Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 3.658 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.988
Mitglied seit: 01.07.2002

Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
15.03.2018 21:42

Zitat
Brasilianische Medien berichten, die 38-Jährige sei regelrecht hingerichtet worden. Die Politikerin und ihr Fahrer wurden in ihrem Auto erschossen. Franco hatte als Stadträtin in Rio de Janeiro immer wieder Polizeigewalt und Korruption in der Polizei angeprangert. Sie galt als eine der bekanntesten Menschenrechtsaktivistinnen des Landes. Zuletzt hatte sie der Polizei vorgeworfen, Beamte hätten mehrere Morde begangen. In Rio leitete sie eine Kommission, die den Polizei- und Militäreinsatz gegen Drogenbanden in den Armenvierteln der Stadt überwachen soll.



http://www.tagesschau.de/ausland/mord-brasilien-101.html

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.991
Mitglied seit: 05.11.2010

#2 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 19:29

Für die tapfere Betroffene ist es fürchterlich.

Aber ansonsten wundert es wahrscheinlich niemanden.

Ginge es nach der Staatsanwaltschaft, säße der Staatspräsident Temer, gegen den sie nicht nur wegen Korruption schon wiederholt ermittelt, in Haft.

Das ginge aber nur, wenn das Parlament der Aufhebung seiner Immunität mit hinreichender Stimmen zustimmte.

Dort sitzen aber auch haufenweise "kleine Temers"...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.986
Mitglied seit: 09.05.2006

#3 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 22:08

Zitat von Flipper20 im Beitrag #2
Für die tapfere Betroffene ist es fürchterlich.




und für mich ist es einfach Dummheit

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.134
Mitglied seit: 26.04.2015

#4 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 22:25

Zitat von Pauli im Beitrag #3
Zitat von Flipper20 im Beitrag #2
Für die tapfere Betroffene ist es fürchterlich.




und für mich ist es einfach Dummheit



Polizeigewalt und Korruption zu kritisieren ist für dich Dummheit?

Nicht dein Ernst??

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.986
Mitglied seit: 09.05.2006

#5 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 22:29

Zitat von Timo im Beitrag #4
Zitat von Pauli im Beitrag #3
Zitat von Flipper20 im Beitrag #2
Für die tapfere Betroffene ist es fürchterlich.




und für mich ist es einfach Dummheit



Polizeigewalt und Korruption zu kritisieren ist für dich Dummheit?

Nicht dein Ernst??

useronline.php
Nein, aber zu glauben man hätte danach noch lange zu leben.
sag mir für was ist sie gestorben ??

Castaneda
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.681
Mitglied seit: 20.10.2008

#6 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 22:34

Zitat


Proteste nach Mord an Stadträtin in Brasilien "Wir sind Marielle!"

"Ein Anschlag auf die Demokratie": Zehntausende Brasilianer haben nach dem Mord an der linken Stadträtin Marielle Franco demonstriert. Die tödlichen Kugeln sollen aus Beständen der Polizei stammen

SPON


manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum

(Ernst Jandl)

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.134
Mitglied seit: 26.04.2015

#7 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 22:35

Woher willst du wissen wie sie gedacht hat?

Sie war nicht dumm, sie kannte die Gefahr, und sich hat sich entschieden weiter den Mund aufzumachen und die Verhältnisee in ihrem Staat zu kritisieren.

Für ihren Mut verdient sie Anerkennung und Respekt. Sonst nichts.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.986
Mitglied seit: 09.05.2006

#8 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 22:47

Zitat von Timo im Beitrag #7


Für ihren Mut verdient sie Anerkennung und Respekt. Sonst nichts.


Für mich war sie nicht sehr helle,eher naiv. ansonsten RIP

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.134
Mitglied seit: 26.04.2015

#9 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
16.03.2018 23:07

Zitat von Pauli im Beitrag #8
Zitat von Timo im Beitrag #7


Für ihren Mut verdient sie Anerkennung und Respekt. Sonst nichts.


Für mich war sie nicht sehr helle,eher naiv. ansonsten RIP


Woher willst du das wissen? Ich denke sie wusste dass ihr Leben bedroht war, und war so mutig und hat weiter den Mund aufgemacht.

Die Geschichte ist voll von Frauen und Männern die mutig waren und die Mächtigen und Korrupten kritisisert haben, und dafür umgebracht worden sind.

Die waren sicherlich keine dummen Menschen.

Ich finde es unsensibel und respektlos, dass du der ermordeten Dummheit vorwirfst. Du kanntest sie überhaupt nicht!

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.050
Mitglied seit: 06.03.2010

#10 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
17.03.2018 00:12

Zitat von Timo im Beitrag #7


Sie war nicht dumm, sie kannte die Gefahr, und sich hat sich entschieden weiter den Mund aufzumachen und die Verhältnisee in ihrem Staat zu kritisieren.

Für ihren Mut verdient sie Anerkennung und Respekt. Sonst nichts.


Mut und Dummheit sind schon sehr nah. Mann/Frau muss wissen, wann man das Maul aufmachen darf! Wäre Merkel & Co ein Sprachrohr der ehrlichen Gedanken gewesen...

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.991
Mitglied seit: 05.11.2010

#11 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
17.03.2018 00:15

Zitat von Timo im Beitrag #7
Woher willst du wissen wie sie gedacht hat?

Sie war nicht dumm, sie kannte die Gefahr, und sich hat sich entschieden weiter den Mund aufzumachen und die Verhältnisee in ihrem Staat zu kritisieren.

Für ihren Mut verdient sie Anerkennung und Respekt. Sonst nichts.

Genau so isses.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.988
Mitglied seit: 01.07.2002

#12 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
17.03.2018 12:13

Also dass eine kritische Politikerin auf offener Straße hingerichtet wird, ist für Brasilien eine neue Qualität der Gewalteskalation, jedenfalls für die Zeit nach der Militärdiktatur.
Wie jemand dazu in einem anderen Artikel meinte: Diese extreme Gewalt gegen Politiker kannte man bisher nur aus Ländern wie Mexiko oder Kolumbien...

Castaneda
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.681
Mitglied seit: 20.10.2008

#13 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
17.03.2018 13:13

Ich finde es ein wenig seltsam, daß eine stadtbekannte Kritikerin von Polizeigewalt von dieser ausgerechnet mit einer Polizeiwaffe ermordet worden sein soll.

manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum

(Ernst Jandl)

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.360
Mitglied seit: 06.10.2011

#14 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
21.03.2018 12:34

Sie war Mitglied in einer recht kleinen Partei.
Ob der Mord jetzt schnell aufgeklärt werden kann, ist noch eine andere Frage.
Im Grundsatz steht aber die brasilianische Regierung massiv unter dem Zwang die Mörder und die Auftraggeber zu finden um nicht selbst beschuldigt zu werden, den Mord beauftragt zu haben.

Wirklich vorhersehbar war dieser Mord eher nicht. Es ist schon sehr daneben, einem Mordopfer noch hier im Forum eine Mitschuld geben zu wollen.

Wichtig ist, dass man die Mörder findet und die Hintergründe zum Mord aufklärt.
Der Regelfall ist, dass so ein Mord auch das Gegenteil davon bewirkt, was die Mörder und deren Auftraggeber bezweckt haben - es wird jetzt Viele geben die Ihre Aufklärungsarbeit fortsetzen und Einige werden sich dann bei den Gerichten verantworten müssen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.986
Mitglied seit: 09.05.2006

#15 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
22.03.2018 22:21

Zitat von jojo1 im Beitrag #14


Wirklich vorhersehbar war dieser Mord eher nicht. Es ist schon sehr daneben, einem Mordopfer noch hier im Forum eine Mitschuld geben zu wollen.




Nein, in keinster weise,in Brasilien werden pro Anno nur ca. 70000 erschossen,warum es
ausgerechnet diese Frau traf ist völlig unklar.



Zitat von Altes Testament: Buch Jesus Sirach

Wer sich in Gefahr begibt,kommt darin um.

andyy
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.448
Mitglied seit: 04.02.2012

#16 RE: Linke Polizeikritikerin in Brasilien erschossen
09.04.2018 22:53

Zitat

Mord in Rio 13 Kugeln aus dem Nichts: Mehr als 6500 gewaltsame Todesfälle gab es 2017 in Rio de Janeiro. Aber kein Verbrechen hat die Stadt so aufgewühlt wie der Mord an Marielle Franco, die keine Angst vor den Mächtigen hatte.




spon

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahlen in Brasilien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 26.09.2018 15:48
von Chris • Zugriffe: 110
Venezuela, Brasilien, Kolumbien: Lateinamerikas Demokratien in der Krise
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 06.08.2017 18:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 190
Brasilien: Fischhaut lässt Brandwunden besser heilen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von jojo1
0 16.06.2017 12:29
von jojo1 • Zugriffe: 202
Kokain-Königin in Schlachterei erschossen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
5 04.09.2012 21:58
von singapur • Zugriffe: 431
In Südamerika ist die Linke erfolgreich
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
0 18.11.2004 07:56
von Moskito • Zugriffe: 597
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen