Deklaration des Reisegepäcks

  • Seite 2 von 3
08.02.2005 12:17
avatar  ( Gast )
#26 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
weil für diese Zollgeschichte erstmal gewechselt werden muss

In Holguin ging das ganz gut. Wechselschalter ist direkt gegenüber dem Zahlschalter und es ging auch relativ flott. Und wechseln mauß man für den ersten Tag ja sowieso!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2005 12:41
avatar  paloma
#27 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
spitzen Mitglied

In Antwort auf:
Das versucht doch der Führer mit uns schon die ganze Zeit. Aber offenbar liegt die Schmerzgrenze bei Revolutionsnostalgikern, Latinophilen, Liebeskaspern und ähnlichen Wirrköpfen sehr hoch oder bei vielen Kubareisenden handelt es sich auch um krankhafte Masochisten! (Siehe angebliche neue Rekordtouristenzahlen) Denn eigentlich ist jeder, der sich eine Kubareise antut doch nun völlig bekloppt!

Richtig erkannt Quesito aber wenn man Familie hat muß/will/soll man das halt aushalten...
Verständlich ist aber die Entrüstung vieler normalen Touristen die das erste Mal(und wahrscheinlich letztmalig) in Cuba einreisen und am Airport unhöflich und ausführlich gefilzt werden. In vielen Fällen gingen die Koffer nicht mehr zu schließen da die Zöllner reichlich Unordnung beim wühlen hinterlassen...Nicht gerade eine schöne Willkommensgeste für Touristen.
Scheinbar steht aber beim Zoll der Geldsegen vor gewissen Anstandsregeln...

Saludos


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2005 12:45
avatar  paloma
#28 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
spitzen Mitglied

In Antwort auf:
Ein Stück weiße Pappe mit einer Zollerklärung in Englisch und einer in Spanisch. Nimmeste, wasste kannst ...

genau, dieses Zettelchen meine ich. Habe ich aber bis jetzt nur einmal in die Hand gedrückt bekommen.
Nur wass soll man tun wenn man beide Sprachen nicht spricht...?

Saludos


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2005 12:46
avatar  Socke
#29 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Aber offenbar liegt die Schmerzgrenze bei Revolutionsnostalgikern, Latinophilen, Liebeskaspern und ähnlichen Wirrköpfen sehr hoch oder bei vielen Kubareisenden handelt es sich auch um krankhafte Masochisten!

Ich habe gerade eine Mail von einer Freundin bekommen die bis vor kurzem in Matanzas studiert hat. Das spricht für sich selbst:

Letzte Mail aus Cuba:

In Antwort auf:
und ich bin es leid vor den Geschäften und Banken schlage zu stehen… und ich freu mich auch schon auf einen Supermarkt, wo es auch Käse Joghurt, Brot und Marmelade gibt…

Erste Mail aus Argentinien:

In Antwort auf:
War heute erstmal in Buenos Aires shoppen... so unnuetzen Kram wie Gesichtskreme... das war vielleicht ein Spass

Cuba ist entweder überteuerter AI Urlaub den man bequemer am Mittelmeer haben kann oder halber Abenteuerurlaub :-). Ich habe letzteres gemacht und möchte das auch nicht missen, aber das nächste Mal gehts nach Salvador de Bahia, da gibt es Internet, Sattelitenfensehen, Eiswürfel, man muss keine alte Eisdose haben um Käse kaufen zu können ....


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2005 13:14
avatar  ewuewu
#30 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:

Es gibt doch keinen Grund weshalb die Chinesen, die es sich leisten können, außgerechnet nach Cuba reisen sollen.
Die haben genug Urlaubsländer, die ihnen geographisch, kulturell und sprachlich näher stehen als Cuba.

Das trifft für alle 2 Mio Touris zu, die jedes Jahr nach Kuba fahren.
Ganz so scheint es also auch nicht zu sein.


In Antwort auf:
Die paar die kommen werden reißen die Sache auch nicht mehr raus.

Woher weißt du das?
Lass uns mal abwarten.


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2005 13:44
avatar  Alf
#31 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Das trifft für alle 2 Mio Touris zu, die jedes Jahr nach Kuba fahren.

Eher nicht.
Die Entfernung ist um einiges größer als für die Europäer.
Hawaii ist ja auch nicht das von deutschen bevorzugtes Ziel.


Thailand usw liegen viel näher, auch sprachlich und dürften erheblich preiswerter sein.

Außerdem ist die Anzahl der Chinesen die sich Reisen nach Cuba leisten können und wollen begrenzt.

In Antwort auf:
Woher weißt du das?

Das vermute ich.


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2005 14:31
avatar  TJB
#32 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
die Anzahl der Chinesen die sich Reisen nach Cuba leisten können
... laßt sie nur kommen die Chinesen.

Dann fragt der neugierige und englisch-radebrechende Cubaner den Chinesen:
"Do you have elections?" (ohne zu wissen, daß Chinesen den Konsonanten 'r' mit 'l' ersetzen)

Worauf der Chinese grinst und antwortet: "Off coulse - evely molning!"


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2005 14:51
#33 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
spitzen Mitglied

Immer wieder was neues um abzu zocken !!!!


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2005 12:22
avatar  ( gelöscht )
#34 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
2) Alleinreisendes Fräulein suchen und als novia für den Moment chartern (Begleitservice) - Tip: auf ein Bucanero oder Kaffee einladen, den man dann doch nicht spendiert, weil die Holde in´s AI-Hotel abdüst!

Nur der erste Teil vom Tipp ist gut...

Jamesine


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2005 12:43
avatar  jan
#35 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Halt dir mal den August frei
Ist vielleicht mehr drin als ein Kaffee
jan


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2005 15:08
avatar  TJB
#36 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Tasse Kaffee
@jan, du alter Schlingel:
die Tasse Kaffee ist die weibliche Variante des Briefmarkenalbums

Bei @Jamesine tret' ich mit in den Wettbewerb: ich biete noch Konfekt und Pistazieneis dabei !


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2005 15:21 (zuletzt bearbeitet: 09.02.2005 15:22)
avatar  jan
#37 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Wenn du das nächste mal für deinen arbeitgeber mit dem koffer nach züri fährst, kannst du einen kleinen abstecher machen
Achtung: dieser Thread heißt?
siehe oben.


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2005 15:33
avatar  TJB
#38 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

du bist ein genialer Schlingenzieher
.


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2005 02:21
avatar  guajira
#39 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
Top - Forenliebhaber/in

@jan + TJB

Ihr seid mir ja ein paar Schwerenöter


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2005 11:34
avatar  jan
#40 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Ja, wir sind schwer in Not in D.

Keine chicas prietas


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2005 21:01
avatar  guajira
#41 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Estoy prieta (de las vacaciones)....


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 07:53
avatar  TJB
#42 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
wir sind schwer in Not
@jan, brauchst du einen (Überbrückungs-)Kredit ?


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 09:39
avatar  jan
#43 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Wenn er nichtrückzahlbar ist
Fahre schließlich in ein Entwicklungsland


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 12:49
avatar  ( gelöscht )
#44 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
( gelöscht )

@ TJB & jan:

Man kann sich hier nicht für zwei Tage umdrehen, und dann das

Jamesine


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 12:51 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2005 12:52)
avatar  ( gelöscht )
#45 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Estoy prieta (de las vacaciones)....

Liebe guajira:

Dann würdest du die zwei Jungs übernehmen Ich bin nämlich kreidebleich derzeit. Schon lange nicht mehr weder in den Schweizer Bergen noch an cubanischen Stränden gewesen

Grüsschen

Jamesine


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 12:54
avatar  ( gelöscht )
#46 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
( gelöscht )

@ jan:

Im August kann ich nicht. Habe mit meinem jefe vereinbart, dass ich einen Kurs besuche, wie "man" Zement herstellt. Weil ich's nach 7 Jahren immer noch nicht "gerafft" habe.... irgendwann muss das wohl sein

ond tschüss

Jamesine


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 12:56
avatar  jan
#47 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Das Schwäbische Meer ist doch nahe!

Wie nennen es die Schwyzer?


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 12:59 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2005 15:35)
avatar  jan
#48 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Zement herstellt

Nähe Berlin, Rüdersdorf,(früher DDR) ist ein Zementwerk.
Dort wird noch nach altem Rezept und Materialien Portland-Zement hergestellt.
http://www.museumspark.de/mp/konzept/zement.php


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 15:13
avatar  ( gelöscht )
#49 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Nähe Berlin, Rüdersdorf,(früher DDR) ist ein Zementwerk.

... muss von der Konkurrenz sein.

Das Rezept habe ich

Jamesine


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2005 16:08
avatar  TJB
#50 RE:Deklaration des Reisegepäcks
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Das Rezept habe ich
... da steht drin: Zement ist ein Stoff, der nicht eher hart wird,
als bis ein Hund oder ein kleiner Junge darüber gelaufen sind.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!