Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 128 Antworten
und wurde 4.519 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#26 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 01:44

Also die Texte von kubanon + EHB sind gleichlautend.
Mein spanisch ist ja nicht das Beste, aber von einer definitiven Ausreise und Abkehr von Cuba lese ich hier nichts

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#27 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 07:22
Zitat von flicflac
Also die Texte von kubanon + EHB sind gleichlautend.
Mein spanisch ist ja nicht das Beste, aber von einer definitiven Ausreise und Abkehr von Cuba lese ich hier nichts


In wie weit so eine Nachricht war ist ,weiss man nie genau.Silvio ,genau wie Pablo und andere Artistas haben auf cuba ein Sonderstatus .Sie dürfen beliebig ein und ausreisen,haben eigene Plattenstudios ,Sie sind millionäre,soviel ich weis arbeiten sie selbständig das heist der Staat bekommt wenn nur steuern von ihnen ,was ja auf cuba nicht üblich ist.Al diese Privilegien haben sie schon sehr lange gerade weil cuba sie als Aushängeschlid braucht .Ein längerer chile Aufenthalt von silvio bedeutet nicht unbedingt das er cuba den Rücken gekert hat.Anders als z.b. carlos otero der mit Sicherheit nie wieder im cubanischen tv auftreten wird

@ prieto
zitat
es sei denn, sie haben beruflich oder privaten Kontakt zu höheren Stellen (wie u. U. Cubamulata),


wie kommst du darauf das CM zu höheren stellen Kontakt hat
eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#28 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 07:34
Silvio quiere que todos salgan y entren libremente al país
Servicios de El Nuevo Herald
LA HABANA
El trovador Silvio Rodríguez opinó que el permiso gubernamental para que los cubanos puedan viajar al exterior debería ''abolirse completamente'' y reivindicó que los ciudadanos puedan entrar en hoteles a gastar su dinero.

''El permiso de salida y de entrada, eso debería abolirse completamente. Eso es una cosa que se hizo con otro destino, por otras razones, y ha sobrevivido durante demasiados años en Cuba, y yo no creo que tenga razón de ser'', indicó Rodríguez el martes, al referirse al permiso que los cubanos necesitan del Estado para poder abandonar el territorio nacional.

El tema del permiso de salida --exclusividad de Cuba en el hemisferio occidental-- ha salido a flote reiteradamente en los debates convocados en centros laborales, planteles estudiantiles y círculos intelectuales desde el pasado año, cuando el gobernante interino llamó a la población a ejercer la crítica en un discurso.

Sin embargo, el planteamiento de abolirlo es un antiguo reclamo que se remonta a finales de los años 80, a raíz de los aires de cambio social que llegaron a Cuba como consecuencia de los procesos transformadores en la otrora aliada Unión Soviética.

En el 2002, el historiador Eusebio Leal se pronunció por suprimir las restricciones de entrada y salida de los cubanos durante la Feria Internacional del Libro de Guadalajara, México.

Tras el discurso de Raúl Castro el pasado 26 de julio, el tema emergió con fuerza en espacios públicos, echando a rodar versiones de que el documento de salida podría ser abolido tan pronto como este año, luego de que tome posesión la nueva legislatura del Parlamento, el próximo 24 de febrero.

Rodríguez hizo sus comentarios tras la presentación del documental Hombres sobre cubierta, basado en un viaje del propio trovador a bordo del buque pesquero Playa Girón entre septiembre de 1969 y enero de 1970, en momentos en que había tenido problemas con las autoridades culturales, y era considerado ''un contrarrevolucionario'' por llevar el pelo largo y admirar la música de los Beatles.

Considerado como uno de los mayores exponentes de la Nueva Trova, Rodríguez también manifestó que le gustaría que los cubanos pudieran gastar su dinero en los hoteles, una posibilidad que hoy prohíben las leyes de la isla.

''Yo soy de una generación que si tenía 30 pesos en el bolsillo se podía meter en cualquier hotel. Me gustaría, antes de dejar esta vida, que eso vuelva a ser así, que no sé, que el que tenga 30 pesos se pueda meter en un hotel'', dijo. ''Me parece que es lo más normal del mundo, ojalá eso vuelva a ser antes de que yo tenga que abandonar esta existencia tan interesante'', agregó.

Para Rodríguez las prohibiciones de la época en que montó a bordo del Playa Girón, y de las que habla en el documental, problemas como el tener el pelo largo o por la ''filiación sexual'', ya ``son cosas del pasado''.

''Incluso pongo como ejemplo [en la película] el hecho de que se esté discutiendo en la Asamblea (Parlamento) la transexualidad y la posibilidad de darles derechos a los que no se sienten de un sexo, a que tomen medidas'', dijo, en referencia a un proyecto de ley que impulsa el Centro Nacional de Educación Sexual (CENESEX).

''Esas son cosas yo creo que superadas, no quiere decir que no haya otros problemas, hay otros problemas'', comentó, al objetar que no quería referirse a ellos.

''No vaya a ser que después me acusen de Rodrigo de Triana de los problemas, no quiero trascender por eso, ya trascendí por algunas canciones, no quiero trascender por eso. Eso se lo dejo a otro'', indicó.

Por decisión personal, Rodríguez, de 61 años, no figuró en la candidatura para el parlamento cubano, elegido el pasado 20 de agosto. El cantante era diputado desde 1998.
Rodríguez fundó en 1995 los estudios de grabación Abdala en La Habana, una fuente de ingresos millonarios para el cantautor.

Semanas atrás circularon versiones periodísticas mencionando su voluntad de radicarse a partir del 2008 en Santiago de Chile, con el propósito de cumplir desde allí varios proyectos musicales y cinematográficos, entre ellos la banda sonora para un filme de Pedro Almodóvar.

http://www.elnuevoherald.com/noticias/am...ory/155714.html
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 10:14

http://Pure Demagogie.
Als Revolutionario hättet er sein geld für Krankenhäuser, Kindergarten, Schüle. Und soweiter.
Ar..

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#30 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 10:33

Silvio no se va a vivir a Chile
Los rumores se hacían cada vez más intensos. Correos electrónicos iban y venían reproduciendo hipotéticas informaciones de las fuentes más diversas y exóticas.

[.........................]

http://www.juventudrebelde.cu/opinion/20...-vivir-a-chile/

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#31 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 10:49

[quote]Aber es stimmt schon, auch die Linientreuesten merken langsam, dass das System auf Kuba nichts als Beschiss ist.[quote]

Ich weiss nicht,
ob es besser wird,
wenn es anders wird.
Aber es muss anders werden,
wenn es besser werden soll.

Saludos de Chris

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#32 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 11:05

Zitat von eltipo
@ prieto
wie kommst du darauf das CM zu höheren stellen Kontakt hat

Nur eine Vermutung. Daher schrieb ich "unter Umständen".

Das ist mir allerdings auch ziemlich egal.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#33 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 11:25

Zitat von el prieto
Zitat von eltipo
@ prieto
wie kommst du darauf das CM zu höheren stellen Kontakt hat

Nur eine Vermutung. Daher schrieb ich "unter Umständen".

Das ist mir allerdings auch ziemlich egal.


tja wieder was gelernt wuste nicht was uU bedeutete

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 11:26

Zitat von eltipo
Zitat von el prieto
Zitat von eltipo
@ prieto
wie kommst du darauf das CM zu höheren stellen Kontakt hat

Nur eine Vermutung. Daher schrieb ich "unter Umständen".
Das ist mir allerdings auch ziemlich egal.

tja wieder was gelernt wuste nicht was uU bedeutete


lernen ist immer wichtig! hast garnicht auf meine bemerkung - guarapito geantwortet! habe ich dich erwischt?

santiaguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 12:09

Die derzeitige Situation in Cuba erinnert sehr an den Zusammenbruch des Ostens. Die Arbeiter lassen sich nicht mehr ruhigstellen und kritisieren offen die Regierung, die Studenten in Santiago und jetzt auch in Havanna nehmen kein Blatt mehr vor den Mund und fordern Reformen ein. Wenn die Abwanderung der Künstler und Sportler so weiter geht, funktioniert das Prinzip "Panem et Circenses" um die Leute von ihrer Situation abzulenken auch nicht mehr. Die Novelas müßen schließlich auch besetzt werden. "Reformen", wie sie gerüchteweise immer wieder gestreut werden, würden realistisch betrachtet die Bankrotterklärung der kubanischen Regierung bedeuten und nach einer kurzen Zeit wirkungslos verpuffen.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 12:21

In Antwort auf:
Gerade in diesem Fall ist es aber mal wieder eine heftige Klatsche fürs System (falls die Nachricht stimmt).

el prieto


wenn du dir mal die zahlen von auswanderern aus deutschland anguckst, wie sähe die klatsche fürs system denn da aus?

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#37 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 12:24

Zitat von el carino
wenn du dir mal die zahlen von auswanderern aus deutschland anguckst, wie sähe die klatsche fürs system denn da aus?

Was ist denn das fürn Vergleich?

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#38 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 12:39

Zitat von el prieto
Zitat von el carino
wenn du dir mal die zahlen von auswanderern aus deutschland anguckst, wie sähe die klatsche fürs system denn da aus?

Was ist denn das fürn Vergleich?


Das habe ich mich gerade auch gefragt...

Nos vemos


Dirk

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 13:10

Zitat von dirk_71
Zitat von el prieto
Zitat von el carino
wenn du dir mal die zahlen von auswanderern aus deutschland anguckst, wie sähe die klatsche fürs system denn da aus?

Was ist denn das fürn Vergleich?

Das habe ich mich gerade auch gefragt...


sogar NOKIA haut ab und das zu recht!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#40 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 13:20

Zitat von Tiendacubana

sogar NOKIA haut ab und das zu recht!



Naja nach Kuba würden sie ja noch nicht mal gehen....

Nos vemos


Dirk

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 13:24

Zitat von dirk_71
Zitat von Tiendacubana

sogar NOKIA haut ab und das zu recht!


Naja nach Kuba würden sie ja noch nicht mal gehen....


es ging um die klatsche fuer deutschland! was soll NOKIA auch in kuba?

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 13:25
In Antwort auf:
Naja nach Kuba würden sie ja noch nicht mal gehen

logisch, dort gibts ja auch bald niemanden mehr der die handys zusammen schustern könnte. die "wandern" doch alle aus.
systemflüchtlinge, wie Silvio Rodriguez !

gibt bald so viele cubanos/as in deutschland, dass wir unseren eintritt inne disco in CUC bezahlen müssen!
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#43 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 13:27

Zitat von Tiendacubana
Zitat von dirk_71
Zitat von Tiendacubana

sogar NOKIA haut ab und das zu recht!


Naja nach Kuba würden sie ja noch nicht mal gehen....


es ging um die klatsche fuer deutschland! was soll NOKIA auch in kuba?


und was hat das mit "Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer.." zu tun

Nos vemos


Dirk

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#44 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 14:22
Zitat von dirk_71

und was hat das mit "Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer.." zu tun


Vielleicht: Wenn es jemanden in die Ferne zieht, ist das nicht gleich der Untergang des Abendlandes?

Eine Klatsche fürs System ist für mich nicht ein Künstler, der sich im Ausland weiterentwickeln will, sondern eher ein Flüchtling, der sein Leben riskiert, um von der Insel runterzukommen.

62 = 3.500.000.000 (2016)

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 14:28

Zitat von pedacito
Zitat von dirk_71

und was hat das mit "Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer.." zu tun


Vielleicht: Wenn es jemanden in die Ferne zieht, ist das nicht gleich der Untergang des Abendlandes?

Eine Klatsche fürs System ist für mich nicht ein Künstler, der sich im Ausland weiterentwickeln will, sondern eher ein Flüchtling, der sein Leben riskiert, um von der Insel runterzukommen.



el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#46 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 14:29

Zitat von pedacito
ein Künstler, der sich im Ausland weiterentwickeln will

Eigentlich würden sich fast alle Kubaner gerne im Ausland "weiterentwickeln" - aber das es nun auch so exponierte, revolutionstreue Kommissköppe wollen ist doch ein Ding!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 14:31

Zitat von dirk_71
Zitat von Tiendacubana
Zitat von dirk_71
Zitat von Tiendacubana

sogar NOKIA haut ab und das zu recht!


Naja nach Kuba würden sie ja noch nicht mal gehen....

es ging um die klatsche fuer deutschland! was soll NOKIA auch in kuba?

und was hat das mit "Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer.." zu tun


lesen, Dirk und ruhig bleiben! schau mal bitte nach was der hase schrieb! nicht nur deine meinung ist wichtig!

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 14:50

Zitat von el prieto
Zitat von pedacito
ein Künstler, der sich im Ausland weiterentwickeln will

Eigentlich würden sich fast alle Kubaner gerne im Ausland "weiterentwickeln" - aber das es nun auch so exponierte, revolutionstreue Kommissköppe wollen ist doch ein Ding!



Sozialismus wird nicht geben.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#49 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 16:00

EL NECIO
Silvio Rodríguez (Cuba)


Para no hacer de mi ícono pedazos,
para salvarme entre únicos e impares,
para cederme un lugar en su Parnaso,
para darme un rinconcito en sus altares.
me vienen a convidar a arrepentirme,
me vienen a convidar a que no pierda,
mi vienen a convidar a indefinirme,
me vienen a convidar a tanta mierda.

Yo no se lo que es el destino,
caminando fui lo que fui.
Allá Dios, que será divino.
Yo me muero como viví.

Yo quiero seguir jugando a lo perdido,
yo quiero ser a la zurda más que diestro,
yo quiero hacer un congreso del unido,
yo quiero rezar a fondo un hijonuestro.
Dirán que pasó de moda la locura,
dirán que la gente es mala y no merece,
más yo seguiré soñando travesuras
(acaso multiplicar panes y peces).

Yo no se lo que es el destino,
caminando fui lo que fui.
Allá Dios, que será divino.
Yo me muero como viví.

Dicen que me arrastrarán po sobre rocas
cuando la Revolución se venga abajo,
que machacarán mis manos y mi boca,
que me arrancarán los ojos y el badajo.
Será que la necedad parió conmigo,
la necedad de lo que hoy result anecio:
la necedad de asumir al enemigo,
la necedad de vivir sin tener precio.

Yo no se lo que es el destino,
caminando fui lo que fui.
Allá Dios, que será divino.
Yo me muero como viví.






_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#50 RE: Silvio Rodriguez wandert aus.. und zwar für immer..
10.02.2008 16:15

Zitat von eltipo
Silvio ,genau wie Pablo und andere Artistas haben auf cuba ein Sonderstatus .Sie dürfen beliebig ein und ausreisen,haben eigene Plattenstudios ,Sie sind millionäre,soviel ich weis arbeiten sie selbständig das heist der Staat bekommt wenn nur steuern von ihnen ,was ja auf cuba nicht üblich ist.Al diese Privilegien haben sie schon sehr lange gerade weil cuba sie als Aushängeschlid braucht

CANCIÓN EN HARAPOS
Silvio Rodríguez (Cuba)


Que fácil es agitar un pañuelo a la tropa solar
del manifiesto marxista y la historia del hambre
que fácil es suspirar ante el gesto del hombre
que cumple un deber
y regalarle ropitas a la pobrecita
hija del chofer
que fácil de enmascarar sale la oportunidad.

Que fácil es engañar al que no sabe leer
cuántos colores, cuántas facetas tiene el pequeño burgués.

Que fácil es trascender con fama de original
pero se sabe que entre los ciegos el tuerto suele mandar
que fácil de apuntalar sale la vieja moral
que se disfraza de barricada
de los que nunca tuvieron nada
qué bien prepara su mascara el pequeño burgués.

Viva el harapo señor
y la mesa sin mantel
viva el que huela a callejuela
a palabrota y taller.

Desde una mesa repleta cualquiera decide aplaudir
la caravana en harapos de todos los pobres
desde un mantel importado y un vino añejado
se lucha muy bien
desde una mesa gigante y un auto elegante
se sufre también
en un amable festín se suele ver combatir.


Si fácil es abusar más fácil es condenar
y hacer papeles para la historia para que te haga un lugar.

Que fácil es protestar por la bomba que cayó
a mil kilómetros del ropero y del refrigerador
que fácil es escribir algo que invite a la acción
contra tiranos, contra asesinos
contra la cruz o el poder divino
siempre al alcance de la vidriera y el comedor.


Viva el harapo señor
y la mesa sin mantel
viva el que huela a callejuela
a palabrota y taller.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Kunstfrage
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus deutsch mach Kuba - wo wird dafür die Geburtsurkunde beglaubigt?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von besito
1 12.10.2016 23:53
von hombre del norte • Zugriffe: 173
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de