Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 6.639 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#51 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:21

Zitat von chavalito
, aber letztlich ist Kuba bis auf weiteres eine Diktatur/ein Polizeistaat, deshalb wird das nie die Ausmaße annehmen wie in anderen Ländern.

In Antwort auf:

Von diesen Dimensionen ist Kuba auch heute noch (Gott und der Diktatur sei Dank) meilenweit entfernt.


Also letztendlich doch die bessere Staatsform.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#52 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:27

Zitat von Tine
jeder hat ne waffe unterm t-shirt und in der disse wurde plötzlich wild um sich geschossen,

Deshalb gibt es mittlerweile fast überall Personenkontrollen am Einlass. Das war ja der Grund der Auseinandersetzung. Der Typ weigerte sich, sich filzen zu lassen eben weil er ein Messer dabei hatte.

Angefügte Bilder:
DCP_1470.JPG  
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:32
In Antwort auf:

Jeder, der die Kubaner etwas näher kennt, weiss, dass man nicht alles, was sie so über die Kriminalität erzählen, auf die Goldwaage legen muss.



da könnte was dran sein.
allerdings muß man die argumentation der cubanos auch verstehen. denn: sie beurteilen ihre neue situation nicht danach wie es in punto kriminalität inne DomRep, in Brasil oder anderen ländern aussieht. wohl die allermeisten cubanos kennen all diese länder nicht, hatten also nie das vergnügen dies persönlich (so wie unsereins) nachzuprüfen.
cubanos kennen nur ihr land. sie vergleichen wie es vor wenigen jahren noch in Cuba war und wie sich die situation im moment entwickelt.
dies sollte man als schlauer cubakenner ein wenig mit in betracht ziehen.
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 15:05

Zitat von George1
Zitat von el loco alemán
Ein Warnschuß in die Luft von einem Security


Genau das ist es - subjektives Sicherheitsempfinden. Wenn, wie in der Domi, jeder Reiseführer und jeder Reiseleiter vor der hohen Kriminalität warnt und vor jedem Hotel 2 Securitys mit der Mpi stehen hält man automatisch jeden Eingeborenen der des nächtens an einem Baum steht für ´nen Straßenräuber. Im "gewaltfreien" Cuba denkt man - der Typ muß mal pissen.


2003/2004 war ich mehrmals in der Domrep, zu einer Zeit als es an der Tagesordnung war ganz Lastzüge auf der Landstrasse anzuhalten und auszurauben. Einmal war ich mit einem Taxi von Semana nach St Domingo unterwegs als wir auf der Landstrasse eine größere Menschenmenge sahen. Der chouffer öffnete das Handschuhfach und zog eine Norma Magnum 358 heraus. Er erklärte mir hier in der Domrep müsse man auf der Hut sein wenn man auf der Landstrasse unterwegs ist, auch bei Tage.

Solche oder ähnliche Vorfälle habe ich bis heute nach 15 anos in Cuba noch nicht erlebt. A ver was der schw.. Pöbel in Zukunft noch anstellt wenn die Situation in Cuba sich ändert.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#55 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 15:26

In Antwort auf:

jeder hat ne waffe unterm t-shirt und in der disse wurde plötzlich wild um sich geschossen,


in Cuba sinds halt bisher nur Messer oder andere Stichwaffen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#56 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 15:31

Zitat von Alf
In Antwort auf:

jeder hat ne waffe unterm t-shirt und in der disse wurde plötzlich wild um sich geschossen,


in Cuba sinds halt bisher nur Messer oder andere Stichwaffen.

Deshalb gibt es ja auch in Kuba Kontrollen am Einlass. Ebenso wie in der Domi traut man dabei uns Ausländern offensichtlich eher nicht zu, Waffen dabei zu haben. Wurde nur in ganz seltenen Fällen (dort wo Ausländer eher unüblich sind) mit kontrolliert, während man die Einheimischen immer gründlich abtastete, bzw. mit Metalldetektoren (in der Domi) prüfte.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#57 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 15:33

In Antwort auf:

Solche oder ähnliche Vorfälle habe ich bis heute nach 15 anos in Cuba noch nicht erlebt.



Also ich habe bisher noch keinen Bici-Taxifahrer oder Freiberuflichen Taxifahrer in Cuba ohne Waffe getroffen. Manchmal liegt die Machete sogar rech offen rum meist sind die Waffen etwas unauffälliger verstaut.

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#58 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 16:03


Zitat von suizo
Dann müsste es ja jemand aus ihrem Umfeld gewesen sein. Ich denke nicht das sie einen Kleber auf der Stirn hat wo steht: Suegra de un yuma!!!


Die Leute die überfallen werden, sind willkürlich ausgesuchte Opfer und nicht wie hier gerne erwähnt wird Familie eines Yumas. Der Gedanke kam mir nämlich auch, allerdings nur sie hat Familie ausserhalb kuba die restlichen 3 Opfer bzw. nun weiteren 6 Opfer hatte nur ein weiterer Familie ausserhalb Kubas. Und das ist nun sicherlich keine Überdurchschnittliche Quote wenn man bedenkt wieviele Kubaner ausserhalb Kubas leben, oder?!

Nur weis es keine Schusswaffen gibt, muss das nicht heissen das Kuba automatisch sicher ist, denk ich. Ein Messer reicht schon ...

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#59 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 17:21

Das Gefühl der Sicherheit ist bei jedem Menschen zum Glück unterschiedlich ausgeprägt. Bisher habe ich mich auf Cuba (1994 bis 01/2008) an verschiedenen Urlaubsorten stets sicher gefühlt. Ich hoffe, das bleibt auch in der Zukunft so. In der DomRep (Sosua)waren wir nur 1 X, und zwar bereits 1991. Die meisten Touristen kamen aus Canada. Beunruhigende Situationen gab es für uns nicht. Allerdings hatte ich in einem Urlaub Angst, und das war auf Jamaika (Montegobay). Eigentlich kenne ich keine Angst.
Ich bin von friedlichen und netten Menschen auf CUBA total überzeugt, meine Frau ebenfalls .

domingo
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 68
Mitglied seit: 12.09.2008

#60 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 17:26

Zitat von el loco alemán
Zitat von chavalito
, aber letztlich ist Kuba bis auf weiteres eine Diktatur/ein Polizeistaat, deshalb wird das nie die Ausmaße annehmen wie in anderen Ländern.

In Antwort auf:

Von diesen Dimensionen ist Kuba auch heute noch (Gott und der Diktatur sei Dank) meilenweit entfernt.


Also letztendlich doch die bessere Staatsform.


In Bezug auf die Sicherheit für die Touristen ja- ganz ohne Ironie

monerle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 185
Mitglied seit: 27.09.2007

#61 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 17:35

Ich komme auch schon 15 Jahre nach Cuba und habe mich immer sehr sicher gefühlt dort. Vielleicht muß man ganz einfach gewisse Regionen meiden, wie bei uns auch. Es ist überall gleich, mit dem Turismus wird auch mehr "Kriminalität" geschaffen. Und vorsichtig muß man überall sein.

Gruß monerle

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 19:15

Zitat von el carino
In Antwort auf:

Jeder, der die Kubaner etwas näher kennt, weiss, dass man nicht alles, was sie so über die Kriminalität erzählen, auf die Goldwaage legen muss.



da könnte was dran sein.
allerdings muß man die argumentation der cubanos auch verstehen. denn: sie beurteilen ihre neue situation nicht danach wie es in punto kriminalität inne DomRep, in Brasil oder anderen ländern aussieht. wohl die allermeisten cubanos kennen all diese länder nicht, hatten also nie das vergnügen dies persönlich (so wie unsereins) nachzuprüfen.
cubanos kennen nur ihr land. sie vergleichen wie es vor wenigen jahren noch in Cuba war und wie sich die situation im moment entwickelt.
dies sollte man als schlauer cubakenner ein wenig mit in betracht ziehen.



Genau
Vor Kastro gab es auch Kriminalität. In manche Städte gab es sogar organizierte Bande. In den Dorfe gab es auch Kriminalität aber nicht so wie heute. Doch, die Polizei war sehr hart gegenüber Diebe und so weiter. Wird man bei Klauen erwircht, wurde der Täter zur Wache gebracht, und dort bekam er eine Jarabito de Componte.. Sogar bei Feier brauchte man nur einen Polizist, der mit seinen Stock alle kontrolierte.
Außerdem, die erzieung war ganz anders.Die Eltern sagten zu ihren Kinder, Nicht Klauen und nicht Mariquita.... Wir sind Arm aber Mit Verguenza.
Nach Kastro gan es auch Kriminalität, vor Allem, in den Viertel Afrokubaners, in havana war Los Pocitos, Cayo Cruz, und so weiter sehr bekant, in Pinar,,, El rancho..

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#63 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 21:26

Zitat von monerle
Ich komme auch schon 15 Jahre nach Cuba und habe mich immer sehr sicher gefühlt dort. Vielleicht muß man ganz einfach gewisse Regionen meiden, wie bei uns auch. Es ist überall gleich, mit dem Turismus wird auch mehr "Kriminalität" geschaffen. Und vorsichtig muß man überall sein.

Gruß monerle


Genau, letzte Nacht wurden in Basel wieder mal diverse Personen ausgenommen, nach Gewaltanwendung, die schreckten auch nicht vor mehereren Personen gleichzeitg zurück
Auch am Tag nicht zu übersehen, was für Schrott sich hier rumtreibt.

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#64 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 22:11
Zitat von monerle
Ich komme auch schon 15 Jahre nach Cuba und habe mich immer sehr sicher gefühlt dort. Vielleicht muß man ganz einfach gewisse Regionen meiden, wie bei uns auch. Es ist überall gleich, mit dem Turismus wird auch mehr "Kriminalität" geschaffen. Und vorsichtig muß man überall sein.

Gruß monerle



Wie schon gesagt muss man stark differenzieren wie man sich als Touri fühlt, oder wie man sich als Landsmann fühlt ...

Eine Anekdote:
Als ich in München meinen Zividienst machte, fragte mich ein Brasilianer, ob München denn eine sichere Stadt sei. Ich sagte Ihm München sei statistisch gesehen eine der sichersten Grossstädte Deutschlands. Einen Tag darauf kam er nur in Unterhose ins Studentenwohnheim und alle lachten. Ich fragte ihn was denn passiert ist. Er erwiderte: "ich möchte gerne die Statistik sehen, denn ich wurde heute ausgeraubt". Man hat ihm nur seine Unterhose gelassen. Und das bei Minus 5 Grad. Täter wurde allerdings nach 2 Tagen gefasst. War ein Tunesier (sagt man Tunesier?!)

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#65 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 22:31

Zitat von lifeshot


Eine Anekdote:
Als ich in München meinen Zividienst machte, fragte mich ein Brasilianer, ob München denn eine sichere Stadt sei. Ich sagte Ihm München sei statistisch gesehen eine der sichersten Grossstädte Deutschlands. Einen Tag darauf kam er nur in Unterhose ins Studentenwohnheim und alle lachten. Ich fragte ihn was denn passiert ist. Er erwiderte: "ich möchte gerne die Statistik sehen, denn ich wurde heute ausgeraubt". Man hat ihm nur seine Unterhose gelassen. Und das bei Minus 5 Grad. Täter wurde allerdings nach 2 Tagen gefasst. War ein Tunesier (sagt man Tunesier?!)


Traurige Sache.....Aber Geil erzählt!!!

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 23:44
In Antwort auf:

Als ich in München meinen Zividienst machte, fragte mich ein Brasilianer, ob München denn eine sichere Stadt sei.



doch
hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#67 RE: jetzt wirds kriminell ...
12.10.2008 13:34

Speziell nach IKE haben die meisten meiner Verwandten und Bekannten mich davor gewarnt, allein unterwegs zu sein. Wenn ich mit meinem kubanischen Onkel im Auto unterwegs war, hatte er prinzipiell eine Machete unter dem Sitz. Auch haben wir nur Frauen (mit Kindern) mitgenommen, nie Männer. Die allgemeine Meinung war, dass es jetzt viele Leute gab, die wirklich ALLES verloren hatten und jetzt vor nichts zurückschreckten und auch sehr aggressiv wären. Die sogar für ein bisschen Essen töten würden. Wir haben bei Fahrten in der Nacht immer alle Türen verriegelt, und auch nie angehalten.

Und einige Kubaner waren besonders wütend auf Touristen, was ich teilweise sogar verstehen konnte. Da gab es welche, die unbedingt ihre Sensationslust befriedigen mussten und dann gaffend, fachsimpelnd und fotografierend vor zerstörten Häusern und hilflosen Menschen standen und danach tatsächlich wieder in ihr Auto gestiegen sind, ohne den Leuten auch nur ihr Mitleid auszusprechen, ganz zu schweigend von finanziellen oder anderen Hilfen. Angeregt miteinander plaudernd sind sie dann weiter gefahren......da kann ich jeden Kubaner verstehen

Vorher war zumindest bei uns(Holguin) nicht viel von Kriminalität zu merken. Ich habe mich immer sicher gefühlt, Tag und Nacht.

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#68 RE: jetzt wirds kriminell ...
12.10.2008 22:30

Dem kann ich nur zustimmen. Ich bin kurz vor Ike in HAV gelandet und letzen Dienstag zurückgekommen. Die Aussagen habe ich auch gehört. Ausserdem fahren die Fahrer der Maquinas sowie der privaten illegalen Taxis nur noch mit einem weiteren Begleiter, weil es häufig zu Überfällen auf die Fahrer gekommen ist (auch schon vor Ike).
Andere Geschichte: Wir steigen an der Ecke 31 y 20 in Playa abends um 11 Uhr in ein Privatwagen, der auf unser Zeichen angehalten hat. Wir waren bereits hinten eingestiegen, als vorne die Beifahrerin aussteigt. Vorher dachte ich, sie sei die Freundin des Fahrers. Kaum waren wir losgefahren, erzählt uns der Fahrer unaufgefordert, dass er für das Mädel (Anfang 20) ca. 3 cuadras vorher angehalten hatte, um sie mitzunehmen. Kaum saß sie drin, teilte sie ihm mit, sie sei eine "chupa-chupa". Daraufhin hat er sie an der Stelle, an der wir zustiegen, herausgeschmissen. Laut seinen Aussagen ist ihm das oder ähnliches schon häufiger passiert. Dabei geht es nicht nur darum, umsonst mitzufahren sondern dem Fahrer auch noch das Geld aus der Tasche zu leiern.
Er erzählte aber auch, dass es etwa genau soviele Fahrer gibt, die nur deshalb diese Strecke fahren, weil dort wohl einige dieser Mädel unterwegs seien.
Seine und unsere Aussage war: que asco!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: jetzt wirds kriminell ...
12.10.2008 22:42
Zitat von guajira
Ecke 31 y 20 in Playa ... sie sei eine "chupa-chupa" ... weil dort wohl einige dieser Mädel unterwegs seien ...


Ein nicht unerheblicher Teil der Foro-Mitglieder ist justamente in diesem Moment auf der Suche nach dem Notizblöckchen oder dem Reiseführer um sich die Adresse zu notieren....
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#70 RE: jetzt wirds kriminell ...
12.10.2008 22:53

In Antwort auf:

Ein nicht unerheblicher Teil der Foro-Mitglieder ist justamente in diesem Moment auf der Suche nach dem Notizblöckchen oder dem Reiseführer um sich die Adresse zu notieren


können die sich das nicht mehr merken



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#71 RE: jetzt wirds kriminell ...
12.10.2008 23:06

Warum die Anschrift notieren? Hier hat noch niemand ein Kurzzeitgedächnis .

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#72 RE: jetzt wirds kriminell ...
12.10.2008 23:17

Das wird aber insgesamt teuer:
Erstens brauchst Du einen Mietwagen, um die Linea und 31 rauf- und runterzufahren und zweitens ruft das Mädel ja auch noch irgendeinen Preis auf, den ich mir mangels Interesse an solchen Dienstleistungen leider nicht gemerkt habe. Wenn ich allerdings gewusst hätte, dass das hier auf soviel Interesse stößt , hätte ich selbstverständlich beim chofer nachgehakt

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#73 RE: jetzt wirds kriminell ...
12.10.2008 23:45
Zitat von guajira
ruft das Mädel ja auch noch irgendeinen Preis auf, den ich mir mangels Interesse an solchen Dienstleistungen leider nicht gemerkt habe.
Der Preis dürfte in der Regel eher vergleichsweise moderat und oft in pesos cubanos zu entrichten sein, da die Hauptkundschaft der "Chupa-chupas" aus Kubanern besteht (hat man mir erzählt)

Sollte ein Touri im Mietwagen vorbeikommen, zeigen sie sich selbstverständlich flexibel bei der Preisgestaltung.

Näheres zu diesem Thema könnte vielleicht der Experte ELA erläutern.........

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: jetzt wirds kriminell ...
13.10.2008 00:30

Zitat von guajira
Das wird aber insgesamt teuer:
Erstens brauchst Du einen Mietwagen, um die Linea und 31 rauf- und runterzufahren und zweitens ruft das Mädel ja auch noch irgendeinen Preis auf, den ich mir mangels Interesse an solchen Dienstleistungen leider nicht gemerkt habe. Wenn ich allerdings gewusst hätte, dass das hier auf soviel Interesse stößt , hätte ich selbstverständlich beim chofer nachgehakt


Ay guajira, sag nur du stehst nicht auf chupa, chupa

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#75 RE: jetzt wirds kriminell ...
13.10.2008 00:43
ay loco, das schon, aber ich bin nicht lesbisch, oder sollte Dir das entgangen sein Ausserdem lasse ich mich nicht durch irgendwelchen hergelaufenen Cubi bedienen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sprachvisum - Jetzt wird's ernst
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Maja_
6 18.08.2007 11:36
von Moskito • Zugriffe: 711
Brasilien: Die Liste wird immer länger...
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
1 18.02.2005 11:13
von yo soy • Zugriffe: 735
Jetzt wirds Bunt
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von MatthiasK
7 30.11.2003 12:54
von hombre del norte • Zugriffe: 647
kommt jetzt die währungsreform?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von bollero
8 08.11.2002 15:41
von el loco alemán • Zugriffe: 850
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de