Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 1.884 mal aufgerufen
 Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch lernen möchten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Cubamulata
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 17:14

@suizo con ganas de ser cubano!

Primer punto:
a)como yo ayudo a mis cubanos igual si es familia o no, es asunto mio, y no tengo que hacer alardes ni tocar bombos ni platillos. EJECUTO y listo!

Y en el foro pongo mi punto de vista pues si mal no interpreto las leyes y la propaganda europea, estoy en el mundo de la democracia y la libertad por eso : democrática y libremente escribo, digo, planteo, pongo sitios de derecha , izquierda y del trasero Miamense como me da la libre gana!

In Antwort auf:
Ayudar con dinero a Cuba no sirve. Sobra esto ya mucha gente aquí en el foro lo escribe. Si tu das dinero en efectivo a un cuban@ se va así rápido como tu lo regalaste!


b) Ya veo que tu problema no es si diste o no dinero en efectivo a un cubano.Y veo los problemas que tienes que te haces eco absoluto de la mayoría de los abandonados de este foro. En tu caso no es por mujer es por negocios. Pues los otros llorones que no supieron tener claro que una relación puede funcionar o no, pero siempre sobre bases de respeto y que una visa no significa esclavitud!.me hacen a veces preguntarme, fin somos materialistas o no lo somos?! Uhmmm no es mi caso, pero leo bastante de cubanos y no cubanos que se hartan de aguantar cretinadas a cambio de la visa....jejejje me da risaaaaaaaaaaaa!!!!! Y leo cada historias de cada idiotas aquí, que puedo imaginar también porque se le largo su cubano(a), brasileña, dominicana......

Yo vivo, viví, mis padres, abuelos y todos en general conocemos bien nuestra historia, como tu NO SABES NADA DE ELLA, tu hace 10 o 20 años te aparecisteis un buen día en Cuba, hicistes más dinero del que tenias en la apertura qeu hizo cuba a los extranjeros y bla bla.... Tu ceguera de no poder hacer más un medio en Cuba te tiene la cabeza mala, pero lo siento no pretendas hacer banderas y discursos por los cubanos que creeme no nos hace falta.

Haz bandera y discurso por Suiza a ver si regala un poco de sus millones que se ganó a costa de los nazis y de los judios (pues para nadie es secreto a lo mejor para ti si...que cuanto rico judío tenia su cuenta en el banco Suizo , se filtraba esa información a los nazis.....y geradeaus....geradeaus...campo de concentración!!!)por qeu ustedes se negaron a entrar en la UE? Por egoístas que son! Solo les importa ustedes y punto.

Y tu conoces bien la historia de tu país? porque ustedes los suizos fueron neutros en al II GM o mejor dicho coquetearon descaradamente con los nazis y ahora tienen millones en sus bancos! Ustedes son conocidos por su histórica neutralidad política, y ahora te da por opinar de Cuba, tener organizaciones de Derechos Humanos...jajaj da risa la historia de ustedes...mejor dicho pena!

c) A mi me es igual como tu pienses, como hables de mi presidente, pues para mi NO ERES NADIE, y no solo para mi NI PARA LOS MILLONES DE CUBANOS que viven en mi isla querida. Ni para las grandes personalidades que respetan a mi Cuba y su gente incluido mi presidente. Pero lo que si tienes que tener claro es que a pesar de los defectos(en todo el mundo los hay), a los mios hay que respetarlos!

La mayoría del foro ni ellos mismos se entienden, puedo ver como entre ellos se se atacan, y no sienten la menor pena(aman mas a los animales que a las personas) muchos son una plaga de imbéciles! Que me da la medida que desarrollo y primer mundo no es equivalente a: inteligencia, humanidad y cultura. Buah!

Segundo:
tus problemas en Cuba, es el problema que tiene muchos extranjeros con las leyes de aduana, en Cuba muchas veces se hacen reglas y reglamentos por antecedentes de libertinajes y caos, como mismo existen en cualquier país, pues aquí en Europa no hay libertinaje, ponen muy buenas multonas! Y mi isla no es la isla de la prisión hay una prisión muy buena en Guantanamo, parate en la asamblea de DH en tu país después de recoger 50.000 firmas para que convoques un referendo a nivel nacional y tu gobierno haga un proyecto de ley y se pronuncie en contra de los yankis en este tema y el bloqueo a Cuba! Tu niegas el bloqueo, aprendiste muy bueno en la escuela de tus antepasados! Cuando se es neutral en algo, es como si apoyaras TODO!
http://www.cubavsbloqueo.cu/Default.aspx?tabid=946

Tercero:
si mal no interprete tu problema, es que hacías negocios en Cuba y algo se jodio. tengo amistades que trabajan en Zona Franca y alguien cercano a mi jajajajajajaj se bien muchos chismesssssssssssss de Zona Franca y porque se fueron muchas firmas !!! Pero aun hay muchas europeas, muchas se fueron pues lso EEUU hacian negocio con ellas y le pusieron el freno. Por supuesto se quedaron las firmas fuertes, independientes. En fin no tienes que dar pataletas, algo ganastes! Y conozco de muchos que aun operan en Zona Franca que no son de Venezuela y China.

Bueno y a ti que te molesta tanto Venezuela, los Chinos y al madre de los tomates; tu país no nos da millones para poder hacer la vida mejor a mi pueblo, no nos da intercambios favorables para sacar a delante la economía cubana y tú dices que amas a los cubanos. Que te molesta que un país nos haga la vida mejor? Si ya se que te molesta que no te puedes ganar millones para tu dar y regalar cuando te da tu gana!!!!

A ti no te importa mi pueblo y sus problemas, que muchos problemas tenemos, por gente como tú que solo le importa SU VIDA, SU MILLÓN perdido, pues jodete chico poco me importa el dinero que pierdes o no con esa carga de egoísmo que tienes! Y ojala ese millón que perdiste sirva de algo a mi pueblo.
saludos!





Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#27 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 18:40

Zitat von Cubamulata
La mayoría del foro ni ellos mismos se entienden, puedo ver como entre ellos se se atacan, y no sienten la menor pena(aman mas a los animales que a las personas) muchos son una plaga de imbéciles! Que me da la medida que desarrollo y primer mundo no es equivalente a: inteligencia, humanidad y cultura. Buah!

Oye, por qué insultas a los miembros de este foro??
Y qué tiene de malo que "ellos mismos no se entienden"???? Es lo más normal del mundo que hay discrepancias, distintos conceptos y opiniones, porque en un foro como este hay todo tipo de gente, algunos más intelligentes y otros menos, algunos con más y otros con menos nivel cultural, unos más conservadores y otros más progresistas, unos conocen muy bién a Cuba y otros sólo de una manera superficial, unos respetan a los cubanos y otros los tratan como personas de segunda categoria.

Coño, es un foro de discusión abierta y con pluralidad de opiniones!!! Con tus insultos no logras nada, Cubamulata.
Una cosa es que defiendas tu país y tu pueblo. Muy bién, es tu derecho y tu deber patriótico!!
Pero titular a la mayoría del foro como "una plage de imbéciles" no es digno de alguien con un elevado nivel cultural......

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#28 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 18:45
Cubamulatona

Du denkst du bist allwissend und schreibst praktisch nur noch ScheisseÜber den zweiten Weltkrieg schreiben ist für Kubaner ja sehr leicht. Kuba war ja mitendrin und in Gefahr. Aber gib nur weiter "billige" pauschalisierende Statements von dir. Vielleicht wird auch einmal Kubas Vergangenheitsbewältigung (sofern sie mal gemacht wird) nicht für alle schön sein. Oder willst du etwa behaupten, dass es auf Kuba keine schamlosen profiteure des heutigen Systems gibt. Arm heisst nicht automatisch = gut.

Ich verstehe nicht, warum du nicht auf Kuba geblieben bist, wenn da alles so gut und hier auf Europa alles so schlecht ist.

Saludos

Cubamulata
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 18:58

@mariguana
Porque no puedes ser ni Cohiba , ni Esplendido los mejores y mas caros tabacos cubanos!
Sera que tú interpretas nur Scheisse!
"Nadie ataca a un león cuando el campo está lleno de ovejas."
George Bernard Shaw
Saludos!

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#30 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 19:50

Zitat von cohiba
Ich verstehe nicht, warum du nicht auf Kuba geblieben bist, wenn da alles so gut und hier auf Europa alles so schlecht ist.

Aus dem gleichen Grund aus dem Leute wie ich sich jahrelang libreta, apagones, moskitos, camello, colas, calor, yogur de soya, reuniones de CDR etc. etc. reingezogen haben!!
AUS LIEBE!!!!!!!!!!!!!

No es así, Cubamulata???? Por eso estás aquí: Por amor, verdad??!!!

Cubamulata
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 21:02

@tabaco de Alemania

Sepa usted, que yo no me considero inmigrante. Que conocí a mi esposo en el lugar correcto y momento correcto. Que porque alguien en este foro conozca a la persona equivocada en el lugar equivocado no tiene derecho a hablar mal todos los cubanos.
A caso usted no lee las notas de cubanos de todo el mundo que quieren a su patria y a su presidente?! Pues si no la leyó leerla. Y vera que no son 200 son miles!
A caso usted no leyó el artículo de un especialista norteamericano que he puesto aquí para los que no saben buscar las informaciones, donde dice : QUE LA MAYORÍA DE LOS CUBANOS NO EMIGRA POR POLÍTICA; SINO POR ECONOMÍA!!! Y que la mayor emigración era antes del 59! y Emigrar lo hacen millones desde el nacimiento de la humanidad!

Lo busque solo para usted:
"Intoxicación mediática
El caso de los falsos exilados políticos cubanos "
http://www.voltairenet.org/article135445.html

Gracias por su halagos hacia mi persona, eso le da la medida y respuesta porque me ama mi hombre y porque yo lo amo a él! No soy muñeca ni juguete de NADIE!

Sepa usted bien claro que no me ido cómoda a emigrar a ningún lugar. No soy inmigrante, soy residente temporal en el exterior, con derechos de propiedad en Cuba......no soy de la nada...ni busque corriendo a nadie para emigrar...la vida a veces nos da sorpresas y la mia ENAMORARME DE UN BÁVARO!. SOY CIUDADANA CUBANA POR SIEMPRE!!!
SEPA USTED
Saludos!

@Chaval
Tú entiendes muy bien el español, como yo entiendo muy bien tus ironías, y gracias por no subestimar mi inteligencia, se leer muy bueno todo lo que te tenga que ver con mi persona.

Por eso date por respondido a quien me refiero cuando digo algo duro, si te incluyes en la lista debes analizar porque?!

Soy muy directa en las respuestas, no soy dada a divagar. Pues en términos de español: muchos, algunos no significa TODOS! y el lector debe situarse en el contexto al leer: Al que le sirva la saya que se la ponga (a lo cubano)

Por eso en el escrito no leo en ninguna parte Chaval, por lo tanto tu dolor al darte por eludido no lo entiendo.

En cuanto a tu pregunta:

el yogurt de soya: me gusta, nunca me molestó. y cuando la Unión Europea lame botas de los yankis no daba ni un centavo de ayuda a Cuba, recibíamos de los amigos del bloque socialista muy ricos yogurt, frutas típicas europeas, etc, etc que ahora venden en mercados alemanes a precios muy baratos. Ahora ellos mismos no tienen donde caerse muertos, son trasero de la EU, pobres diablos. Y muchos vienen de putas o de payasos en las calles.

Los mosquitos: cuba país tropical, es normal y natural...más me molesta el clima de aquí todos los días el cielo gris y el sol de vacaciones!

El camello: no siempre existió , ahora un premisa para ti: el diseñador que lo creo lo conocí personalmente; y ahora poco a poco lo sustituyen por bus de MBenz y las causas de su surgimiento debes conocerla al igual que todos los especialistas cubanos del foro.

El calor:uhmmmmmmmm me encanta!!! Bendito clima el mio! no hace falta abrigos y zapatos de cuero.....playaaaaaaaaaaaaaa quiero playaaaaaaaaaaa!!!!

Apagones: bah hasta en New York existe y aquí en Alemania también he leido noticias tu no?! jajajajajja!

Libreta: precios bajísimos de los productos básicos. Si pregunto a los pobres diablos de los paises que he visitado donde puedes ver la riqueza absoluta y la pobreza más humillante... Segura estoy que oiría la respuesta de los parias de estos paises......quierooooooooooo tener una libretaaaaaaaaaaa!!!!! A mi no me vengan con historias de camino!

Reunión del CDR, pocas veces en el año y menos de media hora y la mayoría de las veces: caerle atrás a las madres con niños para vacunas gratis, caerle a tras a las mujeres para los exámenes corporales gratis, decirle a los jóvenes que no les da la gana de estudiar:cursos gratis de superación; encuentros para sanear la cuadra y así alejar plagas de Dengue (como ahora hay), y otras para elecciones regionales, de base. etc etc, etc

Puro chisme irónico me dices, pero mi vida mis porque y mis por cuanto es mi maletín y el de mi marido que bien feliz es en cargar con él.

Y las molestias de muchos en el foro porque no le aplauda las estupideces que dicen es el suyo. LO SIENTO! JAJAJAJAJAJA!! Es tut mir sehr leid
saludos!

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#32 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 21:33

Zitat von Cubamulata
plagas de Dengue (como ahora hay),
Ven acá, Cubamulata, dime una cosa: Lo que tu aquí afirmas con tanta tranquilidad, que sí hay Dengue, porqué no se puede leer nada de eso, ni una palabra, en la prensa cubana???
Me interesaría si tu estás de acuerdo con esa manera de informar a la población, y cómo la explicas.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#33 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 21:35

Zitat von Cubamulata
Puro chisme irónico me dices
Ironía si, pero nada de chisme!!
Saludos

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
20.09.2006 21:45

In Antwort auf:
Ven acá, Cubamulata, dime una cosa: Lo que tu aquí afirmas con tanta tranquilidad, que sí hay Dengue, porqué no se puede leer nada de eso, ni una palabra, en la prensa cubana???
Me interesaría si tu estás de acuerdo con esa manera de informar a la población, y cómo la explicas.



Hallo Chaval, gib dir keine Mühe mehr. Besser wäre, wenn du ihr einen Integrationskurs empfiehlst. Dass alle(laut Cuba Mulata) Kubaner mit dieser Diktatur einverstanden sind, halte ich nicht für glaubwürdig, nur die Elite, die Vorteile und ein gutes Leben in Kuba haben, sind dieser Meinung.







El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#35 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 09:36

Nein die glauben an den Führer, weil sie nichts anderes kennen, auch wenn sie im Ausland sind. Bei den einen braucht es etwas länger bis sie dann im Ausland langsam die Realität über ihr Land erfahren. Seit Geburt an werden sie von der Propaganda manipuliert und das ganze FC Verherrlichung wird von Kindesbeinen an in die Köpfe eingetrichtert. Also wer wundert's, dass eine oder einer der weg ist von der Gefängnisinsel noch so denkt? Mich nicht

70% der cubanischen Bevölkerung ist nach der Revolution im 1959 geboren, ergo kennen sie nichts anderes. Die "Alten" das heisst die restlichen 30% sagen zum grössten Teil dass es vor 59 besser war, voraussgesetzt sie haben noch nicht resigniert!

Cubamulata ist sehr überzogen von ihrem Land. Finde ich persönlich auch sehr schön, dass jemand einen gewissen Nationalstolz an den Tag legt. Die Frage ist nur ob man wirklich auf alles auf Cuba stolz sein kann, zumal man es als Bürger gar nicht beeinflussen kann.

Cubamulata äusserte sich zum Thema die Schweiz und der 2. WK. Liebe Cubamulata, bovor du dich auf die Äste lässt lies doch den Bergier Bericht! ( 61340 Vorabseiten_d)
A propos Geschichte: Warum ist die Geschichte in cubanischen Lehrbücher anderst als in denen der restlichen Welt (nicht USA)? Als die Berichterstatungen über die Operation "Carlota" im 2005 zur 30 Jahr-Jubiläum über cubanische Bildschirme flimmerte, sagte keineinzige(r) etwas über die Zehntausenden von Toten auf cubanischer Seite. Ist doch nicht ganz koscher? Oder nicht?

Liebe Cubamulata die Weltgemeinscheft (USA ausgeschlossen) ist gerne bereit Cuba finaziell zu helfen. Leider gibt es bei den cubanischen Behörden keine Sicherheitsgarantie dass das Geld wirklich der Bevölkerung zu gute kommt. Bei einem Wechsel, d.h. Demokratisierung ist jeder Staat bereit finazielle Hilfe zur verfügung zu stellen. Die UNO verlangt nicht viel, das heisst deren Bedingung sind sehr minimal und lassen in der Tat FC einen sehr hohen Spielraum auch dies elegant zu umgehen: Die UNO Verlangt, dass Castro demokratische Wahlen zulässt bei welchem Das Volk oder Abgeordnete die Wahl zwischen zwei Kandidaten hat.
Die CH im übrigen unterstützt die Bevölkerung Cubas über humanitäre Organisationen und private Projekte (Häusersanierung). Das sind jährlich an die 10 Mio. welche nicht über den Staat gehen sonder direkt an die Helfer.
Ein weiterer Grund das das Geld nicht so in Strömen nach Cuba fliesst könnte ja auch die riesengrosse Verschuldung sein, welches FC in den bald 48 Jahren angehäuft hat. Es sind ja um die 600 Mia. US$, ja rischtig Milliarden. Gut davon sind 200 Mia. Dollar aus der ehemaligen Sovjet Union. Ob Putin diese noch in seiner Buchhaltung führt weiss ich nicht. Aber trotzdem ganz beachtlich der Schuldenberg. Da sind die Staaten nicht gewillt Geld zu senden, was eigentlich für humanitäre Hilfe gedacht ist, und dann vom totalitären Regime zur Zinseszinsentilgung verwendet wird, wenn es nicht sogar in den Taschen der cubanischen Parteibonzen fliesst.

Und noch was ist mir aufgefallen Cubamulata: Du schreibst, dass die Cuban@s ins Ausland gehen aus ökonomischen Gründen und die meisten seien vor 1959 gegangen.
a) Vor 1959 war es für cubanische Staatsangehörige auch noch einfach auszureisen, denn heute ist es nicht mehr so einfach, wie du selber wissen musst. Weisst du wieviel dein esposo aus Bavaria für all den Papierkram bezahlt hat, welche Wartezeiten in kauf genommen werden mussten und welche Nerven die Behörden abverlangen! Also so einfach können Cuban@s auch nicht reisen und zumindest nicht mit einem normalen cubanischen Gehalt!
b)Wirtschaftliche Gründe hängen zu 100% mit der Politik welche im betreffenden Land betrieben wird zusammen! Wenn das cubanische Volk nicht so unterdrückt würde und die Wirtschaft liberaler wäre, würden weniger ausreisen wollen (Alle Mittel sind denen mitlerweile recht, sogar der Alte sabernde Sack aus Europa) und der Lebensstandard der ganzen Bevölkerung würde sich langsam, aber stetig und zunehmends heben!

Ach und noch was Cubamulata: Die Angriffe von dir auf den Nick von Cohiba ist daneben. Jeder kann sich nenen wie er will. Klar die besten Cigarren stammen aus Cuba. Aber wie lange noch?

@ Chaval:
Klar gibt es ganz andere Gräueltaten von anderen Regimen auf der Welt, jedoch befinden wir uns hier in einem Cubaforum.


Saludos

El Cubanito Suizo

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#36 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 09:38

@ Cubamulata:

Hier noch der Bergier Bericht:
http://www.uek.ch/de/schlussbericht/synt...er%20Bericht%22


Saludos

El Cubanito Suizo

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#37 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 09:50

@ Cubamulata hier ein Beispiel von Eleguá 57 betreffend frei reisen zu können:

In Antwort auf:
Richtig war: Wartezeit 5Jahre für "profesionistas" darunter versteht man Akademiker.
Richtig war auch: Wartezeit 3Jahre. Das gilt falls sie drei Jahre lang ihren Beruf als Ärztin nicht ausübt.
Dabei verliert sie aber an beruflicher Kompetenz, und hätte selbst in Kuba (im Falle eines Scheiterns eurer
Beziehung) große Probleme mit dem Wiedereinstieg. Meine Anestesióloga musste nach 11monatiger unfallbedingter
Unterbrechung um ihre Wiedereinstellung kämpfen, mit Anwalt und bekam schließlich für einige Zeit einen Supervisor zugeteilt. Ihre Chefin hätte sie in ein kleines Landkrankenhaus abschieben wollen, als sei sie nicht mehr gut genug für SGO.
Es wäre auch schädlich für eine Wiedereinstellung als Ärztin in Europa, was erst nach einer Anerkennung ihres
Titels möglich ist. Diese Anerkennung würde am schnellsten in Spanien zu erhalten sein, weil sie dort für ein postgraduate-Studium noch keine Deutsch-Kenntnisse braucht. Dort heißt das "homologación". Ist in Salzburg theoretisch auch möglich, würde hier aber zwei Jahre dauern und vorher ein Jahr extremes Deutschbüffeln um den
Universitätskursen folgen zu können.
Mit der Homologación in España, die dann nach EU-Recht auch in Deutschland gelten muss, müsste es zu schaffen sein, dass sie nach drei Jahren ab Ausreise - abhängig allerdings auch von ihrem Fachgebiet - eine Stelle bekommt.
Deutsch muss sie allerdings beherrschen, also schon in Madrid nebenbei belegen.
Die Ärzteverschickung "mision de medicos", die in Venezuela unter dem Schlagwort "barrio adentro" läuft, kann nicht einfach beliebig angetreten werden. Normalerweise lässt man sich auf eine Warteliste setzen, weil diese Auslands-verschickungen aus verschiedenen Gründen sehr beliebt sind/waren. In Venezuela landen die meisten in den afueras von Caracas, in Elendsvierteln rund um die Hauptstadt. Kubanische vigilantes überwachen sie dort so gut, dass ein Abflug ab Caracas ausgeschlossen erscheint. Eher kann man über die unverdächtigen Grenzen nach Kolumbien oder Brasilien zu türmen versuchen.
Erst ab dort ist an ein sicheres Abfliegen (oft erst einmal nach Marocco oder Gran Canaria) zu denken.
Da war schon einmal alles durchgesprochen, aber ich habe mit 8000 Euro Fluchtbudget gerechnet.
Verschickung von Verheirateten kommt meines Wissens nicht vor.
Sie wird auch nicht sagen, he diese Ehe war ein Flop, ich lass mich wieder scheiden.
Für uns kam zuletzt eher etwas Kurzfristiges in Frage, wie die Teilnahme an einem Anestesiologie-Kongress, wie er etwa jetzt im November in Mérida, Yucatan geplant gewesen wäre, oder ein lateinamerikanischer Anestesiologen-Treff in Bolivien.
Morales bekommt sicher eine kubanische Delegation geschickt, wenn SIE nicht die einzige Interessentin ist.
Diese Kongresse scheinen wohl nicht so fluchtgefährdet, da es sich nur um ein paar Tage handelt und die Delegationen immer geschlossen auftreten. Daher sollen auch Verheiratete schon auf diese Art und Weise ins Ausland gekommen sein. Sagte meine Doctora. Ich kann sie leider nichts mehr zurückfragen.
Saludos de Eleguá.
Soy ateo, gracias a DIOS.


Quelle: http://www.kubaforen.de/t513592f3292-Hei...-aerztin-2.html

Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#38 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 10:14

Zitat von El Cubanito Suizo
Ach und noch was Cubamulata: Die Angriffe von dir auf den Nick von Cohiba ist daneben. Jeder kann sich nenen wie er will.
ECS, greif dir erst mal an die eigene Nase! Ich erinnere mich, dass du vor einigen Monaten Fidelita wegen ihres Nick angemacht hast. Also, mach mal halblang und kehr vor der eigenen Tür.....

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#39 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 11:40

Alles ist erlaubt ausser verherrlichungen von Diktatoren! Es nennt sich ja auch niemand Adolf im Forum.

Saludos

El Cubanito Suizo

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#40 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 11:46

In Antwort auf:
Es nennt sich ja auch niemand Adolf im Forum

warum sollte man sich nicht den Nick "Adolf" geben wenn man so heisst? Ist doch idiotisch aus einem normalen Namen gleich eine Gesinnung herauslesen zu wollen, nur weil so auch mal ein brutaler Diktator hiess!
Ausserdem stellt allein die Namensgebung mit Sicherheit keine "Verherrlichung" dar! Dazu bräuchte es - mit Verlaub - schon etwas mehr.

Saludos
Chris

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#41 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 11:57

Es zeigt aber wie man zum Regime Castro steht!

Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#42 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 11:58

Zitat von El Cubanito Suizo
Alles ist erlaubt ausser verherrlichungen von Diktatoren! Es nennt
Fidelita = Verherrlichung von Diktatoren!! So ein Bullshit!! Unglaublich!

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#43 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 12:05

@ECS

In Antwort auf:
Es zeigt aber wie man zum Regime Castro steht!

Verstehe ich nicht?? Vor allem nicht das mit der Verherrlichung.
Glaubst du allen Ernstes, dass du jemandes Gesinnung oder Vorlieben ersehen kannst, nur weil er sich in einem Cuba-Forum "Fidelito", "Castro" oder vielleicht "Che" nennt??? Verrückt sowas.

Saludos
Chris

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#44 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 12:10
Zitat von El Cubanito Suizo
b)Wirtschaftliche Gründe hängen zu 100% mit der Politik welche im betreffenden Land betrieben wird zusammen! Wenn das cubanische Volk nicht so unterdrückt würde und die Wirtschaft liberaler wäre, würden weniger ausreisen wollen
Aus dem von einer (neo-)liberalen Regierung regierten Mexiko emigrieren viele, viele Tausende, riskieren Haut und Haar beim Grenzübertritt und zahlreiche verrecken elendig in der Wüste!!
Ebenso viele, viele andere aus den anderen Staaten Mittelamerikas, die alle sehr liberale Wirtschaftssysteme haben!

ECS, deine "Theorie" steht auf wackligen Beinen.............

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#45 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 12:11

Dann lies die Beiträge deren und man staune.

Saludos

El Cubanito Suizo

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#46 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 12:12

Aber ist ja eigentlich egal, ob sich jemand so oder so nennt. Das spielt ja im Weltgeschehen eine verschwindend kleine Rolle.


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#47 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 12:17

Zitat von El Cubanito Suizo
Aber ist ja eigentlich egal, ob sich jemand so oder so nennt. Das spielt ja im Weltgeschehen eine verschwindend kleine Rolle.

Eben, langsam scheinst du zu merken, dass du mit deinem Fanatismus gelegentlich weit über das Ziel hinausschießt!!

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#48 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 12:17

In Antwort auf:
Dann lies die Beiträge deren und man staune

Ich finde die Rückschlüsse die du ziehst grotesk, von "Verherrlichung" lese ich da seltenst etwas bei den von mir aufgeführten Namen. Aber vielleicht kannst du uns ja einmal eine Kostprobe davon geben was für dich "Verherrlichung" darstellt, vielleicht sehen wir dann alle etwas klarer.

Saludos
Chris

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#49 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 12:22
Zitat von Chris
kannst du uns ja einmal eine Kostprobe davon geben was für dich "Verherrlichung" darstellt, vielleicht sehen wir dann alle etwas klarer.

Du brauchst nur vorsichtig anzumerken, dass die Kindersterblichkeit in Kuba geringer als im Rest Lateinamerikas ist, und schon bist du automatisch Mitglied in ECS´s Club der Diktaturverherrlicher!!

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Veremos, veremos, todo es mentira,
21.09.2006 13:13

In Antwort auf:
Du brauchst nur vorsichtig anzumerken, dass die Kindersterblichkeit in Kuba geringer als im Rest Lateinamerikas ist, und schon bist du automatisch Mitglied in ECS´s Club der Diktaturverherrlicher!!



Denkst du immer noch, dass die Kubaner sich mit dem Rest Lateinamerikas vergleicht, jeder zweite Kubaner hat Familie in den USA.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Cuba a través de mis ojos
Erstellt im Forum Debate de Cuba von Novato
26 26.01.2016 19:19
von Novato • Zugriffe: 1683
¿No sabes qué llevarle a los cubanos de regalo cuando viajes a Cuba? ¡Aquí tienes una lista!
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 19.05.2015 21:44
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 542
Para Todos los Cubanos Donde Quiera Que Se Encuentren
Erstellt im Forum Los Chistes - Risas y humor sin limite von Tina
0 16.05.2015 18:06
von Tina • Zugriffe: 416
ETECSA informa nuevos servicios de pagos por Internet para cubanos
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
4 22.01.2014 23:43
von auda • Zugriffe: 1391
El Profeta habla de los cubanos
Erstellt im Forum Los Chistes - Risas y humor sin limite von Cubamulata
0 20.09.2007 23:15
von Cubamulata • Zugriffe: 430
El especialista de cubanos en el forum. entrevista concedida a Mulatacubana
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von cubanito2006
32 27.06.2006 22:04
von cubanito2006 • Zugriffe: 967
Respuesta a cubanito2006 y a otros especialistas de cubanos del forum
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
36 26.06.2006 21:03
von el-che • Zugriffe: 937
Como ahorrar dinero en Cuba ? Cuento de una cubana
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von El Guajiro
3 18.05.2002 21:39
von Hans • Zugriffe: 4873
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de