Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.348 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.418
Mitglied seit: 12.10.2010

Kuba es geht vor ran
14.05.2017 08:38

So an alle es wird schon besser auf Kuba sülzen . Deutschland hat ein Export minus von mehr als 100 Prozent auf die Insel . Erkennbar an den roten Fleck auf der Karte in der Karibik .
Ich denk mal das sagt alles .wie es vorran geht dort.

https://f100-res.cloudinary.com/image/up...2zivgx6aonh.jpg

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.290
Mitglied seit: 02.09.2006

#2 RE: Kuba es geht vor ran
14.05.2017 10:08

Zitat von Montishe im Beitrag #1
So an alle es wird schon besser auf Kuba sülzen . Deutschland hat ein Export minus von mehr als 100 Prozent auf die Insel . Erkennbar an den roten Fleck auf der Karte in der Karibik .
Ich denk mal das sagt alles .wie es vorran geht dort.

https://f100-res.cloudinary.com/image/up...2zivgx6aonh.jpg

ist doch ganz einfach zu interpretieren. Kuba produziert alles selber was Deutschland exportieren könnte; deutsche Ware wird dadurch nicht mehr gebraucht. Das zeigt doch gerade den Aufschwung in Cuba.

Fällt der LK nicht unter die "Exportstatistik".

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.418
Mitglied seit: 12.10.2010

#3 RE: Kuba es geht vor ran
14.05.2017 10:47

O.K das ist ja genial . Der eigentliche Exportweltmeister ist Kuba.

Calle_62
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 34
Mitglied seit: 05.12.2012

#4 RE: Kuba es geht vor ran
15.05.2017 07:39

sorry, aber Deutschland kann nicht nach Kuba exportieren ---> US-amerikanisches Embargo

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.957
Mitglied seit: 21.09.2006

#5 RE: Kuba es geht vor ran
15.05.2017 09:28

Zitat von Calle_62 im Beitrag #4

sorry, aber Deutschland kann nicht nach Kuba exportieren ---> US-amerikanisches Embargo


Wie kommt deutsche Butter in die Geschäfte?Deutsche Autos in die Vermietstationen?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.963
Mitglied seit: 27.12.2009

#6 RE: Kuba es geht vor ran
15.05.2017 12:58

Bei der Butter weiss ich es nicht, Lebensmittel werden aber allgemein importiert.

Deutsche Autos meines Wissens über Mexiko (ist ja auch bei Coca Cola so) - irgendwie müssen die in Zukunft ja auch die Mauer bezahlen.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 13.01.2005

#7 RE: Kuba es geht vor ran
15.05.2017 13:14

Zitat von Calle_62 im Beitrag #4
sorry, aber Deutschland kann nicht nach Kuba exportieren ---> US-amerikanisches Embargo

Das gilt nur für Firmen, die in amerikanischer Hand sind, und selbst da kann man das Embargo umschiffen. Meine Firma liefert seit 20 Jahren Ersatzteile und Anlagentechnik für die Getränkeindustrie (ca. 80 % deutscher Produktion)nach Kuba, da gab es nie Schwierigkeiten.
Gruß
kdl

tom2134
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 810
Mitglied seit: 06.06.2005

#8 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 12:09

Die US Tochter der Commerzbank bekam eine Milliardenstrafe, weil die Mutter in Frankfurt Kuba Geschäfte finanziert hat. Jetzt finanziert Frankfurt keine Kuba Geschäfte mehr und so weit ich weiß auch keine andere deutsche Bank. Daher bekommt deutscher Mittelstand keine Hermesbürgschaften. Dh Kubageschäfte sind mit großen Risiken verbunden.

Das erklärt wahrscheinlich das Export Minus

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.217
Mitglied seit: 26.04.2015

#9 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 13:20

Ich denke ds Export Minus hat weniger mit dem Embargo oder mit US Strafen gegen die Commerzbank zu tun als mit Venezuela.

Da Venezuela kaum mehr Öl nach Kuba schickt fehlen dem Land schlicht und einfach die Devisen um Deutsche Produkte zu importieren.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 21.060
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 13:30

Na, dann kaufen sie eben Polnische Butter und -Käse
Die Butter, grün verpackt, kostete 1,50 CUC das Päckchen
.

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.963
Mitglied seit: 27.12.2009

#11 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 13:52

Da wird, so wie es aussieht auch etwas verwechselt.
Einerseits gibt es das US-Embargo in bestimmten Produktbereichen, das lässt aber durchaus etliche offen. Andererseits, und das betrifft dann die Banken, dürfen die Geschäfte nicht in US-Dollar abgewickelt werden da die USA das 'Monopol' auf ihre Währung haben. Da USD aber die Leitwährung in vielen Bereichen ist, kommt es da zu horrenden Strafen, obwohl das Geschäft per se Ok wäre.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.217
Mitglied seit: 26.04.2015

#12 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 13:56

Dieses Verbot für Kuba den US Dollar zu benutzen wurde ja von Obama letztens angeblich aufgehoben, oder...?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#13 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 13:58

Ja, aber die Banken trauen dem Frieden (Präsidentendekret) bekanntermaßen noch nicht, nach der Hexenjagt, die zuvor veranstaltet wurde.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.963
Mitglied seit: 27.12.2009

#14 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 14:09

Da gab es zwei Änderungen die in etwas gleichzeiig liefen:

1. Die leichteren Reisemöglichkeiten. Wobei Obama es nicht grundsätzlich änderte, sondern einen Trick anwendete (um den Kongrss nicht zu brauchen). Er legte die Beweislast auf den Staat. Vorher hatten USA-Bürger immer jede Menge Papierkram als Nachweis zu bringen. Jetzt wurde ein Häkchen akzeptiert und dem Bürger geglaubt, dass er wegen kulturellem Austausch nach Kuba flog.

2. Die USD Restriktionen wurden nicht aufgehoben, sondern eben auch nur einige Erleichterungen durchgebracht. Hauptsächlich sogar im direkten Verkehr von US-Banken mit Kuba um eben zB die Flüge von USA-Airlines zu erleichtern. Auch bei Finanzierungen von IT-Themen gibt es Erleichterungen.

Last, but not least (siehe auch link): Diese Bestimmungen wurden vom Präsidenten erlassen und können genauso schnell vom Präsidenten rückgängig gemacht werden, deswegen sind viele einfach vorsichtig zumindest Mittel- bis Langfristige Planungen zu machen. Edit: siehe auch EHB

Siehe auch:
https://www.nytimes.com/2016/03/16/us/po...tions.html?_r=0

Details:
https://www.treasury.gov/resource-center...pages/cuba.aspx


PS: Einige Strafen waren auch bevor Obama diese Transaktionen erleichterte bzw. waren es zeitliche Überlappungen.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.963
Mitglied seit: 27.12.2009

#15 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 15:23

@Timo - noch ein Nachsatz:
Das beschreibt es eigentlich am Besten:
http://www.tradesanctions.com/ofac-provi...the-u-s-dollar/

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.950
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 17:00

Zitat von Montishe im Beitrag #1
Deutschland hat ein Export minus von mehr als 100 Prozent auf die Insel


Wie macht man denn sowas

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 27.716
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 17:06

Zitat von George1 im Beitrag #16
Zitat von Montishe im Beitrag #1
Deutschland hat ein Export minus von mehr als 100 Prozent auf die Insel

Wie macht man denn sowas

Montishe war damals im Osten ein 150-Prozentiger. Deshalb weiß er, wie man sowas rechnet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.209
Mitglied seit: 25.09.2007

#18 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 17:07

Zitat von George1 im Beitrag #16
Zitat von Montishe im Beitrag #1
Deutschland hat ein Export minus von mehr als 100 Prozent auf die Insel


Wie macht man denn sowas



Das wird Montishe streng geheim halten .

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.963
Mitglied seit: 27.12.2009

#19 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 17:08

Noch dazu wo extra auf der Karte steht: Das größte Minus wäre mit Venezuela mit -61%

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.217
Mitglied seit: 26.04.2015

#20 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 17:09

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #17
Zitat von George1 im Beitrag #16
Zitat von Montishe im Beitrag #1
Deutschland hat ein Export minus von mehr als 100 Prozent auf die Insel

Wie macht man denn sowas

Montishe war damals im Osten ein 150-Prozentiger. Deshalb weiß er, wie man sowas rechnet.


Was beim genauen Lesen doch für Schmankerl and den Tag kommen!

Danke George

Ich vermute mal Montishe hat die Statistik ein bisschen flasch gelesen. Ich rechne mit eine Minus von Maximal 60%

Sonst wär die Aussage zu Venezuela falsch.

Edit: Mocoso hat es auch schon rausgefunden.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.950
Mitglied seit: 03.06.2006

#21 RE: Kuba es geht vor ran
17.05.2017 17:32

Zitat von Timo im Beitrag #20
Was beim genauen Lesen doch für Schmankerl and den Tag kommen!


Ich hatte schon fast Cubinenökonomie in Verdacht -
Yuma kauft Schuhe für 50 Euro, schickt die für 15 Euro nach Cuba und zahlt dort die 10 CUC Zoll.
Cubine verkauft die Schuhe für 60 CUC = 60 CUC Gewinn für Cubine.
Der Alternativvorschlag einfach 60 Euro nach Cuba zu überweisen wird mit der Begründung - "dann mache ich ja kein Geschäft" abgelehnt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Polo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 135
Mitglied seit: 10.12.2011

#22 RE: Kuba es geht vor ran
19.05.2017 18:06

Zitat von George1 im Beitrag #21
Zitat von Timo im Beitrag #20
Was beim genauen Lesen doch für Schmankerl and den Tag kommen!



Der Alternativvorschlag einfach 60 Euro nach Cuba zu überweisen wird mit der Begründung - "dann mache ich ja kein Geschäft" abgelehnt.



... so geschäftstüchtig, da würde ich doch glatt eine langfristige Geschäftsbeziehung eingehen

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.418
Mitglied seit: 12.10.2010

#23 RE: Kuba es geht vor ran
20.05.2017 09:59

Zitat von George1 im Beitrag #21
Zitat von Timo im Beitrag #20
Was beim genauen Lesen doch für Schmankerl and den Tag kommen!


Ich hatte schon fast Cubinenökonomie in Verdacht -
Yuma kauft Schuhe für 50 Euro, schickt die für 15 Euro nach Cuba und zahlt dort die 10 CUC Zoll.
Cubine verkauft die Schuhe für 60 CUC = 60 CUC Gewinn für Cubine.
Der Alternativvorschlag einfach 60 Euro nach Cuba zu überweisen wird mit der Begründung - "dann mache ich ja kein Geschäft" abgelehnt.




Na Ja das mußt du anders sehen Cubine geht 5 mal zur Kundin um die Schuhe zu verkaufen . Labert Labert Labert . Das ist Freizeitgestaltung Dann werden Raten vereinbart 6 mal 10 CUC . Nach drei Monaten sind die Schuhe fritte . Kundin hat 30 gezahlt . Kundin möchte zurück geben und stellt die Zahlung ein . Laber Laber Laber . Nun einigt Frau sich auf 30 CuC , also Gewinn 30 CuC .

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.297
Mitglied seit: 09.12.2011

#24 RE: Kuba es geht vor ran
20.05.2017 11:07

ja die cubis wollen nur topmarken,sollen nichts kosten.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.290
Mitglied seit: 02.09.2006

#25 RE: Kuba es geht vor ran
20.05.2017 11:20

Zitat von santana im Beitrag #24
ja die cubis wollen nur topmarken,sollen nichts kosten.

kostet ja auch nix, mindestens für die Cubis mit Yuma

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ausreden oder "Die Schuld fällt nie zu Boden." Wandel auf Kuba JETZT?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Petrido Zamora
52 03.02.2011 22:16
von Petrido Zamora • Zugriffe: 2118
KUBA - Nachrichten von der Schurkeninsel
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
7 01.12.2009 10:56
von San_German • Zugriffe: 1734
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de