Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 9.112 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#26 RE:Kein dummer Scherz...
01.10.2004 01:33

@Comandante: vers.Totschlag müßte erst nachgewiesen werden, z.B. durch Zeugen, die solche Pläne der Dame bestätigen. Das könnten sicher diverse Cubis, aber hier wird sich wohl keiner finden.

Wichtig ist doch erstmal, daß diese "tickende Zeitbombe" aus dem Verkehr gezogen wird, was wahrscheinlich noch heute passiert. Werde berichten.

Wenn ich mir die Story so betrachte, kann ich nur sagen: Glück gehabt, wer dachte Anfang der 90er in Kuba schon an HIV? Wer wußte als Frischling von den zahlreich vertretenen Afrikanern an kub.Universitäten?

Bei dem Betroffenen handelt es sich übrigens absolut nicht um den typischen Sextouri, eher das Gegenteil, insgesamt 2 oder 3 Kubabesuche, wenig Spanischkenntnisse.
Das perfekte Opfer...
¡Viva la Evolución!

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE:Kein dummer Scherz...
01.10.2004 02:16

In Antwort auf:
Ja, gestern, Ergebnis steht noch aus,

Also wird es noch ein Weilchen dauern, bis er weiß, ob das Ergebnis positiv oder negativ ist!

Bis dahin halt ich meinen Schnabel geschlossen und auch die Tastatur ist Tabu...


Glückskekse

Yer Baby!

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#28 RE:Kein dummer Scherz...
01.10.2004 02:19

Rey, das geht recht schnell wenn man etwas mehr bezahlt: Montag oder Dienstag hat er es...ziehe jetzt immer den Telefonstecker raus, wenn ich dann auch mal 2-3 Stunden schlafen möchte...
¡Viva la Evolución!

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#29 RE:Kein dummer Scherz...
01.10.2004 08:37

In Antwort auf:
Sie haben es alle gewußt, die Mutter, die Schwestern, die Imigración, sogar meine B.(befreundet seit Ewigkeiten) wußte es, wie ich ihrer Antwort entnehme.

Absolut erschütternd, mit welch' stoischer Ruhe von unseren "kubanischen Freunden" der Tod eines Menschen billigend und absolut gleichgültig in Kauf genommen wird.
Diese Verhalten ist unentschuldbar und wirft einen weiteren Schlagschatten auf die Mentalität dieser Leute.
Um denen die Konsequenz ihrer Verschwiegen- oder Gleichgültigkeit vor Augen zu führen, sollten sie mit der finalen Pflege des Hoffentlichnicht-Patienten betraut werden.


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE:Kein dummer Scherz...
01.10.2004 08:43

In Antwort auf:
Sie haben es alle gewußt, die Mutter, die Schwestern, die Imigración, sogar meine B.(befreundet seit Ewigkeiten) wußte es, wie ich ihrer Antwort entnehme.

Das ist wirklich niederträchtig!
Nur drinnen gibt es auch Tassen!

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#31 RE:Kein dummer Scherz...
04.10.2004 04:15

Die Dame sitzt seit Freitag abend in Untersuchungshaft, es hängt jetzt einiges von der Aussage ihres aktuellen Lovers ab, den sie selbst preisgegeben hat. Er hat sich sogar bei meinem Bekannten gemeldet, naja er ist sicher aus allen Wolken gefallen.
B. hat es vermutet aber wohl nicht wirklich gewußt.
¡Cuba qué linda es Cuba!

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE:Kein dummer Scherz...
04.10.2004 07:08

Tja, da dürfte dann noch die arglistige Täuschung hinzukommen...

Halte uns mal auf dem Laufenden, interessiert mich schon, wie das Verfahren ausgeht, da es in Deutschland so etwas wohl noch nicht vor Gericht gegeben hat, da auch meine Rechtsdatenbank nichts ausspuckt.
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#33 RE:Kein dummer Scherz...
04.10.2004 10:56

hi,
schlimme sache, aber er soll den kopf nicht verlieren, aber ich habe einen freund, der hat jahre mit einer hiv infizierten frau zusammengelebt, der hat kein hiv; der test dauert, bzw, das ergebnis einige wochen! kurzfristig lässt sich das nicht machen

viel glück für ihn!
y.s.

eric
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 116
Mitglied seit: 29.05.2004

#34 RE:Kein dummer Scherz...
04.10.2004 13:23

da will ich dann doch mal ausnahmsweise was hier ins forum schreiben:
trotz aller dramatik und tragik, die eine solche geschichte hat, ist es für mich genauso erschütternd zu lesen, wie wenig viele menschen über die übertragung des virus wissen, gerade die, die hier ihr halbwissen über HIV posten (vor allem von wegen "nur wenn man blutet hat man auch eine verletzung"...)uff

nicht umsonst ist der zentrale punkz der präventionsarbeit "safer sex": mit jedem partner. soll heissen, dass man immer mit einem partner dessen status nicht bekannt ist so sex haben sollte, als wäre er/sie infiziert... der rest ist sekbstverantwortliche risikoabwägung und es sollte selbstverständlich sein, die entscheidung über ungeschützten verkehr mit dem partner (gemeinsam!!!???) bewusst zu treffen (soll heissen, sich darüber gedanken zu machen, einen gemeinsamen test zu machen, oder was auch immer...). da ist jeder für sich selbst verantwortlich!! gerade die, die hier immer über die kindliche verantwortungslosigkeit "der kubaner" in allen möglichen lebenslagen lamentieren, wundern sich nun über verantwortungslosigkeit in diesem fall ... merkwürdig das.
was wäre denn, wenn er (zusammen seit 1998) sie angesteckt hat (test von 1999)???
aber das kann wohl nicht sein, sowas tun deutsche ja nicht. deutsche sind ja so verantwortungsbewusst...
offensichtlich haben aber genügend deutsche ungeschützen verkehr mit kubanerinnen.
what a beautiful world!
eric

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#35 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 00:42

In Antwort auf:
was wäre denn, wenn er (zusammen seit 1998) sie angesteckt hat (test von 1999)???

ist in der Tat nicht völlig auszuschließen, aber in seinem Fall doch eher unwahrscheinlich.
Daß er zu Anfang nicht auf einen Test bestanden hat, ist mir auch völlig unverständlich. Würde das aber eher unter Naivität und Gutgläubigkeit einordnen(es war sein erster Kubabesuch bzw.Fernurlaub 1998).
Außerdem leugnet sie den Tatbestand nicht, das hast du wsl. überlesen. Sie gibt es zu, bereits vor Beginn der Beziehung von ihrer Krankheit gewußt zu haben und hat es auch am Freitag zu Protokoll gegeben. Der Test vom Februar 99 war wohl nicht der erste. Es gab wie gesagt Ende der 90er eine ganze Reihe Infektionen in diesem Teil Kubas durch schwarzafrikanische Studenten, überwiegend aus Zimbabwe und Mozambique. Es wurden daraufhin alle zum Test verpflichtet und etliche zurückgeschickt.

P.S: er hat sich seit Samstag nicht mehr gemeldet.


¡Cuba qué linda es Cuba!

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#36 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 00:49

Mann, ich drücke ihm die Daumen!! Ich weiß aus eigener Erfahrung, was für ein beschissenes Gefühl es ist, nicht zu wissen, was mit einem los ist. Auch wenn es sich bei mir schließlich "nur" als Tbc herausstellte (und wahrscheinlich nicht in Kuba eingefangen) ...


Saludos,
hdn

P. S.: Der Spaß am Sex ist ihm bestimmt erst mal vergangen, oder?

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#37 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 00:57

Danke hdn, aber der große Sexfreak war er glaube ich auch vorher nicht. Er hatte im übrigen erst vor kurzem nach etwa 10 Jahren Kampf seinen Kehlkopfkrebs besiegt. Er ist kein Sextouri à la Grobi, kann das wohl einschätzen, kenne ihn immerhin schon seit über 10 Jahren. An seinem ersten Kubabesuch bin ich auch nicht ganz unschuldig...
Er erwartete sein Testergebnis für heute oder morgen, wie gesagt es geht sehr wohl schneller, er kennt einen Labor-Mediziner.
Macht mir natürlich Sorgen, daß er sich nicht mehr meldet, auch nicht ans Telefon geht. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
¡Viva la Evolución!

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#38 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 01:05

Ja, man denkt, man tut den Leuten was Gutes, wenn man sie nach Kuba mitnimmt ... Aber nun rede dir mal kein schlechtes Gewissen ein. Besser ist, wenn du jetzt auch für ihn da bist, wenn er dich braucht - also vielleicht doch nicht den Stecker rausziehen ...

So, das Bett ruft und morgen das "Hamburger Modell" = stufenweise Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess (oder so; jedenfalls langsame Steigerung von 4h über 6h auf volle Arbeitszeit, gute Sache, das). Dir noch einen ruhigen Nachtdienst!

Saludos,
hdn

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 08:22

El machinista und Hombre del norte

Nach etwas mehr als 4 Jahren Kuba Besuchen und Kuba-Forum
sind eure beiden Beiträge das Wertvollste was ich
in dieser Zeit gelesen und erfahren habe.
Man interessiert sich, man weiss viel über die Wege der Ansteckung
aber erst dann, wenn nahe dir der Fall eintritt, bist du erschüttert.

So um 1985 als die ersten Aids Fälle bekannt wurden
und auch die ernsten Zeitungen die weltweite HIV-Epidemie prognostiziert hatten,
habe ich drei Tage nicht geschlaffen, bis der negative Bescheid gekommen ist.

Habe den Fall hier schon beschrieben.
Meine M. nimmt die Pille und ist diszipliniert.
Im vorigen Jahr in den 6 Monaten mit ihr, ist sie immer pünktlich
nach der Arbeit nach Hause gekommen.
Dreimal hatte sie nach der Arbeit noch in der Schule die Besprechung,
was sie schon Tage vorher angekündigt hat.
Nun, nach 5 Monaten mit ihr und so einer Besprechung habe ich gemerkt,
dass die Unterhose etwas gelblich ist.
Habe mir gedacht, ach das waren ein Paar Tröpfchen Urin.
Aber nach dem dritten Tag ist sie zum Arzt gegangen.
Es war die levadura-Hefe Ansteckung. 10 Tage 3 mal täglich Metradinazol. Antibiotik.
Sie hat bestritten, dass sie mit einem Anderen war und
das konnte nur von mir kommen meinte sie, weil ich anderthalb Jahre vorher
mit vorheriger Novia ab und zu am Anfang ohne Kondom gemacht habe.
Die HIV Test kostet für Ausländer 40$ und da ich nur noch 4 Wochen
bis zur Abreise hatte, habe ich dann den HIV - Test in D gemacht.

Ja, Mann beginnt zu grübeln ob nicht nur ihre Mutter lügt, wenn sie mir vrsichert,
dass ihre Tochter, wenn ich nicht in Kuba bin, mit keinem Mann ausgeht.
Lügen auch Alle in der Schule, wo sie arbeitet, dass sie bei einer Behörde ist,
wenn ich sie sprechen will. Lügt auch ihre Schwägerin,
wenn sie mir versichert, dass sie nie alleine in die Stadt ausgeht.
Noch einige Wochen und ich bin in Kuba und ich weiss es nicht
ob die Kraft aufbringe das Verhältnis zu beenden.
In der Nacht, wenn ich nicht schlaffen kann und ich kann sie sehen und hören,
wie sie atmet, dann denke ich:
Nein diese Augenblicke in meinem gefühlsarmen Leben sind so wertvoll,
dass das alles Andere überwiegt.
Und mit keiner Anderen fühlte ich mich bis jetzt so ähnlich.

?!Vamos a ver!?

Gruss
José

Deinem Freund El machinista und dir Hombre del Norte wüsche ich gute Besserung.

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#40 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 15:00

Na klasse. Es besteht die Möglichkeit, dass eine HIV-infizierte Frau ein Kind bekommen kann ohne das diese infiziert wird. Es ist möglich, dass dein Freund sich nicht mit dem Virus angesteckt hat; dabei kommt es auf die Sexualpraktiken an. Zum Beispiel beim Analverkehr ist die Ansteckung sehr hoch auch beim Oralsex besteht die Möglichkeit der Ansteckung. (Zahnfleischbluten) Verletzung der Schleimhäute. Hilfe kann er auch bei AIDS-Hilfe bekommen.

Ich halte dieses für einen Vertraunesbruch. Die Frau wäre verpflichtet gewesen ihrem Partner über ihre Infektion zu unterrichten. Es hätte die Möglichkeit bestanden innerhalb der nächsten 24 Stunden ein Medikament zu spritzen, dass den Erreger tötet. Leider ist mir der Name entfallen. Aber ich werde es morgen nachholen. Ich werde mich bei unserem Krankenpflegedienst informieren.

eric
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 116
Mitglied seit: 29.05.2004

#41 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 15:21

hm... ("...dabei kommt es auf die Sexualpraktiken an...") gefährliches halbwissen mal wieder... selbstverständlich besteht auch ein infektionsrisiko beim "normalem" geschlechtverkehr durch microverletzungen an vorhaut und/oder eichel. übrigens hat eine studie in diesem jahr gezeigt, dass microverletzungen bei unbeschnittenen männern an der vorhaut weitaus häufiger sind als bei beschnittenen männern, und damit auch das infektionsrisiko. und selbstverständlich sind alle körperflüssigkeiten virulent nicht nur sperma und blut. bei tränenflüssigkeit und speichel ist die konzentration jedoch so gering, dass bislang keine infektion hierduch nachgewiesen wurde und daher eine infektion hierdurch nach aktuellem stand der wissenschaft ausgeschlossen werden kann. anders jedoch bei der scheidenflüssigkeit der frau. hier ist die virenkonzentration relativ hoch. sprich microverletzung an der vorhaut plus kontakt zu scheidenflüssigkeit = erhöhtes infektionsrisiko.
die einnahme von antiviralen medikamenten innerhalb von 24 stunden nach infektion ist vor allem für medizinisches personal entwickelt worden, die im täglich umgang mit infizierten und spritzen, skalpellen u.ä. der gefahr einer verletzung mit infizierten gegenständen ausgesetzt sind. d.h. man muss genau wissen, dass man sich und wann man sich infiziert hat, um dann diese sofortbehandlung zu beginnen, die übrigends fast 1000 euro kostet. bei reiner vermutung empfiehlt sich dies nicht, da die medikamente massive nebenwirkungen bis hin zu irreperablen folgeschäden haben. dies ist also viel mehr eine letzte chance mit erheblichen folgen und begleiterscheinungen, als eine einfache "pille danach".
selbstverantwortlichkeit kann natürlich erst da einsetzen, wo kenntnis der risiken vorhanden ist...
in diesem aufklärerischen sinne
eric

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 15:25

Mein ähnliches Reden ganz oben.
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#43 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 16:06

ich weiß auch, dass bei ungeschützten geschlechtsverkehr das risiko einer ansteckung besteht.
insbesonder bei ansteckungen bei hiv und hep.

LaSalsera
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 14.06.2004

#44 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 16:35

elcrocoloco
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 17:55


Laut offizieller Statistik soll die HIV-Rate in Kuba aber weniger als 0,1 % betragen........

Das mit der hohen HIV-Infektionsrate kann ich nicht glauben!

GESUNDHEIT, SOZIALES
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,1 % Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 8,5 % Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,6 % (1992) Medizinische Versorgung: 5,3/1000 Einw. Krankenhausbetten: 5,1/1000 Einw. Säuglingssterblichkeit: 7/1000 Geb. Müttersterblichkeit: 24/100 000 Geb. Kinderunterernährung: 4 % Kinderarbeit: 0 % Armutsrate: k. A. Frauenanteil an den Beschäftigten: 39,5 % Zugang zu sauberem Trinkwasser: 95 % / 77 % zu sanitären Anlagen: 99 % / 95 % HIV-Infektionsrate: <0,1 % Lebenserwartung: Männer 75 J., Frauen 79 J., Schulpflicht: 6-11 J., Einschulungsquote: im Primarbereich 97 %, im Sekundarbereich 82 %, Analphabetenrate: Männer 3 %, Frauen 3 %, Universitäten: Havanna,

elcrocoloco
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 17:57

Die Quelle:

http://www.spiegel.de/jahrbuch/0,1518,CUB,00.html

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 18:11

LaSalsera
Habe gerade noch einmal in deinem Sinne im Internet gelesen.
Es ist nicht auszuschliessen, dass du, was Antibiotik betrifft recht hast.
Sie wurde untersucht und auf dem Papier aus dem Labor stand eben
levadura positiv,
trichonom... negativ
Ich glaube da stand auch candida... negativ
Die zwei mir bekannte Ärzte in Kuba haben mir dringend geraten
mit dieser Frau Kondom zu benutzen und mit Metrodinazol waren sie einverstanden.

In D war ich in zwei Krankenhäusern - nicht nur deswegen -
auch dieselbe Empfehlung.
Antibiotik Metrodinazol habe ich in Kuba einige male gesehen.

Gruss und Danke
JOse

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE:Kein dummer Scherz...
05.10.2004 21:23

In Antwort auf:

offizieller Statistik

Offiziel,Kuba und Statistiken vertragen sich in den seltesten Fällen. Hast Deine Frage wohl selbst beantwortet.
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#49 RE:Kein dummer Scherz...
06.10.2004 01:29

@José: Grüße an den zerstreuten Prof., nimm bitte den Rat der Ärzte ernst, so schlecht sind die Twinlotus für ein paar pesocent nicht, vielleicht nicht übermäßig gefühlsecht aber dafür reißfest...

@Devil-D: hatte vergessen, dir für deine Rechtssprechungs-Zitate zu danken, habe sie per Mail weitergeleitet.

Leider bis heute keine Reaktion, auch alle Anrufversuche heute bzw. gestern vergebens.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#50 RE:Kein dummer Scherz...
06.10.2004 01:47

Hombre del Norte,
ein bißchen schuldig fühlt man sich schon, aber noch besteht Hoffnung, zumindest für ihn.
Sie tut mir trotz allem auch Leid, kenne sie ja auch schon recht lange. Immerhin ist sie nicht wirklich für ihre Ansteckung verantwortlich zu machen, mit Ende 20 den Tod vor Augen zu haben...nicht auszudenken, aber natürlich entschuldigt das ihr Verhalten nicht. Bin mir nicht ganz sicher, ob es ihr nur um ihren eigenen Vorteil oder um einen "Abgang in Ehren"(Fulas für die Familia)geht/ging. Sie hat jedenfalls immer wieder erhebliche Beträge auch aus Selbstverdientem überwiesen, ihrer Mutter gar mehrere Besuche hier bezahlt.
War aber vielleicht alles Schweigegeld...die Gedanken kreisen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Keine Ausstellung des A2-"Das ist nicht nötig"
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von luiseidavera
21 08.04.2016 17:21
von Mocoso • Zugriffe: 729
Wer überlebt, kann nicht dumm sein
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von castro
0 27.09.2010 20:13
von castro • Zugriffe: 236
Extrem dumme Fragen ... Tropenstürme, etc.
Erstellt im Forum Hurrikan-News von seizi
6 29.08.2008 21:24
von nero53840 • Zugriffe: 811
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de