Run auf Kuba ebbt ab

  • Seite 1 von 2
04.12.2016 17:36
#1 Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

So die Titelzeile eines Artikels in der Berliner Zeitung von diesem Wochenende (der Artikel ist leider nicht im Archiv der Zeitung auffindbar).

Tenor: Reiseveranstalter registrieren eine geringere Nachfrage als in den vergangenen Jahren.

Gründe:
1. Touristen sind dem Ansturm der letzten Jahre gefolgt
2. wenige Wiederholer aufgrund der steigenden Preise
3. Probleme bei der Qualität/recht hohe Beschwerdequote

1.+2. kommt von Thomas Cook, 3. von DER Touristik.

Zusätzlich steht in dem Artikel, dass American Airlines Kuba-Flüge ab Mitte 02/2017 wieder einschränkt, und zwar um ein Viertel, mangels Nachfrage.

Wie auch immer, uns ull wird die Tendenz zu weniger MT freuen.

--

hdn

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 17:57
#2 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

[quote="hombre del norte"|p8001733]Wie auch immer, uns ull wird die Tendenz zu weniger MT freuen.[/quot
Nicht nur ull. Sondern auch mich


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 17:58
#3 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Gehört die RNZ auch zu Funke?

Zitat
Steigende Preise: Der erste große Run auf Kuba ist vorbei

Bei den Reiseveranstaltern sind die Gästezahlen tendenziell rückläufig.

http://www.rnz.de/ratgeber/reise_artikel...rid,239018.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 18:16
avatar  Espanol
#4 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #3
Gehört die RNZ auch zu Funke?

Zitat
Steigende Preise: Der erste große Run auf Kuba ist vorbei

Bei den Reiseveranstaltern sind die Gästezahlen tendenziell rückläufig.

http://www.rnz.de/ratgeber/reise_artikel...rid,239018.html



War ja auch irgendwie zu erwarten, auf einen Boom folgt eine Delle, Qualitaetsprobleme und Reklamationen gab es auf Cuba schon immmer
ueberdurchschnittlich, und was ich da so mitbekommen habe aus der letzten Wintersaison!

Passt natuerlich super zusammen mit der Meldung Cubana moechte wieder Flughaefen in Deutschland anfliegen


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 18:27
#5 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Espanol im Beitrag #4
Passt natuerlich super zusammen mit der Meldung Cubana moechte wieder Flughaefen in Deutschland anfliegen

Nein, eine virtuelle Fake-Airline verkauft angebliche Cubana-Flüge. Ich gehe jede Wette ein, dass die Flüge nicht existieren.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 18:30
avatar  Espanol
#6 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #5
Zitat von Espanol im Beitrag #4
Passt natuerlich super zusammen mit der Meldung Cubana moechte wieder Flughaefen in Deutschland anfliegen

Nein, eine virtuelle Fake-Airline verkauft angebliche Cubana-Flüge. Ich gehe jede Wette ein, dass die Flüge nicht existieren.


Ich werde nicht dagegenhalten , weil ich diese Wette garantiert verlieren wuerde!!! Hast Du meine etwa uebersehen???


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 18:32
#7 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Nein, aber wo jetzt genau die Ironie steckte, ist (mir) erst jetzt klar.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 18:36
avatar  andyy
#8 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #3
Gehört die RNZ auch zu Funke?

Zitat
Steigende Preise: Der erste große Run auf Kuba ist vorbei

Bei den Reiseveranstaltern sind die Gästezahlen tendenziell rückläufig.

http://www.rnz.de/ratgeber/reise_artikel...rid,239018.html



Zitat

Die RNZ, die in ihrer Anfangszeit eher linksorientiert war (Helmut Kohl weigert sich bis heute, dem Blatt ein Interview zu geben, da er sich über CDU-kritische Artikel in den 1960er Jahren geärgert hatte), gilt heute als tendenziell konservativ ausgerichtet, allerdings vertritt sie noch in manchen Themen linke Positionen.


lol ich hätte sie auch als seeeehr konservativ eingeschätzt ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 18:41
avatar  andyy
#9 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von hombre del norte im Beitrag #1
So die Titelzeile eines Artikels in der Berliner Zeitung von diesem Wochenende (der Artikel ist leider nicht im Archiv der Zeitung auffindbar).

Tenor: Reiseveranstalter registrieren eine geringere Nachfrage als in den vergangenen Jahren.

Gründe:
1. Touristen sind dem Ansturm der letzten Jahre gefolgt
2. wenige Wiederholer aufgrund der steigenden Preise
3. Probleme bei der Qualität/recht hohe Beschwerdequote

1.+2. kommt von Thomas Cook, 3. von DER Touristik.

Zusätzlich steht in dem Artikel, dass American Airlines Kuba-Flüge ab Mitte 02/2017 wieder einschränkt, und zwar um ein Viertel, mangels Nachfrage.

Wie auch immer, uns ull wird die Tendenz zu weniger MT freuen.


die NWZ hats auch drin auch nicht Funcke-Gruppe:

http://www.nwzonline.de/reisen/erster-ku...4097955650.html

wenn du wissen willst wo der Text herkommt, auf die kleinen Kürzel achten:

Zitat


Traumziel Kuba: Nach einem großen Boom im vergangenen Winter sind die Gästezahlen nun wieder leicht rückläufig. Bild: dpa/Kubisch



Fotograf ist immer Kubisch, und das Kürzel deutet drauf hin, dass der Bericht von dpa ist, und an alle zeitungen verschickt wird, die einen Vertrag mit der Agentur haben und das dürften alle sein


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 20:33
#10 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #5
Nein, eine virtuelle Fake-Airline verkauft angebliche Cubana-Flüge. Ich gehe jede Wette ein, dass die Flüge nicht existieren.


Hast recht.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 20:40 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2016 20:47)
avatar  Timo
#11 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich finde es schon heftig, dass Niemand das Treiben dieser Airline Scharlatane stoppt!


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 21:34 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2016 21:35)
avatar  condor
#12 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #11
Ich finde es schon heftig, dass Niemand das Treiben dieser Airline Scharlatane stoppt!


Wer soll das stoppen?

Die Staatsanwaltschaften? Noch kein Schaden und kein öffentliches Interesse vorhanden.
Die Mitbewerber? Da wäre jede Abmahnung rausgeworfenes Geld.
Der Verbraucherschutz? " - " - " - " - " - "

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 21:43
#13 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Wo bewerben die denn eigentlich noch Ihre Flüge bzw. Reisen?

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 21:44
#14 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von condor im Beitrag #12
Noch kein Schaden


Ich dachte es gibt schon Geschädigte. Außerdem könnte man argumentieren, auch der Versuch ist strafbar. VG


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 21:46
#15 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Flipper20 im Beitrag #13
Wo bewerben die denn eigentlich noch Ihre Flüge bzw. Reisen?

In Facebook. Bei Habanero.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 21:49
avatar  Timo
#16 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich als Habanero wäre vorsichtig mit dem Verkauf von Tickets. Meridianair kann man schwer habhaft werden - ihm aber schon eher.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 21:50
#17 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Documentos im Beitrag #14
Ich dachte es gibt schon Geschädigte. Außerdem könnte man argumentieren, auch der Versuch ist strafbar. VG

Bis du vollendeten Betrug bewiesen hast, dauert das eine Ewigkeit. Vermutung oder Behauptung reicht nicht. Exotische Geschäftsmodelle zu haben und daran zu glauben ist erstmal auch nicht strafbar.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:00
avatar  andyy
#18 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

an sich wäre das ein gefundenes Fressen für Verbraucherschutzorganisationen und Marktsendungen in den Dritten. Vlt dort mal anfragen bzw. denen den Tipp geben?


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:02
avatar  Timo
#19 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich schreib mal ne Email an WDR...


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:05
avatar  andyy
#20 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Timo im Beitrag #19
Ich schreib mal ne Email an WDR...


gute Idee, solltest halt etwas bieten können, aber wenn das Thema angenommen wird, hast dafür gute Karten


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:06
#21 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #17
Bis du vollendeten Betrug bewiesen hast, dauert das eine Ewigkeit. Vermutung oder Behauptung reicht nicht. Exotische Geschäftsmodelle zu haben und daran zu glauben ist erstmal auch nicht strafbar.


Für mich ist hier die Schwelle zum Jetz-geht-es-los iSd § 23 I StGB längst überschritten. Die Frage ist nur, welche Staatsanwaltschaft zuständig wäre, wenn die besagten Jungs im Ausland sitzen. Das macht die Sache kompliziert. VG, Doc


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:15 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2016 22:17)
avatar  Timo
#22 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Liebes WDR Team,

Vielleicht könnten Sie über folgendes Thema mal berichten: Seit Mai gibt es einen dubiosen Veranstalter für Kuba Flüge. Er nennt sich Merdianair(flymeridianair.com) - Besitzer sind wohl zwei Brüder aus Bayern.

Es werden Tickets für Flüge verkauft, die offenbar gar nicht existieren und die dann gecancelt werden. Meridianair hatte vor im Juni von mehreren Deutschen Flughäfen aus nach Havanna zu fliegen. Partner war die portugiesische Hi Fly, die angeblich einen Airbus A330 zur Verfügung gestellt hat, da Meridianair selber gar keine Flugzeuge hat.

Viele Menschen haben Tickets für die Flüge gebucht die dann abgesagt wurden - mit der Rückerstattung ließ sich das Unternehmen reichlich Zeit. Laut KubaForen und Kuba Facebook Gruppen warten wohl einige Kunden noch immer auf ihr Geld.

Im September bot Meridianair erneut Flüge für Dezember an, neben Havanna wurden andere Warmwasserziele wie Phuket angeboten. Partner war diesmal "South European Airways" mit einer Boeing B777. Die Flüge wurden aber unter Flugnummern von XL Airways France verkauft (IATA Code SE), denn South European Airways gibt es überhaupt nicht.

Auch diese Flüge wurden gecancelt. Jetzt behauptet Meridianair im Januar würde die staatliche Airline Kuba's Cubana für sie Flüge nach Kuba anbieten. Diese Flüge sollen an Bord eine Airbus A340 stattfinden - Cubana hat aber gar keine A340 in ihrer Flotte.

Ich geh schwer davon aus, dass auch diese Flüge wieder abgesagt werden.

Vielleicht könnten sie über den Fall mal berichten, damit nicht noch mehr Verbraucher in diese Falle tappen.

Mit freundlichen Grüßen


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:17
#23 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Documentos im Beitrag #21
wenn die besagten Jungs im Ausland sitzen.

Der offizielle Sitz ist in D-84149 Velden.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:17
#24 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #16
Meridianair kann man schwer habhaft werden - ihm aber schon eher.


Oh, das tut schon ein bisschen weh, Timo! Wie hieß noch eins der berühmten Bücher von Sebastian Sick?

--

hdn

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 22:21
avatar  Timo
#25 RE: Run auf Kuba ebbt ab
avatar
Rey/Reina del Foro

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod!

Ich bin Reinländer - also Genitiv Mörder!


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!