Visa bestimmungen von Schengen vom 1.Juni 2006

08.05.2008 15:31
avatar  ( gelöscht )
#1 Visa bestimmungen von Schengen vom 1.Juni 2006
avatar
( gelöscht )



Meldung vom Donnerstag, 1. Juni 2006 / 14:41 h


EU hebt Visapflicht für teilweise auf
Luxemburg - Die EU-Justizminister haben den Weg frei gemacht: Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz mit Ausweis B oder C brauchen keine Schengentransit-Visa mehr. (rr/sda)




Ausländerinnen und Ausländer mit entsprechenden Ausweisen können leichter durch Schengenstaaten reisen.

Service
Artikel als E-Mail senden
Artikel als E-Mail senden
Druckansicht: Öffnet den Artikel zum Ausdruck optimiert in einem neuen Fenster.
Druckansicht
news.ch als Startseite
news.ch als Startseite
news.ch moblie mit OperaMini™
news.ch mobile mit OperaMini™



Die Regelung tritt vor Mitte Juli in Kraft.

Mit der Anerkennung der Schweizer Aufenthaltspapieren durch die Europäische Union können über eine halbe Million Ausländer in der Schweiz können bald einfacher durch die Schengenstaaten reisen.

Die in Luxemburg beschlossene Regelung soll am 14. Juni in Strassburg unterzeichnet werden, wie die österreichische EU- Ratspräsidentschaft auf Anfrage erklärte. Dann folgt die Publikation im Amtsblatt der Europäischen Union.

Frühestens Anfangs Juli

In Kraft tritt der Entscheid am 20. Tag nach der Veröffentlichung. Gemäss der Ratspräsidentschaft dürfte das «im besten Fall» am 6. Juli der Fall sein.

Bisher müssen Ausländerinnen und Ausländer, die nicht aus EU-Staaten stammen, auch für die Durchreise durch den Schengenraum ein Visum beantragen.

Dies bedeutet einen grossen Verwaltungsaufwand für die Konsulate - und kostet die betroffenen Drittstaatangehörigen viel Zeit und Geld.

Einseitige Anerkennung

Vor allem die Gewerkschaft Unia und das Forum für die Integration der Migrantinnen und Migranten (FIMM) setzten sich intensiv für Erleichterungen ein. 94 Prozent der Schengenvisa seien Transitvisa, betonten sie, deshalb sei die Änderung so wichtig.

Die neue EU-Regelung ist eine einseitige Anerkennung von in der Schweiz und Liechtenstein ausgestellten Aufenthaltserlaubnissen.

Die Vereinfachung bezieht sich nur auf die Durchreise durch den Schengenraum (maximal fünf Tage). Sie ist für alle Schengenstaaten verbindlich und als Übergangsmassnahme gedacht, bis das Schengener Abkommen in Kraft gesetzt ist.


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2008 18:59
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Visa bestimmungen von Schengen vom 1.Juni 2006
avatar
( gelöscht )

Guzzi..... zu viel Sonne??? Das ist doch eine alte Meldung mit dem Transitvisum....


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2008 19:06
avatar  jan
#3 RE: Visa bestimmungen von Schengen vom 1.Juni 2006
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Meldung vom Donnerstag, 1. Juni 2006 / 14:41 h

er hat nur DONNERSTAG gelesen

08.05.2008 22:08
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Visa bestimmungen von Schengen vom 1.Juni 2006
avatar
( gelöscht )

Zitat von suizo
Guzzi..... zu viel Sonne??? Das ist doch eine alte Meldung mit dem Transitvisum....


Für mich war dies völlig neu, weil wir dies nicht mehr benötigten.
Habe dies gefunden, als ich im internet wegen den durchreise visas suchte, serbien und montenegro. Warum dann die seitenlangen diskusionen die nie ein ende fanden als karo fragte, wegen transit visa in deutschland. Da wurde hin und her geschrieben und thesen aufgestellt. Wegen transit visum für flughafen frankfurt, flughafen zürich, da habe ich beim Zoll gefragt, man braucht aslo keines.
In Cuba kann ich im internet sehr schwer surfen, wegen der modem verbindung.
Jetzt soll es aber klar sein, oder nicht


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!