Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.749 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Lisa
Beiträge:
Mitglied seit:

Santeria???
29.12.2003 14:09

Hallo Kubafans

Hat jemand von Euch schon persönliche Erfahrungen mit der Santeria-Religion oder mit Santeros gemacht?

Mich würde Eure Meinung dazu interessieren.

Ich habe nur schon viel über die Orishas gelesen, wüsste aber nicht, wie ich mich verhalten sollte, wenn ich die Gelegenheit hätte, an einem Ritual beizuwohnen. Ich bin einerseits neugierig, andererseits habe ich auch Respekt davor.

Lisa

tito
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 332
Mitglied seit: 16.12.2003

#2 RE:Santeria???
29.12.2003 15:27

ich muss gestehen das ich wenig persönlichen RESPEKT für Leute aufbringen kann, die Tieren bei lebendigem Leib was abschneiden, cojones.

Trotzdem ist das für uns verkopfte Deutsche natürlich ungemein interessant. Einen sehr guten Überblick gibt es von Miguel Barnet, "Afrokubanische Kulte", edition suhrkamp.

Was ich nie verstehen werde ist warum viele Menschen aus diesem Lande, die niemals zur Kirche gehen, sich lustig machen über Menschen die religiös sind, und die alles was damit zusammenhängt ablehnen, dann den ganzen faulen Zauber bei anderen Kulturen so toll finden.

Aber eigentlich geht es mir genauso.

Meine einzige Erfahrung mit Santeria: am Vortag meiner Hochzeit mit Y. in Frankfurt am Main klingelte es an der Tür, dort stand ein ganz in Weiss gekleideter Mensch mit einem Paket in der Hand. Ein Paketbote von DHL mit einem Hochzeitsgeschenk eines Freundes aus Berlin. Der Paketbote fragte mich dann warum auf der Klingel ein kubanischer Name steht, nachdem ich ihm von meiner Frau erzählt habe, fragte ich ihn warum er denn so ganz in Weiss gekleidet wäre, er antwortete, das er aus den USA kommt aber lange in Kuba als "Santero" gewirkt hätte. Dann gab er mir das Paket und verschwand.

Erst ein paar Minuten später habe ich kapiert was für ein merkwürdige Begegnung das war, Casualidad, natürlich Casualidad, denn ich glaube ja nicht an sowas, aber verdammt nochmal was für ein Zufall.

Tito.

ps. meine Frau, negrita aus neptuno, glaubt natürlich an all das, sie weigert sich in ein Krankenhaus zu gehen, weil ein Santero in Cuba ihr gesagt hat, das könnte ihr Unglück sein. Als dann allerdings ein Notfall eintrat, dachte sie an den grossen Gott namens "Pragmatismo" und ließ sich mit Hexenschuss ins Hospital tragen.

Das ist sicher leider alles nicht sehr hilfreich für dich, tut mir leid.

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#3 RE:Santeria???
29.12.2003 15:45

In Antwort auf:
Miguel Barnet, "Afrokubanische Kulte"

Mein Onkel hihihi. Mein Mädchenname ist auch Barnét

In Antwort auf:
Meine einzige Erfahrung mit Santeria: am Vortag meiner Hochzeit mit Y. in Frankfurt am Main klingelte es an der Tür, dort stand ein ganz in Weiss gekleideter Mensch mit einem Paket in der Hand. Ein Paketbote von DHL mit einem Hochzeitsgeschenk eines Freundes aus Berlin. Der Paketbote fragte mich dann warum auf der Klingel ein kubanischer Name steht, nachdem ich ihm von meiner Frau erzählt habe, fragte ich ihn warum er denn so ganz in Weiss gekleidet wäre, er antwortete, das er aus den USA kommt aber lange in Kuba als "Santero" gewirkt hätte. Dann gab er mir das Paket und verschwand.

Quatsch! Glaubst du, dass der Mann aus der Luft erschien, weil irgendein Santo es geschickt hat? Gehe zu DHL und fragt nach dem Mann, vielleicht arbeitet er noch da. Dann wirst du merken, dass alles ganz normal war. Deine Frau hat dein Kopf mit solchen Sachen verwirrt.
Ich kenne viele von den Leuten und selber habe "Gott sei Dank" das Glück von diesen Menschen Rechtzeitig weg zu kommen

In Antwort auf:
ps. meine Frau, negrita aus neptuno, glaubt natürlich an all das, sie weigert sich in ein Krankenhaus zu gehen, weil ein Santero in Cuba ihr gesagt hat, das könnte ihr Unglück sein. Als dann allerdings ein Notfall eintrat, dachte sie an den grossen Gott namens "Pragmatismo" und ließ sich mit Hexenschuss ins Hospital tragen.

Na ja, jeder Mensch hat ihren Macken. Früher war ich sehr abergläubisch und seit dem ich hier lebe und sehe, dass diese Einbildungen nur im Kuba sind, habe damit aufgehört.
Wenn Aberglaube existieren würde, wären die Deutschen schon längst gestorben. Pfui!

Es ist keine böse Kritik mein Lieber

tito
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 332
Mitglied seit: 16.12.2003

#4 RE:Santeria???
29.12.2003 16:20

In Antwort auf:
Glaubst du, dass der Mann aus der Luft erschien, weil irgendein Santo es geschickt hat?

Casualidad, sag ich ja, nichts sonst. Aber was für ein Zufall, wo läuft dir denn hier in Deutschland schon mal ein Santero in die Arme, geschweige denn das er bei dir klingelt einen Tag bevor du heiratest.

In Antwort auf:
und seit dem ich hier lebe und sehe, dass diese Einbildungen nur im Kuba sind, habe damit aufgehört.

na ist doch merkwürdig, in Kuba finden alle, die Kubaner wie die Touristen, sowas wie Santeria cool und hier in Deutschland will und kann man dann mit der "Magie" nichts mehr anfangen. Dabei würde man doch gerade hier sowas brauchen um nicht emotional zu verdursten. Wozu brauchen die Kubaner "Magie", wenn es doch die kubanischen Frauen gibt?

Y. hatte übrigens sogar Angst vor der Nekropolis Cristobal Colon, ich musst immer allein gehen, nur beim ersten mal kam sie mit, und anschließend mußte sie sich mit Blüten waschen (leider ohne mich) um die Geister abzureiben.

Tito

kopfbeule
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Santeria???
29.12.2003 16:31

ich weiss nicht..... ich fand das hühnergerippe auf schokos kühlschrank eklig
gruss
beule

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#6 RE:Santeria???
29.12.2003 16:43

Manchmal bekomme ich Angst von so was und es gibt Situationen im Kuba, wo ich verzweifelt habe, ob da drin was Wahres steckt... ich denke nur im Kuba daran, weil ich unter den Einfluss anderen Gläuber bin. Als mein Sohn 4 Monate Alt war, war ich mit ihm im Kuba.. Ups, Kind Krank... keiner hat gesagt: vielleicht hat er ne Magendarmgrippe, alle haben gesagt:

Muchacha, santigua al niño que tiene Mal de ojos!!!

Und ich habe es gemacht. Ob es geholfen hat, weiß ich nicht. Ich habe ihn sowieso mit Medikamente behandelt und ihn ging wieder gut

Hier im D. wäre ich direkt zum Arzt gegangen und hätte keine Angst gehabt, dass die böse Augen von jemanden meinem Kind verhext hätte, weil er so niedlich war. Verstehste? Es ist Nur dort diesen Glauben und ich finde es nicht mal schlecht. Andere Länder... andere Sitten.!

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#7 RE:Santeria???
29.12.2003 16:47

Und ich hab mal 'nen Apfel in der Wohnzimmerecke gefunden! Da ich mir schon sowas dachte, hab ich meine Frau vor dem Entsorgen lieber gefragt. Danach durfte ich dann was unterlegen, damit der Teppich nicht mit anfault!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#8 RE:Santeria???
29.12.2003 16:50

hahaah, vielleicht hatte den Apfel deinen Name drin, mit Honig und Kaffeepulver um dich zu Zahm zu halten.

Es war ein Scherz!

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#9 RE:Santeria???
29.12.2003 16:52

@Fini

eh klar...

Hab gar nicht gefragt, was es mit dem apfel auf sich hatte, weißt du's??

Saludos
Chris
Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#10 RE:Santeria???
29.12.2003 16:54

In Antwort auf:
Hab gar nicht gefragt, was es mit dem apfel auf sich hatte, weißt du's??

nee mein Schatz, ich weiß nicht was mit dem Apfel soll. Im Kuba gibt es doch keinen.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#11 RE:Santeria???
29.12.2003 16:56

Tja, muß ich sie nochmal fragen heut abend!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#12 RE:Santeria???
29.12.2003 17:03

Ich bin mal am Tag von Santa Barbara oder San Lazarus auf den Balkon raus und habe dort ein gefülltes Bierglas gesehen. Hmm, echt nett, dass mir meine Frau ein Bier hinstellt, ist zwar erst früher Nachmittag, aber was solls. Ich habe genüsslich davon getrunken.....

Der Santero aus dem barrio meiner Frau schuldet mir immer noch eine Kiste Bier, er war sich 100%ig sicher, dass wir eine Tochter bekommen werden. Ich habe natürlich dagegengehalten und gewonnen!
In meinen Augen hat er die für Aberglauben anfälligen Kubaner mit seinen Pseudobehandlungen und Beratungen einfach nur abgezockt.
----------------------------
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der hat es einfach gemacht.

paloma
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 539
Mitglied seit: 04.11.2001

#13 RE:Santeria???
29.12.2003 17:14

Dieser Hokuspokus wird ja in vielen cubanischen(deutschen) Haushalten praktiziert...
Hier paar Fotos dazu, meines Wissens handelt es sich dabei aber um Spiritismus.
Wer weiß mehr darüber ?


"Das Auge wacht über das Haus, wer böses sagt dem wird böses wiederfahren"

http://home.arcor.de/camagueyano/spirit1.JPG

http://home.arcor.de/camagueyano/spirit2.JPG

Saludos

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE:Santeria???
29.12.2003 17:49

Daß dieser Hokuspokus aus Afrika stammen muß fällt auf, wenn man sich diese "Santeros" einfach mal genauer anschaut. Einen Weißhäutigen hab zumindest ich bislang noch nie unter so einem weißen Kostüm entdecken können.

Allerdings konnte ich beobachten, daß meine Saufkumpane aller Hautfarben immer nach dem öffnen einer Schnapsflasche den ersten Schluck auf den Boden spritzen: "por el santo".

Wobei das mehr "costumbre" als Glauben ist. Denn sofort wird gesagt, man darf auf keinen Fall zu viel Schnaps verschütten. Weil dann kann dir "Santo" nicht mehr helfen, da er besoffen ist.


e-l-a
http://www.privatreisen-cuba.de

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#15 RE:Santeria???
29.12.2003 18:02

In Antwort auf:
Daß dieser Hokuspokus aus Afrika stammen muß fällt auf, wenn man sich diese "Santeros" einfach mal genauer anschaut. Einen Weißhäutigen hab zumindest ich bislang noch nie unter so einem weißen Kostüm entdecken können.

Hahaha , es gibt auch und ich finde es lächerlich. Es passt irgendwie nicht. Genauso wie ein Tourist mit "collares" Pfui.. Das ist wirklich lächerlich!


collares sind eine Art Kette mit steinchen, blau, weiß, gelb, schwarz.

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#16 RE:Santeria???
29.12.2003 18:08

Meine Novia hat mir vor 3 Monaten fast das Haus abgefackelt.
Bei ihrem kleinen Altar mit Santa, Fruta, Ron y Dinero brennt ja
fast immer eine Kerze, die hat dann nachts um 2 den Altar entzündet.
Durch die Brandgeräusche sind wir dann zum Glück aufgewachtund nach unten
gegangen um nachzusehen, welch ein Qualm.
Fazit: seitdem habe ich einen Rauchmelder und die Kerze darf nur noch
unter Aufsicht brennen.
Ach ja, das Gerippe der Santa hat sie dann in einer Cubalse zusammen mit
Moneta Nacional in einen Fluß geworfen.

Saludos Sharky

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#17 RE:Santeria???
29.12.2003 18:15

Tja, so geht das!

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#18 RE:Santeria???
29.12.2003 18:18

Na, zumindest wurde niemand absichtlich abgefackelt! Das war ja auch schon mal zu lesen!
Glück gehabt!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#19 RE:Santeria???
30.12.2003 08:23

Mein Mann hat auch hier in Deutschland etwas merkwürdiges gemacht. Ich weiß allerdings nicht, ob das was mit Santeria zu tun hat. Er öffnete eine Flasche Rum und schüttete einen Schluck in meinem Blumentopf. Bei meinen Eltern im Haus, ging er mit einer weiteren neu geöffneten Flasche Rum in eine Ecke und tat das gleiche. Gott sei Dank haben meine Eltern Fliesen im Wohnzimmer. Die haben vielleicht blöd geschaut. Er meint, man müsse immer dem Heiligen etwas abgeben. Schon verrückte Sitten!!!!

Nadi

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#20 RE:Santeria???
30.12.2003 08:39

Moin Chris,
und? das mitm Apfel jetzt klar?
Paloma...
ist doch ein Teil von den Stones.. oder?

pb

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#21 RE:Santeria???
30.12.2003 08:53

Hola Peter,

ich schätze mal das mit dem Apfel wäre geklärt!
Na Peter, also langsam glaub ich auch an Santeria, ehrlich!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#22 RE:Santeria???
30.12.2003 09:13

meine Story:
wir hatten auch eine Zeit lang einen Cubaner zu Gast. Er fragte mich ob er einige Sachen von seinen Sankto aufstellen dürfte. Und ich sag noch "so lange er uns in Ruhe lässt" OK. Waren schon seltsame Sachen...
Dann letztes Jahr kurz vor meinem Geburtstag... Auto Platfuß.. Freitags Abend Heißwasserboiler defekt. Bei der Party setzt sich jemand auf mein Notebook. Display am "Arsch" und weitere Kleinigkeiten die sich einfach häuften..
Sontags red ich mit unserem Gast. "wir haben doch was abgemacht" OK .. Montags werd ich "der Toten" vorgestellt und wir klärn das mit einem "Gespräch" Tja da kam ich mir vor wie in einem Dokumentarfilm über Sankteria in Cuba aber dann hatten wir Ruhe. Eine Zeit lang... Es tauchten auch immer mehr seltsame Sachen auf. Dort ne Kleinigkeit hier ein Teilchen.. Und bald gingen die Kleinen fiesen Sachen die einem das Leben schwer machen wieder los. Irgenwann reichte es mir und ich packte alles in eine Plastiktüte und stellte es vor unsere Tür. Unser Cubi war Sauer und sagte das die Tote bestimmt auch Sauer wäre. OK aber drausen...


pb

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#23 RE:Santeria???
30.12.2003 09:37

Könnte es sein, dass die Tote jetzt sauer auf den Cubi ist?

Saludos
Chris
Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#24 RE:Santeria???
30.12.2003 09:52

ich bin nicht schuld.
Ich muß dazu sagen das ich Respekt vor dem Glauben eines Menschen habe aber nich vor den Göttern an die geglaubt wird da es ja nicht meine Götter sind und nicht mein Glaube. (obwohl das Belkis nicht immer so lustig findet)
Tja, die Tote tauchte dann noch mal auf. Der Cubi wohnte schon länger wo anders aber noch in der Gegend musste dann plötzlich mit wenig Gepäck "vereisen". Das Gepäck samt den ganzen gram landete wieder bei uns. Dabei auch der Zuckerrohrschnaps und ne Flasche Anis oder so die als für die Gespräche mit der Toten wichtig waren. Ich hatte dann auch noch mal ein intensives Gespräch mit ihr und es ging nicht lange und Belkis Quatierte die gansen Sachen um zu einer anderen Cubanerin. Die sagte auch das dies ein Starker Santo wäre und wir immer Freundlich mit ihm umgehen sollten..


pb

Chango
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 199
Mitglied seit: 13.09.2001

#25 RE:Santeria???
30.12.2003 09:52

Hi,
ich will es mal mit einer ernsthaften antwort versuchen. Nach meiner Erfahrung kann man in Cuba grob drei Richtungen unterscheiden:
Spiritualismo
Santeria
Palo Santo
Nimm ruhig an einer Zeremonie teil. Es werden nicht immer Tiere getötet. Einige hier im Forum haben wahrscheinlich zu viele Zombie Videos gesehen und noch nie an einer zeremonie teilgenommen. Einige Zeremonien sind nur Eingeweihten vorbehalten. Wie bei allen Dingen im Leben, gibt es auch in der Santeria solche und solche, vom ernsthaft Gläubigen bis zum Scharlatan, der sich auf Schauveranstaltungen für dumme Yumas spezialisiert hat. Zu welcher Kategorie "dein" Kontakt gehört, wirst du wahrscheinlich nicht so schnell herausbekommen.
Mein Tipp: Geh ohne Berührungsängste zu der Zeremonie, zumindest eine nette Party springt dabei raus.
Gruß
Chango

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Santeria und Betrug - wie geht das zusammen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sternchen
32 24.10.2005 11:20
von eric • Zugriffe: 1162
Santeria. Der Voodoo der Kubaner.
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Moskito
7 14.05.2005 18:38
von Senor_Muller • Zugriffe: 1542
Santeria (alter posting aus Latino Portal)
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 27.01.2004 22:04
von Joop Siroop • Zugriffe: 613
Vergewaltigung - Santeria
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Thomas B.
73 10.04.2002 09:36
von tupac • Zugriffe: 4583
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de