Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 5.481 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#26 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:04

In Antwort auf:
100US geklaut, ABER nicht um sich irgendwelche Luxus oder Spassartikel zu kaufen, sondern was zu essen und Holzkohle um das essen warm zu machen.

100 USD um etwas zu essen zu kaufen und HOlzkohle?!

Na, da muss man sich schon fragen ob du in Cuba je auf dem Markt warst oder hast du damit eine komplette Schule unfreiwillig versorgt?


Elisabeth

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#27 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:09

Es war 1 einzelner Schein, hätte sie das Wechselgeld zurückbringen sollen?

Egal was du gibst- Wechselgeld gibt es nie zurück

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:13

In Antwort auf:
(Obrigado Deus)
= portugiesisch: Gott sei Dank

und RS sind REAL(os) = Währung in Brasilien. Verwundert mich etwas, daß das Euch nicht sofort klar war.

In Antwort auf:
Und dort wurde mir erst so richtig bewußt was für ein Volk Cuba eigentlich ist: ein Volk voller Diebe und Schauspieler, die sich in eingebettet in das Schutzschild des wirtschaftlichen Embargos und den dadurch entstehenden Mangel all das einfach nehmen was Ihnen "von der gesamten Wirtschaftswelt" vorenthalten wird, und die nicht den geringsten Skrupel haben das jedem auch mitten ins Gesicht zu sagen. Nach dem Motto: Ihr stehlt uns unsere persönliche Entfaltungsmöglichkeit, dafür stehle ich Dir Geld und Gold.
Diese Aussage fand ich bemerkenswert. Trifft zwar bei weitem nicht auf "die" Kubaner und erst recht nicht auf die Gesamtheit des Volkes zu. Allerdings auf den Teil, welcher sich mit Touristen gezielt abgibt dafür zu 100%!


e-l-a

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:18

In Antwort auf:
100 USD um etwas zu essen zu kaufen und HOlzkohle?!

100US ist doch nix ???, wenn man über längere Zeit Kohldampf schieben musste.

Selbst wenn Du fast alle in Peso bekommst, gibt es dennoch Dinge wie Seife,Shampoo, Oel zum kochen,Waschpulver Haarwaschmittel, Klingen für die Rasur (bei Frauen sehr wichtig) das man teuer im Schopping einkaufen muss, was sind da 100 US, bei DEN Preisen.?

Einen Ventilator, Glühbirnen um Abends auch an Licht zu kommen, gab es auch nicht, Bettzeug fehlte, Schuhe waren schon 5 mal geflickt, nach Jahren mal wieder eine nen Slip, der BH war auch schon etwas betagter.....

Und dann sind 100 US NICHTS, also bitte, sowas finanziere ich gerne.!!!

Mir scheint Du solltest mal einen Besuch im Hinterland machen....... Das Fulla-Leben in Kuba ist teurer als hier. !!!

gruss Tio


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#30 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:23

Finanzieren JA
Aber nicht klauen lassen
Dann ist Sense

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:33

OK, wurde tatsächlich geklaut, aber ich wusste das es in der Fam. bleibt.

War ja kein anderer im Haus....

Allerdings habe ich auch dann da das letzte mal genächtigt. Aber wie gesagt Grundmittel wurden gekauft, meine Frau zählt mir grade noch zig Sachen auf die man nur in US bezahlen kann, da sind 100US ein Witz. Und wir reden hier NICHT von Luxusartikeln, weder für Kubaner noch für deutsche.

Es geht hier um, Moskitero,Tuallas,Calderos, Sachen die "normalerweise" in jeden Haushalt für den einfachen Hausgebrauch gehören...... Aber OK, ich wollte nur mal klären das 100US ein Tropfen auf den heissen Stein sind für die ärmlichen Verhältnisse auf dem Land.

In Varadero, Havana, St.Lucia mag das anderes sein ,da kann man Llumas abzocken, wer sich abzocken lässt ???

Das "echte" Kuba spielt sich woanders ab. Aber nicht in den Hochburgen der Turi´s.

Gruss Tio

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#32 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:41

In Antwort auf:
Das "echte" Kuba spielt sich woanders ab. Aber nicht in den Hochburgen der Turi´s.



TIO TIO
alle die hier über 100 Postings haben, halten sich quasi nie in den Hochburgen auf
Außer manche, die nur Havanna kennen
Aber die kennen auch die Preise
Insbesondere bestimmte

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#33 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:42

Mich wundert allerdings das das deine Frau hat durchgehenlassen.

meli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 705
Mitglied seit: 01.11.2002

#34 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 13:51

@ Reparto Electrico
Brasilien ist nicht nur Sao Paulo oder Rio und im Süden des Landes
(z.B. Curitiba, Florianapolis)

Mir ist durchaus klar, dass Brasilien nicht nur Sao Paulo oder Rio ist.
Aber selbst in Curitiba oder Florianapolis etc. ( mein Vater kommt sogar noch weiter südlicher her aus der Provinz Santa Catarina) ist die Kriminalität höher wie in Cuba.

Und das ist es was ich nicht verstehen kann, wenn man Brasil mit Cuba vergleicht in diesen Punkten ( Diebstahl, Frauen etc. ) geht es dort wesentlich schlimmer, weil gefährlicher, zu.

LG meli

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#35 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 14:24

In Antwort auf:
Allerdings auf den Teil, welcher sich mit Touristen gezielt abgibt dafür zu 100%!

Wieviele kennst du denn von denen? 100%?

Diebe und Schauspieler? Da gibt es bei uns in D doch wesentlich Schlimmere als in Cuba! Nur bei uns fällt derartiges Vorgehen unter die Kategorie Clever und Intelligent! Das fängt schon bei der "frisierten" Steuererklärung an!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#36 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 14:31

Oder der clevere Tipp, die in Cuba lebende, geschiedene Ehefrau in der Steuererklärung
" abzusetzen"

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#37 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 14:33

In Antwort auf:
100US ist doch nix ???,

100 USD sind überall in Cuba für Essen und Holzkohle sehr viel und darüber hast du gesprochen. Nicht über BH's, Schuhe, Shampoo etc.

Und es wundert mich schon sehr, dass du das Stehlen von 100 USD durch eine Freundin (Frau?) so herunterspielst und gleichzeitig stolz behauptest, dass FC von dir keinen Cent kriegt.

Das Stehlen durch eine geliebte Person wäre für mich persönlich einen Grund, die Beziehung auf der Stelle zu beenden.


Elisabeth

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#38 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 14:51

In Antwort auf:
Das Stehlen durch eine geliebte Person wäre für mich persönlich einen Grund, die Beziehung auf der Stelle zu beenden

Ich gebe meiner Novia gleich bei Ankunft 50$$ Taschengeld.


Was sie sonst braucht wird von mir bezahlt.


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#39 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 15:09


Also Leute eines ist doch klar, reist niemals nach Kuba und lasst euch niemals mit Kubaner/innen ein...

Moskito

Reparto_Electrico
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 41
Mitglied seit: 27.03.2002

#40 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 15:16

In Antwort auf:
Mir ist durchaus klar, dass Brasilien nicht nur Sao Paulo oder Rio ist.
Aber selbst in Curitiba oder Florianapolis etc. ( mein Vater kommt sogar noch weiter südlicher her aus der Provinz Santa Catarina) ist die Kriminalität höher wie in Cuba.

Und das ist es was ich nicht verstehen kann, wenn man Brasil mit Cuba vergleicht in diesen Punkten ( Diebstahl, Frauen etc. ) geht es dort wesentlich schlimmer, weil gefährlicher, zu.



Nichts anderes habe ich behauptet. Ist aber alles relativ. Ich denke es gibt auch in Havana "barrios" die fast todsicher sind :) (na ja vielleicht nicht unbedingt tödlich) und im Gegensatz dazu dürfte z.B. Vedado recht sicher sein.
Was die Frauen betrifft muss man sich seinen Umgang halt aussuchen wie auch hier in Deutschland...
Und auch in Cuba gilt meistens: Was auf den ersten Augenblick am billigsten erscheint, entpuppt sich oft als teuerstes...


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#41 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 15:21

In Antwort auf:
Also Leute eines ist doch klar, reist niemals nach Kuba und lasst euch niemals mit Kubaner/innen ein...



Dann bleiben wenigstens für uns ganz hartgesottene ein paar Plätze frei

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 15:29

In Antwort auf:
Also Leute eines ist doch klar, reist niemals nach Kuba und lasst euch niemals mit Kubaner/innen ein...

Auch wenn dies eine Reisebüroseite ist, genau das sollte die Quintessenz sein!

Oder:
Das wird böse enden!

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#43 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 15:30

In Antwort auf:
Also Leute eines ist doch klar, reist niemals nach Kuba und lasst euch niemals mit Kubaner/innen ein...

sprichst aus Erfahrung oder?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#44 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 15:43

In Antwort auf:
Auch wenn dies eine Reisebüroseite ist, genau das sollte die Quintessenz sein!


Quesito, dafür gibt es die Forumshöchsstrafe. Lebenslange Sperrung deiner IP Nummer....

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#45 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 15:44

In Antwort auf:
sprichst aus Erfahrung oder?
Bin auch kubageschädigt, nur bei mir wirkt es sich irgendwie anders aus...

Moskito

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#46 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 16:10

In Antwort auf:
Bin auch kubageschädigt, nur bei mir wirkt es sich irgendwie anders aus

geschädigt durch dieses Land oder Menschen sind wir doch irgendwie alle... zum Glück gibt es ja doch auch noch positive Erfahrungen....

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 16:26

Die Fam. meiner jetztigen Frau hat mich ja nicht beklaut. !!!

Das war die Fam. einer EX-Novia.......

Aber das Thema war dannach auch vom Tisch.

Gruss Tio

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#48 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 16:49

--------------------------------------------------------------------------------
Also Leute eines ist doch klar, reist niemals nach Kuba und lasst euch niemals mit Kubaner/innen ein...

--------------------------------------------------------------------------------


Stimmt ganz genau, macht`s wie ich, ich reise nach Kuba nur wegen der Flora und Fauna
und wie sie noch so alle heißen

saludos
chris

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 18:45

Also Leute eines ist doch klar, reist niemals nach Kuba und lasst euch niemals mit Kubaner/innen ein... Text

Aus Erfahrung wird man(n) klug und seien wir doch ehrlich, fast alle hier wuerden, wenn sie einen guenstigen Flug und Zeit haben, sofort das naechste Flugzeug besteigen.
Und ueber vergangene Geschichten in Kuba kann man nach einer gewissen Zeit laechelnd zurueckblicken oder es sind amuesante Geschichten fuer einen geselligen Abend.
Es gibt jedenfalls sehr wenige, die aufgrund von schlechten Erfahrungen dieses Land meiden. Die meisten sind von dieser Insel gefesselt.

Una mujer guapa es un peligro, una fea un peligro y una desgracia

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#50 RE:Harte Realität in Kuba (zum Thema Diebstahl)
11.08.2004 19:04

In Antwort auf:
fast alle hier wuerden, wenn sie einen guenstigen Flug und Zeit haben, sofort das naechste Flugzeug besteigen.


Ich würde auch mit einem teuren Flug (Ticket) losfliegen, nur die Zeit-die Zeit

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Costa Rica demütigt Kuba zum Auftakt des Gold Cups
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von dirk_71
8 18.06.2011 15:01
von pedrito • Zugriffe: 603
Linksammlung zum Thema Hurrikan
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Alfonso
4 23.08.2012 09:42
von dirk_71 • Zugriffe: 4750
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de