cambio de visa problematisch

11.04.2020 17:22
avatar  Skalli
#1 cambio de visa problematisch
avatar
normales Mitglied

Auch wenn man im Moment nicht reisen kann.....

Die Imi in Holguin hat dieses Jahr im März das erste mal seit sieben Jahren Probleme beim cambio de visa ( Touristenkarte in A2) gemacht.

Wir sind wie gewohnt am 2. Tag nach Einreise zur Imi gegangen. Nach gefühlten 3 Stunden wurden wir von einem "Tribunal" von 4 Imibeamten befragt. Unser Fehler sei gewesen, dass wir nicht nach Einreise 1 Nacht in ein casa particular gegangen sind sondern gleich zur Schwiegermama....das sei illegal.

Letztendlich hat es dann doch geklappt, jedoch wurden wir darauf hingewiesen, dass in Zukunft die suegra doch ein paar Tage vor unserer Einreise zur Imi gehen sollte, um uns anzukündigen.

Die Staatsmacht muss ja schließlich wissen, wo wir uns aufhalten.

Übrigens, ich bin mit einem Kubaner verheiratet, diese gleichgeschlechtliche Ehe wird ja noch nicht offiziell in Kuba anerkannt...


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2020 21:43
avatar  ich
#2 RE: cambio de visa problematisch
avatar
ich
Cubaliebhaber/in

Zitat von Skalli im Beitrag #1
Übrigens, ich bin mit einem Kubaner verheiratet, diese gleichgeschlechtliche Ehe wird ja noch nicht offiziell in Kuba anerkannt...

Ich bin mit einer Kubanerin verheiratet und muss deswegen seit 2019 gar nicht mehr zur Inmigracion. Außer um die Touristenkarte zu verlängern, falls ich länger als 30+3 Tage im Land bleibe.

Ansonsten war das mit dem A2 bei "Freunden" doch schon vor 25 Jahren goodwill und private Übernachtung in diesen Fällen ohne vorheriges cambio de visa illegal. Bei Verheirateten kann ich mich in den letzten 10 Jahren an kein nennenswertes Problem in HOG erinnern. Wir waren immer nach 10 Minuten mit Stempel wieder raus. Manchmal endlose Wartezeiten, weil der Italiener vor uns in der Cola bei seiner 40 Jahre jüngeren "Freundin" A2 haben wollte und dazu noch 3/4 vom Papierkram vergessen hat, ständig Kubaner die nicht an irgendwelche Papiere oder Sellos gedacht haben und die "gerade" noch holen müssen und die letzten Jahre dazu die CP-Fuzzis mit ihren Büchern, die in der gleichen Cola abgefertigt wurden. Auch immer wieder mit Theater. Ganz schlimm die Zeit als Du mit Kind bevorzugt an die Reihe gekommen bist. Da haben die ganzen Kubaner die Blagen mitgeschleppt, ggf. auch welche aus der Nachbarschaft. Ich hab' da dann immer wen mit Handy hingesetzt und bin zur Fußpflege gegangen. Mein Bicitaxista hat sowieso immer um 6 Uhr morgens die Cola markiert und uns dann rechtzeitig abgeholt.

Stephan


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2020 21:49
avatar  Turano
#3 RE: cambio de visa problematisch
avatar
Top - Forenliebhaber/in

bei gleichgeschlechtlicher Ehe könnte es nach Abschmettern der Verfassungsänderung auch am Bearbeiter liegen


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!