Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 779 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
sanne
Beiträge:
Mitglied seit:

Bauen in Havanna!?
24.11.2005 12:16

hallo zusammen,
brauche infos für meine diplomarbeit in architektur!
wie ist das denn so mit den baumaterialien...glas, holz, backsteine? kann man das alles legal bekommen?
war leider erst einmal in havanna und bin total begeistert!
kompliment an das forum
freue mich über jede antwort!

Flux
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 12:35
PM

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#3 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 12:35

Wende dich mal an unseren Quesito, der kann dir da bestimmt weiter helfen!
Ich glaube aber das er ziemlich lachen wird wenn er das Wort "Baumaterialien" und "legal" in einem Satz hört!

sanne
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 12:42

PM?

na gut, mal warten was da noch so kommt... lasst mich nicht hängen!
ist ja alles nur theoretisch, will ja nicht wirklich bauen, aber ich sollte schon wissen woher die sachen kommen könnten!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 12:49

1999 wurde in Guardalavaca (HOG) ein neues Hotel gebaut, mit einem wunderschoenen himmelblauen
Aussenanstrich und ploetzlich war blaue Aussenfarbe in HOG auf dem Schwarzmarkt relativ preiswert
zu haben, dafuer musste der Anstrich des Hotels aber schon nach einem jahr erneuert werden
da Farbe zu 5o % mit wasser vermischt.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 12:54

Was "baust" Du denn in Havanna? Ein Palast für den Führer? Oder Selbstbauhüttchen für den Normalkubaner? (In der Theorie was ganz tolles, daran habe ich auch schon mal gedacht, eine einfache, aber bauphysikalisch sinnvolle Konstruktion aus einheimischen Materialien, so etwas wie eine "Volkshütte" - die jeder Kubaner zusammenbauen kann, damit nicht so viele Kubaner in Drecklöchern hausen möchten!) Das reicht aber kaum fürs Diplom, ist wohl eher ein Stegreif!

Private Bauvorhaben werden zwar erlaubt (allerdings gibt es in Kuba keinen Grundbesitz, alles gehört Castro, es gibt nur so etwas wie ein Wohnrecht), allerdings nicht gerade gefördert. Baumaterialen sind nicht immer leicht zu bekommen (net umschrieben) und immer, auch im Vergleich zu hier, überteuert. Oft ist das Material auch von lausiger Qualität. Ein Normalkubaner kann sich das nicht mal für Reperaturarbeiten leisten! Baut man mit illegal erworbenen Material und kann den offiziellen Materialerwerb nicht nachweisen, dann kommt es häufiger vor, daß "enteignet" wird!

Die Konstruktionsmethoden sind in Kuba auch oft ganz andere als bei uns, Du solltest hinfahren und das erforschen!! Für so etwas wie Bauphysik interessieren sich Kubaner offenbar kaum! Strom ist billig, wenn vorhanden! Glas ist in Kuba ein fast unbekannter Baustoff, da trinken sie nur raus, auch wenn Plastikbecher beliebter sind!



mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#7 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 19:34
Zitat von sanne
hallo zusammen,
brauche infos für meine diplomarbeit in architektur!
wie ist das denn so mit den baumaterialien...glas, holz, backsteine? kann man das alles legal bekommen?

hallo sanne,

an welcher uni studierst du denn? und wie lautet das thema deiner diplomarbeit?
falls du interesse hast, kann ich dir gerne den kontakt vermitteln zum fachbereich architektur der universität kassel und unserer partneruni in santa clara, ich wage mal zu behaupten, dass dieser schon seit über 15 jahren bestehende austausch mit zu dem intensivsten und fruchtbarsten zählt, was es so an hochschulkontakten zwischen deutschland und cuba gibt. unter umständen kann ich dir auch jemand aus havanna vermitteln, aber ich denke bei uns findest du mit sicherheit einiges an brauchbaren unterlagen, auch wenn dein diplomschwerpunkt auf havanna liegt. schau dir mal den link zu cubanicay an (ganz unten), dann bekommst du schon mal nen kleinen eindruck, aber das ist nur ein kurzer ausschnitt aus einem sehr viel umfangreicheren projekt. wenn du also interesse hast, schick mir ne pm, ich helfe dir gerne

bei gelegenheit muss ich bei quesitos beitrag noch ein bisschen was ergänzen (sorry quesito, aber da sind ein paar sachen dabei, die man so nicht stehenlassen kann, ich dachte du bist architekt ), aber heute nicht mehr, da ich jetzt nur noch schlafen will...

http://www.cubanicay.de

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 22:28
In Antwort auf:
ich dachte du bist architekt

Nein, Gott sei Dank bin ich (fast) keine Archinutte mehr! Ich war das mal! Genauso wie ich mal ein Haus in Kuba bauen wollte!

In Antwort auf:
aber da sind ein paar sachen dabei, die man so nicht stehenlassen kann

Was denn? Da bin ich aber gespannt!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 22:56
Dann viel Spaß bei deinen Studien der Architektur in Havanna. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack.




noch mehr Bilder hier:


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 23:04

Dafür werden hier Architekten des "Dekonstruktivismus" mit gutem Geld entlohnt! Nur das die kubanischen "Architekten" viel besser sind! Sowas kann man nicht planen!

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 23:14
Auch diese hier sind schlüssige Entwürfe! Geniestreiche voller schlichter, zeitloser Ästehtik und dennoch werden urbane Realitäten konsquent angeprangert! Eine sowohl einmalige, als auch komplexe Formensprache! Ich würde eine 1 geben!

el consorte
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 23:31

@Quesito

LOL, bitte als Fachartikel im nächsten "deutschen Architektenblatt" einreichen!

Suerte

Consorte
Patada de yegua no mata caballo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 23:44
Da möchte jemand eine Diplomarbeit schreiben, und was wird hier für ein Schwachsinn geantwortet!

Was sollen diese Fotos von http://www.therealcuba.com/ ?

Möchte wohl jeder der Originellste sein

Moskito

el consorte
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Bauen in Havanna!?
24.11.2005 23:56

@Moskito

die Fotos vermitteln eine realistische Übersicht von 90% der Gebäudesubstanz von Malecon/vieja/centro...den (erfreulichen) Rest findet man im Reiseführer!

Suerte

Consorte

Patada de yegua no mata caballo

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#15 RE: Bauen in Havanna!?
25.11.2005 02:04

Zitat von Quesito
In Antwort auf:
aber da sind ein paar sachen dabei, die man so nicht stehenlassen kann
Was denn? Da bin ich aber gespannt!

hm, fast überall könnte ich was ergänzen (ich meine informationen, die sanne hoffentlich bei ihrer diplomarbeit weiterhelfen können ), z.b. was du als mögliches thema für maximal einen stegreif vorschlägst, kann sehr wohl thema einer diplomarbeit sein, warum denn nicht? hier in kassel gibt es jedenfalls mehrere sehr interessante diplome auf diesem gebiet (nein, meine ist leider nicht dabei...), der graue raum ist voll davon

http://www.cubanicay.de

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#16 RE: Bauen in Havanna!?
25.11.2005 02:13

Zitat von Quesito
In Antwort auf:
ich dachte du bist architekt
Nein, Gott sei Dank bin ich (fast) keine Archinutte mehr! Ich war das mal! Genauso wie ich mal ein Haus in Kuba bauen wollte!

ja stimmt, aber du hast doch architektur studiert, oder bist du autodidakt?

ich habe ja - wie du weisst - zum glück auch rechtzeitig das sinkende schiff verlassen, mal sehen ob die entscheidung richtig war

http://www.cubanicay.de

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Bauen in Havanna!?
25.11.2005 08:38

Ich würde gerne diverse Artikel über die Architektur von Labana fürs Architektenblättchen schreiben (habe das in der Tat studiert), allein weil man dann Kubareisen so schön von der Steuer absetzen kann! Aber die würden das Elaborat nicht drucken!


Moskito, wenn unser Sanne genauere Infos für sein Diplom will, sollte er erstmal selber Infos geben und konkreter fragen! Aber eigentlich kann es nur einen Tipp geben - hinfliegen und vor Ort nachfragen! Erfahrungsgemäß hat aber der Archtekturbetrieb an deutschen Universitäten eh nicht viel mit der Realität zu tun, mit der Kubanischen schon gar nicht! Also kann er bei seinen Entwurf sehr frei sein. Ob sich das dann tatsächlich in Kuba realisieren lassen würde oder ¡no hay! spielt keine Rolle!

Von welchen Architekten stammen eigentlich die Hotelbauten in Varadero etc.? Bringen die die spanischen Hotelketten mit? wahrscheinlich! Ein AI-Beachresort***** am weißsandigen Palmenstrand, das wäre doch mal eine Diplomarbeit. Allein schon die notwendigen Recherchen!

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#18 RE: Bauen in Havanna!?
25.11.2005 11:11

Du führst hier den Link von cubanicay unter deinen Berichten auf.

Wenn du irgendwie mit dieser Organisation verbunden bist, was ich annehme, möchte ich dir empfehlen, den braunen Sumpf im Gästebuch mal zu entfernen.


Elisabeth

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#19 RE: Bauen in Havanna!?
25.11.2005 11:21
Zitat von Elisabeth
Du führst hier den Link von cubanicay unter deinen Berichten auf.
Wenn du irgendwie mit dieser Organisation verbunden bist, was ich annehme, möchte ich dir empfehlen, den braunen Sumpf im Gästebuch mal zu entfernen.
Elisabeth

@elisabeth

dieses braune gesabbel ist mir auch schon übel aufgestossen, aber leider kann ich da nichts machen, ich habe mit der gestaltung der homepage nichts zu tun und besitze dort erst recht keine administrationsrechte (ich habs aber weitergegeben)...

also fleissig ins gästebuch eintragen, damit der beitrag nach unten wandert

http://www.cubanicay.de

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Bauen in Havanna!?
25.11.2005 21:54

Mangote, zweimal mußte ich mich beim Lesen Deines Linkes wirklich amüsieren:

In Antwort auf:
Zementreste wurden aus den leeren Güterwaggons gekratzt, die Baustoffe für Anlagen der Panamerikanischen Spiele transportiert hatten.

Wer Kuba kennt, weiß wie das gemeint ist!

In Antwort auf:
Mit einem Fliesenschneider, der 1993 in einer großen - von Cubanicay gespendeten - Werkzeugkiste in die Microbrigade kam, arbeitet nur der Direktor persönlich und lässt sonst niemanden damit arbeiten.

Klar, der Mann kennt die sozialistische Zerstörungswut seiner Mannen! So ein Teil würde nicht einen Tag halten!



Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#21 RE: Bauen in Havanna!?
26.11.2005 12:10

Gibt es das auch als Webseite?
Im Firefox geht gar nichts und meinen IE habe ich nach Anweisungen Microsofts so konfiguriert, dass keine Scripten mehr ausgeführt werden. Da gab es mal wieder eine Lücke ...

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Bauen in Havanna!?
26.11.2005 14:44
Bei mir (Firefox, Opera) geht der Link!

http://www.cubanicay.de/anfang.htm

Die Webseite erfüllt alle meine Vorurteile! Kaum besser als Cuba-si! Schlimm und naiv!

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Bauen in Havanna!?
26.11.2005 14:53

In Antwort auf:
Schlimm und naiv

Käslein, ich fass es nicht! Gehst du mir jetzt fremd und stänkerst mit ner anderen?
Heide
http://www.derbraunemob.info

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#24 RE: Bauen in Havanna!?
26.11.2005 14:55

In Antwort auf:
Gehst du mir jetzt fremd und stänkerst mit ner anderen?


Tja unser Quesito ist halt schon ein "medio cubano"
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Bauen in Havanna!?
26.11.2005 15:22

Genau, die tiefe kubanische Unzufriedenheit färbt bei einem "Fastkubaner" wie mir ab, wenn ich nicht Rum, Reis und Bohnen und volle Möhre Reaggeaton aus der übersteuerten Dudelkiste habe!
Aber bei solchen, so gutgemeinten Webseiten weiß ich nicht, ob ich das nun traurig oder lustig finden soll. Besser man entscheidet sich für lustig! Ich wette, die Kubis finden das auch lustig, wenn da wieder die seltsamen Yumas aus Kassel mit einem bunten Strauß von Geschenken anrücken, zur Befriedigung ihres Betreuungstriebes! Kultureller Kontakt wird sicher auch gerne genommen!

Schade ist nur, das nur sehr wenige Kubaner, diese schöne Internetseite anschauen können. Denn die Benutzung des Internetes ist und bleibt für Normalkubanern kaum möglich!

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Messe Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von panfilo
13 15.04.2016 23:10
von panfilo • Zugriffe: 614
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de