Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 1.356 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Garfield
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Umgebung von Hotel Nacional
10.02.2006 22:34

also das nenne ich Zufall. Ich will Ende April für 10 Tage auch dorthin, um am 1.Mai IHN auf dem Revolutionsplatz zu forografieren (Schnappsidee???).
Außerdem ists ein Geschenk für mich an mich.
Bei Neckermann komme ich auf 1381 Euronen - ein Schnäppchen, denn dort ist gerade Sparsaison, und außerdem ist EZ=DZ.


charanguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Umgebung von Hotel Nacional
11.02.2006 10:16

@el_jorge
Kennt jemand die Umgebung vom Hotel.
Gibt es dort in der Nähe Salsabars...
______________________________________

Club Amanecer
Línea esquina a Malecón

da gibts auch ab und zu live-Musik

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#53 RE: Umgebung von Hotel Nacional
11.02.2006 13:57

In Antwort auf:
und außerdem ist EZ=DZ.

Das nützt dir überhaupt nichts. Du kannst dich bestenfalls diagonal in die Ottomane fläzen. Kuscheltiere haben Hausverbot.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Neuauflage erschienen: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Umgebung von Hotel Nacional
12.02.2006 14:51

In Antwort auf:
Du bist auf meine Frage nicht eingegangen oder hast sie nicht richtig verstanden oder verstehen wollen

Weisst Du, Schreiberling und Chica-Dompteur #1, Deine Frage habe ich sehr wohl verstanden. Es entspricht jedoch nicht meinem Interesse hier Dissertationen über die globalen Auswirkungen der Ausschaffung von respektlosen Schweine-Touristen, welche ich wie folgt definierte

In Antwort auf:
"... auch mal den Schweine-Touri wegsperren, der rumgeschwängert noch den Abtransport seiner namenlosen Tagesabschnittsgefährtin verfolgt um sich ne Stunde später cohibapaffend und mangels Sprachkenntnis nahezu wortlos mit ner anderen Landesschönheit zu vergnügen."

zu verfassen.

Ich sehe nur die wachsende Respektlosigkeit mit welchem das Klientel, aus welchem Du als prostitutionsfördernder "Reiseleiter" Deine Kunden requirierst, mit dem Mensch "Cubana" umgeht. Allein deswegen würde ich ein strafferes Vorgehen der Exekutive auch gegen den Tourist der Gattung "Schweine-Tourist" sehr begrüssen. Mit meinen "Wunschträumen", ob "feucht" oder ohne Befleckung des Bettlakens, hat dies in keinster Weise etwas zu tun. Verwundert nehme ich jedoch zur Kenntnis, dass Du Dir offensichtlich Gedanken über nächtliche Spontanejakulationen anderer zu machen scheinst.

Deine reisserischen Horrorsezenarien alá "Tourist verhaftet, nur weil er in einer Pizzeria neben einer Kubanerin saß und Mojito trank" sind Maximalfiktivitäten ausserhalb der von mir als begrüssenswert betrachteten Vorgehensweise der Polizei AUCH gegen Schweine-Touristen, und nicht nur gegen die Cubana:

In Antwort auf:
- Der Schweini-Touri sässe ein paar Stunden in der Unidad, bischen vernehmen und so...
- Der Schweine-Tourist bekäme eine "carta de advertencia", wäre als "cliente de prostitutas" registriert
- Man könnte den Schweine-Tourist bei weiteren Zuwiderhandlungen in Schub nehmen und des Landes verweisen


Loop
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Umgebung von Hotel Nacional
12.02.2006 22:46

Bin jetzt einen Monat in Havana gewesen ca. am Hotel National es ist einfach abartig dieses Havana Langweiliger kann es kaum sein in einer Stadt ab 19:30 Uhr die Strassen wie ausgefegt egal wo man ist in Havana ..kann nur jedem abraten eine Stadt mit diesen Temperaturen hier in Europa oder Asien man könnte vor Menschen kaum laufen.
Überall Polizei noch dazu die alles nieder macht.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.227
Mitglied seit: 25.05.2005

#56 RE: Umgebung von Hotel Nacional
12.02.2006 23:38

In Antwort auf:
Langweiliger kann es kaum sein in einer Stadt

Tja, so ungerecht ist die Welt.
Ich wünschte, ich könnte jetzt tagsüber ne Runde ans Meer fahren, über die Märkte schlendern, in ein Museum oder einfach mit dem Roller kreuz und quer durch Havanna kurven, Leute kennen lernen und mir ab und zu ein Bucanero kippen, mir am Nachmittag unter ausgelassenen Menschen eine Salsa-Matinee reinziehen, zum Sonnenuntergang was am Malecón rumknutschen, bei Freunden was abendessen, Rum trinken und über Kubaner und Europäer quatschen und dann über Umwege irgendwann bis morgens tanzen, wobei das Programm noch nicht beendet wäre. Schade!

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#57 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 10:07

Ja vor FC war das so..... Was für ein schönes Leben.....


Saludos

El Cubanito Suizo

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.227
Mitglied seit: 25.05.2005

#58 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 10:14

In Antwort auf:
Ja vor FC war das so

Das kann ich leider nicht beurteilen; bei mir war es zuletzt im Januar

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#59 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 10:32

Meine Tia erzählt mir dies immer.....

Wie gut es sie gehabt hätten, die Strassen seien ganz gewesen, es habe keine apagones gegeben, die Läden waren voll mit Produkten, die Schufenster seinen schön dokoriert gewesen, die Menschen seien glücklicher gewesen und hätten mehr gelacht als heute. Meine liebe Tia war 30 bei der "Revolution zum Schlechten".

Ihre Augen beginnen immer zu leuchten, wenn sie mir aus dieser Zeit davor erzählt. Und die Photos sind ja der Hammer, wie schön Havanna vor der Zerstörung durch FC und seinem Regime war.

Leider kann man das Rad der Geschichte nicht mehr zurückdrehen


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#60 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 17:10

Zitat von El Cubanito Suizo
Meine Tia erzählt mir dies immer.....
Wie gut es sie gehabt hätten, die Strassen seien ganz gewesen, es habe keine apagones gegeben, die Läden waren voll mit Produkten, die Schufenster seinen schön dokoriert gewesen, die Menschen seien glücklicher gewesen und hätten mehr gelacht als heute. Meine liebe Tia war 30 bei der "Revolution zum Schlechten".
Ihre Augen beginnen immer zu leuchten, wenn sie mir aus dieser Zeit davor erzählt.

Die Augen vieler älterer Deutscher beginnen auch immer zu leuchten, wenn sie von den goldenen Zeiten mit Adolf in den 30er Jahren erzählen. Kann man deshalb diese Zeit insgesamt in moralischer Hinsicht als positiv beurteilen?? Doch wohl nicht.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#61 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 17:13

Also bitte dein Vergleich ist jetzt aber wirklich daneben!!! Das hat jetzt aber nun wirklich nichts miteinander zu tun.


Saludos

El Cubanito Suizo

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.227
Mitglied seit: 25.05.2005

#62 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 17:31

Ich habe mich übrigens weder auf die 30er, noch auf die 50er Jahre bezogen.

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 17:59

Zitat von El Cubanito Suizo
Meine Tia erzählt mir dies immer.....
Wie gut es sie gehabt hätten, die Strassen seien ganz gewesen, es habe keine apagones gegeben, die Läden waren voll mit Produkten, die Schufenster seinen schön dokoriert gewesen, die Menschen seien glücklicher gewesen und hätten mehr gelacht als heute. Meine liebe Tia war 30 bei der "Revolution zum Schlechten".
Ihre Augen beginnen immer zu leuchten, wenn sie mir aus dieser Zeit davor erzählt. Und die Photos sind ja der Hammer, wie schön Havanna vor der Zerstörung durch FC und seinem Regime war.
El Cubanito Suizo

Stimme ich mit Dir überein, estimado cubano suizo,
Wie es schon im Lied heißt "se acabo la diversion...llego el comandante y mando a parar.."
Auch meine angeheiratete Verwandschaft erzählt mir da sehr schöne storys von alten Zeiten.. .
Wie Du sagst,leider kann man das Rad der Geschichte nicht mehr zurückdrehen
aber hoffentlich kann man es bald vorwärts drehen...

Luckygoetzy

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#64 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 18:18

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#65 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 19:18

Schaufenster
erinnert irgendwie an die Zeit vor Währungsreform vor Einführung der DM.

chic

Fin de Siglo
Supi

Wo sind die Kundinnen dafür geblieben?
In Maimi oder in Europa???

Garfield
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 20:46

"Bin jetzt einen Monat in Havana gewesen ca. am Hotel National es ist einfach abartig dieses Havana Langweiliger kann es kaum sein in einer Stadt ab 19:30 Uhr die Strassen wie ausgefegt egal wo man ist in Havana ..kann nur jedem abraten eine Stadt mit diesen Temperaturen hier in Europa oder Asien man könnte vor Menschen kaum laufen"

-- bist du sicher, dass du in Havanna warst, und nicht in Stuttgart?

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#67 RE: Umgebung von Hotel Nacional
13.02.2006 23:55

Zitat von El Cubanito Suizo
Also bitte dein Vergleich ist jetzt aber wirklich daneben!!! Das hat jetzt aber nun wirklich nichts miteinander zu tun.

War kein Vergleich, wollte damit nur sagen, dass man generell dem Geschwätz der Alten, in Kuba und sonstwo, keine große Bedeutung zumessen sollte.
Für alle Alten weltweit waren immer die guten alten Zeiten am besten, das ist ein natürlicher Reflex, wahrscheinlich werde ich in 40 Jahren auch mit glänzenden Augen von 2006 erzählen. Früher war immer alles besser!!

Deshalb haben alle diese Anekdoten, die ich in Kuba auch oft gehört habe, NULL Aussagekraft.

Und eines ist doch sonnenklar: In 30 Jahren werden wir millionenfach hören: "Damals bei Fidel war alles viel besser!!"

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#68 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 10:01

In Antwort auf:
Und eines ist doch sonnenklar: In 30 Jahren werden wir millionenfach hören: "Damals bei Fidel war alles viel besser!!"

Das werden, wenn überhaupt, die Yumas sagen, wenn es nach dem Ende der Diktatur FC's keine billigen Nutten mehr gibt und sich der Otto- Normal- Verbraucher Ferien auf der neuen Perle der karibik gar nicht mehr leisten kann, da Cuba sich zum Luxusparadies gemausert hat!


Saludos

El Cubanito Suizo

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.227
Mitglied seit: 25.05.2005

#69 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 10:04

In Antwort auf:
sich der Otto- Normal- Verbraucher Ferien auf der neuen Perle der karibik gar nicht mehr leisten kann, da Cuba sich zum Luxusparadies gemausert hat!

Und das wünschst Du Dir? Dann fahr doch nach Bora Bora!

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#70 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 10:51

Zitat von El Cubanito Suizo
....auf der neuen Perle der karibik ... da Cuba sich zum Luxusparadies gemausert hat!


Träum weiter!

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#71 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 10:52

---------
Das werden, wenn überhaupt, die Yumas sagen...
---------

Da bin ich mir nicht so sicher. Schau dir einmal den massiven Linksrutsch in ganz LatAM an. Die liberalen Demokratien haben vielen Latinos in deren Augen nichts gebracht, oftmals haben sich die Lebensumstände massiv verschlechtert. Man könnte sogar wagen zu sagen, dass die wirklich Armen in einem System wie Fidelitos Inselchen besser dran sind, als in den Nachbarländern. Wie auch immer, in ganz LatAM gewinnen linke Demgogen zunehmend die Oberhand und Fidel an (symbolischer) Sympathie .

1970

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#72 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 11:02

Zitat von 1970
Man könnte sogar wagen zu sagen, dass die wirklich Armen in einem System wie Fidelitos Inselchen besser dran sind, als in den Nachbarländern.

Ist nicht gewagt, das zu sagen, sondern Realität!!

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#73 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 11:51
Ja denn sie sind alle gleich arm und beschissen dran!

Der Linksrutsch ist eine vorübergehende Tendenz, bis die "Armen" merken, dass die Linken noch unfähiger sind! Dannach hinterlassen die Linken meist ein riesen Finazloch. Die "Rechten" können dann wieder alles ausbügeln. Politik ist in nun mal eine Sache von heute auf morgen. Politik braucht Zeit und eine Demokratie einzuführen erst recht.


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#74 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 12:02

Zitat von El Cubanito Suizo
Der Linksrutsch ist eine vorübergehende Tendenz, bis die "Armen" merken, dass die Linken noch unfähiger sind! Dannach hinterlassen die Linken meist ein riesen Finazloch. Die "Rechten" können dann wieder alles ausbügeln.

Fahr mal in ein Land wie Nicaragua, schau es dir in Ruhe einige Tage an, besichtige auch die Gegenden ausserhalb der Hauptstadt.....und dann erklär noch mal, wie du das mit dem Ausbügeln gemeint hast.

adelante
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 23.07.2004

#75 RE: Umgebung von Hotel Nacional
14.02.2006 12:04

In Antwort auf:
Dannach hinterlassen die Linken meist ein riesen Finazloch. Die "Rechten" können dann wieder alles ausbügeln.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Welches Hotel in Guardalavaca?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von PasuEcopeta
10 28.05.2015 21:31
von Karo • Zugriffe: 715
Wer kennt die Umgebung von Baracoa?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
12 11.11.2011 18:14
von El Matze • Zugriffe: 1706
Urlaub Hotel Villa Santo Domingo
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
4 11.11.2009 18:13
von Tine • Zugriffe: 10429
hotel deniega reserva hecha por cubanos
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von montyador
3 08.02.2007 12:59
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 376
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de