Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind

  • Seite 1 von 2
13.03.2021 13:54
#1 Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
super Mitglied

Eine gute Freundin (Cubanerin, lebt in Havana) von meinem Mann ( kubanische, deutsche und spanische Staatsangehörigkeit in Deutschland lebend in eingetragener Lebenspartnerschaft mit mir) hat einen etwa 5 jährigen Sohn.

In der Geburtsurkunde des Kindes gibt es keinen Vater eingetragen. Mein Mann überlegt, den Jungen anzuerkennen und in seine Geburtsurkunde eingetragen zu werden.

Kann dann das Kind die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten und wie geht das Prozedere?


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 14:14
avatar  jan
#2 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Ob sie glauben, dass ein Homo ein Kind dort zeugte?

In-vitro-Fertilisation (IVF) oder Zeugung im Reagenzglas???

BEzeugen könnte er es sicher.

13.03.2021 14:27
#3 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cachorro im Beitrag #1

Kann dann das Kind die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten


Damit die gute Freundin nach Deutschland kommen kann?
Da hoffe ich doch für deinen Mann,das die gute Freundin wirklich eine gute Freundin ist und ihn hier nicht auf Unterhaltszahlungen verklagt.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 14:31
#4 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Staatsangehörigkeit des Adoptivkindes

Ihr Adoptivkind erwirbt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn

* Sie und/oder Ihr Ehepartner zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Adoption deutsche Staatsangehörige sind,
* die Adoption nach deutschem Recht rechtswirksam und
* Ihr Adoptivkind zum Zeitpunkt des Annahmeantrags noch nicht 18 Jahre alt ist.

https://www.service-bw.de/lebenslage/-/s...07-lebenslage-0

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 14:40
avatar  jan
#5 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Der Ehemann eines Deutschen Mannes will behaupten, er wäre der Erzeuger des Kindes.

13.03.2021 14:44 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2021 14:44)
#6 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Meiner Kenntnis nach ist Anerkennung unabhängig von der Zeugung. Da er aber nicht mit der Cubine verheiratet ist, wird die Anerkenntnis nach deutschem Recht nicht automatisch in D rechtswirksam. (IANAL)

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 14:59
avatar  MarionS
#7 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Forenliebhaber/in

Solche “Freundschaftsdienste“ sollten sehr gut überlegt werden, weil manche Auswirkungen gar nicht vorhersehbar sind. Unterhalt für das Kind ist bestimmt nur eine Sache und die Jugendämter stehen ganz schnell auf der Matte, wenn Mama einreist und Leistungen vom Amt will.


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 15:54
avatar  MarionS
#8 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Forenliebhaber/in

Und auf Kindesunterhalt kann man nicht verzichten.


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 16:06
#9 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Das Amt könnte doch auch einen Vaterschaftstest verlangen oder?
Ich würde bestimmt kein fremdes Kind anerkennen, das kann übelst
enden...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 16:43
#10 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
super Mitglied

Danke für die Infos und Kommentare!

Axo .. und schwule Väter mit eigenen biologischen Kindern gibt es masssig... die waren meist vorher mit einer Frau verheiratet ... bis sie sich getraut haben, zu sich zu stehen.

Trotzdem Danke für Infos und Hinweise.

Wir hatten (vielleicht etwas naiv) gedacht, dem Kind eine bessere Perspektive im Leben zu bieten, wenn er eine weitere Staatsangehörigkeit hätte.


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 16:46
avatar  Luz
#11 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Luz
Forums-Senator/in

zur Vaterschaftsanerkennung benötigt man ein Papier der Inmigracion, das sich 'entradas y salidas' nennt. Wenn die darin bestätigten Ein- und Ausreisedaten nicht mit dem möglichen Zeugungstermin übereinstimmen kann man keine Vaterschaftsanerkennung machen.


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 16:47
avatar  Luz
#12 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Luz
Forums-Senator/in

Zitat von falko1602 im Beitrag #9
Das Amt könnte doch auch einen Vaterschaftstest verlangen oder?
Ich würde bestimmt kein fremdes Kind anerkennen, das kann übelst
enden...


von Amts wegen kann dich niemand dazu zwingen


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 18:34
avatar  Turano
#13 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Und für einige denen das Queerdenken schwer fällt, es gibt auch lesbische Partnerschaften, die dann für den Kinderwunsch eher einem schwulen Mann vertrauen, wenn sie künstliche Befruchtung ablehnen. Also die Möglichkeit ,das ein Schwuler Vater ist gibt es auch ohne Heterovorleben.


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 19:58 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2021 20:00)
avatar  el-che
#14 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Anscheinend gibt es die Resolution 17/2017 des Minsap, Ministerio de Salud Publica de Cuba. Der Kandidat für das Spender-Sperma muss ein kubanischer Staatsbürger sein, der seinen rechtmäßigen Wohnsitz im Land hat, oder ein Ausländer mit ständigem Wohnsitz. Ich konnte den Beschluss nicht finden und herunterladen, aber es scheint ein bisschen verdächtig, wenn das Kind älter als 5 Jahre ist... wie erklärt man jetzt die Samenbank?


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 20:08
avatar  Turano
#15 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Einvernehmtlicher Fremdfick, weil Partner der Überzeugung war er ist unfruchtbar.....keine Straftat....keine Nötigung für DNA Test


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 23:52
avatar  Trieli
#16 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

@Luz: Das Amt darf es nicht. Das Familiengericht aber schon bei Zweifeln. Und in diesem Fall wird man das sicherlich. Die wissen auch, daß ein Outing in Kuba bis vor wenigen Jahren in Kuba unmöglich war und viele Scheinbeziehungen eingegangen sind, Aber wenn aktuell verpartnert, dann gucken sie sicherlich ganz genau hin.
@cachorro: Eurer Anliegen in Ehren, aber überdenkt das bitte genau. Die Konsequenzen können blöd für euch sein.


 Antworten

 Beitrag melden
14.03.2021 04:45
#17 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von Luz im Beitrag #11
zur Vaterschaftsanerkennung benötigt man ein Papier der Inmigracion, das sich 'entradas y salidas' nennt. Wenn die darin bestätigten Ein- und Ausreisedaten nicht mit dem möglichen Zeugungstermin übereinstimmen kann man keine Vaterschaftsanerkennung machen.


Genau so lief das bei mir!

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
14.03.2021 10:13
#18 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
super Mitglied

Zitat von Turano im Beitrag #13
Und für einige denen das Queerdenken schwer fällt, es gibt auch lesbische Partnerschaften, die dann für den Kinderwunsch eher einem schwulen Mann vertrauen, wenn sie künstliche Befruchtung ablehnen. Also die Möglichkeit ,das ein Schwuler Vater ist gibt es auch ohne Heterovorleben.


Richtig, da hast Du vollkommen recht.

Bei Lesben ist es aber häufiger so, dass die Kinder aus Heterophasen kommen. Und auch nach einer Lebensphase mit einer Frau kann auch wieder mit einem Mann für viele Jahre eine Partnerschaft eingegangen werden.


 Antworten

 Beitrag melden
14.03.2021 10:20
#19 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
super Mitglied

@Trieli ... wir haben nochmal drüber nachgedacht ... und festgestellt, dass die Freundin nicht so stabil und geradlinig ist, dass man ihr mit so einer Verpflichtung trauen kann.


 Antworten

 Beitrag melden
14.03.2021 11:08 (zuletzt bearbeitet: 14.03.2021 11:09)
avatar  Jorge2
#20 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

EDIT von Cachorro: Wir hatten (vielleicht etwas naiv) gedacht, dem Kind eine bessere Perspektive im Leben zu bieten, wenn er eine weitere Staatsangehörigkeit hätte.

Wusste gar nicht, dass man diese jetzt sammeln kann wie Kaffeetassen oder Kronkorken.


 Antworten

 Beitrag melden
14.03.2021 23:08 (zuletzt bearbeitet: 14.03.2021 23:10)
#21 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich kenne nur doppelte Staatsbürgerschaft. Wann Bürger mehr als einen Pass haben dürfen, wird durch das Staatsangehörigkeitgesetz (StAG) geregelt. In D besitzen ca. 2 Mi. BÜRGER zwei Pässe.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2021 07:25
#22 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
super Mitglied

und zumindest einer 3 Pässe :-)


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2021 10:11
#23 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Rey/Reina del Foro

Das hat mich auch gewundert.Wie geht deutsch und spanisch zusammen?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2021 16:01
avatar  juan72
#24 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Eine Vaterschaftsanerkennung in Kuba wird nicht funktionieren, wenn es mit den Entradas y Salidas nicht passt.

Eine Vaterschaftsanerkennung in Deutschland würde funktionieren. Die kubanischen Behörden wären nicht beteiligt. Das würde dann zu einer "hinkenden Vaterschaft" führen. D.h. er wäre dann nur nach deutschem Recht der Vater. Für die Staatsangehörigkeit würde dass ja reichen. Dein Mann müsste die Vaterschaft beim Jugendamt, Standesamt oder einem Notar anerkennen. Die Mutter müsste der Vaterschaftsanerkennung zustimmen, das kann sie in der deutschen Botschaft machen. Beim Standesamt wird die Vaterschaft zusammen mit der Namenserklärung (Nachnamen nach deutschem oder kubanischem Namensrecht) dokumentiert und dann kann die Botschaft auch den deutschen Pass für das Kind ausstellen. Das Kind hat dann die kubanische und die deutsche Staatsangehörigkeit. Ich behaupte mal, die spanische auch noch, aber das sollte irgendwann mal mit den spanischen Behörden ausgekaspert werden.

Dein Mann sollte sich der Konsequenzen einer Vaterschaft absolut sicher sein und dann noch ein paar mal darüber schlafen. Ist die Vaterschaft einmal anerkannt, gibt es kein Zurück!

Ich habe so vor ein paar Jahren die Vaterschaft für meinen Stiefsohn anerkannt. Das war aber auch keine Gefälligkeit für eine "Freundin". Damals war ich mit seiner Mutter schon 9 Jahre verheiratet und er ist der Bruder meines leiblichen Sohnes.

Rückblickend hätte ich mir das vielleicht doch besser überlegen sollen. Wenigstens gab es keine Unterhaltsforderungen, der Große war damals schon 21 Jahre alt.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2021 16:03
avatar  juan72
#25 RE: Deutsche Staatsbürgerschaft für ein Kind
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von cachorro im Beitrag #19
@Trieli ... wir haben nochmal drüber nachgedacht ... und festgestellt, dass die Freundin nicht so stabil und geradlinig ist, dass man ihr mit so einer Verpflichtung trauen kann.

Gute Entscheidung!


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!