Skandalkurs - Teil 2

  • Seite 3 von 4
15.05.2005 09:06
avatar  ( Gast )
#51 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

@ Jorge2

In Antwort auf:
Na dann ist ja "Cash2Cuba" mit 20% geradezu ein Schnäppchen!

Du solltest mal die Website von Cash2Cuba checken, denn 20% sind nicht drin.

Zunächst mal kannst Du nur einen CUC-Betrag auszahlen lassen, so dass ein EUR-Überweisung gar nicht möglich ist.

Dafür wird eine "Service Fee" von 13% berechnet. Dazu kommen "additional cost" von 11,39 CUC. Macht zusammen 124,39 CUC für 100 CUC, die ausgezahlt werden. Das war aber noch nicht alles. Die Kosten müssen in CDN-$ bezahlt und auf das kanadische Konto des Serviceproviders überwiesen werden, und Überweisungen mit Kreditkarten sind dabei nicht erlaubt.

In Antwort auf:
What kind of payment types can I use sending money to Cuba from Canadian Financial Services?

The payment types that you can use from our services are wire payments, money orders, and certified checks.

[...]

In what currency will bill me the transaction?

The transaction will be bill you in Canadian dollars.

I'm interesting to send money using wire payment method. How can I use it?

Available for clients from any country through wire payment from your bank account to ours in TD CANADA TRUST BANK, Canada. To pay through wire payment, you need to follow these instructions and bank references:

Beneficiary's Name: ICC Corp. - ICC Corp.
Beneficiary Account: 319211
Name of the Beneficiary's Bank: TD CANADA TRUST BANK
BRANCH 6053
BANK 004
Swift: TDOMCATTTOR

Notice that you have to assume all bank fees and related expenses of the transfer until it arrives to TD CANADA TRUST BANK.


Im Fall von Bernd kämmen also noch einmal 37 EUR an Überweisungskosten hinzu. Plus die Wechselgebühren für den Tausch EUR / CDN-$, ca. 3%.


In einem praktischen Beispiel könnte man vom aktuellen Kurs USD/EUR ausgehen, der momentan 126,23 beträgt.

100 EUR sollten also 126,23 CUC sein.

Cash 2 Cuba liefert folgende Gebühren:

- 13% Service Fee
- Zusatzgebühren 11,39

Beides zusammen ergibt 27,47 CUC oder umgerechnet in EUR 26,72. Dazu kommen die erwähnten Überweisungsgebühren von EUR 37 (nach Kanada) sowie die Tauschkosten (3%) EUR/CDN von EUR 3,00.

Macht zusammen 166,72 EUR oder 66,72% des Überweisungsbetrages. Nicht gerade günstig würde ich meinen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2005 11:09 (zuletzt bearbeitet: 20.05.2005 17:00)
avatar  ( gelöscht )
#52 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Das war aber noch nicht alles. Die Kosten müssen in CDN-$ bezahlt und auf das kanadische Konto des Serviceproviders überwiesen werden, und Überweisungen mit Kreditkarten sind dabei nicht erlaubt.

Kreditkarten sind erlaubt!

In Antwort auf:

Credit Card

Since 1997 ICC Corp has a certified license to process money transactions using credit cards.


Visa and Mastercard are accepted.
The charge to your credit card will be on the name of ICC CORP.
It is collected in CAD (Canadian Dollars)
Maximun amount for transaction: 1000 usd
Cards from another person should not be used
New clients should send the documents asked to confirm this authenticity


Die anderen Services habe ich noch nicht gecheckt

errue

Kuba Links,
Cuba Forum


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2005 12:40
avatar  dirk_71
#53 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Kreditkarten sind erlaubt!

Richtig, Cash2cuba bietet folgende Seite für Kreditkarten an:
http://www.familyremittances.com/default.do


Nos vemos

Dirk



 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 11:53
avatar  ( Gast )
#54 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

Abzocke auf der Isla,

Hatte 600,-Euro über die Sparkasse Essen nach Cuba auf die Banko Populare de Ahorro in Stgo überwiesen,
Kosten hier ,12,50,- Euro, in Cuba wurden aber nur 560,- Euro ausbezahlt,
Das sind 52,50,- Euronen an Kosten,Ich kann noch nicht sagen was es für Euro in CUC gab.

Der Bartmann braucht keinen Zucker oder Monte Christo mehr,
nur noch Dumme Turis,
Ich warte mal ab,ob die Sparkasse noch mit einer ,Nachforderung kommt,wie in einem anderem Beitrag,
Sparkasse München , 19,90 ,- Euro Cubi - Gebühr.Nachzahlung.

Wenn mal 1 Jahr alle Liebeskasper,aus D/I/E/F und der Rest der Welt ,nicht mehr seinen Schwer verdienten
Euro auf die Insel der Lust bringen würden,Frist der Bartmann auch nur noch Reis und Bohnen,
Cuba braucht kein Sozialamt,die Turis machen das schon,wir sind das Sozialamt
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 14:20
avatar  ( gelöscht )
#55 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( gelöscht )

na wenn ich mir das hier so alles durchlese, überlege ichs mir vielleicht ob ich im juni zum "Bartmann" ;-))aufbreche. für die chicas so viel ausgeben? die ware wird langsam zu teuer. sonne gibts in Malloze und latinas zu hauf im gepflegten alemania.
in diesem sinne, glas zum kinne!


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 15:18
avatar  ( Gast )
#56 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

@EL CARRINO

Warum in die Ferne schweifen wenn das gute und Billige liegt so nah,

Ich hab bis zum Cafe Cuba in Essen 500 Meter,

gibts glaube ich im Net ,unter www.Cafe Cuba .de

Für die Adresse kann ich nicht garantieren,habe sie aber über ein paar links gesehen,mit Bildern und so.
War mal suchen http://WWW.salsatecas.de
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 16:18
#57 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Forenliebhaber/in

Da ich demnächst vorhabe, monatlich nach Kuba zu fliegen (was ich seit 2005 eigentlich schon mache)schlage ich vor, für euch einen kostenlosen Geldüberbringerdienst einzurichten, was ich seit einiger Zeit sowieso schon mache.
Über Spenden , die dann meine Flugkosten abdecken, würde ich mich sehr freuen, sind aber nicht Bedingung, weil ich mich über die Arbeit des Zustellens und die dadurch entstehenden neuen Kontakte noch viel mehr freue. Inzwischen hab ich mir in Havanna
ein schönes Mountainbike gekauft und scheue auch nicht davor zurück, es zu nutzen.
Ich fliege immer in der dritten/vierten Woche eines Monats nach Varadero/Havanna und
bleibe meist 10 Tage dort. Die Leute, die woanders wohnen, können mir ja die Kontonummer/Bankverbindung sagen, ich zahl das Geld dann in Havanna bei der Bank ein.


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 17:07 (zuletzt bearbeitet: 16.05.2005 17:07)
avatar  ( Gast )
#58 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

@CUBANO504
Ich werde auf dein Angebot zurück kommen,
Habe erst mitte April ca,60,-Euro für ein Brief bezahlt mit der DHL,und jetzt für 600,- Euro zum Bartmann
Kosten von 52.50 ,- Euro mit der Sparkasse.
----------------------------------------------------
Wenn Du für jeden Brief nur 5-10 Euronen bekommst,hast du was verdient und der Versender erst Recht
--------------------------------------------------------------
Geh doch mal ins Forum Briefmitnahme,

Viele Grüße Lotscheck
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 18:05
avatar  kdl
#59 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

An alle, dies wissen möchten: Umtauschkurs EUR-CUC heute in Holguin 1 : 1,12.


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 18:30
avatar  ( Gast )
#60 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

Ekelhaft !

Soy de Tunas ... soy Palestino !


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 20:36
#61 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Forenliebhaber/in

Mach ich, wenn ich den Flug gebucht habe, also morgen oder übermorgen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 21:05
avatar  ( Gast )
#62 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

@KDL

Ich verspreche euch ab Juli gibts nur noch 0,65 Cuc für einen 1 Euro,

Wie soll ich denn sonst Leben,doch wohl nur noch von den Yumas.
und die sollen sich auch mal um Ihre Kinder kümmern.


http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 21:15
avatar  ( Gast )
#63 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

Ja, der CUC, eine der härtesten Währungen der Welt!

Es lebe der größte aller Führer, der Chef aller Jineteros, der letzte Kämpfer gegen das Imperium! Es lebe Fidel Castro Ruz!
There's no future for you!


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 21:30
avatar  ( Gast )
#64 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

Ich hab da ein Gespräch gehört,


Wenn Du die Turis und Yumas noch mehr Abzockts,dann kommt keiner mehr zu Dir,sondern alle zu mir,

Dafür gibts dann jeden Tag Öl von mir,
und Sat-Tv mit 24 Stunden Telenovas und Langnesse -Eis Creme.
machen wir das Geschäft,

lass mich doch bitte einen Moment überlegen.
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 22:56
avatar  ( Gast )
#65 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

Wer weiß was die beiden Schelme so alles aushecken! Das einzig schöne daran, es mag George Walker Bush und seine antipatischen Freunde nicht sonderlich erfreuen!
There's no future for you!


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2005 23:32 (zuletzt bearbeitet: 17.05.2005 06:49)
avatar  ( Gast )
#66 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Sat-Tv mit 24 Stunden Telenovas und Langnesse -Eis Creme.

gibt es schon nur das eis ist von nestle

comandante

------------------------------------------
!! Deutsche und Schweizer Frauen rules !!


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2005 00:11
avatar  ( Gast )
#67 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

Doch der Freut sich und ist Sieges-Sicher

ein Schiff zur Ausreise für die Cubis liegt schon 50 Seemeilen vor Havanna

das alte Schnellboot vom Bartmann , die Gramma
http://www.ebaumsworld.com/flash/fartingcat.html


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2005 09:55 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2005 09:56)
#68 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Forenliebhaber/in

Kauf eines Mountainbikes nebst Zubehör am 2.Mai im Kaufhaus Havanna Zentrum (Reina) über Dresdner VISA Card: 155,24 CUC abgerechnet in USD zum Kurs von 1,2929 plus 1,20 Euro Entgelt für Auslandseinsatz. Effektiv gezahlt in Euro: 121,27


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2005 12:24 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2005 12:24)
#69 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
155,24 CUC abgerechnet in USD zum Kurs von 1,2929
ein Fahrrad kostet so einen krummen Preis von 155,24 CUC? Oder ist das der errechnete (Verrechnungs-)Dollarbetrag? Wenn ja, zu welchem Kurs gegenüber dem CUC, bzw. wieviel kostet das Fahrrad genau in CUC?


____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2005 13:34
avatar  dirk_71
#70 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
ein Fahrrad kostet so einen krummen Preis von 155,24 CUC?

wird wahrscheinlich aufgrund des Zubehörs sein....
Cubano hat folgendes geschrieben..

In Antwort auf:
Kauf eines Mountainbikes nebst Zubehör

Nos vemos

Dirk



 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2005 14:07 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2005 14:09)
#71 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Forenliebhaber/in

Das Fahrrad kostete CUC 126,50 - der Zubehör den Rest. Auf meinem Visaabrechnungskassenzettel steht sogar USD noch drauf!


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2005 15:35
#72 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Kauf eines Mountainbikes nebst Zubehör am 2.Mai im Kaufhaus Havanna Zentrum (Reina) über Dresdner VISA Card: 155,24 CUC abgerechnet in USD zum Kurs von 1,2929 plus 1,20 Euro Entgelt für Auslandseinsatz. Effektiv gezahlt in Euro: 121,27

Dann ist ja alles in Ordnung und fast wie vor dem 9.4.
Devisenkurs Euro/Dollar 1:1,28, die Cadeca zahlt dann 1:1,23
und Cubano hat auf Karte 1:1,21 - nur kann ich es fast nicht glauben.

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
25.05.2005 10:13 (zuletzt bearbeitet: 25.05.2005 10:14)
avatar  ( Gast )
#73 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
( Gast )

Mitteilung von solmelia:

Transactions made with credit cards accepted in Cuba (Visa and MasterCard provided they have not been issued by US banks) with funds in US dollars shall not be subject to a 10% tax. Debit cards are not accepted.

• All transactions made with credit cards are subject to a 3% tax.


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2005 12:42
avatar  Norbert
#74 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
spitzen Mitglied

am 15.06. CUC mit Mastercard geholt:

für 200 CUC Auszahlung wurden 220 CUC berechnet.

Bin auf die Kartenabrechnung sehr gespannt.

Bei Barumtausch - 1:1,09


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2005 13:30
#75 RE:Skandalkurs - Teil 2
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
für 200 CUC Auszahlung wurden 220 CUC berechnet.

Ich vermute mal, auf dem KK-Belastungsbeleg steht 220 USD, nicht CUC, oder?

El Hombre Blanco
"La distancia no es la causa para que nazca el olvido."


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 3 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!