Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 282 Antworten
und wurde 30.062 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.207
Mitglied seit: 10.12.2004

#251 RE:Geldumtausch
04.05.2005 22:59

Akuellen Bargeldkurs kann ich bestätigen
26.04. Havanna 1,17 CUC für einen EUR.
Kreditkartenabrechnung liegt noch nicht vor. Ich bin gespannt.

vilmaris
Beiträge:
Mitglied seit:

#252 RE:Geldumtausch
05.05.2005 00:00

@ amigo3

In Antwort auf:
Hallo,
habe in Santiago vor 14 Tagen mit
Visa am Automaten CUC geholt: keine Gebühren.
vor drei Wochen am Bankschalter: 8 % Gebühren
Saludos

sehr unwahrscheinlich.

http://thorntree.lonelyplanet.com/messag...rentid=0&from=1

In Antwort auf:
During my trip in March/April this year, the situation changed at Cuban banks.

For the first two weeks, I took CUCs out at the counter of different banks with my Dutch Mastercard. According to the cashreceipt I was buying dollars at an exchange rate of about 1 euro = 1,25 USD.

When I needed extra cash for the last few days in Havana (14/15 April), I was told that regulations for buying CUCs by credit cards had changed. The person at the bank counter told me a new law was applicable since 9 April 2005 for every purchase of "dollars" by creditcard.
I told them that I was not going to accept an extra charge and tried another bank (Cadeca this time), but they gave me the same storyline. For 100 CUC, they charged me USD 111.92, even though I was using a Dutch creditcard with a euro-account.

At that time, changing cash (euros) to CUCs was the cheapest option, no surcharge at all.



vilmaris
Beiträge:
Mitglied seit:

#253 RE:Geldumtausch
05.05.2005 00:15

@ ElHombreBlanco

Die Gebühr ist in der Regel als solche nicht erkennbar, da sie bereits im Kurs eingearbeitet wurde. Darüberhinaus wird über den Bid-Ask-Spread noch eine zweite Gebühr gezogen, so dass auch bei Barabhebung mindestens 11% Gebühren anfallen. (in Hotels oder anderen Einrichtungen ist der Kurs oft noch schlechter)

Beweis:

http://kurse.boerse.de/quotes.php3?text=devisen

aktueller offizieller Devisenmittelkurs USD / EUR am 04.05.05: 1,2946

Umtauschkurse der Banco Metroplitano 04.05.05.

http://www.banco-metropolitano.com/tasasn.htm

Canje 1,15825
Recanje 1,23018

arithmetischer Mittelkurs Banco Metropolitano: 1,19422

Der Mittelkurs liegt ca. 7,8% (oder 8%) unter dem offiziellen Mittelkurs. Beim Ankauf CUC mit EUR wird aber nur der schlechtere Canje-Kurs gewährt, welcher genau 3,04% unter dem arithmetischen Mittel liegt.

zusammen gibt das 7,8% + 3,0 % = ungefähr 11% !

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#254 RE:Geldumtausch
05.05.2005 00:43

In Antwort auf:
zusammen gibt das 7,8% + 3,0 % = ungefähr 11% !

DAS ist mir schon soweit klar und wurde meinerseits auch nie bestritten. Hier wurden jedoch Beispiele zitiert, die zusätzlich zum offiziellen Bid/Ask-Spread, der bei diversen Banken unterschiedlich sein mag, jedoch nicht um Größenordnungen, noch eine Kommision von 8% angeben bzw. bei Kreditkartenbuchung eine angeblich ¡mehrfache! USD-Buchungs-Strafsteuer zu errichten hatten. Hier wurde ja von - IIRC - bis zu 27% Abschlag berichtet. Jeder tischt eine andere Rechnung auf, keine entspricht der anderen ...

Solange sich hierbei keine einheitliche Linie von Erfahrungsberichten gebildet hat, glaube ich nur den offiziell bekannten Umrechnungskursen, und denen, die meiner Theorie entsprechen. Schließlich habe ich noch keine "Resolución 2005/0815" vom Máximo Líder gelesen, die Umtauschkurse nach gut Dünken gut heißt. Auf offiziellen Seiten von absolut glaubwürdiger Seite ist jedenfalls von solchen Praktiken noch nicht zu lesen.

Glücklicherweise ist bis zu meinem nächsten Cuba-Besuch noch ein paar Monate Zeit, so dass ich die Entwicklung (zum Schlechterem ) noch ein wenig verfolgen kann.

El Hombre Blanco
"La distancia no es la causa para que nazca el olvido."

sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#255 RE:Abheben?
05.05.2005 07:53

Hollo Stehpan,der Chinese war früher das Capitolio da es in HOG mehrere Parke Infantil gibt , hier die Adresse Ecke Ave.Cajigal und C/ Manduley
Gruß sk

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#256 RE:Elekrtrische Reiskocher
05.08.2005 16:57

In Antwort auf:
Castro hat kürzlich jeder kubanischen Familie einen elektrischen Reiskocher versprochen?

Übertriebene Belohnungen verderben das Volk
.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#257 RE:Elekrtrische Reiskocher
06.08.2005 08:16

In Antwort auf:
Castro hat kürzlich jeder kubanischen Familie einen elektrischen Reiskocher versprochen?

Die ersten sind in Gtmo eingetroffen.

Moskito

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#258 RE:Abheben?
07.08.2005 08:10

In Antwort auf:
War denn nun schon jemand dabei, der nach dem 10. April mit KK Geld abgehoben oder bezahlt hat, und die Abrechnung seiner Kartennutzung schon hat???

am 15.06. mit Mastercard

für 200 CUC wurden 222,68 Dolares berechnet, das waren dann 185,41 Euros.
Damaliger Kurs 1 : 1,20100
plus Auszahlungsgebühr 7,11 Euros
plus 1% Währungsaufschlag 1,85

sind 194,37 Euros

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#259 RE:Abheben?
07.08.2005 15:44

Also ein effektiver Kurs von 1 € zu 1,0289 CUC bei einem Stand von 1 € zu 1,20 USD.
Bar am Schalter bekommt man etwa 1,08 CUC. Somit ist die Frage beantwortet, ob Bargeld oder Kreditkarte.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#260 RE:Abheben?
07.08.2005 17:06

manche lernen es halt nie und holen sich immer wieder geld mit der kk ab. hinterher jammern sie dann immer über den miesen umtauschkurs.
nur bares ist wahres

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#261 RE:Abheben?
07.08.2005 18:57

In Antwort auf:
nur bares ist wahres

Wobei allerdings nicht jeder gerne große Bargeldmengen mit in den Urlaub nehmen möchte. Also: Die Mischung macht's!

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#262 RE:Abheben?
07.08.2005 22:13

In Antwort auf:
nur bares ist wahres


noch ein Vergleich vom 23.06.: (1,2041 USD/EUR - 1,125 USD/CUC)

Bargeldeintausch:
200 EUR x 1.0713 = 214,03 CUC

Gleichzeitige Auszahlung mit Kreditkarte (MC): 214,03 CUC
Nachfolgende Abrechnung: 199,97 EUR + 2,00 EUR (1% Auslandseinsatz) + 5,50 EUR (Kosten Barauszahlung) = 207,47 EUR (Gesamtbetrag)

Anmerkung:
Wie ich das EUR-Bargeld erhalten habe ist dabei nicht berücksichtigt. Im Falle der Bargeldabhebung am EC-Automat eines Drittinstitutes sind bereits zusätzliche Gebühren entstanden. Bei Bargeldauszahlungen im Ausland fallen diese Gebühren immer an. Der Vergleich bei bargeldlosen Zahlungen (Hotel, Mietwagen oder ähnlichen) sieht auch anders aus. Insofern sind kubaspezifische Nachteile beim Einsatz der Kreditkarte nicht erkennbar.
Bleibt zu bestätigen: Die Mischung macht's!

Esperanto2

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#263 RE:Abheben?
07.08.2005 22:24

In Antwort auf:
Gleichzeitige Auszahlung mit Kreditkarte (MC): 214,03 CUC
Nachfolgende Abrechnung: 199,97 EUR + 2,00 EUR (1% Auslandseinsatz) + 5,50 EUR (Kosten Barauszahlung) = 207,47 EUR (Gesamtbetrag)

In deiner Rechnung ist keine USD-Umrechnungs-Strafsteuer enthalten, sondern der normale EUR/CUC-Kurs.

Fazit:
Ich bleibe weiterhin verwirrt.

Hat jemand Erfahrungen, wie das Abheben am Automaten (mit PIN), Bezahlen mit KK im Chopi, Mietwagen usw. abgerechnet wird
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#264 RE:Abheben?
07.08.2005 22:29

In Antwort auf:

In deiner Rechnung ist keine USD-Umrechnungs-Strafsteuer enthalten, sondern der normale EUR/CUC-Kurs.

Na Du bist lustig! Das ist ja wohl dasselbe seit der CUC künstlich "aufgewertet" wurde.....
Bloss ist das bei US$ direkt und offensichtlich 'ne 10% "Strafe" und beim €uro dahingegen im "normalen" Wechselkurs kaschiert.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#265 RE:Abheben?
07.08.2005 22:37

In Antwort auf:
Na Du bist lustig!

Ich will aber gar nicht lustig sein. Mir geht es allein und ausschließlich um die vermeintliche Benachteiligung von KK-Zahlungen bzw Bargeldbeschaffung mit derselben gegenüber EUR-Bargeld pur mitnehmen.

Es gibt hier Leute, die meinen, bei KK-Zahlungen würden zusätzlich zur "normalen" Aufwertung des CUC gegenüber dem Euro noch die 10%-ige Dollartauschgebühr fällig werden, weil ja die Kreditkarte in Dollar belastet wird und eben diese Strafgebühr ist in der letztgenannten Rechnung nicht enthalten.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#266 RE:Abheben?
08.08.2005 22:41

In Antwort auf:
Bezahlen mit KK im Chopi, Mietwagen usw.

Weißer Mann, ich kann Dir nur sagen, dass ich bei Anmieten meines Wagens im Mai meine KK für die Kautionsstellung herausgerückt habe und da dann auf dem Beleg 216 USD (statt der standardmäßigen 200 USD) ausgedruckt waren. Zum Glück habe ich das Auto nach 14,25 Tagen und ca. 3300 km vollständig und unfallfrei wieder hingestellt.
Die Versicherung von 15 mal 10 sowie die Tankfüllung habe ich in chavitos bar bezahlt (vorher Euronen-Bargeld gewechselt)

Hilft Dir das jetzt weiter?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#267 RE:Abheben?
08.08.2005 23:09

In Antwort auf:
meine KK für die Kautionsstellung herausgerückt habe und da dann auf dem Beleg 216 USD (statt der standardmäßigen 200 USD) ausgedruckt waren ... Hilft Dir das jetzt weiter?

Die Kaution betrug 200 CUC? Dann sind die 216 USD die 8%-ige "Aufwertung" des CUC gegenüber USD und EUR, also wieder ohne die "Strafsteuer". Demzufolge könnte man cosas grandes problemlos mit KK bezahlen und läge dabei (vor den eigenen Bankgebühren) sogar noch günstiger als mit Bargeld, wo man ja ca. 11% Abschlag hinnehmen muss.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#268 RE:Abheben?
10.08.2005 00:09

Und dann kommen normalerweise noch 3% und 1% bei Belastung hinzu!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#269 RE:Abheben?
10.08.2005 08:07

Wieviel Belastung kommt dazu, wenn einer bei Qualle nicht bezahlt und Du tätig wirst?
50%, mindestens jedoch 250 € ?

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#270 RE:Abheben?
12.08.2005 00:51

Du übertreibst - wie immer!
Du verdienst doch hoffentlich auch ehrlich Dein Geld, oder

Also ich und mein Arbeitgeber schon!


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#271 RE:Abheben?
12.08.2005 08:40

Jorge,
Falls, falls ihr so kleine Summen überhaupt bearbeitet
Wenn jemand 100 Euro bei einem Versandhändler nicht bezahlt hat, wieviele Kosten kommen dann drauf?
Mahnkosten,Zahlungsbefehl (Mahnbescheid)usw.
Nocheinmal 100 Euro?
Also 100%

Falls ihr 5.000 eintreiben sollt?
Angefallene Kosten bzw. Erfolgshonorar?
Also mind. 250 wollt ihr doch schon

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#272 RE:Abheben?
12.08.2005 12:07

ich beauftrage immer gleich Moskau-Inkasso ,
da vermutlich jorge zu wenig biss hat!

"Ihr Schuldner muss nicht russisch können, er wird uns auch so verstehen!"

castro
patria o muerte

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#273 RE:Abheben?
12.08.2005 12:16

Meinst du die hier? http://www.russisch-inkasso.de/

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#274 RE:Abheben?
12.08.2005 12:22

oder die hier http://www.moskau-inkasso.com/index.html

castro
patria o muerte

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#275 RE:Abheben?
12.08.2005 12:36

Na, denn werde ich doch lieber die Kohle abliefern, wenn ihr solche zuverlässigen Eintreiber kennt
jan

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rund Cuba per Fahrrad
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von daden
13 03.11.2009 10:10
von HayCojones • Zugriffe: 2033
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de