Saludos desde Heidelberg

  • Seite 1 von 2
18.11.2020 11:09
avatar  Heisy
#1 Saludos desde Heidelberg
avatar
neues Mitglied

Hallo zusammen,
wir sind das deutsch-kubanische Ehepaar Darién und Heike. Wir leben seit März zusammen in Deutschland hier in der Nähe von Heidelberg und Kuba ist natürlich unsere zweite Heimat. Wir möchten gerne das Forum nutzen, uns über aktuelle Gegebenheiten in Kuba auszutauschen. Erfahrungen mit anderen teilen. Wir werden im Dezember das erste Mal wieder nach Kuba fliegen, wenn denn hoffentlich alles so bleibt. Wir sind ein wenig unsicher, welche Bestimmungen bei der Einreise für uns gelten werden, da wir ja bei der Familie meines Mannes wohnen werden. Und einige von euch können sich bestimmt vorstellen, dass wir die abenteuerlichsten Dinge im Gepäck haben werden. Auch darüber würden wir uns gerne mit euch austauschen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 11:42
#2 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Hallo und Willkommen. Wir schlurren alle abenteuerliche
und teilweise sinnlose Dinge rüber...
😂😜

An was dent ihr denn?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 11:46
#3 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Cubaliebhaber/in

Bienvenidos - ich z.B. könnte aus eigener Erfahrung beraten, wie man ein Lenkrad für einen 56er Chevi nach Havanna bringt 😉

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 12:02
#4 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Das kann ich toppen: 50 Damentangas, 100er Packung Kondome und 60 Tampons
und in Varadero am Zoll kam die Frage: Alles Eigenbedarf?😂😂😂

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 12:30
avatar  Heisy
#5 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
neues Mitglied

Letztes Jahr habe ich einen Motorradreifen und eine Nähmaschine im Gepäck gehabt.
Diesmal wollen wir zwei- drei Induktionskochplatten als Geschenke für die Familie mitnehmen und einen Akkuschrauber. Habt ihr solche Elektrogeräte Dinge immer im aufgegebenen Gepäck. Bei den Induktionsplatten haben wir Sorge das was brechen könnte, wenn wir es aufgeben. Würde denn sowas im Handgepäck funktionieren. Wenn man bei Condor fragt, heißt es immer nur. " Wir sind ein Ferienflieger" da bekommt man einfach gar keine sinnvolle Auskunft.


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 12:31
avatar  Karo
#6 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Aus Erfahrung, Bestimmungen werden auch mal in verschiedenen Provinzen unterschiedlich streng umgesetzt,
ergo, in welcher Gegend ist eure zweite Heimat / Familie


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 12:39
avatar  Heisy
#7 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
neues Mitglied

Ganz in der Nähe von Varadero, Boca de Camarioca


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 12:39
avatar  Karo
#8 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Im Handgepäck sicher nichts aus Glas, Inductionsplatte könnte brechen und Schnittkanten wie Messer haben.

Motorradreifen hätte ich jetzt am 24. mitbringen sollen, Bestellung kam zu spät, auf Container ausweichen ist gescheitert, die Dame wollte
wegen Corona nix fremdes bei der Ware haben ( Covi-Test von Pneus ? )

Für grössere Dinge, Nähmaschine, E-Geräte, u ä steckten wir immer in den Bike-Karton ( s Corona Gepäch Thread )

Ab 26.11. für 2 Monate in Baracoa, wenns klappt mit Flug


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 12:39
avatar  nosanto
#9 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Top - Forenliebhaber/in

willkommen im Forum Heisy, schließe mich der Frage von Karo an betr aus welcher Ecke aus Kuba?; meine Erfahrung (20 Kubareisen) nach kontrolliert "im Normalfall" der kubanische Zoll beim Flughafen Havanna weniger streng als zB beim Flughafen in Holguin; saludos aus Wien, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 13:14
#10 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
super Mitglied

Hallo Heisy, da Induktionskochplatten mehr als 1500 Watt haben dürften, wird die Aduana Dir die Teile voraussichtlich wegnehmen(dürfen nicht eingeführt werden). Eventuell darfst Du sie bei der Rückreise wieder mitnehmen. Aber wenn es mehrere sind, dann könnte es schon als kommerziell angesehen werden und die Gegenstände werden konfisziert. Ich habe schon mehr als einmal versucht ein Gerät mitzunehmen, aber ohne Chance. Allerdings war das am Flughafen in Holguin.

Muchos saludos

Pilonero


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 14:06
#11 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Induktions Kochplatten gibt es hier reichlich.

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 14:20
avatar  Heisy
#12 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
neues Mitglied

Hallo Joerg, wo gibt es Platten reichlich? Die Schwiegereltern berichten momentan nur dauerhaft, dass es einfach gar nichts gibt. Und in den uns bekannten Online Shops war da zuletzt auch nichts.

Puuh das ist ja ein sch.. mit den 1500 Watt, mein Mann dachte wohl das gilt nur für normale Herdplatten.


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 14:49
#13 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Alles was zuviel Strom verbraucht, möchten die nicht gerne haben.
Wie das mit den ERollern harmoniert, ist mir aber auch klar.

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 14:52
#14 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von Heisy im Beitrag #12
Hallo Joerg, wo gibt es Platten reichlich? Die Schwiegereltern berichten momentan nur dauerhaft, dass es einfach gar nichts gibt. Und in den uns bekannten Online Shops war da zuletzt auch nichts.

Puuh das ist ja ein sch.. mit den 1500 Watt, mein Mann dachte wohl das gilt nur für normale Herdplatten.


Tienda los ríos
Tienda plaza de revolución

Ich habe kleine Kochplatten mit zwei Kochflächen und große mit vier Kochflächen gesehen.
Wir habe eine Split aircondition für 310 USD mit 12000 btu und einen 20 l Tank weiß*innen
für 90 USD gekauft.

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 15:04
#15 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Heisy im Beitrag #1
Und einige von euch können sich bestimmt vorstellen, dass wir die abenteuerlichsten Dinge im Gepäck haben werden.
Hallo Heisy! Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Über die Jahre haben wir mittlerweile unter anderem (!) 12 Fahrräder, Nähmaschine, Mikrowellenbackofen, DVD-Player, Bohrmaschine, Werkzeugkoffer und Kleinmaterial, Fliesenschneider, Mixer, Besteck, viele Küchenutensilien, Spiele, einige Planschbecken, Armaturen, Wasserfilter, Elektromaterial, Notebooks, Handys, Schlösser, viele Handtücher und Bettwäsche, 8 Kopfkissen, Durchlauferhitzer, einen Elektroroller (per Fracht in der Condor-Maschine), drei Kunststoff-Rahmenfenster (ebenfalls per Fracht in der Condor-Maschine) und wahrscheinlich über eine Tonne Kleidung nach Kuba gebracht...


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 15:13
#16 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nico_030 im Beitrag #14

Ich habe kleine Kochplatten mit zwei Kochflächen und große mit vier Kochflächen gesehen.


Induktion oder Glaskeramik?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 15:56
avatar  Heisy
#17 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
neues Mitglied

Na ja es gibt eigentlich keine Induktionsplatten mit max 1500W, so ein Unsinn! Da können Sie es gleich verbieten.


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 17:33
#18 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Heisy im Beitrag #17
Na ja es gibt eigentlich keine Induktionsplatten mit max 1500W
Eine einzige habe ich gefunden: https://www.amazon.de/Camry-CR6505-Induk...F/dp/B00PJ37YRK

Die Grenze ist aber wirklich unrealistisch. Bei 1.800 Watt gäbe es schon ein wenig Auswahl.


 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2020 19:58 (zuletzt bearbeitet: 18.11.2020 20:00)
#19 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
normales Mitglied

Herzlich willkommen, wir kommen auch aus der Nähe von Heidelberg! Wo genau wohnt ihr denn, oder ist das zu privat? ;)


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2020 16:57
#20 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
super Mitglied

Bienvenidos ambos.


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2020 09:00
avatar  Heisy
#21 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
neues Mitglied

Hallo @Ivan_Drago hab dir eine PN geschickt. Denke die solltest du unter "Private Mails" finden.


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2020 10:16
#22 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Jetzt weiß ich wenigstens, warum wir die Induktionskochplatten in Holguin losgeworden sind...


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2020 17:10
avatar  Heisy
#23 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
neues Mitglied

Hallo zusammmen, habe schon ein wenig das Forum durchsucht, aber nichts Passendes gefunden.
Wie läuft das eigentlich, wenn man als deutsch kubanisches Ehepaar reist, wenn der Mann einen deutschen befristeten Aufenthaltstitel hat. Mein Mann hat Mitte des Jahres außerordentlich mit einem Touristenvisum die Aufenthaltsgenehmigung bekommen, da er ja nicht zurückreisen konnte und mit dem richtigen Visum zur Familienzusammenführung wiederkommen. Sein letztes Visum im Pass ist also das Touri Visum vom März und dann hat er die Aufenthaltskarte. Braucht man mehr? Muss man sich bei den jeweiligen Passkontrollen immer getrennt anstellen? In Kuba, der eine als Ausländer, der andere als Kubaner? Wie ist es mit einem Aufenthaltstitel für Deutschland muss man da an die "Non-Schengen" Schlange? Sind vielleicht lächerliche Fragen, aber irgendwie ist das alles noch so neu für uns.


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2020 17:26
#24 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Bei den Schaltern gilt der Pass. Also muss ein Kubaner, der keinen deutschen Reisepass hat, an den Schalter für "alle". Da kann sich der deutsche Partner aber auch anstellen, weil er unter "alle" fällt.

Dass mit dem Tourivisum ist komplizierter, da würde ich die Deutsche Botschaft in Havanna anfragen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2020 17:49
#25 RE: Saludos desde Heidelberg
avatar
Rey/Reina del Foro

Wenn er einen Aufenthaltstitel auf einer Karte hat kann er ganz normal einreisen. Mehr braucht er nicht. Pass + Karte.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!