Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.085 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
17.08.2007 19:41

In Antwort auf:
und heute??? Game Over


Nicht ganz oder?

In Antwort auf:
Meinetwegen könnte er ewigs President sein unser Chavez, damit habe ich kein Problem, aber er ist :
- Kriegstreiber (Bitte erspart mir die Märchen von den bösen USA, wer provoziert dauernd?)
- Zerstört die Wirtschaft Venezuelas
- errichtet eine Diktatur
- Verwendet die Oel Einnahmen für seinen Traum der Bolivarischen Republik und gibt Milliarden ins Ausland, statt die Gelder für den Aufbau der Wirtschaft zu benutzen.

Diese Tatsachen lassen sich doch einfach nicht leugnen.



Vielleicht nicht, aber
- Kriegstreiber, die USA auch, wenn wir schon davon sprechen und das ist kein Märchen
- Hr. Bush zerstört auch die Wirtschaft seines Landes(Immo-Blase), weil Presidenten haben Schuld
- die USA ist auch auf dem dahin(siehe Freiheit)
- Oelmilliarden werden in den USA natürlich nicht an Arme weiter gegeben, allerdings fliessen auch dort Milliarden ins Ausland, nur nicht zum Wohle des Volkes

Ach Mann, wo lebst du???

Böser Chavez, böser Fidel und all die anderen bösen Diktatoren.

Wenn du kämpfen willst, dann kämpf zuerst im eigenen Land und dann geh in die Welt und bring allen deine Revolution inkl. Demokratie, so wie du sie verstehst!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
17.08.2007 19:47

Zitat von George1
Zitat von Esperro
Diese Tatsachen lassen sich doch einfach nicht leugnen.

Es läßt sich prinzipiell immer alles leugnen
Aber zur Sache - wieviele funktionierende Demokratien in Lateinamerika kennst du
Zuerst müsste man die Definition funktionierend erklären, es geht ja um Wohlstand am Schluss, die Leute wollen Wohlstand. Das ist es was die Menschen von der Politik erwarten, und da ist Chavez auf der falschen Linie, am Schluss humpelt Venezuela der Welt so hintendrein wie der ehemalige Ostblock, das kann es am Schluss auch nicht sein. Es gibt zwar auch zugegebenermaßen nicht wirklich funktionierende Diktaturen - diese bieten den Leuten dort aber wenigstens eine relativ gleichbleibende Lebensstruktur mit der man sich arangieren kann ( egal ob die nun Honecker , Castro oder "Hugo" heißen )
Apropos Honecker ohne die DDR, hätte Ostdeutschland heute ein West-Niveau, da frage ich mich was man einem Honecker zuverdanken haben? Der müsste noch zahlen für den Schaden den er angerichtet hat, aber er war ja nur eine Marionette der Sowjetunion und Deutschland hat am Schluss den Krieg verloren.



Grundsätzlich bin ich für eine Soziale Marktwirtschaft wie in Europa, da haben eben Sozialistische Systeme ausgedient.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
17.08.2007 19:57
Zitat von Dasu
In Antwort auf:
und heute??? Game Over

Nicht ganz oder? Es gibt auch heute noch Steinzeitmenschen oder?Vorallem in Afrika und Lateiamerika, es gibt keine Regel ohne Ausnahme.
Vielleicht nicht, aber
- Kriegstreiber, die USA auch, wenn wir schon davon sprechen und das ist kein Märchen
- Hr. Bush zerstört auch die Wirtschaft seines Landes(Immo-Blase), weil Presidenten haben SchuldDas waren doch die Banken und die Wirtschaft und am Schluss die Konsumenten selber, wenn wir ehrlich sind.
- die USA ist auch auf dem dahin(siehe Freiheit)
- Oelmilliarden werden in den USA natürlich nicht an Arme weiter gegeben, allerdings fliessen auch dort Milliarden ins Ausland, nur nicht zum Wohle des Volkes Ja wer schaut fürs Volk? Nazis, Kommunisten, Faschisten, Demokraten etc. schaufeln doch alle zuerst in ihr eigenen Sack und das volk ist der dumme, das ist auch in Cuba und Venezuela so und nicht nur in den bösen USA.
Ach Mann, wo lebst du???
Böser Chavez, böser Fidel und all die anderen bösen Diktatoren.
Wenn du kämpfen willst, dann kämpf zuerst im eigenen Land und dann geh in die Welt und bring allen deine Revolution inkl. Demokratie, so wie du sie verstehst! Von Politik halte ich nichts und halte mich fern, alle Systeme gehen früher oder später zugrunde und was haben all die Ideologischen Kriege des 20Jahrhunderts gebracht? Wer gekämpft hat, der hat nur verloren und andere haben die Loorbeeren eingestrichen und den Profit, egal in welchem System. Ich erwarte keine Weltbewegende Revolution, muss aber klar sagen mit Chavez läuft Venezuela in die Sackgasse, deutlich mehr halte ich da von Morales.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
17.08.2007 20:00
Schreib dir alles SCHÖN.


UND

In Antwort auf:
und das volk ist der dumme,


und du gehörst auch dazu.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
17.08.2007 20:07

Zitat von Dasu
Schreib dir alles SCHÖN.
UND
In Antwort auf:
und das volk ist der dumme,

und du gehörst auch dazu.


Ja du nicht????

Ueberall wird doch von Politikern abgeräumt, selbst in Cuba, wenn du schreibst Fidel subventioniere das Essen, Strom etc. mag ja stimmen, aber zuerst kassiert er die Kohle ein.
Es gibt kein Land wo Menschen 10-20$Verdienen na gut in Havanna 40$. Sogar Fidel selbst verdient 40$ damit hat er auch seine Familie ernährt und sich einen Addidas Trainer gekauft.

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
18.08.2007 02:53
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von chavalito
Niemand schafft es so wie du, die Lächerlichkeit der Anti-Chavez-"Argumente"

Ich hab eher den Eindruck, er schwächelt. Ich vermisse immer noch, dass er mir mein letztes Statement hier auseinander nimmt.
.. oder wenigstens ein Kommentar, das der Beitrag eines Kommentars unwürdig sei oder so.

Aber nicht doch. Nur: der alte Ossie ist noch mit der Nachbereitung der vergangenen zwei Monate beschäftigt, da dauern solide Antworten zuweilen etwas länger. (Leichtgewichte wie Esperro werden halt nebenbei abgehandelt...) Also: Gemach, gemach...

Don Olafio
el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#32 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
18.08.2007 04:13

don olafio...
pankow oder prenzlberg geben dir immer noch kopfschmerzen, nicht überheblich sein...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
18.08.2007 08:04

Zitat von don olafio

Nur: der alte Ossie ist noch mit der Nachbereitung der vergangenen zwei Monate beschäftigt, da dauern solide Antworten zuweilen etwas länger.


Du solltest dich eher mit den letzten 200Jahren Geschichte befassen als nur mit den letzten beiden Monaten, das bei dir die zuweilen alles etwas länger geht kann ich gut verstehen, besonders wenn man im 21. Jahrhundert noch hinter dem Sozialismus steht. Aber was solls die letzten ewiggestriegen werden wohl nie aussterben und sich weiter im Kreis drehen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
18.08.2007 21:15

Zitat von Esperro

Aber was solls die letzten ewiggestriegen werden wohl nie aussterben und sich weiter im Kreis drehen.


dann müsstest du ja ein karusell sein, dass nie wieder aufhört sich zu drehen! pass auf, dass du die richtig bremsen ölst!

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#35 RE: Chavez will unbegrenzte Wiederwahl ins Präsidentenamt
22.08.2007 20:04

Das venezolanische "Parlament" hat in einer ersten Abstimmung die von Chavez "vorgeschlagenen" Verfassungsänderungen "gebilligt"; sie sehen u. a. "Änderungen" in der Sozialpolitik und eine Stärkung der Macht von Fidel Castro #2 vor!!!

Wieso muss er den noch das Parlament um eine Abstimmung fragen, wenn dort fast nur mehr seine Anhänger sitzen??? Das alles riecht immer mehr nach Diktatur!!


Agua salá!
-

Angefügte Bilder:
Castro'chavez.jpg  
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gesetzesänderungen in Ecuador: Unbegrenzte Wiederwahl
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
4 26.03.2015 16:10
von jan • Zugriffe: 249
Erfolgreiche Sozialpolitik ist keine Garantie für die Wiederwahl
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 31.10.2014 12:24
von Socke • Zugriffe: 214
Chavez gewinnt Referendum über unbegrenzte Wiederwahl
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
44 19.02.2009 22:57
von santiaguero aleman • Zugriffe: 1122
Zweites Referendum: Chavez kann's nicht lassen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
54 19.01.2008 18:20
von guzzi • Zugriffe: 1683
Chavez vor Wiederwahl
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von El Cubanito Suizo
12 15.11.2006 12:54
von b12 • Zugriffe: 390
Erfolge, Misserfolge und Perspektiven der Regierung Chavez
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
1 28.09.2004 03:19
von Mikro • Zugriffe: 743
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de