Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013

26.06.2014 21:53 (zuletzt bearbeitet: 26.06.2014 21:54)
avatar  clara
#1 Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
Forenliebhaber/in

Bin gerade durch Zufall im Forum Ausländerrecht auf eine interessante Quelle gestoßen. Hier wird ja auch oft diskutiert, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich es nun ist, ein Visum zu bekommen.

In dem Dokument auf S. 27 findet man eine Liste mit den weltweit bearbeiteten Visa-Anträgen von deutschen Botschaften.

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/012/1801212.pdf

KUBA:
Erteilte Visa: 3910
Abgelehnt: 858
Bearbeitet: 4768
Ablehnungsquote: 17,99 %

Lässt allerdings keinen Rückschluss explizit aufs Besuchsvisum zu, da anscheinend alle Visa-Arten gemeinsam in dieser Zahl erfasst sind. Habe mir jetzt aber auch nicht die Mühe gemacht, das ganze Dokument zu lesen... )

Was ich grad nicht kapiere, warum da auch EU-Länder aufgeführt sind.... aber vermutlich handelt es sich dann um Anträge von Nicht-EU-Bürgern, die sich in diesen Ländern aufhalten?


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2014 07:20
#2 RE: Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Danke für den Link, ist ja recht interessant!
Besonders, das es der Fraktion wenigstens schon mal aufgefallen ist,
das die botschaften die "mangelnde Rückkehrbereitschaft" bis auf den
Zahn ausreizen....
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2014 08:42
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
( gelöscht )

Hi@all!
Die Tia meiner Novia, verheiratet mit einem Deutschen - mit Job - mit Haus - mit 2 Kindern,
hat problemlos ein Besuchsvisum für 3 monate erhalten.

Vielleicht wird dieses Thema gar nicht mehr so restriktiv behandelt?!

jörg


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2014 09:54
#4 RE: Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Das ist ja auch der Idealfall! Interesanter wäre zu wissen wie die Ablehnungsquote ist bei Kubanern die nicht verheiratet sind und nur mal als Besucher eingeladen werden.( ich schätze dass sind immer noch mehr als 50%)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2014 09:56
#5 RE: Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #4
Das ist ja auch der Idealfall! Interesanter wäre zu wissen wie die Ablehnungsquote ist bei Kubanern die nicht verheiratet sind und nur mal als Besucher eingeladen werden.( ich schätze dass sind immer noch mehr als 50%)



Bei solchen Dingen denke ich immer an unseren Buchhaltungslehrer
in der Meisterschule, der sagte immer:
Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2014 16:45
avatar  el lobo
#6 RE: Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Das stammt aber nicht vom Buchhaltungslehrer


 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2014 07:55
#7 RE: Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Im weitesten Sinne hat kreative Buchhaltung auch etwas mit Statistik zu tun, insbesondere bei der Bewertung von inmateriellen Gütern.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2014 08:52
#8 RE: Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #7
kreative Buchhaltung....


das ist ja ein geiler Ausdruck, Werde es meinem buchhalter
mal sagen, wenn die Kasse wieder mal nicht passt
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!