Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.563 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

Namensgebung des Kindes
21.06.2007 21:54
Hallo, wie schon kurz berichtet hat sich unsere Familie vergrößert. Nun stand natürlich die Frage im Raum, wie soll die Kleine heißen.
Vorname: schnell eine Einigung gefunden Lena Marie, kommt gut in Deutschland an und in Cuba dürfte man mit dem Namen auch keine Probleme haben.
Nachname: wir wollten den Familiennamen vom stolzen Papa und auch den 1.Familiennamen der Mama. Und was soll ich sagen, zu unserer Überraschung wurde dies ohne Zögern akzeptiert. Wir mussten lediglich noch ein Papier unterschreiben, das die Namensgebung von uns nach cub.Recht gewünscht wurde.

Noch kurz zur Info: Passiert in Deutschland - Bayern - Franken - Nürnberg. Papa: Deutsch, Mama: Cubana, mit unbefristeteten Aufenthaltstitel.

Saludos, Thomas
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 21:55
...uuups
fehlanzeige
stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#3 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 21:57

In Antwort auf:
uuups
fehlanzeige


lol,das karnickel kam zu spät........

stendi

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#4 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 21:58

In Antwort auf:
..uuups
fehlanzeige


el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 22:03
Zitat von shark0712
In Antwort auf:
..uuups
fehlanzeige




ich hatte deinen text zu schnell gelesen und was drunter gekritzelt was sich dann aber schon erübrigt hatte.


In Antwort auf:
das karnickel kam zu spät

das ist manchmal besser als zu früh!
camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#6 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 22:47

Hallo,

also das ist mir völlig neu. Mir wurde gesagt dass ein deutscher Staatsbürger in D geboren auch nach deutschem Namensrecht benannt wird.
D.h. entweder Namen vom Vater oder der Mutter, auf garkeinen Fall einen "neuen" Namen, also einen der nicht identisch mit dem der Mutter oder des Vaters ist. In Cuba (im kub. Pass) bekommt das Kind dann auch den Namen aus der Geburtsurkunde und keine kubanische Doppelnamenkreation.

In welchem Standesamt (am besten Telnummer) habt ihr das gemacht?

Saludos

Achja Herzlichen Glückwunsch zum Papa sein !

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#7 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 22:51

In Antwort auf:
In Cuba (im kub. Pass) bekommt das Kind dann auch den Namen aus der Geburtsurkunde und keine kubanische Doppelnamenkreation.


das erklär mal genauer.....bitte

stendi

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#8 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 23:09

War mir klar, das es für Einige verwunderlich ist. Wir waren selber überrascht, das es ohne weiteres funktionierte. Wir sind eigentlich auch davon ausgegangen, das nur mein Familienname akzeptiert wird. Deshalb hab ich auch gleich dazu geschrieben, wo es so gehändelt wird. Hier für dich auch noch die Telefonnummer des Standesamtes Nürnberg 0911 231-0

Saludos, Thomas

osito blanco
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 508
Mitglied seit: 24.12.2001

#9 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 23:11

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs an euch 3 ähhh 4 von Dayami und mir.

Saludos

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#10 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 23:12

In Antwort auf:
In Cuba (im kub. Pass) bekommt das Kind dann auch den Namen aus der Geburtsurkunde und keine kubanische Doppelnamenkreation.



Das ist uns mal sowas von egal. Das Kind erhält einen dt. Pass und nichts Anderes.

Saludos, Thomas

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#11 RE: Namensgebung des Kindes
21.06.2007 23:13

In Antwort auf:
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs an euch 3 ähhh 4 von Dayami und mir.



Gracias.

maximolider312
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 223
Mitglied seit: 01.11.2004

#12 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 00:21

Meine Tochter hat meinen Doppelnamen bekommen und den halben Mamen meiner Frau,ich habe mich nur bei der Botschaft erkundigt und mein Nachname zählt als ein Name,da durch einen Bindestrich verbunden,

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#13 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 00:29

In Antwort auf:
Meine Tochter hat meinen Doppelnamen bekommen und den halben Mamen meiner Frau


Das arme Kind! Leutheuser-Schnarrenberger Rodriguez z. B.?

--

hdn

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#14 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 00:31

In Antwort auf:
Leutheuser-Schnarrenberger Rodriguez



stendi

Hatuëy
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 37
Mitglied seit: 23.12.2006

#15 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 02:45
ist deutsches recht, namensgebung entweder nach deutschem recht oder nach dem des ausländischen partners frei wählbar.für cuba also (ersten) apellido des papá und den ersten der mamá.glückwunsch sharky0712!
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 03:43
In Antwort auf:
Und was soll ich sagen, zu unserer Überraschung wurde dies ohne Zögern akzeptiert. Wir mussten lediglich noch ein Papier unterschreiben, das die Namensgebung von uns nach cub.Recht gewünscht wurde.


Was ist daran neu????
Wurde von mir schon 2004 so praktiziert.
Vielleicht braucht Bayern ja etwas länger.

In Antwort auf:
mit unbefristeteten Aufenthaltstitel.

bei mir damals mit befristeten(3Jahre).
maximolider312
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 223
Mitglied seit: 01.11.2004

#17 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 05:31

Ne Müller-Lüdenscheid Guevara

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#18 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 07:38

In Antwort auf:
Was ist daran neu????


Hab ich gesagt, das neu ist? Nein. Hab nur gesagt, das es machbar ist! Und wenn du hier liest, wirst du feststellen, das es dennoch nicht überall möglich ist!

Verstanden

Saludos, Thomas

DiegosMama
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 110
Mitglied seit: 23.07.2004

#19 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 09:05

In Antwort auf:
ist deutsches recht, namensgebung entweder nach deutschem recht oder nach dem des ausländischen partners frei wählbar

So kenne ich das auch.
Mir sagte man damals auch, daß das zweite (gemeinsame) Kind auch den selben Nachnamen wie das erste (gemeinsame) haben muß.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 14:55

@tiburon0712
Du nicht allerdings camillo. Nicht so aggressiv bitte.
Desweiteren ist Deutschland nicht Cuba, wo alles, in jedem pueblo, anders gehandhabt wird.

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#21 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 16:59


Was meinst du (DASU) mit

"Du nicht allerdings camillo. Nicht so aggressiv bitte"

Ich war nicht aggressiv, warum auch?

und was ich nicht?

Klär mich bitte auf.

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#22 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 17:03

Zitat von stendi
In Antwort auf:
In Cuba (im kub. Pass) bekommt das Kind dann auch den Namen aus der Geburtsurkunde und keine kubanische Doppelnamenkreation.

das erklär mal genauer.....bitte


Wenn das Kind später mal den Wohnsitz in Kuba hat und deswegen den kubanischen Pass beantragt (geht erst bei Haupt-Wohnsitz in C)
wird in den kubanischen Pass der Name aus der deutschen Geburtsurkunde eingetragen und nicht das kubanische Namensrecht angewandt und den Nachnamen aus Vater/Mutter Apellido kreiert.

Saludos

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 17:23
bezog sich auf: NEU???
habe deine Schreibweise als aggressiv entfunden.
shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#24 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 19:06

In Antwort auf:
Desweiteren ist Deutschland nicht Cuba, wo alles, in jedem pueblo, anders gehandhabt wird.


Wenn du dich da mal nicht irrst. Auch hier in Deutschland schaut es manchmal bei der Gesetzgebung von Bundesland zu Bundesland anders aus, gerade was Ausländerrecht betrifft.

Und immerschön auf die Smilis achten

Saludos, Thomas

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#25 RE: Namensgebung des Kindes
22.06.2007 20:00

Und so ist´s eigentlich in Dtl. gesetzlich geregelt :

Mit dem ersten Nachwuchs kommt das Namensrecht wieder zum Vorschein. Wie nennt man das Kind beim Nachnamen? Ganz einfach: wie die Eltern. Haben beide denselben Namen, bekommt den in der Regel auch das Kind. Weil mittlerweile Eheleute ihren jeweiligen Geburtsnamen beibehalten können, hat dies auch Auswirkungen auf den Nachnamen des Kindes, zuletzt höchstrichterlich durch das Bundesverfassungsgericht entschieden. Eltern, die keinen gemeinsamen Ehenamen führen, müssen sich für einen Nachnamen entscheiden. Diese Entscheidung gilt übrigens auch für alle weiteren gemeinsamen Kinder. Eine Kompromisslösung („das erste Kind erhält meinen Namen, das zweite deinen“) ist also nicht möglich.

Ein Doppelname aus den Nachnamen der Mutter und des Vaters ist ebenfalls nicht erlaubt. Dies würde, so das Bundesverfassungsgericht, im Laufe der Zeit zu undurchschaubaren Namensketten führen, wenn zwei Menschen mit einem Doppelnamen heiraten und deren gemeinsame Kinder fortan möglicherweise einen Vierfachnamen hätten. Sollte der Fall eintreten, dass die Eltern sich nicht auf einen Namen einigen können, überträgt das Familiengericht die Entscheidungsbefugnis auf eines der beiden Elternteile.

Auch unverheiratete Leute bekommen Kinder und müssen Namen vergeben. Haben beide vor Geburt ein gemeinsames Sorgerecht, können sie wählen, welchen Familiennamen das Kind bekommt. Genau wie bei verheirateten Eltern mit unterschiedlichen Namen legen sie sich einmal fest und die Entscheidung gilt auch für weitere Kinder. Liegt kein gemeinsames Sorgerecht vor, bekommt das Kind erst einmal automatisch den Familiennamen der Mutter.

Doch den können die Eltern nachträglich ändern. Nämlich dann, wenn beide eine gemeinsame Sorgerechtserklärung abgeben oder wenn sie später noch heiraten und anders heißen wollen. Solange das Kind noch klein ist, muss es nicht zustimmen. Ab dem Alter von fünf Jahren müssen die Eltern auch seine Erlaubnis einholen.

Von mir aber trotzdem :
1.) Glückwunsch zum Kind und
2.) Glückwunsch zum illegalen Dreifachnamen


_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kinder mit residencia auf "normale" Schule......
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von camillo
16 11.05.2016 16:42
von camillo • Zugriffe: 1306
Unterhalt fuer kubanische Kinder
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
9 19.03.2016 16:48
von Timo • Zugriffe: 600
Menschenschmuggler setzen 370 Kinder aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Pauli
4 30.03.2014 22:12
von Félix • Zugriffe: 345
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de