Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 5.805 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Sunshine
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 00:19

Danke für die zahlreichen infos...komischerweise seh ich meinen eigenen thread net auf der normalen forumsüberischt...muss dazu in "beiträge der letzten tage" gucken..komisch deshalb sorry für die erneute frage im visabereich...hab den thread erst jetzt wiederentdeckt ;-)

so, werd mir das jetzt alles zu gemüte führen und dann nochmal antworten, wahrscheinlich erst morgen...danke schonmal für die rege teilnahme!

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#27 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 01:35

Einem Cuba-Erstling zu erzählen, das er mit 40-50 CUC auskommt, halte ich schon für grob fahrlässig.

Dieser wird nämlich zuerst kaum in Peso-Kneipen trauen und wird auch kaum umhin kommen, das ein oder andere Bucanero auszugeben wenn er Kontakt zur Bevölkerung sucht. Von den Eintrittspreisen für Museen und Sehenswürdigkeiten ganz zu schweigen ( In Trinidad od Havanna gibt man locker 20 CUC pro Tag dafür aus ). Und Abends mal in die Disko... Schwupps sind wieder 20 CUC weg, und das ohne kulturellen Austausch mit der Bevölkerung.

Also rechne mit 100 CUC/Tag und du bist auf der sicheren Seite. Beim 2. Besuch kann es dann preiswerter werden.

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#28 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 02:35

ich weiß nicht wie ihr alle mit eurem geld umgeht!
ich komm in 4 wochen locker mit 800 euro hin!
und da ist alles dabei badeurlaub,taxi,viazul,essen(für 4 personen) 3mal am tag

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#29 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 03:08

Zitat von luckas
ich weiß nicht wie ihr alle mit eurem geld umgeht!
ich komm in 4 wochen locker mit 800 euro hin!
und da ist alles dabei badeurlaub,taxi,viazul,essen(für 4 personen) 3mal am tag

Würdest du vielleicht noch nähere Angaben machen?

Wo wohnst du (zu welchem Preis)?
Welche 3 Personen verpflegst du?
Wo geht ihr essen bzw. wo kauft ihr es? (Bei Selbstkauf: Was esst ihr so in den 4 Wochen?)
Wie oft, zu wievielt und wohin benutzt ihr Fahrgelegenheiten wie Viazul und Taxi?


Fragen über Fragen...

___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#30 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 10:22

In Antwort auf:
die Behauptung, Kuba sei ein "billiges" Reiseland, wird niemand bestätigen,
Wer hat das behauptet?
Das es kein ausgesprochen teures Reiseland ist, vorausgesetzt man beachtet gewisse 'Regeln', habe ich ja auf Seite 1 schon bewiesen...
In Antwort auf:
Aber wer bleibt auf Kuba schon lang allein? Dann muss man schon für 2 oder mehrerer zahlen... und das läppert sich über 3 Wochen!
Das ist jetzt aber am Thema vorbei. Natürlich gibt es eine Menge Yumas, die dort aufgrund ihrer devisa "die schönste Zeit des Jahres" verbringen, sich mit schulzerklopfenden 'amigos' umgeben und sich von jeder dahergelaufenen jinetera ausnehmen lassen "comprame....mi amoll" Aber ist das ein Muss? Ganz klar nein. Übrigens machen sich Kubaner über diesen Typ Yuma gerne lustig, was gibt es besseres als ein Opfer, das glücklich ist ausgenommen zu werden?

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#31 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 10:32

In Antwort auf:
Einem Cuba-Erstling zu erzählen, das er mit 40-50 CUC auskommt, halte ich schon für grob fahrlässig.
Das ist deine Meinung, aber auch nicht mehr......ist übrigens exakt der Betrag, den ich bei meiner ersten Kubareise zur Verfügung hatte. Und ich kam wunderbar klar damit, inklusive einer Rundreise von Baracoa über Stgo, Trinidad nach Havana und wieder zurück.

Nochmal für alle, die bloß das letzte Posting lesen und dann im Nebel rumplappern, die Ausgangsfrage war:

"ich möchte nicht nach cuba um badeurlaub zu machen...möchte rumreisen und möglichst billig unterkommen um das wirkliche cuba und das wirkliche leben kennenzulernen."

Und die Frage lautet nicht, wieviel Geld benötigt Fritz oder Franz um sich in Kuba als toller Hecht zu fühlen...

Moskito

Lisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 11:34
Hallo Sunshine

Dein Beitrag ist unter "Kubaflüge, Hotels, ...." gelandet.

Ich denke mal Sunshine ist eine Frau und sie bereist mit ihrem US-amerikanischen Freund Kuba und sie werden sich das Zimmer teilen.

In den meisten CP's kann man gut und günstig essen und warum nicht mal eine Pesopizza oder Brötchen auf der Strasse essen oder Gemüse und Früchte mit Pesos auf dem Markt kaufen?
Wichtig, um das richtige Leben in Kuba kennenzulernen sind Spanischkenntnisse und Flexibilität, denn meistens kommt es anders, als man denkt.
Es ist klar, dass Kuba nicht so billig ist wie andere Latinoländer, aber ich brauchte bis jetzt nie mehr als ca. 50 Euro am Tag.

Gruss

Lisa

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#33 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 11:34
Kosten hin Kosten her. Alles sinnlos zu diskutieren. Wir sollten den Urheber dieses Themas mal nach seinen Vorstellungen fragen, ob er denn eine Art Überlebenstraining auf Billipesoschiene machen will und ob es ihm dabei völlig egal ist, welche Wegstrecke er am Tag bewältigt und wielange er es zur Not ohne Essen aushält.

Oder ob er sich bestimmte Ziele gesteckt hat, die er zu gewissen Zeitpunkten auch erreichen will und nicht unbedingt auf alle Annehmlichkeiten des kubanischen Lebens verzichten möchte und z.B. auch mal teuer essen geht, statt aufs Essen zu verzichten, wenn gerade kein Billiglokal in der Nähe ist.

Außerdem ist jede noch so klug ausgedachte Kalkulation und Reisekostenplanung null und nichtig, sobald die erste niedliche Mulatta ihn mit großen braunen Augen anblinzelt und mit dem Hintern wackelt.

Ich empfehle 100 CUC/Tag einzuplanen. Wenn er dann tatsächlich nur die Hälfte oder weniger braucht, ist es gut. Andersrum wär es ein Desaster.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 11:54

In Antwort auf:
Ich empfehle 100 CUC/Tag einzuplanen. Wenn er dann tatsächlich nur die
Hälfte oder weniger braucht, ist es gut. Andersrum wär es ein Desaster.


Genauso isses, und das Urlaubsgefühl ist um so schönen, wenn man ein Polster
hat und nicht das Budget für die letzten Tage 10x neu berechnen muss.

Es muss auch gerechnet werden, dass als Cubaneuling er am Tag schon mal 5 CUC comision für die casa zahlt.
Das Essen in der Casa gut, reichlich aber aufgrund der Steuer nicht billig ist.
Im Pesolocal die Rechnung in CUC bekommt oder somst noch wo über den Tisch gezogen wird und die letzten
Tage in Cuba ohne Fula dastehen wünsche ich keinem Neuling.
------------------------------------
Homefucking is killing prostitution
------------------------------------

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#35 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:01
In Antwort auf:
Es ist klar, dass Kuba nicht so billig ist wie andere Latinoländer, aber ich brauchte bis jetzt nie mehr als ca. 50 Euro am Tag.
Und dafür lebt man wirklich gut in Kuba...

Ich habe das Gefühl, viele merken gar nicht, wie sie ausgenommen werden...LOL

Moskito

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:06

Moskito: Akzeptieren doch einfach mal dass es auch Mitmenschen gibt die eine etwas andere
Vorstellung von urlaub haben, und zwischen den beiden Extremen "Ueberlebenstraining"
und "was kostet die Welt" eine ganze Menge Raum fuer individuelle gestaltung liegt

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#37 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:09

Zitat von Moskito
Das Geheimnis ist eigentlich ganz einfach, man muss sich lediglich von der Touristen-/Devisenschiene lösen und plötzlich stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis wieder.
In diesem einen Satz hast du doch schon das Wesentliche gesagt, Moskito.
Das ganze andere Gerede und die Zahlenspielereien bringen doch nichts, das übersteigt sowieso das Vorstellungsvermögen der meisten (und deine Kalkulationen sind in der Tat hart an der Grenze)

Andererseits haben die anderen auch nicht so Unrecht. Man arbeitet das ganze Jahr über hart und will dann eben seinen Urlaub genießen, ist ja verständlich.
Klar, sie dringen dadurch nicht so tief ein in das "wahre Kuba" wie du und ich (und einige andere)und kommen zwangsläufig fast nur mit dem Kuba in Kontakt, das ich gern mit dem K-Wort umschreibe, aber Ok, sie haben Spaß!
Was soll´s? Das Leben hier ist stressig, nervig und arbeitsreich genug, da muss man nicht unbedingt auch noch im Urlaub jeden Groschen umdrehen.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#38 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:12


español meine Antwort per copy and paste:

In Antwort auf:
Nochmal für alle, die bloß das letzte Posting lesen und dann im Nebel rumplappern, die Ausgangsfrage war:

"ich möchte nicht nach cuba um badeurlaub zu machen...möchte rumreisen und möglichst billig unterkommen um das wirkliche cuba und das wirkliche leben kennenzulernen."

Und die Frage lautet nicht, wieviel Geld benötigt Fritz oder Franz um sich in Kuba als toller Hecht zu fühlen.


Alles klar?

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#39 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:14
In Antwort auf:
Das Geheimnis ist eigentlich ganz einfach, man muss sich lediglich von der Touristen-/Devisenschiene lösen
Das ist praktisch nicht möglich. Dazu müßte jede größere Stadt weiträumig umfahren werden. Viazul & CO machen jedoch genau das Gegenteil.

Außerdem was hätte er davon? Jeden Tag in einem anderen fast identisch aussehenden Dorf? Nichts gesehen von den vielen Städten und Sehenswürdigkeiten (die ja fast alle im Touribereich sind)?
Außerdem gibt es nur dort Casas für Touristen, wo auch welche hinkommen. "Fernab jeglichen Tourismus" ist somit völlig unmöglich.
Somit ist diese Aussage theoretisch zwar richtig, praktisch aber völliger Blödsinn.


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#40 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:17

Mosikito meine Antwort per copy and paste:

In Antwort auf:
Ich würde für Kubaanfänger grundsätzlich nur CUC-Kosten ansetzten. Dann sind nämlich die [von Moskito angegebenen] Verpflegungskosten deutlich und die Transportkosten extrem zu niedrig angegeben. Außerdem dürften es Neulinge kaum schaffen, immer den best-möglichen Preis rauszuhandeln.

Alles klar?

___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#41 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:25

In Antwort auf:
Andererseits haben die anderen auch nicht so Unrecht. Man arbeitet das ganze Jahr über hart und will dann eben seinen Urlaub genießen, ist ja verständlich.
Chaval, ich gönne jedem den schönsten Urlaub der Welt, ich wiederlege lediglich die Behauptungen: "unter 100 CUC/pro Tag kann man sich in Kuba nicht wohlfühlen", denn dies ist definitiv falsch.

Und wenn mich jemand fragt, "wie kann ich möglichst billig durch Kuba reisen", dann bekommt er von mir ein paar Tipps, wie und wo man unnötige Ausgaben vermeiden kann, ohne dass die Lebensqualität erheblich darunter leiden muss.

Interessante Frage wäre, warum sich manche durch dieses Thema persönlich angegriffen fühlen?

Moskito

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#42 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 12:43

Zitat von Moskito
ich wiederlege lediglich die Behauptungen: "unter 100 CUC/pro Tag kann man sich in Kuba nicht wohlfühlen", denn dies ist definitiv falsch.

Das ist ja wohl klar! Ich habe mich in Kuba sogar mit erheblich weniger als "deinen" 30 CUC pro Tag eine Zeitlang sauwohl gefühlt!! Aber war natürlich kein Urlaub, deshalb hier nicht relevant........

Ansonsten soll sich doch jeder austoben, wie er will. Das Leben ist kurz und vergeht rasend schnell.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#43 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 13:36

@E-L-A, Moskito u.a.

es sollten einfach alle akzeptieren können, dass Urlaubsempfinden vollkommen subjektiv sind. Nur weil es dem einen nicht möglich erscheint eine bestimmte Reiseform als Urlaub zu empfinden muss das noch lange nicht als allgemeingültig hingestellt werden.

Was meint ihr denn warum "Backpacker"-Reiseführer wie Lonely Planet etc. so großen Erfolg haben? Weil sie einer gewissen Kundenschar genau solche Hinweise geben, wie man auch kostengünstig ein Land bereisen kann! Und Moskito macht ja eigentlich nichts anderes, als auf diese Art von Reisemöglichkeiten auch auf Cuba hinzuweisen. Und wer immer hier behauptet dass das nicht möglich sei liegt eben völlig falsch. Dass es auf Cuba vielleicht nicht ganz so einfach ist wie in anderen Ecken der Welt mag sein, aber besonders schwierig - Dank der Hinweise von den oben genannten Quellen - eben auch nicht.

Und mit Überlebenstraining etc. hat es ebensowenig zu tun, sondern eher mit dem Einlassen auf andere Lebensgewohnheiten, Interesse an dem Land das man bereist, seiner Kultur und seinen Menschen (nicht in dem Sinne wie es E-L-A und Kollegen vorschwebt!). Und es gibt Reisende die genau das als Urlaub empfinden! Und meistens sind es auch diese Reisenden, die oftmals einen viel tieferen Einblick in Kultur und Lebensgewohnheiten erhalten als der Tourist, der nur versucht auf schon ausgetretenen Pfaden ganz an der Oberfläche mitzuschwimmen.

Jedem das seine!

Saludos
Chris

Saludos
Chris

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 13:48

Genau so ist es, bin voll Deiner Meinung !!
saludos pacíficos
labrujavieja


A agua pasada todo se ve más fácil.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 14:02

In Antwort auf:
Und mit Überlebenstraining etc. hat es ebensowenig zu tun, sondern eher mit dem Einlassen auf andere Lebensgewohnheiten, Interesse
an dem Land das man bereist, seiner Kultur und seinen Menschen (nicht in dem Sinne wie es E-L-A und Kollegen vorschwebt!).
Und es gibt Reisende die genau das als Urlaub empfinden!


Ich finde es auch interessant wie grosskotzig hier von "E-L-A und Kollegen" gesprochen wird ohne die es keine Casas, Taxies etc. mehr in
Cuba geben würde, weil AIs und Moskitos brauchen das alles nicht. Wer sitzt denn im Flieger nach Cuba? Und auch hier im Forum verdienen
einige an E-L-A und Kollegen.

Ich bleibe dabei einemm Kubaneuling zu erzählen man kann in Cuba Urlaub für 30-40 CUC für 2 Personen am Tag machen ist fahrlässig.
Dass Moskito das schafft bezweifle ich ja gar nicht und es ist mir auch Wurst ob sein Urlaubskick darin besteht mal wieder besonders
sparsam über die Runden gekommen zu sein. Geiz ist geil.

------------------------------------
Homefucking is killing prostitution
------------------------------------

Sunshine
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 15:06

So, nun noch eine weitere Ausfüuhrung von mir über mich und wie ich mir das alles vorstelle:
Entgegen jetwegen gerüchten bin ich ein mann ;-)
demzufolge kann man schon gut und gerne einige CUC für damen einrechnen. nur hab ich diesbezüglich eine frage. meint ihr damit prostitution oder einladungen auf drinks usw.?

nun ich möchte sicherlich kein überlebenstraining überstehen. ein angenehmes casa in den großstädten wäre angebracht. natürlich is havanna ein muss.

wir hatten uns das so vorgestellt, dass wir tagsüber die städte kennenlernen und abends ein wenig tanzen gehen, mit allem "pipapo" ;-)

ich werde am besten in den nächsten tagen bei der kubanischen botschaft wegen meinem kumpel anrufen. denke das ist ne gute idee. was meint ihr?

ich bedanke mich nochmal bei euch, dass ihr mir eine preisvorstellung gegeben habt. ich denke ich werde einen höheren durcfhschnitt bei den tagessätzen des geldes nehmen. denn keiner von uns beiden spricht spanisch. zwar hatte mein freund spanisch an der highschool, aber ihr wisst sicherlich wie dieser unterricht einzuschätzen ist.

Bedanke mich bei euch und werde nun mir versuchen einen reiseführer zu kaufen. welche könnt ihr mir da empfehlen?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#47 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 15:08

In Antwort auf:
meint ihr damit prostitution oder einladungen auf drinks usw.?
Du wirst vor Ort feststellen, daß dies in Kuba (fast einzigartig auf der Welt) meist nahtlos ineinander übergeht, ohne daß Man(n) es als störend empfindet. Genieße es.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#48 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 15:11

In Antwort auf:
und werde nun mir versuchen einen reiseführer zu kaufen. welche könnt ihr mir da empfehlen?

Ich wüßte da einen. Kaufen kannste den zwar nicht, aber mieten.
Klick mal auf meinen Link hier unten.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Sunshine
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 15:15

Ja, hatte die Seite auch schon gestern beim durchklicken entdeckt.
kann mir das aber net ganz vorstellen.......also wie du auf sone idee kommst.
werd mir das ma genauer zu gemüte führen.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#50 RE: Junger Globetrotter braucht Hilfe!
06.01.2007 15:24

In Antwort auf:
und werde nun mir versuchen einen reiseführer zu kaufen. welche könnt ihr mir da empfehlen?


Der beste Kuba-Reiseführer ist meiner Meinung nach - besonders für das, was Ihr vorhabt - eindeutig das Moon Handbook von Christopher P. Baker, gerade in einer neuen Auflage erschienen:

http://www.amazon.de/Moon-Cuba-Handbooks...s=books-intl-de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ullli
84 07.04.2015 14:00
von Lothar • Zugriffe: 4331
Haiti, Hilfe oder Invasion
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von el carino
26 04.02.2010 20:28
von Mocoso • Zugriffe: 1079
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de