Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück

07.11.2006 11:22
avatar  Chris
#1 Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück
avatar
Rey/Reina del Foro

Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück

Stephan Fuchs – Daniel Ortega ist neuer Präsident Nicaraguas. Damit bringt ein Alt-Revoluzzer die Sandinisten wieder an die Macht. Ein Links-Trend in Südamerika, der den Amerikanern Albträume beschert.

Castro, Chavez, Morales und Ortega. Mit dem 61 jährigen ehemaligen Guerillero Daniel Ortega hat sich Nicaragua als viertes linksregiertes lateinamerikanisches Land gegen die Interessen der USA gestellt. Was Ronald Reagen und Oliver North damals in den 80er Jahren den Schlaf raubte, wird Bush zur Weißglut ärgern. Viele in seinem republikanischen Regierungs-Team waren damals im Geheimkrieg gegen die Sandinisten aktiv, allen voran sein Geheimdienst-Zar John Negroponte. Der von den Amerikanern liebgehätschelte Eduardo Montealegreer, der Konkurrent um den Präsidentensitz und seine Anhänger, sprach denn auch bereits von Wahlverletzungen. Offensichtlich ist aber Ortega – verständlicherweise - die bessere Wahl. 16'000 nicaraguanische Wahlbeobachter, über 1’000 internationale Experten und Politiker unter ihnen der ehemalige amerikanische Präsident Jimmy Carter sowie 33'000 Soldaten überwachten die Wahl.

Nur dank dem Krieg gegen den Terror

Hätten die Amerikaner nicht alle Hände und schmutzigen Trickspieler im Krieg gegen den Terror und an den vielen unklaren Kriegs-Fronten einzusetzen, wäre es für Lateinamerika ...

http://oraclesyndicate.twoday.net/stories/2902319/

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
07.11.2006 13:15
#2 RE: Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück
avatar
Forums-Senator/in

Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück

-------------------------------------------
Es werden immer mehr Länder in Südamerika die gegen die USA sind.
die luft für Busch wird immer dünner.

La Lucha, Migelito 100


 Antworten

 Beitrag melden
07.11.2006 13:48
avatar  ( Gast )
#3 RE: Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück
avatar
( Gast )

Es werden immer mehr Länder in Südamerika die gegen die USA sind.
die luft für Busch wird immer dünner.

Trotzdem kapieren sie's nicht: Die Zeit der perfiden Spiele ist vorbei und Freunde schaffen bringt mittelfristig mehr als weiterhin korrupte Regime unterstützen. In ihrer Überheblichkeit glauben sie, die ganze Welt kontrollieren zu können. Nun wird die Luft zunehmend dünner - gestehen das Scheitern aber weiterhin nicht ein.

Saludos


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2006 10:29
avatar  Moskito
#4 RE: Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:

Der Held im Widerstand gegen die USA

1963 hatte sich Ortega als damals 19-Jähriger der linksgerichteten Sandinistischen Nationalen Befreiungsfront (FSLN) angeschlossen. Er wurde einer ihrer fähigsten Guerillaführer und stieg schnell bis ins höchste Führungsgremium der FSLN auf, bis er 1967 durch einen Verrat von der Nationalgarde Somozas ergriffen wurde. Sieben Jahre saß er unter dem Diktator im Gefängnis, bevor er - schwer gefoltert - im Austausch gegen Geiseln der FSLN freikam und nach Kuba ausgeflogen wurde.

Nach dem Sturz des Diktators 1979 und dem Bruch der Regierungskoalition ein Jahr später, wurde Ortega zum Chef einer fünfköpfigen Junta, die Nicaragua bis 1990 mit einer sozialistisch ausgerichteten Politik regierte. Die USA boykottierten in dieser Zeit seinen Versuch, die Wirtschaft Nicaraguas anzukurbeln und unterstützen stattdessen die gegen die sandinistische Revolution kämpfenden Rebellen, die so genannten Contras. Dem entflammenden Bürgerkrieg fielen bis zum Waffenstillstand zwischen Sandinisten und Contras über 50.000 Menschen zum Opfer. Ortega wurde in dieser Zeit durch seinen Widerstand gegen die USA für viele zum Helden.

...................................

Die USA haben für den Fall eines Wahlsieges Ortegas erneut wirtschaftliche Sanktionen angekündigt.

http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,2229636,00.html


Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2006 14:27
avatar  b12
#5 RE: Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück
avatar
b12
Rey/Reina del Foro

@ gitano, es geht nicht darum, das die "usa" etwas kapieren, sondern wie die großkonzerne gewinne machen. alles andere ist vernachlässigbar.


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2006 14:29
avatar  b12
#6 RE: Ortega bringt Amerikas Albtraum zurück
avatar
b12
Rey/Reina del Foro

@ moskito, seit wann interessiert die usa ein demokratisch gewählter präsident


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!