Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 3.146 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

Deklaration des Reisegepäcks
07.02.2005 23:12

Habe eben von einem Freund, der gestern aus Holguin zurückgekommen ist, erfahren, dass plötzlich Touristen eine Deklaration ausfüllen müssen. Was sie dabei haben, was dies Wert ist und was sie bereit sind zu bezahlen. Weiß hier jemand schon näheres, vielleicht auch einen Link auf eine offizielle Seite, wo man was nachlesen kann. Ich habe schon gesucht,aber nicht einmal auf der Seite der Kubanischen Zollbehörde etwas gefunden. Eine Änderung habe ich aber gesehen, dass wir nun für max. 250.-- früher 200 Dollar pro Jahr einführen dürfen, aber dafür nun 100% früher 50% Zoll bezahlen müssen.
Das tolle war, dass jetzt die normalen Touristen, die "0" hineinschreiben gefilzt werden und diejenigen, die jede Menge dabei haben, aber ein paar Dollar drauf schreiben, unbeheligt bleiben.
Auf ein neues, die abzocke geht um so schneller weiter je mehr FC pleite wird.
Gruss
Wolfgang

Shakira
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 111
Mitglied seit: 05.06.2004

#2 RE:Deklaration des Reisegepäcks
07.02.2005 23:41

Hi,
das kommt mir bekannt vor.Wir hatten 3 Koffer mit reichlich Kilos mehr und reichlich Handgepäck.Erstes Angebot von uns,20CUC.War aber scheinbar noch zu wenig,nach langen Diskussionen haben wir auf 30CUC erhöht und konnten unserer Wege gehen.Wer nicht zahlen wollte durfte auspacken und auch zahlen.Nun ja,das Geld wird knapp...
...aber es trifft immer die Falschen...

paloma
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 539
Mitglied seit: 04.11.2001

#3 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 00:11

Ich kann mich erinnern, daß ich letztes Jahr in Holguin auch schon mal so ein Zettelchen in die Hand gedrückt bekam. Darauf war in spanisch und englisch irgend welche Auflistungen was man einzuführen hat und was verboten ist. Am Ausgang wurde aber nicht noch mal danach gefragt...

Saludos

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#4 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 00:16

Ok, ihr wisst ja, dass ich die letzten 2 Januarwochen in Havanna war:
ich hatte extra einen LTU-Flug gebucht mit einem riesigen (45 kg) und einem mittleren Koffer
(25 kg). Am Zoll in Havanna, ich wollte meine Koffer locker mit einem Wagen durchschieben, kamen die Fragen:
1. Das erstemal in Kuba? Nö.
2. Und, was haste vor? Familie und Freunde besuchen.
3. Was haste in den Koffern? Geschenke für Familie, Freundin etc.
4. Wie hoch ist der Wert? Geschenke sind billig in Deutschland.
5. Also, wieviel? Ich hab für 50 Euro Geschenke eingekauft.
6. Zettel wird gezückt, 50 CUC drauf eingetragen. Ich werde zum Bezahlen geschickt und
zahle 50 plus 2 CUC Zoll/Gebühr.
7. Werde durchgewinkt.
Ich war heilfroh, dass ich die Koffer nicht aufmachen musste.
Nochwas: hab mal von nem Kubaner gehört, dass der 11 Koffer mithatte. Da hiess es: 600 Dollar oder Koffer aufmachen. Also kann man ungefähr pro Koffer 50 CUC rechnen, wenns
mehr sind.
Wer weiss mehr?

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#5 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 00:42

Möglichkeiten:
1) Nur Deutsch reden und auf blöd machen (wer´s nicht kann, verhält sich ganz normal)
2) Alleinreisendes Fräulein suchen und als novia für den Moment chartern (Begleitservice) - Tip: auf ein Bucanero oder Kaffee einladen, den man dann doch nicht spendiert, weil die Holde in´s AI-Hotel abdüst!
3) Auffälligen Personen anschließen, die ebenfalls Unmengen an Gepäck haben (noch besser Autoreifen, große Kartons, oder Fahrräder dabei haben) und unmittelbar folgen. Wenn die dann rausgezogen werden, ganz geduldig dahinter warten aber die Zöllner an der Pforte mitleidig ansehen! Das Durchwinken folgt!
4) Die esposa mit den 10 Koffern losschicken und am Zoll dafür 30USD abdrücken lassen - selbst nur mit einem einzigen großen Koffer (wo alle wertvollen Sachen drin sind) auf AI-Touri machen und ganz locker durch den Zoll marschieren!
5) Keine Geschenke mitbringen, nur das für den Urlaub Nötigste einpacken - der Urlaub ist dann zwar nicht so toll, weil die Familie echt sauer ist, daß es keine Geschenke gibt - dafür ist der Urlaub billiger!
6) Eine große Salami in den Koffer packen, der dann als Geschenk für die Zöllner gedacht ist - kostet beim Lidl oder Aldi etwa 5,- EUR

Sicher gibt es noch andere Möglichkeiten - ich mußte bisher nur eine Salami dort lassen - bezahlt habe ich noch nichts, aber was nicht ist, kann ja noch kommen!

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#6 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 00:45

Geile Tips, vielen vielen Dank, Jorge2!!!

Shakira
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 111
Mitglied seit: 05.06.2004

#7 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 00:54

Bei uns war das auch in Havanna,im Dez.04.Ich hoffe das die nicht auf den Geschmack kommen.Es wird die Zeit kommen und die Leut aus dem Forum mieten sich einen Container alle drei Monate wo alles drin ist.Dauert zwar etwas länger mit dem Schiff aber ist,wenn alle mitmachen,dann noch billiger als wenn jeder einzeln zahlt.Kerosinsteuer ist fast beschlossen...dann ist es wohl vorbei mit Koffern als "Handgepäck" im Flieger!.
Werde mal zuerst den Flughafen wechseln.
Armer Hund...

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#8 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 01:10

@Shakira
Hä?
Seit wann werden arme Hunde mit Kerosin verbrannt? Von wo fliegst Du weg, oder wo kommst Du an, wo man solche Grausamkeiten begeht?

paloma
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 539
Mitglied seit: 04.11.2001

#9 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 01:38

In Antwort auf:
Geile Tips, vielen vielen Dank, Jorge2!!!

ja, ja aber irgendwann picken die selbst den "dümmsten" Touri mal raus...
Bis jetzt hatte ich immer Glück...
Saludos

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 08:10

Bei mir wollten die das letzte Mal in Holguin 30 CUC für ein Autoradio haben. (das erste mal, daß ich was laschen mußte - wenn ich bedenke was ich alles dabei hatte - ein Klacks!) AUf Diskussionen (Señor, ich benötige das für meinen Mietwagen...) hatte ich keine Lust. Ich bin dann zur Kasse gegangen und habe bezahlt. Ich kam mir aber dabei reichlich blöd dabei vor, denn ich bin alleine zur Kasse gegangen. Hätte auch nur 5 CUC oder weniger einzahlen können - hätte keiner gemerkt. Die Quittung wollte hinterher niemand noch mal sehen! Kontrolliert worden bin ich schon von den "Handgepäckzöllnern". Hatte bewußt das Teil, was beim Röntgen hundertprozentig auffällt im Handgepäck mitgenommen. (Autoradio mit Lautsprechern im Handgepäck - wie son alter Russe - in Frankfurt bin ich deswegen extra auf Sprengstoff untersucht worden und ich kriegte hinterher meinen Rucksack nicht mehr zu wegen dem Geraffel - war das peinlich!)

Jorge2 Tipps sind gut! :-)

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#11 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 09:39

Im Koffer oben das Che Shirt so das man schön das Gesicht sieht, daneben Rindssuppe im Glas (zum konfiszieren)


pb

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#12 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 10:07

In Antwort auf:
daneben Rindssuppe im Glas
Stimmt Peter,
schon an der Suppe erkennt man die Hausfrau und der Zöllner wird stutzig ...

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#13 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 10:38

Hallo zusammen,

habe ich das richtig verstanden, das ich, wenn ich einreise
und die tollen Beamten in ihrem super Computer sehen
das ich schon öfter auf Cuba war, davon ausgehen kann
das ich von den Zöllnern gefragt werde ob ich Geschenke
dabei habe? Wenn ich dann sage das ich nix bei habe ich
gefilzt werde, oder wenn ich einen Betrag nenne den
noch mal an die Zöllner abdrücken darf????

SPINNEN DIE?????

Kann dann ja nur noch Duschgel Schampoo und Seife
mitnehmen und sagen das ich ein reinlichkeitsfanatiker
bin!!!!

Schlimmer gehts nimmer!

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#14 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 10:54

Jetzt spinnen die ja komplett!!! Die schneiten sich ja ins eigene Fleisch! Es ist eine Frage der Zeit, bis niemand mehr nach CU reist: Alles wird immer teurer (das Geld wächst ja in Europa auf den Bäumen), komplizierte Einreise.... Was wollen die? Haben die es noch nicht begriffen, dass der Tourismus ihre ergiebigste und sicherste Einnahmequelle ist. Wollen die echt ausloten, wie weit sie gehen können (Schmerzgrenze)?

"Australische Spezialität auf Cuba: Boomerang!"


Saludos

El Cubanito Suizo

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#15 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:04

Ich denke mal es ist klar was bezweckt wird:

Aufgrund der Erschwernis des Staates an hartes Geld zu kommen, soll das was wir als Geschenke mitnehmen entweder "besteuert" werden um die dringend benötigten Devisen auf diesem Wege zu erhalten (nur noch Geschenke bis 50 CUC sind frei!), bzw. man schöpft die Devisen dadurch ab, dass der Tourist um den Zoll zu vermeiden die Geschenke in den cubanischen Devisenläden / Supermercados kauft, bzw. "Geld spendet", das die Cubaner dann wieder umtauschen müssen.

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#16 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:11

@ Chris

finde es trotzdem kacke!
Gerade das war doch immer das tolle, Geschenke mitbringen
die die Cubis dort nicht bekommen können.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#17 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:17

wie sieht es eigentlich aus wenn man die VIP Einreise bucht...
kommt man dann um diese "Befragung" herum?

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#18 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:26

Auch wenn es eine dumme Frage ist: Was ist eine VIP-Einreise????

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#19 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:26

In Antwort auf:
Aufgrund der Erschwernis des Staates an hartes Geld zu kommen, soll das was wir als Geschenke mitnehmen entweder "besteuert" werden um die dringend benötigten Devisen auf diesem Wege zu erhalten (nur noch Geschenke bis 50 CUC sind frei!), bzw. man schöpft die Devisen dadurch ab, dass der Tourist um den Zoll zu vermeiden die Geschenke in den cubanischen Devisenläden / Supermercados kauft, bzw. "Geld spendet", das die Cubaner dann wieder umtauschen müssen.

Ich denke, dun triffst den Kern der Dinge vollkommen richtig.

Mich beeindruckt aber immer wieder dieses eindimesionale Denken im Realsoz.
Nach dem Motto, wir brauchen mehr Geld, nehmen wir also einfach mehr von den Touris. Als wenn es sich um monokausale Abläufe handelt. Auf die Idee, mehr Leistungen anzubieten, die den Wunsch, Geld auszugeben von allein wachsen lassen, kommen die Jungs irgendwie nicht

Aber irgendwie scheint das Geschäft ja zu laufen.
Es gibt im Moment jedenfalls nur sauteure Flüge.
Außerdem ist ja das Tourismusabkommen mit China in Vorbereitung. Und wenn die Kubis das hinbekommen, dann haben sie ausreichende Tourimassen, und zwar solche, die sich gewohnheitsmäßig leichter gängeln lassen. Und Geld haben die ja mittlerweile auch.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#20 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:31

In Antwort auf:
Was ist eine VIP-Einreise????

Es gibt die Möglichkeit als VIP einzureisen..

Die Beschreibung:

AIRPORT VIP ARRIVAL

In Cuba your patience will occasionally be challenged, especially when you arrive at the airport. On repeated requests from those who traveled with us before we have created a service that will keep you at peace!

Service Price
VIP Arrival 28 € reserve
VIP Gold 44 € reserve
VIP Platinum 64 € reserve

V.I.P Arrival:

You will be met upon disembarking the airplane and whisked directly to the V.I.P lounge where courtesy refreshments, cigars and Cuban cocktails await you.
In the meantime your luggage will be collected and customs formalities will be carried out.
Within a few minutes you will be escorted directly from the V.I.P exit to your choice of transport.

V.I.P Gold:

This includes the above plus pre-booked standard taxi directly to your accommodation.


V.I.P Platinum:

You will be met personally by one of our office’s VIP staff at the V.I.P lounge he/she will assist you and provide verbal presentation of the services you have ordered through us.
You will be provided with a 24 hour number for further assistance or advice.
You will be escorted to a waiting premium class air-conditioned Mercedes Benz, Audi Limo or other limousine style vehicle which will take you directly to your accommodation.


buchen kann man das hier: http://www.gocubaplus.com/vipsrv/arrival.asp
Es gibt aber unter uns auch welche, die diesen Service in Anspruch genommen haben und mehr darüber wissen.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#21 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:54

In Antwort auf:
Außerdem ist ja das Tourismusabkommen mit China in Vorbereitung. Und wenn die Kubis das hinbekommen, dann haben sie ausreichende Tourimassen, und zwar solche, die sich gewohnheitsmäßig leichter gängeln lassen. Und Geld haben die ja mittlerweile auch

Die paar die kommen werden reißen die Sache auch nicht mehr raus.
Es gibt doch keinen Grund weshalb die Chinesen, die es sich leisten können, außgerechnet nach Cuba reisen sollen.
Die haben genug Urlaubsländer, die ihnen geographisch, kulturell und sprachlich näher stehen als Cuba.

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#22 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 11:55

@ dirk

Aha, höre ich das erste Mal. Wenn man dann das Befragen nach
den Geschenken umgehen kann könnte sich das lohnen!
Kommt auf den Wert der Geschenke an!

paloma
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 539
Mitglied seit: 04.11.2001

#23 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 12:00

In Antwort auf:
You will be escorted to a waiting premium class air-conditioned Mercedes Benz, Audi Limo or other limousine style vehicle which will take you directly to your accommodation.

Na das wäre doch mal was, im dicken Benz auf dem Campo vorfahren und das für nur 64 €....

Saludos

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#24 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 12:11

In Antwort auf:
Deklaration

Ist die normale Zollerklärung. Ein Stück weiße Pappe mit einer Zollerklärung in Englisch und einer in Spanisch. Nimmeste, wasste kannst ...

In Antwort auf:
Eine Änderung habe ich aber gesehen, dass wir nun für max. 250.-- früher 200 Dollar pro Jahr einführen dürfen, aber dafür nun 100% früher 50% Zoll bezahlen müssen.

Die Bestimmungen lagen immer auf http://www.aduana.islagrande.cu/ oder so ähnlich. 250 Dollar bei 50 Dollar Freibetrag und 100 Prozent auf den Rest ist seit Jahren so. Wobei der Freibetrag gerne ignoriert wird. Einzige mir bekannte Änderung in den letzten zwei Jahren ist die Erweiterung des Einfuhrverbots auf jede Art von DVD-Spieler.

Ich selbst bekomme solche Erklärungen allerdings nie in die Hand gedrückt, weil ich mir immer selber eine hole und meine Würstchen und ähnliche Mitbringesel ganz ordnungsgemäß deklariere. Dann zahle ich ein paar Dollar und damit hat sich's.

Apropos Dollar: Seit der Umstellung auf CUC war ich noch nicht wieder auf der Insel. Da befürchte ich großes Generve, weil für diese Zollgeschichte erstmal gewechselt werden muss. Mal sehen, ob hier noch irgendwer CUCs übrig behalten hat. ...

Keine Neuerungen erkennen könnende Grüße,

Stephan

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE:Deklaration des Reisegepäcks
08.02.2005 12:15

In Antwort auf:
Wollen die echt ausloten, wie weit sie gehen können (Schmerzgrenze)?

Das versucht doch der Führer mit uns schon die ganze Zeit. Aber offenbar liegt die Schmerzgrenze bei Revolutionsnostalgikern, Latinophilen, Liebeskaspern und ähnlichen Wirrköpfen sehr hoch oder bei vielen Kubareisenden handelt es sich auch um krankhafte Masochisten! (Siehe angebliche neue Rekordtouristenzahlen) Denn eigentlich ist jeder, der sich eine Kubareise antut doch nun völlig bekloppt!

Diese VIP-Einreisegeschichte ist die typische, herrliche Auffassung vom kubanischen Sozialismus! Das ist die gelebte Revolution! Weiterso bis zum Endsieg! Wir werden siegen!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Steuererklärung - Unterstützung bedürftiger Personen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pepito
38 24.05.2012 15:40
von George1 • Zugriffe: 5010
»Wer wären wir, wenn wir nicht weiterkämpften?«
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
2 01.02.2006 14:33
von Socke • Zugriffe: 434
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de