Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.655 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
inter
Beiträge:
Mitglied seit:

che banknoten
11.12.2004 11:54

hallo cuba freunde
wer bringt mir bis 1000 stuck von den neuen che banknoten 2004 von 3 pesos.
1 banknote kostet zirka 10 cent und ich zahle 50 cent usd pro stuck.
die banknoten mussen in 100 paket sein und naturlich unzirkuliert und nicht geknickt.
banknoten sind vor einem monat ausgegeben worden.
es handelt sich um die 3 pesos moneda nacional und nicht convertibles!!!
möglich nur raum munchen damit das geschäft unter 4 augen abgewickelt ist.
kein paket kein uberweisung.
danke
email: a.trebbi@epost.de
bin bis 27.12 in cuba

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE:che banknoten
11.12.2004 15:38

Wegen 400 Dollar gehe ich nicht in einen cub. Knast

Und wenn ich sie schon rausschmuggel- kann ich sie auch selbst bei ebay oder einem bekannte Bay. Händler anbieten

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#3 RE:che banknoten
11.12.2004 15:50

In Antwort auf:
bin bis 27.12 in cuba

verstehe die Frage nicht ganz? Man soll dir Peso-Noten mitbringen? Du bist doch in Cuba - warum bringst du die nicht selbst mit?

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:che banknoten
11.12.2004 17:03

Tja Chris

irgendwann wirst du wohl auch einsehen, das Nostradamusuwe bei seine Prophezeiten richtig lag..... letzter Zeit erscheinen hier nur seltsame meldungen
Saluds

Cubareisen

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#5 RE:che banknoten
11.12.2004 20:28

Gibt's nicht 'ne Beschränkung bei der Ausfuhr von MN ?

Andy

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:che banknoten
11.12.2004 20:45

ja, man darf nichtmal 1 peso ausführen
Saluds

Cubareisen

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#7 RE:che banknoten
11.12.2004 21:13

In Antwort auf:
ja, man darf nichtmal 1 peso ausführen

Das wäre dann ja eine Erklärung für den Wunsch, oder ? 100 MN würde ich auch riskieren, auszuführen. Hab's dann eben nicht besser gewusst und es wird wohl nix passieren außer dass die mir abgenommen werden. Sind ja nur ca. 35 USD/CUC.

Aber bei größeren Summen ?

Andy

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#8 RE:che banknoten
12.12.2004 08:47

In Antwort auf:
100 MN würde ich auch riskieren, auszuführen. Hab's dann eben nicht besser gewusst und es wird wohl nix passieren außer dass die mir abgenommen werden. Sind ja nur ca. 35 USD/CUC

100 MN sind etwa 3,7 USD/CUC.

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 669
Mitglied seit: 01.01.2001

#9 RE:che banknoten
12.12.2004 08:55

In Antwort auf:
ja, man darf nichtmal 1 peso ausführen

nein 100 peso darf man ausführen

Está prohibida la exportación de modeda nacional por un valor superior a los cien (100.00) pesos.
siehe http://www.aduana.islagrande.cu/moneda.htm

r.

Habanas
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:che banknoten
12.12.2004 11:28

hmmm.. ich glaub der Beitrag von Inter ist etwas verwirrend. Am Anfang verstehe Ich es so, dass er Pesos mitgebracht haben möchte. Ab Mitte seines Beitrages verstehe Ich es so, dass er in Cuba ist und welche anbieten möchte... Da er selber in Cuba zur Zeit ist, nehme Ich mal an dass er die selber mitbringen will und verkaufen will.. schon paart tage nicht mehr im kalten Deutschland und man verlernt die Deutsche Sprache...

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#11 RE:che banknoten
12.12.2004 11:58

In Antwort auf:
100 MN würde ich auch riskieren, auszuführen. Hab's dann eben nicht besser gewusst und es wird wohl nix passieren außer dass die mir abgenommen werden. Sind ja nur ca. 35 USD/CUC

Andy wechselt immer auf der Straße
Da gibt er dann 35 Dollar für 5 Scheine a 20 Peso

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#12 RE:che banknoten
12.12.2004 12:24

In Antwort auf:
Andy wechselt immer auf der Straße
Da gibt er dann 35 Dollar für 5 Scheine a 20 Peso

Sehr lustig. Aber so kennen wir den jan ja.
Er hat sich eben noch nie vertippt.

Bei Ebay werden die Che-Banknoten übrigens für ein paar EUR das Stück gehandelt. Gerade die druckfrischen.
Lohnt sich schon, auch wenn man 50 Cent dafür bezahlt. Das Risiko haben ja die anderen ;-)

Andy

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#13 RE:che banknoten
12.12.2004 12:36

Bei ebay sind noch die Alten!
Keine von 2004

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#14 RE:che banknoten
13.12.2004 01:53

die 5-CUC-Münzen mit dem Che barbudo sind die neueste Farce. Prägejahr komischerweise 1999, beim Tausch von 100€ bekam ich denn gleich 26 davon (Billete no hay).Frei der 1-Euro-Münze nachempfunden, allerdings im Format einer 20 kilo...
Wer will, wer hat noch nicht?
Von der 1CUC-Münze sind Unmassen Fälschungen im Umlauf, angeblich erkennbar an der schwachen "Riffelung".
http://www.cubatravel.cu/client/cuc/index.php
¡Viva la Evolución!

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#15 RE:che banknoten
13.12.2004 10:20

an inter,

wenn du mit den noten geschäfte machen willst, dann hol sie dir doch selber! ... man kann immer ein paar scheine mitnehmen, da hat bei kleinen mengen keiner was dagegen;
...aber bei diesen mengen - verbrenn dir finger selbst! und bring sie dir selbst mit!! keiner wird um dich trauern

y.s.

oso polaris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 140
Mitglied seit: 19.10.2001

#16 RE:che banknoten
13.12.2004 11:51

...die dazu passenden goldschleifchen kann ich dir liefern - wirkt absolut
verkaufsfördernd!!!
saludos, amor y dinero
oso polaris (der mit dem umgebauten koffer)

Habanas
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:che banknoten
13.12.2004 12:10

ich weiss gar net wo das problem ist... ihr macht immer als seis sau gefährlich so was zu tun.. auch in cuba gibts bagatelldelikte wo mal die zollbeamten nix sagen... da wird das ding beschlagnahmt und gut ist... geben es dann selber aus... der chef bekommt noch einiges usw... hab ich schon öfters gesehen mit zigarren usw...
ausserdem ist es doch kein problem nen bündel geldscheine in einer hosentasche einzustecken und durch den zoll zu bringen... halt immer aufpassen dass man keine metallischen gegenstände hat und gefilzt wird... ganz einfach.. ich selbst würde es nicht machen, weil ich keine ambitionen dazu hab.. aber finde es immer lustig, wie ihr manche sachen einfach übertreiben müsst... MEINE Meinung...

oso polaris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 140
Mitglied seit: 19.10.2001

#18 RE:che banknoten
13.12.2004 12:35

..aber hallo der herr oberschlauberger,
es geht wohl eher darum daß da jemand einem deppen sucht um danach den (scheinbar) großen
deal zu machen.
...und wie man was wie und wo vorbeischmuggelt brauchst du hier wahrscheinlich
keinem mehr erzählen (WOLLEN), da war doch jeder bestimmt schon mehr als 3? x in cu.! ---
wer länger für´n durchblick braucht lernt´s eh nie. (die können sich dann an dich wenden)

saludos
oso polaris

Habanas
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:che banknoten
13.12.2004 17:35

@oso polaris... da hast mich etwas missverstanden.. sehe das ja auch so wie du.. nur war meine aussage auf die allgemeine stimmung hier im forum bezogen... dass bei jedem kleinkram gleich mit gefängnis geschrien wird hier.. am zoll steckt dich keiner weg und hindert dich zu deinem flug nur wegen mal paar hundert pesos oder mal zuvieler kisten zigarren.. die dinger werden abgenommen, bekommst ne quittung und gut ist... da gibts auch keine probleme bei der einreise... sag nur dass manche hier übertreiben und unnötig angst machen.. wenn sich jemand auf inter´s anzeige meldet, mei warum nicht... einzigstes risiko ist dass er dabei erwischt wird und das geld ihm abgenommen wird... dann hat er halt diesen verlust.. mehr auch net... dafür dass man dafür 400% gewinn macht, gibts sicherlich einige dies machen würden... über ebay dem kram zu verkaufen ist vielen doch viel zu mühsam...

oso polaris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 140
Mitglied seit: 19.10.2001

#20 RE:che banknoten
15.12.2004 22:51

nu - da hate auch wieder recht!

o.p.

inter
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:che banknoten
29.12.2004 23:46

ich suche keinem deppen. ich bringe genug mit von jeder reise mit. das war nur ein angebot aber das nehme ich alles zuruck.
danke trotzdem und gutes neues jahr an alle cubafreunde
felicidades

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#22 RE:che banknoten
29.12.2004 23:50

In Antwort auf:
Bei ebay sind noch die Alten!
Keine von 2004


Stimmt nicht mehr. Hier gibts die neuen: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...ssPageName=STRK:MESE:IT


e-l-a

inter
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:che banknoten
29.12.2004 23:50

mach dir keine sorgen. ich bringe von jede reise welche mit und mehr als tausend
felicidades

oso polaris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 140
Mitglied seit: 19.10.2001

#24 RE:che banknoten
30.12.2004 01:35


...bist wohl gerade dabei deine Toilette zu renovieren???

felicidades

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#25 RE:che banknoten
30.12.2004 09:53

Ja, wer mag denn nur der Leipziger sein?

Was ist mit den chavitos?
Gewinnmarge zu niedrig?
Die doofen ebayer wollen für die convertibles auch nicht mehr zahlen als für jene.

Hauptsache el che ist drauf.

jan
ela-
wie bist du übrigens mit dem buntpapier zurecht gekommen?
War sicher erstmal eine Eingewöhnung?
Sehen alle ähnlich aus und auch gleich groß.Oder?
An Fulas hatten wir uns doch gewöhnt, und die cubis auch.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dominikanische Republik: 500 Euro? Damit kann man sich nicht mal ein Bier kaufen!
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 04.02.2016 20:13
von condor • Zugriffe: 386
Einfuhrbestimmungen für Postsendungen
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 17.02.2010 12:35
von dirk_71 • Zugriffe: 2431
Paket nach Cuba: Kosten-Verbote-Einschränkungen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el loco alemán
2 01.07.2003 10:37
von el loco alemán • Zugriffe: 4109
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de