Fliegerei im August

  • Seite 1 von 3
28.07.2020 08:56
#1 Fliegerei im August
avatar
erfahrenes Mitglied

Gibt es hier jemanden, der noch im August nach Kuba fliegen wird?
Wie kann man eigentlich den Überblick behalten über die Flüge, die angeboten, und die, die tatsächlich durchgeführt werden? Z.B. MUC-HAV am 22.8. für 300,-- EUR, halte ich fast für unmöglich.

Ich brauche dringend jemanden, der eine Bankkarte mit rübernimmt.


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 09:20
#2 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Im August wird sicherlich noch niemand fliegen. Es ist stark zu bezweifeln, dass Kuba sich bis dahin allgemein wieder dem Tourismus geöffnet hat. Solange letzteres nicht offiziell bekannt gegeben wurde, hat es m.E. auch wenig Sinn, irgendwelche Flugpläne der Airlines zu beobachten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 10:11
avatar  Karo
#3 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Iberia wäre Mitte August Zürich - HAV retour 538 CHF, traue der Sache aber nicht.
Gab es Iberia - Flüge ähnlich Condor i.S. Rückführungen ???


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 10:18
avatar  Pauli
#4 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Karo im Beitrag #3
Iberia wäre Mitte August Zürich - HAV retour 538 CHF, traue der Sache aber nicht.




einfach mal buchen,die Flugbranche braucht billige Kredite


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 10:50
#5 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #4
einfach mal buchen,die Flugbranche braucht billige Kredite

Da soll tatsächlich was dran sein.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 11:21 (zuletzt bearbeitet: 28.07.2020 11:23)
avatar  viejero
#6 RE: Fliegerei im August
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von Pauli im Beitrag #4
Zitat von Karo im Beitrag #3
Iberia wäre Mitte August Zürich - HAV retour 538 CHF, traue der Sache aber nicht.




einfach mal buchen,die Flugbranche braucht billige Kredite



Ich meine das Risiko ist gering. Wenn der Flug nicht durchgeführt wird ( Flughafen bis Mitt August geschlossen ) > kostenfrei umbuchen. Evtl. Differenzen sind auszugleichen.


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 11:29
#7 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von viejero im Beitrag #6
Zitat von Pauli im Beitrag #4
Zitat von Karo im Beitrag #3
Iberia wäre Mitte August Zürich - HAV retour 538 CHF, traue der Sache aber nicht.




einfach mal buchen,die Flugbranche braucht billige Kredite



Ich meine das Risiko ist gering. Wenn der Flug nicht durchgeführt wird ( Flughafen bis Mitt August geschlossen ) > kostenfrei umbuchen. Evtl. Differenzen sind auszugleichen.


Hast Du schon gebucht

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 11:35
avatar  viejero
#8 RE: Fliegerei im August
avatar
Cubaliebhaber/in

Nein , werde wohl erst ab Mitte Sept. zurück fliegen. Ojala


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 11:41
avatar  Pauli
#9 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #5
Zitat von Pauli im Beitrag #4
einfach mal buchen,die Flugbranche braucht billige Kredite

Da soll tatsächlich was dran sein.



Sorry EHB aber das ist doch offentsichtlich,die Branche steht kurz vorm ,dir sollte wohl klar sein welche Verluste Täglich da anfallen.
Frag mal O’Leary von Ryanair,oder besser deren Personal.


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 12:03
#10 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von viejero im Beitrag #8
Nein , werde wohl erst ab Mitte Sept. zurück fliegen. Ojala

2020

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 12:08
avatar  Pauli
#11 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von viejero im Beitrag #8
Nein , werde wohl erst ab Mitte Sept. zurück fliegen. Ojala



Schön wenn man noch Träume hat


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 13:29
#12 RE: Fliegerei im August
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von viejero im Beitrag #6
Zitat von Pauli im Beitrag #4
Zitat von Karo im Beitrag #3
Iberia wäre Mitte August Zürich - HAV retour 538 CHF, traue der Sache aber nicht.




einfach mal buchen,die Flugbranche braucht billige Kredite



Ich meine das Risiko ist gering. Wenn der Flug nicht durchgeführt wird ( Flughafen bis Mitt August geschlossen ) > kostenfrei umbuchen. Evtl. Differenzen sind auszugleichen.




Gezahlte Flugtickets sind nicht insolvenzgesichert. Fluggesellschaften können jederzeit Destinationen auch komplett entfallen lassen. Den Winterflugplan einer Fluggesellschaftkennt noch nicht mal deren Vorstand ... . Wechsel/Umbuchung auf andere Fluggesellschaft ist nicht möglich ... . Würde eher noch warten mit einer Buchung. Der Andrang wird sich ohnehin in Grenzen halten. Kuba ist weit weg und teuer, viele haben Angst vor Corona, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit ... .

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 14:37 (zuletzt bearbeitet: 28.07.2020 14:38)
avatar  viejero
#13 RE: Fliegerei im August
avatar
Cubaliebhaber/in

Klar warten ist besser.
Muss auch noch nicht buchen. Winterflugplan ist für mich bis auf weiteres "wurscht".
Fliege sowieso Oneway.
Pauli sei kein Spassverderber . Wenn nicht bis Mitte/Ende September dann nie vor Impfstoff.


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 14:47
avatar  Pauli
#14 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von viejero im Beitrag #13

Pauli sei kein Spassverderber .



Nein,ich wünsch dir viel Spass,wann auch immer dein Rückflug geht.


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 20:22 (zuletzt bearbeitet: 28.07.2020 20:22)
#15 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von viejero im Beitrag #6
Ich meine das Risiko ist gering. Wenn der Flug nicht durchgeführt wird ( Flughafen bis Mitt August geschlossen ) > kostenfrei umbuchen. Evtl. Differenzen sind auszugleichen.


Bevor ich hier nicht tatsächlich wieder Flieger Richtung Kuba abheben sehe, werde ich kein Geld in Tickets stecken. Wer weiß, welche Airlines es noch in den Abgrund reißen wird? Also ich weiß es nicht.

Grundsätzlich wäre ich für eine Umstellung des Bezahlsystems, so dass die KK erst dann tatsächlich mit dem Ticketpreis belastet wird, wenn der Flieger abhebt, und ich der Airline nicht wochen/monatelang vorab einen zinslosen Kredit geben muss.


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 21:21
avatar  Pastica
#16 RE: Fliegerei im August
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von pedacito im Beitrag #15
Zitat von viejero im Beitrag #6
Ich meine das Risiko ist gering. Wenn der Flug nicht durchgeführt wird ( Flughafen bis Mitt August geschlossen ) > kostenfrei umbuchen. Evtl. Differenzen sind auszugleichen.


Bevor ich hier nicht tatsächlich wieder Flieger Richtung Kuba abheben sehe, werde ich kein Geld in Tickets stecken. Wer weiß, welche Airlines es noch in den Abgrund reißen wird? Also ich weiß es nicht.

Grundsätzlich wäre ich für eine Umstellung des Bezahlsystems, so dass die KK erst dann tatsächlich mit dem Ticketpreis belastet wird, wenn der Flieger abhebt, und ich der Airline nicht wochen/monatelang vorab einen zinslosen Kredit geben muss.



Die Reisewarnung gild bis 31.08.2020

Zudem verlängerte das Auswärtige Amt die weltweite Reisewarnung jüngst bis zum 31. August. Das heißt: Bis auf die Mitgliedsländer EU (außer Luxemburg), die Schengen-assoziierten Staaten (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz) sowie das Vereinigte Königreich, Andorra, Monaco, San Marino und Vatikanstaat wird von ALLEN touristischen Reisen ins Ausland ausdrücklich gewarnt.

Das Auswärtige Amt betont aber auch: „Reisewarnungen sind keine Reiseverbote“.

Ich weiß nicht wie mann den Link hier rein copiert

1. Versuch: https://www.bild.de/politik/ausland/poli...05496.bild.html

Pastica


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 21:21 (zuletzt bearbeitet: 28.07.2020 21:22)
#17 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von pedacito im Beitrag #15
Zitat von viejero im Beitrag #6
Ich meine das Risiko ist gering. Wenn der Flug nicht durchgeführt wird ( Flughafen bis Mitt August geschlossen ) > kostenfrei umbuchen. Evtl. Differenzen sind auszugleichen.


Bevor ich hier nicht tatsächlich wieder Flieger Richtung Kuba abheben sehe, werde ich kein Geld in Tickets stecken. Wer weiß, welche Airlines es noch in den Abgrund reißen wird? Also ich weiß es nicht.

Grundsätzlich wäre ich für eine Umstellung des Bezahlsystems, so dass die KK erst dann tatsächlich mit dem Ticketpreis belastet wird, wenn der Flieger abhebt, und ich der Airline nicht wochen/monatelang vorab einen zinslosen Kredit geben muss.




Sehe ich genauso. Habe zwar ein Ticket für den 2.10. mit AF/KLM, welches schon vor Corona gekauft wurde, aber ob das klappt? Ich bin gespannt.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2020 21:43
avatar  Karo
#18 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Wäre mal interessant zum Thema die Ansicht / Aussicht des Forums-Reisebüros zu lesen


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2020 18:05
avatar  Ralfw
#19 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Es sieht so aus als ob der Iberia Flug IB 6905 Mad-Hav von heute Nachmittag gestartet ist.
Eine Bekannte von meiner Frau hat ein Ticket ZRH-MAD-HAV mit Iberia für diesen Freitag/Samstag. Ich wollte mal kurz schauen wie realistisch dass ein Flug überhaupt ist, wobei ich dann über den heutigen Flug gestolpert bin. Iberia hat wohl als erste den Flugbetrieb von Europa nach Kuba wiederaufgenommen, wenn auch noch sehr ausgedünnt.


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2020 18:43
#20 RE: Fliegerei im August
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Zitat von Ralfw im Beitrag #19
Es sieht so aus als ob der Iberia Flug IB 6905 Mad-Hav von heute Nachmittag gestartet ist.
Eine Bekannte von meiner Frau hat ein Ticket ZRH-MAD-HAV mit Iberia für diesen Freitag/Samstag. Ich wollte mal kurz schauen wie realistisch dass ein Flug überhaupt ist, wobei ich dann über den heutigen Flug gestolpert bin. Iberia hat wohl als erste den Flugbetrieb von Europa nach Kuba wiederaufgenommen, wenn auch noch sehr ausgedünnt.


Heute ist sie gestartet, die nächste soll am Samstag, 1.8. fliegen...Danach wieder 5. /8.8.


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2020 19:16 (zuletzt bearbeitet: 29.07.2020 19:16)
#21 RE: Fliegerei im August
avatar
Mitglied

Ja aber ein so genannter humanitärer Flug von der spanischen Botschaft organisiert.....
Für normale Touris keine Chance nach Kuba zu kommen


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2020 20:04
#22 RE: Fliegerei im August
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Zitat von prefierocuba im Beitrag #21
Ja aber ein so genannter humanitärer Flug von der spanischen Botschaft organisiert.....
Für normale Touris keine Chance nach Kuba zu kommen


Ist die Bekannte von Ralfw's Frau keine Kubanerin? bin mal davon ausgegangen...


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2020 20:08 (zuletzt bearbeitet: 29.07.2020 20:08)
avatar  Ralfw
#23 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von prefierocuba im Beitrag #21
Ja aber ein so genannter humanitärer Flug von der spanischen Botschaft organisiert.....
Für normale Touris keine Chance nach Kuba zu kommen

es gibt zwei Punkte die gegen diese Theorie sprechen. Einserseits ist der Flug im Internet normal über die Iberia Seite buchbar. Andererseits haben wir unsere Bekannte gefragt die für den 1.8. ein Ticket hat; sie meinte, dass sie bei Iberia ganz normal gebucht hat und es keine spezielle Interaktion mit der kubanischen Botschaft gab; laut ihr also ein "normaler" Flug. Ohne diese Auskunft wäre ich ja nie auf die Idee gekommen überhaupt nachzuschauen.

Das einzige was man sich vorher vergewissern muss, ob man dann nach Kuba reinkommt.


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2020 20:26 (zuletzt bearbeitet: 29.07.2020 20:27)
avatar  Ralfw
#24 RE: Fliegerei im August
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Don Joaquin im Beitrag #22
Zitat von prefierocuba im Beitrag #21
Ja aber ein so genannter humanitärer Flug von der spanischen Botschaft organisiert.....
Für normale Touris keine Chance nach Kuba zu kommen


Ist die Bekannte von Ralfw's Frau keine Kubanerin? bin mal davon ausgegangen...


ja, ist sie.
Ich habe aber selber noch gerade versucht denselben Flug wie sie zu buchen. Ich bin problemlos bis zur Zahlung gekommen, da habe ich dann aber abgebrochen. D.h. aus meiner Beobachtung raus normal buchbar. Dies war ja bei den Repatriierungsflügen nicht der Fall.


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2020 20:31
#25 RE: Fliegerei im August
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Zitat von Ralfw im Beitrag #23
Zitat von prefierocuba im Beitrag #21
Ja aber ein so genannter humanitärer Flug von der spanischen Botschaft organisiert.....
Für normale Touris keine Chance nach Kuba zu kommen

es gibt zwei Punkte die gegen diese Theorie sprechen. Einserseits ist der Flug im Internet normal über die Iberia Seite buchbar. Andererseits haben wir unsere Bekannte gefragt die für den 1.8. ein Ticket hat; sie meinte, dass sie bei Iberia ganz normal gebucht hat und es keine spezielle Interaktion mit der kubanischen Botschaft gab; laut ihr also ein "normaler" Flug. Ohne diese Auskunft wäre ich ja nie auf die Idee gekommen überhaupt nachzuschauen.

Das einzige was man sich vorher vergewissern muss, ob man dann nach Kuba reinkommt.


Dann könnte sie aber maximal nur auf die Cayos in eines der dafür geöffneten Hotels gehen, verbunden mit dem ganzen Kontrollgedöns...
oder hab ich da was verpasst?


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!