Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)

  • Seite 3 von 5
11.08.2004 19:15
avatar  ( Gast )
#51 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

... tja, da sieht man wieder die capitalistisch imperialistische 2-Klassengesellschaft

Una mujer guapa es un peligro, una fea un peligro y una desgracia


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2004 20:38
#52 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
spitzen Mitglied

Moin,

In Antwort auf:
Und dann sind 100 US NICHTS, also bitte, sowas finanziere ich gerne.!!!

Warum mußten sie Dir das Geld dann klauen?

ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2004 22:42 (zuletzt bearbeitet: 11.08.2004 22:42)
avatar  ( Gast )
#53 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Ich würde auch mit einem teuren Flug (Ticket) losfliegen, nur die Zeit-die Zeit

Alles eine Frage der Zeiteinteilung, bin seit zwei Wochen wieder zurück, fliege aber übermorgen wieder.

Hasta luego companeros.

marco


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2004 22:47
avatar  ( Gast )
#54 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Hast Du überhaupt Deine schmutzige Wäsche gwaschen? Egal, herzliches Beileid!
Das wird böse enden!


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2004 22:51
avatar  ( Gast )
#55 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Das "echte" Kuba spielt sich woanders ab. Aber nicht in den Hochburgen der Turi´s.

--------------------------------------------------------------------------------


TIO TIO
alle die hier über 100 Postings haben, halten sich quasi nie in den Hochburgen auf
Außer manche, die nur Havanna kennen
Aber die kennen auch die Preise
Insbesondere bestimmte


haste nicht ganz unrecht, mir gefällt DOSCAMINOS besser als ne Großstadt, aber es ist trotzdem schön die Deppen vor allem die Spaggethis in den Centren zu beobachten.

gruß marco


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2004 22:53
avatar  ( Gast )
#56 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Quesito mi amor

In Antwort auf:
Hast Du überhaupt Deine schmutzige Wäsche gwaschen? Egal, herzliches Beileid!
Das wird böse enden!

Oma ist im Moment am waschen

saludos de marco


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2004 23:25
avatar  ( gelöscht )
#57 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
DOSCAMINOS

Das bei Santiago? Da kommt doch osito blancos Frau her, wenn ich mich recht erinnere.

Also ich finde es in den Randbezirken von Havanna zum Ausspannen auch toll, aber ob die Pampa das echte Cuba ist oder Centro Habana, darüber kann man trefflich streiten.

Eines ist sicher: Schneller als in Havanna begreifst du nirgendwo die Realitäten in Cuba.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 09:02
avatar  Moskito
#58 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Schneller als in Havanna begreifst du nirgendwo die Realitäten in Cuba.
Welche Realitäten meinst du...

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 09:13
avatar  jan
#59 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Schneller als in Havanna ??

Und was ist mit Santiago-City?
Da sieht man den Sozialismus!
Schuhe für Jedermann? Klapperlatschen! Und die nur für Fulas1,25 $


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 09:15
avatar  TJB
#60 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Diebe und Schauspieler
--------------------------------------------------------------------------------

Fast jeder Mann ist mit einer Schauspielerin verheiratet ...und kein bißchen weise



 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 15:41
#61 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
super Mitglied

ist wie in Deutschland: Das begreift man auch nur auf dem Lande....die wahre Natur der Deutschen bleibt einem Berlin- oder München-Besucher für immer verschlossen.

Oder kann man das jetzt irgendwie nicht vergleichen?



Michael
..................................................
No hay mal que por bien no venga


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 15:49
avatar  ( Gast )
#62 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Äpfel und Birnen ???

Du wolltest doch jetzt nicht ernsthaft Deutschland und Kuba vergleichen?

Und Du wolltest doch jetzt auch nicht den Kubaner in Varadero oder Havana, mit einem Kubaner aus Ciego oder Santa Clara vergleichen ?

DAS geht in die Hose, es sei denn...... die Jinetera in Varadero oder Havana kommt aus Ciego,
das ist aber dann die Ausnahme.!

Gruss Tio


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 16:25
#63 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
super Mitglied

es bezog sich hierauf:

In Antwort auf:
Das "echte" Kuba spielt sich woanders ab. Aber nicht in den Hochburgen der Turi´s....wie Havanna

Das "echte" Cuba: Gibt es so wenig wie "den Cubaner". Daher der Vergleich: Gibt es "das wahre" Deutschland? Vielleicht für eine japanische Reisegruppe (9 Länder in 6 Tagen), die München, Neuschwanstein und Berlin sehen und dann in einem Forum etwas über "die Deutschen" oder "das wahre "Deutschland schreiben, was wir sicher nicht unterschreiben möchten.
Michael
..................................................
No hay mal que por bien no venga


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 19:29
avatar  ( Gast )
#64 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Auch nicht richtig.

Hier ist der "Reichtum" über ganze Land hin verteilt.

In Kuba haben nur die Kubaner Geld die in den grossen Städten und Turi-Zentren wohnen, die finden immer ne Möglichkeit einem Turi nen Fulla aus der Tasche zu leiern.

Die "Inländer" hingegen haben keine Chance. Es sei denn ein Turi verirrt sich mal.

Ansonsten ist Kuba eben dritte Welt Land...

Gruss Tio


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 22:12
avatar  ( Gast )
#65 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

fünte welt im campo

gruss marco


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 22:16
avatar  Chris
#66 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
fünte welt im campo

in welchen 3.-Welt-Ländern warst du denn bisher?

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 22:34
avatar  ( Gast )
#67 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

rund um den globus
gruss marco

ps: gib mir lieber mal ne adresse für nen stadtplan von santiago fliege morgen früh und brauch das ding


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 22:36 (zuletzt bearbeitet: 12.08.2004 22:37)
avatar  Chris
#68 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
Rey/Reina del Foro

dann wundert mich deine vorherige Aussage ein wenig! auch schonmal in Afrika? Asien?

Adresse für nen Stadtplan? Klick dich doch mal zu den Karten auf meinen Info-Seiten durch, reicht das nicht?
Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 22:42
avatar  ( Gast )
#69 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

chris

In Antwort auf:
dann wundert mich deine vorherige Aussage ein wenig! auch schonmal in Afrika? Asien?

auch schon gewesen, versteh mich bitte nicht falsch, fünfte welt cuba war nett gemeint, ich bedaure die menschen hin und wieder in cuba, das heist aber nicht das ich das system nicht manchmal verfluche.
aber ohne diese system wäre "la isla" nicht wie wir es lieben und manchmal auch hassen.

gruss marco


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 23:15
avatar  ( Gast )
#70 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Hola gente,

bin 35 Jahre jung, Steuerklasse 1 und verdiene durch dieses nicht sehr viel.
Meine Kleine wohnt in Las Tunas. Sie frägt mich immer, wann ich wieder runterfliege und ich sage, wenn ich das Geld dafür zusammen habe.
Dann fragt sie mich, ob es für den Flug reicht und ich sage ja, aber ich kann dann nicht sehr viel für Dich da unten tun, geschweige denn Dir etwas mitbringen.
Orginalton meiner Kleinen:" Que te voy a dar una ostia que vas a flipar en colores ! Tenemos 6 personas en la casa, tu crees que uno mas no puede comer con nosotros ! Quiero ver tu culo en el avion. Lo importante es que vengas. Dinero no tenemos, pero siempre hay comida encima de la mesa. Lo importante es, que vengas, tengo ganas de ti !"
Also, nicht dass Mißverständnise aufkommen, ich seh nicht wie Adonis aus.
Diese "Momentaufnahme" passierte mir, BEVOR ich hier im Forum Mitglied wurde. Dann las ich Eure Kommentare über jineteras, dass fast alle Mädchen die yumas ausnutzen etc.
Ich glaube, entweder hab ich Glück mit meiner Familie in Kuba oder ich habe das "echte" Kuba kennengelernt.

Una mujer guapa es un peligro, una fea un peligro y una desgracia


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 23:33 (zuletzt bearbeitet: 12.08.2004 23:35)
avatar  ( Gast )
#71 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Hi carapapa,

Deine Worte wie folgt:

In Antwort auf:
Hola gente,

bin 35 Jahre jung, Steuerklasse 1 und verdiene durch dieses nicht sehr viel.
Meine Kleine wohnt in Las Tunas. Sie frägt mich immer, wann ich wieder runterfliege und ich sage, wenn ich das Geld dafür zusammen habe.
Dann fragt sie mich, ob es für den Flug reicht und ich sage ja, aber ich kann dann nicht sehr viel für Dich da unten tun, geschweige denn Dir etwas mitbringen.
Orginalton meiner Kleinen:" Que te voy a dar una ostia que vas a flipar en colores ! Tenemos 6 personas en la casa, tu crees que uno mas no puede comer con nosotros ! Quiero ver tu culo en el avion. Lo importante es que vengas. Dinero no tenemos, pero siempre hay comida encima de la mesa. Lo importante es, que vengas, tengo ganas de ti !"
Also, nicht dass Mißverständnise aufkommen, ich seh nicht wie Adonis aus.
Diese "Momentaufnahme" passierte mir, BEVOR ich hier im Forum Mitglied wurde. Dann las ich Eure Kommentare über jineteras, dass fast alle Mädchen die yumas ausnutzen etc.
Ich glaube, entweder hab ich Glück mit meiner Familie in Kuba oder ich habe das "echte" Kuba kennengelernt.


Genau so kenne ich Cuba und die Menschen und ich komme schon seit 10 Jahren und das 2-4 mal im Jahr rüber, von HAV bis GTMO(bin seit zwei Wochen wieder in D und morgen früh gegen 11:20 ist wieder Abflug nach HOG)LOL.

Ausnahmen habe ich natürlich auch kennen gelernt und bestätigen wie immer die Regel.

Alle Höhen und Tiefen hab ich in Cuba schon kennengelernt, Gott sei Dank immer nur im Umfeld und nie direkt selber. Vielleicht hatte ich Glück oder Verstand, wer weis.

"Nada es siempre blanco o negro, y dinero no es todo pero todo es nada sin dinero"

gruss marco


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 23:42
avatar  ( Gast )
#72 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Danke Chris

aber deine Karten sind nicht das was ich suche.

Auflösung zu gering

gruss marco


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 23:45
avatar  Chris
#73 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
Rey/Reina del Foro

Lo siento! An was dachtest du denn?

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2004 23:47
avatar  ( Gast )
#74 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
( Gast )

Hola Marco,

danke für Deinen Zuspruch.
Nach der kurzen Zeit, die ich hier im Forum bin und die Kommentare, die ich gelesen habe, dachte ich schon ich fliege immer auf eine andere Insel.
Klar gibts solche und solche, aber hier wird der überwiegende Teil mehr negativ dargestellt.
Trotzdem ist das Forum gut, vielleicht liegts auch daran, dass vielleicht einige der Sprache nicht so gut mächtig sind. Wer weiß.
In einem fremden Land hat man immer Vorteile, wenn man die Sprache versteht und sie auch einigermaßen spricht (denke ich).

Gruß
Dirk

Una mujer guapa es un peligro, una fea un peligro y una desgracia


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2004 08:51
#75 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
avatar
super Mitglied

Morgen allerseits!

Es tut gut, auch mal was Positives zu lesen. Ich bin ja auch erst recht kurz mit der "Materie" befasst und habe - bis jetzt - ganz ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich hoffe, das bleibt auch so. Aber ich denke, Ende September, wenn ich wieder nach D zurückkomme, weiß ich mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 3 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!