Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila

23.03.2017 15:09
avatar  nosanto
#1 Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila (24.2.2017)

Meine 3,5 wöchige Kubareise im Februar/März 2017 führte mich auch für 1 Woche in die Provinz Ciego de Ávila, wobei ich 7 Tage in einer casa particular in Morón übernachtete und von dort aus diverse Ausflüge (Zuckermuseum Patria mit Dampflokomotiven, Tagesausflug Ciego de Ávila mit Zugfahrt von Moron nach Ciego, Tagesausflug mit Kutschenfahrt zum Lago de Leche und Tagesausflug zu den Stränden (dieser Bericht)) unternahm.
Der Tagesausflug, über den ich heute berichte, führte mich von Moron zunächst zu den Küsten (cayo pilar, cayo flamingo) und auf dem Rückweg zur laguna la Redonda und zur laguna de la Leche.

Mit einem durchaus funktionstüchtigen, jedenfalls viel Platz bietendem Oldtimer Marke Dodge Baujahr 1955 fuhren wir (der Fahrer, eine Freundin von mir, ihre Schwester und ich) also los.
Bild 1 Das Auto (Anmerkung: ich habe bewusst auf Fotos, bei denen das Gesicht unserer Reisegruppe genau zu erkennen ist, verzichtet)
01_Dodge_1955.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Über einen künstlich angelegten Damm (Bild 2), den auch eine Statue von Ernest Hemingway ziert (Bild 3) fuhren wir zur vorgelagerten Insel.
02_Dammstrasse_zur_Insel.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)03_Hemingway.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Auf unserem Weg zur Playa Pilar passierten wir einige Buchten mit Gruppen von Flamingos (Bild 4).
04_Flamingos.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dieser Strand befindet sich im hinteren Teil der Insel, daher fuhren wir an Cayo Coco, Cayo Guillermo etc vorbei, da laut unserem Chauffeur der schönste Strand eben Playa Pilar sei.
Tatsächlich ist die Anlage ordentlich her gerichtet aber touristisch schon ziemlich überlaufen (Bild 5: das überfüllte Restaurant; Bild 6 am Weg vom Restaurant zum Strand; Bilder 7 bis 9 Strandimpressionen)
05_RanchonPlayaPilar.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)06_RanchonPlayaPilar_zum Strand.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)07_PlayPilar_Strand.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)08_PlayPilar_Strand.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
09_PlayPilar_Strand.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Trotz regem Tourismusbetrieb war der ca 2-stündigen Aufenthalt am sauberen, feinen, hellgelben Sandstrand und trotz Februar angenehm warmen, sauberen türkisblauen Meer entspannend und erholsam nach der insgesamt (mit Pausen) fast 2 stündigen Autofahrt.

Mit ein paar Snacks gestärkt traten wir die Rückfahrt zum Cayo Flamingo an (Bild 10 Ranchon Flamingo; Bild 11 und 12 Strandimpressionen).
10_PlayFlamingo.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)11_PlayFlamimgo.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)12_PlayFlamingo.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Der Strand ist fast so gepflegt wie der von Pilar aber jedenfalls mehr von Kubanern als von Touristen besucht.

Anschließend brachte uns der zuverlässiger Dodge 1955 zur Laguna de la Redonda, einem weiteren touristischen Ziel in der Provinz Ciego (Bild 13: Reklametafel);
13_LaRedonda.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

da wir kurz vor 17 Uhr eintrafen, waren praktisch alle Gäste weg und wir konnten die idyllische friedliche Stimmung ganz alleine genießen (Bild 14 u 15).
14_LaRedonda.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)15_LaRedonda.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die letzte Etappe führte uns zum größten Süßwassersee Kubas, der Laguna de Leche. Bild 16: Sonnenuntergangsimpression am Weg zum Lago de Leche.
16_SonnenuntergangamWegzurLagunaLeche.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Noch vor Einbruch der Dunkelheit erreichten wir den See und konnten den während des Tages gut besuchten Ort in seiner ganzen Pracht und Stille in ruhigem Ambiente erleben. Bild 17: See mit kleinem (angeblich sehr gutem Fisch-) Restaurant Bild 18: Seeufer.
17_LagunaLeche.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)18_LagunaLeche.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Der Ausflug war ein unvergessliches Erlebnis, auf Wiedersehen (Bild 19).
19_AufWiedersehen.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Anmerkung: die Fotos habe ich mit meinem alten Samsung Galaxy S2 Handy gemacht ; Sorry San German :-;
Saludos, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 15:47 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2017 15:51)
#2 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Schöner Reisebericht, schöne Fotos (geiler Dodge 55) . Was hatte der Oldtimer für einen Motor - ist dir das bekannt? Toyota ?


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 15:53
#3 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Danke für den Bericht.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 15:56
#4 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nosanto im Beitrag #1
ich habe bewusst auf Fotos, bei denen das Gesicht unserer Reisegruppe genau zu erkennen ist, verzichtet)

Schade, gerade die beiden Mädels hätte ich gern gesehen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:00
#5 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich auch. nosanto kann seine Meinung ja noch ändern. Abwarten !


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:06 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2017 16:08)
#6 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Vielen Dank für Bericht und vor allem für die Fotos, nosanto!!

Auch wenn im Hintergrund der Bilder vom Playa Flamingo schon einiges an Touristen zu sehen ist - vor Jahren war man oft ganz alleine (bzw. zu zweit ) am Strand - so dachte ich eigentlich, es wäre schlimmer. Ist da ganz in der Nähe nicht ein riesiges Hotel gebaut worden?
Und ist die Zufahrt zum Playa Flamingo von der Haupstraße aus inzwischen geteert, oder gibt es den Schotterweg etwa immer noch?
Den Ranchón haben sie jedenfalls mal schön hergerichtet.

Auch wenn die Cayos als so touristisch verschrien sind (was nicht generell richtig ist), so ist Morón/Bolivia/Cayos einer meiner Lieblingsecken auf Kuba überhaupt.
Danke nochmals!


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:18
avatar  Pauli
#7 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

@ nosanto ganz großes Kino , Danke !!! und


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:24 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2017 16:29)
avatar  nosanto
#8 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Danke an Pauli und die anderen lieben Forumsmitglieder
El Prieto: ja die Strasse zum Cayo Flamingo ist jetzt asphaltiert30_Zufahrt zu Cayo Flamingo Asphaltiert.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
EHB, Varna und die anderen .... OK, um Eure Neugier ETWAS zu befriedigen, hier 2 Bilder von der netten Begleitung (allerdings ohne dass man das Gesicht erkennt)
Mehr gibt's aber nicht mehr, sorry

31_Reisebegleitung1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)32_Reisebegleitung2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:29
#9 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nosanto im Beitrag #8
hier 2 Bilder von der netten Begleitung

Welche ist (d)eine Freundin?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:32
avatar  Pauli
#10 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #9
Zitat von nosanto im Beitrag #8
hier 2 Bilder von der netten Begleitung

Welche ist (d)eine Freundin?



@ EHB Stangenfieber ??


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:37 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2017 16:38)
#11 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #9
Zitat von nosanto im Beitrag #8
hier 2 Bilder von der netten Begleitung

Welche ist (d)eine Freundin?

Also bitte EHB, nosanto ist doch verheiratet (falls ich mich recht erinnere)!!

Es ist übrigens auch wunderschön, mit dem Flieger aus Havanna über den Cayos hinweg auf dem CCC Flughafen zu landen. Da ging zu Urzeiten auch einmal die Woche ein Flieger von München aus hin. Danach viele aus Manchester und jetzt sind es glaub ich fast nur noch Kanadier.


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 16:55
avatar  Timo
#12 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Nosanto - ist das noch die selbe nette Dame die ich im November kennengelernt habe.

Grüße die Profesora ganz lieb von mir.😘


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 19:44
avatar  nosanto
#13 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Top - Forenliebhaber/in

du hast ein gutes Erinnerundsvermögen Timo, respekt, ja ist die selbe; ich bin u war übrigens nie verheiratet; saludos nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 19:47
#14 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nosanto im Beitrag #13
ich bin u war übrigens nie verheiratet; saludos nosanto

Hmm, und ich dachte, Du hättest hier mal vor nem Jahr oder so, nach Deinem vorletzten Kubabesuch von "Deiner Frau" gesprochen. Ich kann mich aber irren.


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2017 22:14
#15 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro

nosanto, im Zweifelsfall nimm 2, fallst du nicht verheiratest bist . Mach dir keine künstlichen Probleme .


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2017 00:39
#16 RE: Zu Stränden und Seen in der Provinz Ciego de Ávila
avatar
Rey/Reina del Foro



Immerhin kann man sich jetzt gleich viel mehr von der Reise vorstellen.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!