Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.109 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Polo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 222
Mitglied seit: 10.12.2011

Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
16.06.2019 19:35

Ich lese immer öfter, es geht bergab in Kuba, kein Brot, Entlassungen, usw.

Liebe Kubafreunde, jetzt müssen ihr ran.
Überweisungsbeträge erhöhen, Mehr Pakete schicken, Etecsa unterstützen, im Urlaub Arbeitseinsatz statt Rum saufen.

Adelante!

Vorschläge sind willkommen!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.745
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
16.06.2019 19:40

Letzteres ist was für die Cuba-Sí-Fraktion.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Polo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 222
Mitglied seit: 10.12.2011

#3 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
16.06.2019 19:45

Danke für die Idee, den Vorschlag

cabeza mala
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.159
Mitglied seit: 21.09.2006

#4 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
16.06.2019 20:34

Zitat von Polo im Beitrag #1

Ich lese immer öfter, es geht bergab in Kuba, kein Brot, Entlassungen, usw.


Laut Aussage de Foristen,die dor leben,ist alles in bester Ordnung.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.183
Mitglied seit: 15.04.2006

#5 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
16.06.2019 20:35

Zitat von Polo im Beitrag #1
Ich lese immer öfter, es geht bergab in Kuba, kein Brot, Entlassungen, usw.

Liebe Kubafreunde, jetzt müssen ihr ran.
Überweisungsbeträge erhöhen, Mehr Pakete schicken, Etecsa unterstützen, im Urlaub Arbeitseinsatz statt Rum saufen.





Viel Theorie ....Arbeitseinsätze für was....den arbeitslosen Jungen die Arbeit wegnehmen ???

Mein Projekt "Wasserversorgung für ganzen Bario" wurde nur behindert, dem System ist lieber man schickt GELD.......wieviel davon kommt dann bei der Bevölkerung an ??? NULL Vertrauen in das System ! (gibt zwar einen der diverses macht, aber es ist nicht SEIN Geld, und lebt dabei nicht schlecht )

Bin ganz sicher Kubafreund, aber nicht Systemfreund, wäre alles ausserhalb jeglicher Übersicht.

Lutz
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 134
Mitglied seit: 30.03.2015

#6 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
17.06.2019 08:21

Du kannst schon mal mit gutem Beispiel vorrangehen, ich würde gerne Fotos sehen wie du Zuckerrohr schneidest.

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.105
Mitglied seit: 26.11.2003

#7 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
17.06.2019 09:13

Hi@all!

Macht viele Kinder, dann werden Eure Bemühungen potenziert fortgesetzt.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.054
Mitglied seit: 09.09.2008

#8 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
17.06.2019 19:43

Ich verstehe, ehrlich gesagt, den Thread-Titel und dann den ersten Post nicht.
Zeichnet sich Freundschaft dadurch aus, indem ich die staatliche kubanische Telefongesellschaft unterstütze? 🤔

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.671
Mitglied seit: 20.04.2002

#9 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
18.06.2019 10:09

POLO - Du brauchst doch bloß eine cubana heiraten, oder auch nur eine novia, dann kannst Du dir sicher sein, dass Deine fulas "unterstützen".

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.369
Mitglied seit: 01.07.2002

#10 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
18.06.2019 14:46

Das weiß er doch, er wollte doch nur einen Scherz machen, schließlich lebt er en un pueblo cómico

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.557
Mitglied seit: 06.10.2011

#11 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
21.06.2019 11:43

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #2
Letzteres ist was für die Cuba-Sí-Fraktion.


In Kuba muss sich das System grundlegend ändern.

Nur gehts es hier oft viel zu sehr darum, Castros Verbrechen am eigenen Volk nicht sehen zu wollen.
Dies oft deshalb, weil man in Kuba Familie oder zumindest seinen Arbeitsplatz hat, usw...

Nur in der Realität ist dieses Systemmodell - auch durch die von Kuba verantwortete Krise in Venezuela - weitgehend am Ende.

Die aktuelle Situation in Kuba ist zumindest so, dass man dort nicht (mehr) normal leben kann.
Und dann wollen Rentner nach Kuba auswandern ? Besser wäre es die Familie nach Deutschland zu holen.

Die aktuelle Situation in Kuba ist zumindest aktuell ein ziemliches Deseaster - es fehlt sogar an einfachsten Medikamenten.


Dann wird immer behauptet, Kuba wäre ein so friedliches Land. Auch dies stimmt nicht pauschal.

Und Kubaner schreiben in diesem Forum ohnehin viel zu wenig, und wenn dann wurde teils bestritten, dass Sie Kubaner sind. Die Exil-Kubaner in den USA sind aber ganz offensichtlich in großer Mehrheit für einen demokratischen Systemwechsel in Kuba.

Kuba ist trotzdem ein sehr schönes Land ...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

caleton
Online PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 341
Mitglied seit: 07.12.2005

#12 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
21.06.2019 12:27

Zitat von jojo1 im Beitrag #11
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #2
Letzteres ist was für die Cuba-Sí-Fraktion.


In Kuba muss sich das System grundlegend ändern.



Nur in der Realität ist dieses Systemmodell - auch durch die von Kuba verantwortete Krise in Venezuela - weitgehend am Ende.


?????

Die aktuelle Situation in Kuba ist zumindest aktuell ein ziemliches Deseaster - es fehlt sogar an einfachsten Medikamenten.


Nach neuesten Berichten im öffentlich-rechtlichen fehlen hier ebenso wichtige Medikamente.(Narkose - Betäubungsmittel, Ibu usw.)
Vorgestern erst gesehen.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#13 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
21.06.2019 13:33

Zitat von jojo1 im Beitrag #11
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #2
Letzteres ist was für die Cuba-Sí-Fraktion.


In Kuba muss sich das System grundlegend ändern.

Nur gehts es hier oft viel zu sehr darum, Castros Verbrechen am eigenen Volk nicht sehen zu wollen.
Dies oft deshalb, weil man in Kuba Familie oder zumindest seinen Arbeitsplatz hat, usw...

Nur in der Realität ist dieses Systemmodell - auch durch die von Kuba verantwortete Krise in Venezuela - weitgehend am Ende.

Die aktuelle Situation in Kuba ist zumindest so, dass man dort nicht (mehr) normal leben kann.
Und dann wollen Rentner nach Kuba auswandern ? Besser wäre es die Familie nach Deutschland zu holen.

Die aktuelle Situation in Kuba ist zumindest aktuell ein ziemliches Deseaster - es fehlt sogar an einfachsten Medikamenten.


Dann wird immer behauptet, Kuba wäre ein so friedliches Land. Auch dies stimmt nicht pauschal.

Und Kubaner schreiben in diesem Forum ohnehin viel zu wenig, und wenn dann wurde teils bestritten, dass Sie Kubaner sind. Die Exil-Kubaner in den USA sind aber ganz offensichtlich in großer Mehrheit für einen demokratischen Systemwechsel in Kuba.

Kuba ist trotzdem ein sehr schönes Land ...



ewas obiges mit dem Thread Thema zu tun hat? Da braucht es schon extrem viel Phantasie.

Mindestens wird so sichergestellt, dass kein Kubafreund dazu etwas hier schreiben wird; die sind eher auf der Flucht vor dem Forum

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.369
Mitglied seit: 01.07.2002

#14 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
21.06.2019 14:06

Zitat von jojo1 im Beitrag #11
In Kuba


Du schreibst ca. 1 Million mal immer dieselbe Leier, unendlich viele Zeilen ohne irgendeinen tatsächlich neuen oder interessanten oder zumindest lustigen Punkt hinzuzufügen, mal könnte das auch "ein Thema zuspammen" nennen.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.765
Mitglied seit: 18.07.2008

#15 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
21.06.2019 14:11

Zitat von Ralfw im Beitrag #13

ewas obiges mit dem Thread Thema zu tun hat? Da braucht es schon extrem viel Phantasie.

Mindestens wird so sichergestellt, dass kein Kubafreund dazu etwas hier schreiben wird; die sind eher auf der Flucht vor dem Forum


Erst Mal hätte Polo " Kubafreunde" genauer diffinieren müssen!

Weil ich das Land, die Bevölkerung und meine Familie mag- bin ich ein Kubafreund

Ich mag aber weder die cub. Regierung noch das System: - Kubahasser

Was bin ich nun?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.738
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
21.06.2019 14:14

Zitat

Was bin ich nun?


immer yuma, LK

Was willst du werden?

Was ist ivh?

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.765
Mitglied seit: 18.07.2008

#17 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
21.06.2019 14:23

Zitat von jan im Beitrag #16

Zitat

Was bin ich nun?


immer yuma, LK

Was willst du werden?

Was ist ivh?




Was meinst Du?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.557
Mitglied seit: 06.10.2011

#18 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
26.06.2019 22:41

Zitat von falko1602 im Beitrag #15



Weil ich das Land, die Bevölkerung und meine Familie mag- bin ich ein Kubafreund

Ich mag aber weder die cub. Regierung noch das System: - Kubahasser

Was bin ich nun?


Die Regierung in Kuba hat ein hochgradig unproduktives und bürokratisches System geschaffen, mit der Möglichkeit, dass sich Einige im obersten Militär- und Staatsapparat im großem Umfang bereichern konnten und weiter bereichern können.

Dazu gehören z.B. auch die Kinder der oberen Staatsführung, die z.B. genug Geld haben, privat mit Autos zu handeln und sich am Strand neue Villen zu bauen... Das Kapital dafür kommt, in dem mir persönlich gut bekannten Fall, eindeutig aus kubanischen Staatskassen.

Dies Alles findet man in ähnlicher Form aber auch in lateinamerikanischen Nachbarländern.

Viel schlimmer sind jedoch die politischen Morde des Regimes - mit dem letzten bekannten Fall Oswaldo Payá. Das dessen mutmaßliche Ermordung vom Regime als Unfall dargestellt wird, macht den Sachverhalt nicht besser. Ganz abgesehen davon, hat es seit der Machtübernahme von Fidel Castro eine ganze Reihe von vergleichbaren Fällen gegeben: Sobald jemand dem Regime oder Fidel wirklich gefährlich wurde, hatte er einen Unfall oder wurde zum Tode verurteilt. Das Regime konnte sich eindeutig nur deshalb seit 2 Generationen an der Macht halten.

Die Tochter von Oswaldo Payá setzt seine Arbeit so gut wie möglich mit CubaDecide fort ( u.a. gibt es auch eine Spendenseite auf deren Homepage ).

Aber was passiert hier im Forum ? Es wurde unter Hinweis auf die neue kubanische Verfassung die Todesstrafe für Frau Payá angekündigt, wenn Sie sich weiter für Demokratie einsetzt. De-Facto geht Sie natürlich (nur) das Risiko Ihrer Ermordung ein. Dieses Risiko wird bei Ihr dann sehr hoch werden, sollte Sie einmal deutlich erfolgreicher sein als bisher.

Aber es ist schon erstaunlich, dass derartige Forderungen nach Ihrer Tötung hier im Forum von einem weiter aktiven Mitglieder verbreitet werden ( dürfen ). Der Beitrag wurde zwar entfernt, aber mein Eindruck ist doch, dass man hier den staatlichen kubanischen Terror ( der auch nach Venezuela exportiert wurde ) und deren ausländische Unterstützer nicht ernst nimmt oder massiv unterschätzt.

Deshalb schreibe auch so gerne kubafremde Themen über deutsche Politik, da entscheiden wenigstens echte Wahlen und nicht Gewehrpatronen wer das Land regiert.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.154
Mitglied seit: 12.11.2009

#19 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
26.06.2019 22:56

Das Grauen ist zurück.......

Carnicero

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.516
Mitglied seit: 25.05.2005

#20 RE: Kubafreunde, gibt es die überhaupt im Forum ?
26.06.2019 23:12

Zitat von jojo1 im Beitrag #18
Zitat von falko1602 im Beitrag #15

Weil ich das Land, die Bevölkerung und meine Familie mag- bin ich ein Kubafreund
Ich mag aber weder die cub. Regierung noch das System: - Kubahasser
Was bin ich nun?


Die Regierung in Kuba hat ein hochgradig unproduktives und bürokratisches System geschaffen, mit der Möglichkeit, dass sich Einige im obersten Militär- und Staatsapparat im großem Umfang bereichern konnten und weiter bereichern können.

Dazu gehören z.B. auch die Kinder der oberen Staatsführung, die z.B. genug Geld haben, privat mit Autos zu handeln und sich am Strand neue Villen zu bauen... Das Kapital dafür kommt, in dem mir persönlich gut bekannten Fall, eindeutig aus kubanischen Staatskassen.

Dies Alles findet man in ähnlicher Form aber auch in lateinamerikanischen Nachbarländern.

Viel schlimmer sind jedoch die politischen Morde des Regimes - mit dem letzten bekannten Fall Oswaldo Payá. Das dessen mutmaßliche Ermordung vom Regime als Unfall dargestellt wird, macht den Sachverhalt nicht besser. Ganz abgesehen davon, hat es seit der Machtübernahme von Fidel Castro eine ganze Reihe von vergleichbaren Fällen gegeben: Sobald jemand dem Regime oder Fidel wirklich gefährlich wurde, hatte er einen Unfall oder wurde zum Tode verurteilt. Das Regime konnte sich eindeutig nur deshalb seit 2 Generationen an der Macht halten.

Die Tochter von Oswaldo Payá setzt seine Arbeit so gut wie möglich mit CubaDecide fort ( u.a. gibt es auch eine Spendenseite auf deren Homepage ).

Aber was passiert hier im Forum ? Es wurde unter Hinweis auf die neue kubanische Verfassung die Todesstrafe für Frau Payá angekündigt, wenn Sie sich weiter für Demokratie einsetzt. De-Facto geht Sie natürlich (nur) das Risiko Ihrer Ermordung ein. Dieses Risiko wird bei Ihr dann sehr hoch werden, sollte Sie einmal deutlich erfolgreicher sein als bisher.

Aber es ist schon erstaunlich, dass derartige Forderungen nach Ihrer Tötung hier im Forum von einem weiter aktiven Mitglieder verbreitet werden ( dürfen ). Der Beitrag wurde zwar entfernt, aber mein Eindruck ist doch, dass man hier den staatlichen kubanischen Terror ( der auch nach Venezuela exportiert wurde ) und deren ausländische Unterstützer nicht ernst nimmt oder massiv unterschätzt.

Deshalb schreibe auch so gerne kubafremde Themen über deutsche Politik, da entscheiden wenigstens echte Wahlen und nicht Gewehrpatronen wer das Land regiert.


Am Thema bzw. an Falkos Frage völlig vorbei.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Prozedere Einladung - gibt es das hier im Forum auch auf Spanisch?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clarence
3 31.12.2009 17:55
von clarence • Zugriffe: 792
Wie werde ich Forums-Senator
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jogni
19 25.10.2006 12:48
von gitano • Zugriffe: 1316
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen