Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 859 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
golf.wolf
Beiträge:
Mitglied seit:

Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 11:04

Hola a todos! Ich möchte meiner Novia ein paar Sachen schicken und ihr auch finanziell unter die Arme greifen. In verschiedenen Beiträgen habe ich hier im Forum allerdings gelesen, dass zumindest der Postweg nicht funkt. Hat jemand einen Tipp für mich? Und wenn mir jemand erklären könnte, wie das mit Überweisungen o. ä. funktioniert, wäre ich auch sehr dankbar. Muchas gracias.

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#2 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 12:19

Schau hier im Forum unter "Briefmitnahme". Viele nehmen auch Geld und kleine Sachen mit.
Sonst in der Suchfunktion unter Packet, Päckchen.
Für Geld unter "Überweisungen" oder "transcard"
Auch http://www.cash2cuba.com Geht zuverlässig, dauert allerdings neuerdings 14 Tage. Kostet zwischen 10 und 25%.


Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 15:54

In Antwort auf:
Auch http://www.cash2cuba.com Geht zuverlässig, dauert allerdings neuerdings 14 Tage. Kostet zwischen 10 und 25%.

ich kann mit der Seite so recht nix anfangen ???
Muss man sich anmelden ? Was kostet der Transfer usw. usw.
Bitte mal ein paar Tips.

Danke und Gruss Tio

adelante
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 23.07.2004

#4 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 16:06

Du mußt Dich registrieren lassen mit E-Mail Adresse und passwort, dann funzt es. Gebühren liegen, glaube ich bei 10% der zu überweisenden Summe. Nachdem du eingeloggt bist, kannst Du für Deine Süße eine transcard ordern, die sie dann im Trans-Card Office ihrer Stadt/Ort abholen kann. Sie wird benachrichtigt, wenn die Karte da ist und wo sie sie abholen kann.
Ist sehr zuverlässig. Hatte noch nie Probleme.
Patrick
Don´t drink Bacardi!

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 16:07

Steht alles ausführlich auf der von Desperado genannten Homepage.

Ansonsten, wenn Fragen offen, einfach auf Operator klicken (sofern online) und in Englisch oder Spanisch stellen.
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

paesano
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87
Mitglied seit: 24.02.2004

#6 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 16:21

In Antwort auf:
… ich kann mit der Seite so recht nix anfangen ???

Keine überraschung. der ochse kann weder spanisch noch englisch noch italienisch.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#7 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 16:47

Rechts oben findest Du einen Kalkulator, da kannst Du einen Betrag Deiner Wahl eingeben und bekommst ausgerechnet, was es dann inkl. Gebühren kostet.

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 16:49

In Antwort auf:
Nachdem du eingeloggt bist, kannst Du für Deine Süße eine transcard ordern, die sie dann im Trans-Card Office ihrer Stadt/Ort abholen kann.

Meine holt das Geld immer von meinem Konto...... Hahahahahaha

Ne, es geht um Ihre Mutter, wir überweisen derzeit immer über die Sparkssse, aber die haben Gebühren wie im Freudenhaus....

OK, dann regge ich mich mal da, damit die Schwiegermama was zu beissen bekommt.....

Danke Tio

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 16:50

In Antwort auf:
Keine überraschung. der ochse kann weder spanisch noch englisch noch italienisch.


Welch geistes Kind DU bist, haste ja im anderen Thread schon zum besten gegeben...

Dazu sag ich nix mehr....

Tio de Lorenzo

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 18:00

Sooo, gereggt habe ich mich, Karte wird zugeschickt.....oder abgeholt.

Aber was anderes, hat schon jemand die Option genommen und z.Bsp. über die Seite einen Ventilator gekauft ?

Was dann ? wird hier das Geld überwiesen, dort der Ventilator von einem Mitarbeiter gekauft, und an die richtige Adresse angeliefert ?

Gruss Tio

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#11 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
03.09.2004 21:59

Hab neulich mal nach einer freudigen Nachricht einen Strauß Blumen geschickt. Waren nach 4 Tagen dort. Kriegst ein recibo mit Namen und Perso-Nr. der annehmenden Person. Geanauso bei escriba.com: Brief bis 500 Worte kostet 5 Dollar. Dauert 2-3 Tage. Rückantwort ist allerdings nicht so einfach. Sie (oder ER) muß per kubanischer Post nach Havanna schreiben. Von dort gehts per email weiter. Dauert VON GUANTANAMO ca. 2 Wochen, klappt aber.


Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#12 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
04.09.2004 09:14

In Antwort auf:
Aber was anderes, hat schon jemand die Option genommen und z.Bsp. über die Seite einen Ventilator gekauft ?

La compra mínima es de 30 USD y los costos de entrega de cada orden varían de acuerdo a la provincia de destino y son:

Pinar del Río........$20.00
Ciudad de La Habana..$ 9.00
Habana...............$14.00
Matanzas.............$17.00
Cienfuegos...........$20.00
Villa Clara..........$20.00
Sancti Spíritus......$25.00
Camagüey.............$25.00
Ciego de Avila.......$25.00
Las Tunas............$32.00
Holguín..............$32.00
Santiago de Cuba.....$32.00
Guantánamo...........$32.00
Granma...............$32.00
Isla de la Juventud..$25.00

Si la orden tiene incluido dulces o panes frescos, se cobrará un cargo extra de 6 usd y si incluye productos de salud,se cobrarán 5 usd extras por concepto de shipping, independientemente de la provincia de destino.

---------------------------------------

Also bei den nicht ganz unerheblichen Zustellungsgebühren, würde ich die Sachen lieber vor Ort kaufen bzw. das Geld direkt dem/der Kubaner/in zukommen lassen. Für den Preis eines Ventilators 35 USD plus Zustellungsgebühr z.B. Santiago 32 USD kann man sich in Kuba schon drei Ventilatoren kaufen (Shoppiepreis ca 20 USD für Tischventilator).

Noch schlechter sieht die Bilanz bei Lebensmitteln aus, wo für Pakete die Süßigkeiten oder ein Brot enthalten 6 USD extra anfallen. So ein Quatsch, wenn man bedenkt, wie viele Brote man dafür in Cuba kaufen kann. (beim Bäcker kostet ein langes Weißbrot z.B. 3.50 Pesos, also ca. 46 Brote für 6 USD)

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
04.09.2004 10:16

Ja,

so einen ähnlichen Service hatte ein Deutscher auch mal in Kuba, allerdings nür für Geldüberweisungen.

Der kam hier aus der Ecke, dem konnte man Geld überweisen, der wiederum hat mehrere Kontakpersonen in Kuba die alle ein Konto hatten, der hat dann telefonisch die Kontakperson in Kuba angewiesen das Geld an die Person zu übergeben für die es gedacht war....

War eigentlich auch nicht schlecht, lief aber alles "schwarz", und als die Kubaner dahinter kamen haben sie ihm den Hahn zu gedreht. Ich kannte eine "Verteilerin" in Florida, der hat man mit Gefägniss gedroht wenn sie das weiter macht........

Na ja, jetzt macht es ein Kubaner......

Gruss Tio

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
04.09.2004 11:17

In Antwort auf:
Ciudad de La Habana..$ 9.00

Lohnt sich wirklich nur für Pakete in Havanna. Sind aber sehr zuverlässig und liefern immer sehr zügig, z.T. auch zwei- bis dreimal. Frischfleisch kommt bspw. gesondert mit einem Gefriertransporter. Ist alles 1a-Ware!

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

abuelos
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
04.09.2004 21:45

Noch mal eine Anmerkung von mir, Empfänger von Geldüberweisung über cash2cuba braucht nicht zwingend die Transcard. Geht auch an eine Person, deren Adresse man einfach angeben kann. Hilfreich ist auch ein Kontakttelefon in Cuba, damit das cash2cuba-büro den Geldeingang dieser Person avisieren kann. Es gibt ein Minimumbetrag von 50 US$. Wenn man also nur einmalig etwas Geld überweisen möchte, nicht gleich die Trans-Card bestellen, dann sugeriert man sicherlich die dauerhafte Hilfe. Der Versender hier in Deutschland muss eine Kreditkarte haben. Der Internetversandladen "preciosfijos" klappt eigendlich auch recht gut, wir werden sogar von Ana-Maria direkt auf gewisse Produkte per E-mail hingewiesen, die noch gar nicht offiziell im Katalog stehen. Z. B. hatten wir mal nach Fliesen für das Bad angefragt, sie hatte sich dann bei uns gemeldet, als welche vorhanden waren. Ist doch Service - oder? Neckermann machts eben möglich.

Ralf und Frau

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
05.09.2004 09:29

mit dem geld kann ich dir helfen, kostenpunkt:

1% wärungsgebühr
7% kreditkartengebühr

ich weiss ja nicht wie hoch der betrag ist, aber dass kannst du dir kostenmässig ja selber anhand meiner zahlen ausrechnen. deine schnalle muss es sich halt nur bei mir abholen, aber da sehe ich kein problem, da die kubis da mehr als pünktlich sind.

funktion:

da ich mittlerweile in havanna lebe kannst du es mein mein privates konto in deutschland überweisen. sobald ich per onlinebanking sehe, dass es bei mir gutgeschrieben ist, ziehe ich die kohle per mastercard und gebe deiner schnalle den betrag minus den oben genannten gebühren. (achtung auch den aktuellen wechselkurs des euros bedenken heute 1.21)

den gefallen würde ich dir tuen und auf der internetseite von der banco credito y commercio kannst du auch sehen, dass meine gebührern angaben 1:1 stimmen.

du zahlst zwar drauf, aber immer noch billiger als die anderen methoden.

comandante
http://board.ourcaribbean.de

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
05.09.2004 09:56

In Antwort auf:
Z. B. hatten wir mal nach Fliesen für das Bad angefragt, sie hatte sich dann bei uns gemeldet, als welche vorhanden waren. Ist doch Service - oder? Neckermann machts eben möglich.

Inzwischen lassen die sich diesen Service auch bezahlen! Mna kann die gegen Bares suchen lassen, was immer man will.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
05.09.2004 13:16

Hallo, golf.wolfi,

problemlos mitgeben kannst du eigentlich nur Briefe (mit entsprechendem Inhalt, sprich Geld), da jeder, der nach Kuba fährt, meist selbst drüben Freunde und Bekannte zu versorgen hat und somit die von den Fluggesellschaften gelegte Gewichtslatte ohnehin mehr als ausgereizt wird. Am besten ist, du fährst bald wieder hin und nimmst die Sachen selbst mit, dann kannst du auch gleich an der Freude der Beschenkten Anteil nehmen. Alles, was es drüben zu kaufen gibt, ist meist billiger als hier und besser vor Ort zu besorgen.

Nur: Jemandem, der meine Freundin als "Schnalle" bezeichnet, würde ich nicht mal einen Brief und schon gar nicht Geld anvertrauen. Mit so jemandem würde ich eigentlich gar nichts zu tun haben wollen. Du findest in diesem Forum viele Leute, die immer wieder nach Kuba fliegen und gerne bereit sind, Briefe mitzunehmen. Das beweisen ja auch die verschiedenen Antworten, die du auf deine Anfrage schon bekommen hast.

Suerte

N.O.


La Komatante
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
05.09.2004 14:46

In Antwort auf:
Nur: Jemandem, der meine Freundin als "Schnalle" bezeichnet, würde ich nicht mal einen Brief und schon gar nicht Geld anvertrauen. Mit so jemandem würde ich eigentlich gar nichts zu tun haben wollen

Nueva Ola, Du müsstest doch langsam mitgekriegt haben, wie herablassend der "Comandante" über andere Menschen, speziell Kubaner, urteilt. Das muss wohl damit zusammenhängen, dass seine Beziehung/Ehe mit einer Cubana gescheitert ist.
Aber Du hast recht: Man kann lieber einem x-beliebigen jinetero oder chulo aus Havanna-Vieja das Geld zur Üergabe anvertrauen als ihm.

La Komatante

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
05.09.2004 15:16

Habe noch nie gehört, daß hier jemand in dieser Hinsicht ein Problem mit dem Comandanten gehabt hat?
¡Bomaye!

ELII
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
06.09.2004 09:31

Das muss wohl damit zusammenhängen, dass seine Beziehung/Ehe mit einer Cubana gescheitert ist
________________

Das hängt vor allem damit zusammen, dass Ralf keine Manieren hat.

Elisabeth 2

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
06.09.2004 19:42

Hättest du kein Problem mit jemandem, der deine Freundin als "Schnalle" bezeichnet Ich bin zwar kein Mann, aber ich fühle mich solidarisch mit der so bezeichneten. Und ich glaube weiters, dass man als zivilisierter Mensch mit so einer Type wie dem C. jede Menge von Problemen haben würde. Wie der Schelm denkt, so ist er nämlich, und was das Gedankengut von C. betrifft, bestehen ja wohl keine Zweifel, wes Kind es ist.

Chao
N.O.

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
08.09.2004 11:53

erstmal korrekt mein käse

aber wer nicht will der hat schon. habe halt nur die möglickeiten dagebracht, und was es kostet. ich selber hätte daran noch nicht mal einen pfennig verdient.

naja für die anderen die mir vertrauen besteht das angebot. warum ich überhaupt so blöd bin anderen zu helfen weiss ich auch nicht, mache es aber komischerweise

komatante, ich erwarte von dir einen blöden kommentar, lass dir was einfallen du wicht. mein neuer spruch

wir hier der gemeinschaft bescheissen niemanden ums geld und das war ja die hauptaussage des postings. traurig traurig. aber da bietet man den kontakt an und dann wird
man noch blöde angemacht. aber egal.

comandante

ps. LOL


http://board.ourcaribbean.de

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
08.09.2004 11:58

nö mi amor elisabeth 2

kubanerinen sind schnallen, vielleicht hast du dies als frau noch nicht gesehen. das hat nichts mir manieren zutuen sondern mit der wahrheit.

träumt euren traum, man lebt ja nur einmal.

comandante

ps. dieses posting meine ich nicht herabsetzend, es ist nur die wahrheit. den traum habe ich gelebt und hintermir......
http://board.ourcaribbean.de

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#25 RE:Paquetes y dinero a cuba: Wer kann mir helfen?
08.09.2004 13:52

Würde gerne Dein Angebot mit dem Geld übermitteln mal in Anspruch nehmen, für eine gute Freundin (die übrigens absolut keine Schnalle ist, vielleicht gehst Du bei ihr vorbei, sie freut sich bestimmt, und es ist eine Freude Sie (38) und ihren Sohn (8) kennenzulernen. Sie hat eine Wohnung wie ein kleiner Stadtpalast)
Sie wohnt ...... esq. Sol (ganz nah der ehemaligen Druckerei vom Pedro u. Andi)
Bist Du eigentlich in Hav.-Vieja?

P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Seiten 1 | 2
Cigars »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Leben ausserhalb Cubas - Aus cubanischer Sicht
Erstellt im Forum Debate de Cuba von Wizards
7 18.02.2009 10:10
von HayCojones • Zugriffe: 517
paqutes para cuba , hasta 5 kilos sin carta consular
Erstellt im Forum Debate de Cuba von chepina
37 03.11.2008 10:28
von santiaguera • Zugriffe: 4949
100.000 venezolanos pobres serán llevados de paseo a Cuba
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Gerardo
3 25.01.2007 19:05
von Gerardo • Zugriffe: 379
Paquetes y dinero a cuba: Vielen Dank für Eure Hilfe!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von golf.wolf
7 09.09.2004 22:50
von guajira • Zugriffe: 501
Jerga de Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 28.08.2003 17:49
von Joop Siroop • Zugriffe: 3548
Como ahorrar dinero en Cuba ? Cuento de una cubana
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von El Guajiro
3 18.05.2002 21:39
von Hans • Zugriffe: 4877
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de