: Entfernen der dem Skript zugeordneten Dateien
1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
2. Klicken Sie unter Wonach soll gesucht werden? auf Dateien und Ordnern.
3. Geben Sie in das Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens Folgendes ein, und klicken Sie anschließend auf Suchen.
reset5.exe; reset5.dll; reset5.dat; reset5.dt*; srvany.exe
Durch diesen Befehl wird nach allen der folgenden Dateien gesucht:
• Reset5.exe
Reset5.dll
• Reset5.dat
• Reset5.dt*
• Srvany.exe
Hinweis: Falls Sie ein anderes Suchprogramm verwenden, zum Beispiel die Windows Desktop-Suche, verwenden Sie dieses Programm, um einzeln nach allen vorstehend aufgeführten Dateien zu suchen.
4. Klicken Sie im Fenster mit den Suchergebnissen des Dialogfelds Suchergebnisse mit der rechten Maustaste auf jede Datei, und klicken Sie danach mit der linken Maustaste auf Löschen.
5. Klicken Sie auf Ja, um das Entfernen der Dateien zu bestätigen.
6. Wenn Sie alle genannten Dateien entfernt haben, schließen Sie das Dialogfeld Suchergebnisse.
7. Starten Sie den Computer neu, und lassen Sie Windows dabei im normalen Modus neu starten.
Schritt 9: Reaktivieren von Windows
1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie anschließend auf Windows aktivieren.
2. Wenn Sie vom Windows-Produktaktivierungs-Assistenten aufgefordert werden, Windows zu aktivieren, folgen Sie den Anweisungen im Assistenten, um Windows zu aktivieren.
3. Starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie dann "Schritt 9: Reaktivieren von Windows", um den Windows-Produktaktivierungs-Assistenten erneut zu starten. Sie führen diesen Schritt aus, um sich zu vergewissern, dass Sie der Assistent nicht erneut auffordert, Windows zu aktivieren.
4. Wenn der Windows-Produktaktivierungs-Assistent die Meldung "Windows wurde bereits aktiviert" anzeigt, klicken Sie auf OK, um den Assistenten zu beenden.
Weitere Informationen
Weitere Informationen über die Produktaktivierung finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
302806 Beschreibung der Microsoft-Produktaktivierung


brikan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 240
Mitglied seit: 03.12.2007

#2 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
30.10.2008 16:26

kannst du deine persönlichen daten sichern? ansonsten format:c neu aufspielen ,neu aktivieren nicht lange ärgern

--alles ist miteinander verwoben--

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#3 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
30.10.2008 16:31

Bevor ich zur Brechstange "Format C" greifen würde, tät ich es erst mal mit der Systemwiederherstellung versuchen. Das System auf ein Datum zurück setzen, an dem das Problem noch nicht auftrat. Erst wenn das den Fehler nicht behebt, dann Datensicherung und anschließend alles platt machen.

brikan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 240
Mitglied seit: 03.12.2007

#4 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
30.10.2008 16:38

wenn vorhanden---reco cd einlegen und los-

--alles ist miteinander verwoben--

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 02:22

zur allg. Info: ich hab's nach obiger MS-Anleitung probiert.



Schritt 3: Entfernen Sie den Registrierungsunterschlüssel "RESETS" diesen gibt es nicht !

....reset5.exe; reset5.dll; reset5.dat; reset5.dt*; srvany.exe diese Dateien gibt es auch nicht!
und mich an einem Zweitrechner, der ohne Probleme mit XP läuft, überzeugt!

ergo Händler-Recovery-CD rein, (die bekommt ein Privatmann gar nicht...)
neu aktiviert, und geht !!!

Die Support-Telefonate mit MS und HP. waren nur rausgeschmissenes Geld Nerven und Verars...,
und ich habe nur dümmste Hypothesen erhalten , z.B. "vielleicht ist ihr Board defekt.. oder :XP verkaufen wir schon 2 Jahre nicht mehr..
oder ..ist ausserhalb der Garantie .... (jede Minute 70 C - 18 Min , bis ich zum Techniker verbunden wurde...
und die Empfehlung :MS-Privatkundenanruf für nur 70 Euro...

Saludos

brikan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 240
Mitglied seit: 03.12.2007

#6 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 11:13

sag ich doch ,nicht lange ärgern,neu aufsetzen.
erstell dir für das nächste mal eine eigene cd. anleitung im netz

--alles ist miteinander verwoben--

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#7 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 12:45

Ich wollte es eigentlich nicht sagen, aber: Mit einer Schwarzkopie von XP hättest du diese Probleme nicht gehabt...

62 = 3.500.000.000 (2016)

brikan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 240
Mitglied seit: 03.12.2007

#8 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 16:08

ich meinte keine schwarze--sondern eine reine --er hat ja eine aktivierungsnummer oder?

--alles ist miteinander verwoben--

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#9 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 16:39

Ich meinte schon eine Schwarze - ohne Registrierungszwang.

62 = 3.500.000.000 (2016)

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 17:39

Hey,
es war eine ganz normale lizenzierte Installation,

ich weiss nicht was ihr mit schwarz oder Weise meint.

nur kann ich sagen, dass auch in unserer Behörde viele PCs und Laptobs dieses Problem hatten.

Wo bisher nur Neuinstall half.....

und wie gesagt, mit der Händler-Neu-Lizenzier-CD hats bei mir heute nacht geklappt

und wir haben die Herren von MS im Hause !!

wer die oben in der MS-Anleitung genannten Reg-Schlüssel und
reset5.exe; reset5.dll; reset5.dat; reset5.dt*; srvany.exe bei sich findet...

auch hier auf dem Rechner nicht vorhanden !


und gerade so mal 18.000 Microsoft XP-PCs

brikan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 240
Mitglied seit: 03.12.2007

#11 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 17:41

da oder in anderen foros wird geholfen
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=79436

--alles ist miteinander verwoben--

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 17:46

re ELA:

In Antwort auf:

Bevor ich zur Brechstange "Format C" greifen würde, tät ich es erst mal mit der Systemwiederherstellung versuchen. Das System auf ein Datum zurück setzen, an dem das Problem noch nicht auftrat. Erst wenn das den Fehler nicht behebt, dann Datensicherung und anschließend alles platt machen.



Danke auch für diesen Tip:

klar hatte ich das zunächst versucht, taugt nichts ! Fehler
mit der Aktivierungschleife blieb .. auch an mehreren zurückliegenden Wiederherstellungspunkten

und ein Neuinstall dauert Tage.
Ich arbeite damit, ist mein Beruf, ergo ca 82 Spezialprogramme mit eigenen Einstellungen

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#13 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
31.10.2008 18:17

Hi@all!
Google mal nach "mublinder".
Intallieren und alles wird gut.
Updates nur noch über mublinder.

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
23.11.2008 19:51
seit heute kommt der Bildschirm vor dem XP-Start wieder:
ihr "MICROSOFT-Produkt muß aktiviert werden, 7 Tage"
ich klicke auf ja -aktivieren
meldet :ist bereits aktiviert!

die letzte Reparatur hatte also nur vom 31.10 bis heute funktioniert, (also ->23 Tage)
also wieder gesucht und folgendes gefunden :

http://www.supportnet.de/fresh/2005/4/id1052485.asp
In Antwort auf:

Antwort 2 von Timid vom 16.04.2005, 20:20 Start -> Ausführen -> Regedit -> Enter ->
HKey_Local_Maschine\\Software\\Microsoft\\WindowsNT\\Current Version\\WPAEvents
E i n e n der Werte bei : OOBETimer entfernen, dann ein Neustart und dann XP noch mal aktivieren.
Liebe Grüße,Timi



vorher noch meinen Original-Key gesichert
dann komplett - Neu aktiviert - Tel Microsoft

gebührenfreie MS-TelNr (XPLizenz : 0800 28 48 383)
gebührenpflichtige MS-TelNr (XPLizenz : 0049 (o)69 50070025)

erstmal die eigen zugewiesene (ca 20 stellige)Nr über Telefon eintippen ..............................................

dann vom Automat folgende Nr erhalten,
natürlich hier mit ein paar xx verfremdet

A B C D E F G
0130xx 3011xx1209xx 371752 745780 504750 453703

dann WEITER fertigstellen

und geht wieder..

bin mal gespannt wie lange das wieder funktioniert, Sch... Microsoft
hat mich jetzt insgesamt schon ca 30 Std und einige Nervenkollerund sehr viel Telefongeld mit Hotlines gekostet,
Ich habe angst, wenn ich im Dez vier Wochen in Cuba bin,
dass dieses Spiel schon wieder mit mir gespielt wird !


Ich hoffe : VIELLEICHT HELFEN EUCH MEINE ERFAHRUNGEN
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
24.11.2008 11:50

hmmmm

die Probleme hatte ich nicht. Hab vor 5 Wochen mein XP wieder aktiviert, weil ich das Motherboard ausgetauscht hab. seitdem läuft es ohne Probleme....

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#16 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
24.11.2008 15:51

Ich bin auf Windows 7 gespannt, Vista gefiel mir überhaupt nicht - benutze XP. XP werde ich Anfang 2009 erst einmal weiter behalten.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
24.11.2008 16:51

Das bringt mich auf eine Idee : vor 3 Wochen habe ich eine neue 400GB -USB-Platte extern angeklemmt,
wonach die Hardware-Systemsteuerung aufging und das neue Gerät installierte.

Dass danach XP aber neu aktiviert werden muß ?

das wäre
1. eine mögliche Erklärung
2. der Hammer !

Danke -Penguin -für diesen Denkanstoss...... tssssss

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#18 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 00:18

ich finde vista ziemlich gelungen. Läuft super stabil, spiele MS Office Anwendungen und auch sonstige Programme bisher keine Probleme. Allerdings ist das wohl mit RAM schwachen Machinen schonmal nicht möglich. Als ich hab 2GB + Duo Core 2,2Ghz ... also ich kann mich wirklich nicht beschweren!

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#19 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 11:24

Zitat von lifeshot
ich finde vista ziemlich gelungen. Läuft super stabil, spiele MS Office Anwendungen und auch sonstige Programme bisher keine Probleme. Allerdings ist das wohl mit RAM schwachen Machinen schonmal nicht möglich. Als ich hab 2GB + Duo Core 2,2Ghz ... also ich kann mich wirklich nicht beschweren!


Die Hauptsache ist natürlich, wenn du zufrieden bist. Aber Vista kommt auf einem Durchschnittsrechner lt. PC-Experten nicht an das Potenzial von XP heran (träge). Darum haben auch bisher viele Anwender auf Vista verzichtet. Sie halten dieses Betriebssystem für langsam und schwerfällig. Der Nachfolger Windows 7 kommt ja auch relativ schnell auf den Markt (=7. Wind.-Programm). Gruß

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#20 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 11:30

Olympiade Peking 2008:

Zuerst sollte Vista "zum Einsatz" kommen. Später fiel die Entscheidung auf XP.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 11:34

Zitat von CariBeso
Das bringt mich auf eine Idee : vor 3 Wochen habe ich eine neue 400GB -USB-Platte extern angeklemmt,
wonach die Hardware-Systemsteuerung aufging und das neue Gerät installierte.

Dass danach XP aber neu aktiviert werden muß ?

das wäre
1. eine mögliche Erklärung
2. der Hammer !

Danke -Penguin -für diesen Denkanstoss...... tssssss

nun ja, es soll wohl PCs geben, bei denen das Betriebssystem nur im Zusammenhang mit der gelieferten Hardware läuft, das sollte es eigentlich erklären, was das arktische Vögelchen schrieb...

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#22 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 13:14

Zitat von lifeshot
ich finde vista ziemlich gelungen. Läuft super stabil, spiele MS Office Anwendungen und auch sonstige Programme bisher keine Probleme. Allerdings ist das wohl mit RAM schwachen Machinen schonmal nicht möglich. Als ich hab 2GB + Duo Core 2,2Ghz ... also ich kann mich wirklich nicht beschweren!


Gerade haben mich Bekannte angerufen. Sie haben vista auf einem neuen PC vorinstalliert und sind ebenfalls zufrieden.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 15:40

Zitat von Don Arnulfo
Zitat von CariBeso
Das bringt mich auf eine Idee : vor 3 Wochen habe ich eine neue 400GB -USB-Platte extern angeklemmt,
wonach die Hardware-Systemsteuerung aufging und das neue Gerät installierte.

Dass danach XP aber neu aktiviert werden muß ?

das wäre
1. eine mögliche Erklärung
2. der Hammer !

Danke -Penguin -für diesen Denkanstoss...... tssssss

nun ja, es soll wohl PCs geben, bei denen das Betriebssystem nur im Zusammenhang mit der gelieferten Hardware läuft, das sollte es eigentlich erklären, was das arktische Vögelchen schrieb...

Danke Don...., aber es soll nicht nur, sondern es war damals von Microdoof so gewollt, damit nicht durch das Ziehen eines images das Betriebssystem einfach auf andere PC´s kopiert werden konnte.

Ja, Windows OEM-Versionen sind häufig an die Hardware gebunden, meine war zum Glück nur an das Motherboard gebunden, während andere schon beim Austausch oder zusätzlichem Einbau von Komponenten neu aktiviert werden müssen/mussten.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 17:12

Zitat von Penguin
Zitat von Don Arnulfo
Zitat von CariBeso
Das bringt mich auf eine Idee : vor 3 Wochen habe ich eine neue 400GB -USB-Platte extern angeklemmt,
wonach die Hardware-Systemsteuerung aufging und das neue Gerät installierte.

Dass danach XP aber neu aktiviert werden muß ?

das wäre
1. eine mögliche Erklärung
2. der Hammer !

Danke -Penguin -für diesen Denkanstoss...... tssssss

nun ja, es soll wohl PCs geben, bei denen das Betriebssystem nur im Zusammenhang mit der gelieferten Hardware läuft, das sollte es eigentlich erklären, was das arktische Vögelchen schrieb...

Danke Don...., aber es soll nicht nur, sondern es war damals von Microdoof so gewollt, damit nicht durch das Ziehen eines images das Betriebssystem einfach auf andere PC´s kopiert werden konnte.

Ja, Windows OEM-Versionen sind häufig an die Hardware gebunden, meine war zum Glück nur an das Motherboard gebunden, während andere schon beim Austausch oder zusätzlichem Einbau von Komponenten neu aktiviert werden müssen/mussten.


das soll wohl von mir war ja auch so gemeint....
Und wie war das genau bei Dir? war da die XP-CD mit Tesa an das Motherboard "gebunden"
Sorry , ich kann es nicht lassen....

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Windows XP Produktaktivierung - Schleife
25.11.2008 17:32

Zitat von Don Arnulfo

das soll wohl von mir war ja auch so gemeint....
Und wie war das genau bei Dir? war da die XP-CD mit Tesa an das Motherboard "gebunden"
Sorry , ich kann es nicht lassen....


neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Windows liesst anscheinend die Seriennummern aus und wenn das Teil getauscht wird, an dessen Hardwarenummer es gebunden ist, dann verlangt es halt eine neuerliche Aktivierung..........

Aber ich denke mal, dass ich dir da nix neues erkläre, ist also für die unwissenden...........

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bitte deinstallieren Sie Windows 10: PC-Hersteller raten zum Downgrade
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von carlos primeros
39 17.11.2015 19:21
von afis • Zugriffe: 1489
Windows-XP
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Pauli
124 16.07.2015 22:11
von Pauli • Zugriffe: 3773
Falscher Windows XP Patch lockt in die Wurmfalle
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Don Arnulfo
1 23.11.2009 17:43
von max • Zugriffe: 246
Windows 7
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Varna 90
30 16.07.2009 13:48
von user • Zugriffe: 870
Kauf Aktivierungs Key für Windows XP
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von chico tonto
4 04.12.2007 18:02
von pedacito • Zugriffe: 348
Windows 98 in Spanisch
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von alex
1 01.11.2007 18:47
von pedacito • Zugriffe: 256
Erfreuliche Neuigkeiten für Windows User!
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von castro
8 17.01.2007 19:37
von San_German • Zugriffe: 533
Computerexperten warnen vor aktuellen Angriffen auf Windows
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von stendi
12 15.08.2006 09:38
von lbach • Zugriffe: 214
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de