Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 6.643 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#26 RE: jetzt wirds kriminell ...
10.10.2008 22:15

Zitat von Luisa
Zitat von Cubano
Vor Überfälle wurde ich schon vor 10Jahren gewarnt. " Geh nicht allein raus. Ist Viel zu gefährlich." So gesehen hat sich nicht viel verändert. Es fällt jetzt nur mehr auf. Ein Teil der Überfälle wurde nicht mal zur Anzeige gebracht.
Das ist halt unser Kuba.
Saludos


Wie gesagt, ich hab´s anders erlebt....Luisa


Kann es vielleicht sein das solche Entwicklungen lokal begrenzt sind ?
Was ich so hier zu diesem Thema lese bezieht sich doch meist auf Habana...

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#27 RE: jetzt wirds kriminell ...
10.10.2008 22:20


lokal begrenzt , nein es gab und gibt sicher immer überfälle auch auf touristen, es wird nur nicht so publik gemacht. wenn ich mich recht erinnere wurde hier im foro vor jahren mal zwei fälle diskutiert
einmal verschwand eine touristin (nähe trinidad) glaub ich dann wurde mal ein ganzer kleinbus mit touris überfallen.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#28 RE: jetzt wirds kriminell ...
10.10.2008 22:40

Zitat von Luz
Zitat von lifeshot

Die Versorgungslage war schon immer "relativ" schlecht. Aber es gab immer irgendetwas essbares zu kaufen - und wenns 3 brötchen an der hintertür der bäckerei war.


Von welchem Land redest du ? In Haiti ist die Hauptnahrung für die arme Bevölkerungsmehrheit 'gebackene Erde'. Und Menschen die auf Müllkippen leben und dort ihre Nahrung herbeziehen gibt es in Kuba auch nicht. Typische Grossmannssicht.


Wenn ich etwas gutreden will, suche ich mir auch immer den schlechtesten Vergleichspartner ... zu mal: hast du mal in deinem bekanntenkreis gefragt, wie lange sie mit den über die Libreta bezogenen Lebensmittel auskommen? Zumal Arroz und Frijoles nach ner Zeit doch irgendwie öde wird. Im Urlaub mag das eventuell noch gehen, aber 2 oder 3 oder 5 oder gar 10 Jahre. Probiers doch mal, danach kannst du mir sagen wie lange du diese "diät" durchgehalten hast. Aber gut, besser als "gebackene Erde" wie du so schön sagst.

Das Problem ist, dass die übergriffe nicht mehr nur auf Touris sind, sondern auf die eigene Bevölkerung umgeschlagen hat. Die gestern überfallenen Frauen waren alle cubanas um die 45 Jahre. Keine von denen hatte aussergewöhnliche Kleidung, Geld oder sonstiges. Traurig, oder ...

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#29 RE: jetzt wirds kriminell ...
10.10.2008 22:44

In Antwort auf:

Die gestern überfallenen Frauen waren alle cubanas um die 45 Jahre. Keine von denen hatte aussergewöhnliche Kleidung, Geld oder sonstiges. Traurig, oder ...



ja, traurig die entwicklung, erst gegenseitig unterstützen und dann jeder ist sich selbst der nächste.
und wo ist da die all gegenwärtige policia



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#30 RE: jetzt wirds kriminell ...
10.10.2008 23:09
Das Thema Kriminalität haben wir hier ja schon oft durchgekaut, und ich war stets einer derjenigen, der das Problem (aus langer eigener Erfahrung) relativiert hat.

In letzter Zeit wird es mir allerdings etwas mulmiger, wenn ich durch dunkle Straßen in Havanna marschiere.
Denn ich erwähnte es an anderer Stelle: Es brodelt!!
Es ist heutzutage eine seltsame Stimmung unter vielen Jugendlichen zu spüren, eine Mischung aus Fatalismus, Verzweiflung, Zynismus und Aggresivität.

Andererseits sollte man auch weiterhin die Kirche im Dorf lassen, ruhig Blut bewahren und nicht in Panik verfallen.
Man vergesse nicht, dass Havanna eine Millionenstadt ist und dass die Kubaner bekanntermaßen Meister im Aufbauschen und Erfinden von Geschichten sind.

Denn auch heute noch könnt ihr sicher sein, dass in vielen mittel- und südamerikanischen Metropolen in einer einzigen Nacht(!!) mehr Überfälle und Morde verübt werden als in Havanna in einem Monat, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass in jenen Ländern Millionen von Schusswaffen im Umlauf sind und dir jeder zwölfjährige Kid für eine Armbanduhr oder ein paar Scheine eine Kugel in die Birne jagen kann.

Von diesen Dimensionen ist Kuba auch heute noch (Gott und der Diktatur sei Dank) meilenweit entfernt.....

Dennoch kann es nicht schaden, in diesen Zeiten verstärkt die Augen offen zu halten.....

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#31 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 09:19

Wenn ich darf würde ich gerne Havanna mit Hamburg, Kubaner mit Hamburger und Kuba mit Deutschland tauschen.

das fand ich am besten:

In letzter Zeit wird es mir allerdings etwas mulmiger, wenn ich durch dunkle Straßen in Havanna marschiere.
Denn ich erwähnte es an anderer Stelle: Es brodelt!!
Es ist heutzutage eine seltsame Stimmung unter vielen Jugendlichen zu spüren, eine Mischung aus Fatalismus, Verzweiflung, Zynismus und Aggresivität



pb

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 10:32

Solange es nicht zu und her geht wie in der Domrep, können wir ja noch ruhig schlafen. Cubis gegen Touris..... ok.... kann mal passieren. Aber auf die eigenen Landsleute losgehen.... Das lässt mich nachdenklich werden. Ok, jeder Cubi, der noch mit Gold am Hals oder Handgelenk und Celular durch die Strassen stolziert ist selber schuld, wenn er überfallen wird.

un kilo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 161
Mitglied seit: 30.06.2008

#33 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 10:33

Warum wird in diesem Forum immer so auf PANIK gemacht! Man kann es nicht glauben !

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 10:35

Warum Panik??? Überfälle passieren. Nur im "heiligen" Cuba gab es doch nie etwas zu lesen....

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#35 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 10:41

Zitat von suizo
Ok, jeder Cubi, der noch mit Gold am Hals oder Handgelenk und Celular durch die Strassen stolziert ist selber schuld, wenn er überfallen wird.


genau so sieht es doch aus. Hatten wir nicht letztens erst den Bericht von ´ner alten Omi die auf der Bank 1000e CUC´s abhob und achtlos in die Tasche steckte.
Warum also sollte man denn dann Touris überfallen die Ihren ganzen Reichtum im Hotelsafe versteckt haben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 10:45

Schorsch - es waren über 5'000 CUC. Ich stand zwar beim Zählen nicht daneben, die Kassiererin muss sich aber mind. nen Haarriss im Handgelenk zugezogen haben, als sie die 20er runterzählte. Und die Omi war ne völlig unscheinbare temba. Ich denke aber, dass diese Art von Kubanern und diese Art des Geldtransportes dann doch die sehr grosse und seltene Ausnahme sind.

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#37 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 12:55
Zitat von suizo
Solange es nicht zu und her geht wie in der Domrep, können wir ja noch ruhig schlafen. Cubis gegen Touris..... ok.... kann mal passieren. Aber auf die eigenen Landsleute losgehen.... Das lässt mich nachdenklich werden. Ok, jeder Cubi, der noch mit Gold am Hals oder Handgelenk und Celular durch die Strassen stolziert ist selber schuld, wenn er überfallen wird.


genau das ist doch der Punkt! Ich finde es ja wohl fast "normal" wenn die überfälle auf Touris wären, jedoch auf die eigenen Landsleute und in diesem Ausmass. Das gab es vermehr nur Anfang der Neunziger.
Panik? Ich habe sicherlich nicht die Absicht Panik zu machen, Fakt ist - und das lässt sich nicht bestreiten - das die Kriminalität in den letzten Tagen gestiegen ist und zunehmend weiter steigen wird!

Und wenn es ganz zufällig noch zu weiteren überfällen auf Bodegas kommt und die Leute die ohne hin schon kaum was zu essen haben gar nichts bekommen, dann kann sich ja jeder sein eigenes Bild machen!

PS: Das einzig wertvolle was meine Schwigermutter anhatte, waren 2 Ohringe: Wert: 7CUC ..

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#38 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:13

Zitat von lifeshot
PS: Das einzig wertvolle was meine Schwigermutter anhatte, waren 2 Ohringe: Wert: 7CUC ..


Mag ja sein , aber sie ist die Schwiegermutter eies Yuma. Und da dies ein Fakt ist, der mir im Zusammenhang mit Überfällen auf ältere cubanas schon öfter aufgefallen ist - lohnt es sich vielleicht auch über diesen "Zusammenhang" einmal nachzudenken.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:15

Dann müsste es ja jemand aus ihrem Umfeld gewesen sein. Ich denke nicht das sie einen Kleber auf der Stirn hat wo steht: Suegra de un yuma!!!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#40 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:17

Zitat von suizo
Solange es nicht zu und her geht wie in der Domrep,
Was ihr nur alle für schreckliche Vorstellungen von der Domi habt....
Dort wurde mir jedenfalls noch nicht so viel geklaut wie in Kuba.

Kommt natürlich auch drauf an, in welchen Gegenden man sich bewegt. Ich find bloß die pauschale Darstellung der Domi als hochgefährliches Urlaubsland genauso übertrieben wie die Darstellung Kubas als sicher. Mittlerweile dürften da kaum noch gravierende Unterschiede sein.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#41 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:21
Zitat von suizo
Dann müsste es ja jemand aus ihrem Umfeld gewesen sein. Ich denke nicht das sie einen Kleber auf der Stirn hat wo steht: Suegra de un yuma!!!


Weder zwangsweise aus dem Umfeld noch steht es auf der Stirn.Aber am Ende gibt es Leute die Leute kennen die von Leuten gehört haben das es Leute gibt deren Nachbarin Suegra de un yuma ist.
Will ja hier keine Verschwörungstheorien starten - mir ist das einfach nur aufgefallen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#42 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:28

In Antwort auf:



Weder zwangsweise aus dem Umfeld noch steht es auf der Stirn.Aber am Ende gibt es Leute die Leute kennen die von Leuten gehört haben das es Leute gibt deren Nachbarin Suegra de un yuma ist.
Will ja hier keine Verschwörungstheorien starten - mir ist das einfach nur aufgefallen.




Ich glaube auch das der Pups aus dieser Ecke stinkt..
Dabei muß man noch garnicht mal Anhänger einer Verschwörungstheorie sein
sondern nur wissen wie dort die "Buschtrommeln" funktionieren..

Kubafan_neu
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 117
Mitglied seit: 25.12.2007

#43 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:36

Zitat von el loco alemán

Kommt natürlich auch drauf an, in welchen Gegenden man sich bewegt. Ich find bloß die pauschale Darstellung der Domi als hochgefährliches Urlaubsland genauso übertrieben wie die Darstellung Kubas als sicher. Mittlerweile dürften da kaum noch gravierende Unterschiede sein.


Ich möchte nur von meinem persönlichen Sicherheitsgefühl, basierend auf meinen Erfahrungen in der Karibik (USA Florida, Venuzela, DomRep und Kuba) von 1985 bis Feb. 2008 sprechen.

Ab 2002 habe ich mich in DomRep mehrfach bedroht "gefühlt" (zweimal auch handgreiflich) und hatte wenig Lust jedesmal nur in großen Gruppen in der Dunkelheit unterwegs zu sein. @ELA, Du magst es anders sehen, vielleicht bist Du in der DomRep ja nie alleine los?

Entgegen anderslautender Äußerungen von einheimischen Kubaner, habe ich mich in jedem Viertel in Havanna und Santiago absolut sicher gefühlt. Ich werde in wenigen Wochen feststellen, ob es ratsam ist, den nächsten Urlaub im "Schwarzwald" zu verbringen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#44 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:54

Zitat von Kubafan_neu

Ab 2002 habe ich mich in DomRep mehrfach bedroht "gefühlt" (zweimal auch handgreiflich) und hatte wenig Lust jedesmal nur in großen Gruppen in der Dunkelheit unterwegs zu sein. @ELA, Du magst es anders sehen, vielleicht bist Du in der DomRep ja nie alleine los?
Und ob. Allerdings wüßte ich z.B. auch nicht, wozu ich nachts bei Dunkelheit allein über Land oder in Großstadtghettos unterwegs sein sollte. Allein bin ich tagsüber mit dem Bus auf Langstrecken unterwegs gewesen. Und nachts auch allein in Barahona und in solchen "gefährlichen Räubernestern" wie Sosua und Boca Chica. Nur ist man nachts dort nicht lange allein.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#45 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 13:57


in Sosua hab ich schon 97 ganz üble sachen erlebt, am tag und in der nacht.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#46 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:03
Zitat von Tine
in Sosua hab ich schon 97 ganz üble sachen erlebt, am tag und in der nacht.

Ja da gabs mal so eine Zeit bis 1999 etwa. War vor 2 Jahren das letzte mal dort. Alles sehr geschmeidig dank hoher Polizeipräsenz. In 14 Tagen nur 1 Vorfall, da wollte einer in die Disse, der da offenbar nicht reingehörte. Zog das Messer und ist auf den Türsteher los (sowas passiert in Deutschland fast täglich). Ein Warnschuß in die Luft von einem Security beendete die Situation, auch wenn der Knall an sich erstmal Panik auf der Pedro Clisante auslöste und die Nutten hektisch im Zickzack durch die Gegend sprangen.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:11

Auch in der Domrep gilt eben: Schau wohin du gehst.... Ich kann mich gut erinnern im Dezember 2007. Meine Begleitung hatte Angst in ein Bario zu fahren.... Ich fands nicht gefährlicher als in der Langstrasse in Zürich... Das Gefahrenpotential ist in der Domrep aber schon höher als in Cuba. Ich hatte jedoch nie Angst. Weder in der Domrep noch in Cuba.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#48 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:12

Zitat von el loco alemán
Ein Warnschuß in die Luft von einem Security


Genau das ist es - subjektives Sicherheitsempfinden. Wenn, wie in der Domi, jeder Reiseführer und jeder Reiseleiter vor der hohen Kriminalität warnt und vor jedem Hotel 2 Securitys mit der Mpi stehen hält man automatisch jeden Eingeborenen der des nächtens an einem Baum steht für ´nen Straßenräuber. Im "gewaltfreien" Cuba denkt man - der Typ muß mal pissen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#49 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:14
Zitat von Kubafan_neu
Entgegen anderslautender Äußerungen von einheimischen Kubaner, habe ich mich in jedem Viertel in Havanna und Santiago absolut sicher gefühlt.
Das ist eben ein Punkt, den man immer wieder betonen muss:

Jeder, der die Kubaner etwas näher kennt, weiss, dass man nicht alles, was sie so über die Kriminalität erzählen, auf die Goldwaage legen muss.
Würde man das tun, dürfte man kaum mehr ohne Bodyguard einen Schritt aus dem Haus machen.

Denn viele Kubaner neigen extrem zu Übertreibungen, machen aus jeder Maus einen Elefanten, bauschen Bagatelldinge künstlich auf und schmücken sie dermaßen erzählerisch aus, dass ein García Marquez manchmal vor Neid erblassen würde.

Jeder hat von einem gehört, der von einem gehört hat, dessen Onkel jemanden kennt, dem dies und das widerfahren ist......, Kuba live eben!!

Macht euch nicht verrückt, lauft einfach nicht so auffällig gekleidet rum und haltet die Augen offen, das reicht!

Klar wird die Kriminalität ansteigen, aber letztlich ist Kuba bis auf weiteres eine Diktatur/ein Polizeistaat, deshalb wird das nie die Ausmaße annehmen wie in anderen Ländern.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#50 RE: jetzt wirds kriminell ...
11.10.2008 14:18

In Antwort auf:

Nutten hektisch im Zickzack durch die Gegend sprangen


klar passiert sowas über all und auch hier und wer angst hat soll eben daheim bleiben. in cuba hat ich eigentlich sehr selten ein mulmiges gefühl, aber die lage kann auch dort schnell kippen. zu Sosua kurz -angst weniger wenn man über gewisse dinge bescheid weiss-aber lynchjustiz war schon weit verbreitet, jeder hat ne waffe unterm t-shirt und in der disse wurde plötzlich wild um sich geschossen, nicht mal die polizei nahm rücksicht ob es unbeteiligte trifft.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sprachvisum - Jetzt wird's ernst
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Maja_
6 18.08.2007 11:36
von Moskito • Zugriffe: 711
Brasilien: Die Liste wird immer länger...
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
1 18.02.2005 11:13
von yo soy • Zugriffe: 735
Jetzt wirds Bunt
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von MatthiasK
7 30.11.2003 12:54
von hombre del norte • Zugriffe: 647
kommt jetzt die währungsreform?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von bollero
8 08.11.2002 15:41
von el loco alemán • Zugriffe: 850
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de