Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.550 mal aufgerufen
 Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw?
Seiten 1 | 2
Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

Deutsch lernen in Santa Clara
23.02.2014 10:02

Hallo Zusammen,

kann mir jemand sagen ob es in Santa Clara die Möglichkeit gibt Deutsch zu lernen? Ich habe eine Freundin dort und es wäre gut wenn Sie etwas deutsch sprechen würde. Sie sagt es ist sehr teuer, weiß jemand mehr?
Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Micha

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#2 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
23.02.2014 10:17

Hi Micha,

ja, in Kuba ist alles teuer - schreibt Novia jedenfalls.

Apropos Novia: Wie ist den die Geschichte mit dem Besuch Deiner Freundin über Weihnachten ausgegangen?

Hat sie das Visum bekommen? War sie da? Wenn ja, was hat sie gesagt zum Winter in Deutschland?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#3 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
23.02.2014 11:11

Zitat von Flipper20 im Beitrag #2
Hi Micha,

ja, in Kuba ist alles teuer - schreibt Novia jedenfalls.

Apropos Novia: Wie ist den die Geschichte mit dem Besuch Deiner Freundin über Weihnachten ausgegangen?

Hat sie das Visum bekommen? War sie da? Wenn ja, was hat sie gesagt zum Winter in Deutschland?


Oh weh das ist gründlich daneben gegangen.
Also ich war am Ausländeramt, hatte die Verpflichtungserklärung geholt (war kein Problem)habe diese zusammen mit der Krankenversicherung und einer Haftpflichtversicherung (war ein Angebot vom ADAC) per Express nach Kuba geschickt. Meine Freundin ist dann mit meinen und Ihren Unterlagen zur Botschaft gegangen. Es fehlte nur noch das Schreiben von Ihrem Arbeitgeber das Sie für den Besuch bei mir freigestellt ist. Es war vereinbart das Sie zwei Monate unbezahlten Urlaub und einen Monat bezahlten Urlaub bekommt. In den Schreiben das der AG selbst bei der Botschaft abgegeben hat stand aber dann nur 47 Tage Urlaub drin und wenn Sie am 48 Tag nicht in der Arbeit steht ist Sie Ihren Job los. Tja die Deutsche Botschaft hat jetzt gesagt das die Daten von uns und dem AG nicht übereinstimmen, wir haben 90 Tage eingetragen und Sie bekommt aber nur 47 Tage Urlaub, das sind eineinhalb Monate, denn die Botschaft hat einfach Samstag, Sonntag und Feiertage als Urlaubszeit gerechnet. So kam dann auch fünf Tage später die Absage.
Daraufhin haben wir Einspruch eingelegt. Ich habe an die Botschaft geschrieben und alles richtig gestellt, auch der AG hat seinen Fehler korrigiert. Die Botschaft wollte von mir per Mail eine Begründung warum ein Besuch meiner Freundin für mich so wichtig und notwendig ist. Das gleiche musste Sie dann auch machen, nur eben schriftlich.
Doch was dann kam war der Oberhammer, meine Freundin hat in dem schreiben geschrieben, das Sie gar nicht meine Freundin ist, nur irgendeine Freundin und das Ihr die deutsche Kultur so zusagt und deutsche / Europäische plätze besuchen möchte und viele Dinge ansehen will und so. Natürlich will Sie auch meine Familie kennenlernen. Aber hauptsächlich will Sie etwas sehen und erleben.
Die Dame von der Botschaft hat mir noch geschrieben was das soll??? Daraufhin kam natürlich die zweite Absage! Das konnte ich der Botschaft schon gar nicht mehr übel nehmen. Mein sogenannte Freundin hat mir später geschrieben das Ihre Mutter Ihr das so gesagt hatte.
Sie und Ihre Mutter wollten mich dann dazu drängen in Deutschland einen Rechtsanwalt zu beauftragen der in Berlin Einspruch einlegt, was die letzte Möglichkeit wäre. Ich habe dann am Gericht angerufen und die haben mir dann auch sehr höflich gesagt ich soll die Frau vergessen und mir eine andere suchen, was ich auch getan habe.
Nichts war mit Kubanerin in Deutschland zu Weihnachten.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#4 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
23.02.2014 11:53

@Micha

Und weil die Deutschen in der deutschen Botschaft ja blöde sind und sich keine Aktennotiz
zu Deinem Namen angelegt haben, meinst Du, Du bekommst jetzt mit einer anderen Frau ein visum?
Träum weiter, such dir ein anderes Land.....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#5 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
23.02.2014 12:03

Du Ärmster!

Danke für den Bericht.

Ich hoffe, ich lese zwischen den Zeilen richtig, dass Du aber im Endeffekt keinen größeren seelischen Schaden genommen hast.

Das mit der Deutschen Botschaft kann einem schon die Nackenhaare senkrecht stellen. Ich frage mich ohnehin, wie im Visum genau der Ein- und Ausreisetag stehen muss, wenn es weniger als 90 Tage sind? Warum macht man nicht einfach grundsätzlich 90 Tage-Visa, die sich die Betroffenen so einteilen können, wie sie es möchten? "Kostet" nicht mehr, aber macht die Sache auf beiden Seiten unnötig komplizierter.

Und was den Ruf nach einem Rechtsanwalt hier in Deutschland angeht, kann ich auch bestätigen, dass dieselben Kubaner, die zu Hause bei Behörden kuschen und sich nicht trauen, den Mund aufzumachen - kaum dass sie hier sind - nach Rechtsanwälten gieren, um den Aufstand zu proben.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#6 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
23.02.2014 12:06

Zitat von falko1602 im Beitrag #4
@Micha

Und weil die Deutschen in der deutschen Botschaft ja blöde sind und sich keine Aktennotiz
zu Deinem Namen angelegt haben, meinst Du, Du bekommst jetzt mit einer anderen Frau ein visum?
Träum weiter, such dir ein anderes Land.....
falko

Ich denke schon, dass - wenn die Motivlage eine andere ist - dann gilt: Neues Spiel, neues Glück.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#7 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 11:18

Zitat von falko1602 im Beitrag #4
@Micha

Und weil die Deutschen in der deutschen Botschaft ja blöde sind und sich keine Aktennotiz
zu Deinem Namen angelegt haben, meinst Du, Du bekommst jetzt mit einer anderen Frau ein visum?
Träum weiter, such dir ein anderes Land.....
falko


Das ist völlig gleichgültig ob die eine Notiz zu meinen Namen gemacht haben, denn die arbeiten für uns deutsche für sonst niemanden. Die Botschaft muss unsere Interessen unterstützen.
Das nächste mal werde ich das ganz anders angehen, ich werde in der Botschaft dabei sein.

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#8 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 11:22

Hallo,
ist denn niemand aus Santa Clara hier??? ich denke ich hatte einmal Kontakt mit einem Herrn dessen Perle in Santa Clara gewohnt hat. Habe nur dessen Namen vergessen.
Viele Grüße
Micha

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#9 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 11:53

Zitat von Flipper20 im Beitrag #5


Das mit der Deutschen Botschaft kann einem schon die Nackenhaare senkrecht stellen. Ich frage mich ohnehin, wie im Visum genau der Ein- und Ausreisetag stehen muss, wenn es weniger als 90 Tage sind? Warum macht man nicht einfach grundsätzlich 90 Tage-Visa, die sich die Betroffenen so einteilen können, wie sie es möchten? "Kostet" nicht mehr, aber macht die Sache auf beiden Seiten unnötig komplizierter.

Und was den Ruf nach einem Rechtsanwalt hier in Deutschland angeht, kann ich auch bestätigen, dass dieselben Kubaner, die zu Hause bei Behörden kuschen und sich nicht trauen, den Mund aufzumachen - kaum dass sie hier sind - nach Rechtsanwälten gieren, um den Aufstand zu proben.



Man kann nicht immer alle Probleme von einem egozentrischen Bild aus betrachten. Die 90 Tage bedeuten mehrerlei. Man kann sie nämlich in 3x30 Tage splitten zum Beispiel und immer wieder eine (Erholungs-)Pause einlegen - sicher trifft das selten auf Kuba-LK zu. Wenn man die vollen 90 Tage ausgenutzt hat heißt es ein halbes Jahr warten, bis Mann/Frau wiederkommen darf. Bei Splittung auf 2x45 Tage kann Mann/Frau nach zwei Wochen wiederkommen!

Nur weil es in Bezug auf Kuba zu erhöhten Flugkosten kommt und die 90 Tage Variante hier wahrscheinlich die Beste ist, muß das nicht für alle Visumbeantrager gelten.

Ich hoffe, daß sich deine Haare jetzt wieder der Kopfform angepasst haben

Und das mit den Rechtsanwälten: Da meckern wir immer über die Unfreiheit der Kubaner und daß das Rechtssystem dort schxxx ist. Wenn sie dann herkommen und diese so hochgepriesenen Freiheiten in Realität sehen wollen, was bleibt dann?

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 12:12

Zitat von Micha200 im Beitrag #7


Das ist völlig gleichgültig ob die eine Notiz zu meinen Namen gemacht haben, denn die arbeiten für uns deutsche für sonst niemanden. Die Botschaft muss unsere Interessen unterstützen.


Gänau!
Weil die deutschen Beamten in der Botschaft für uns Deutsche arbeiten, unterstützen sie auch unsere Interessen!

Und lehnen vorsichtshalber den Antrag auf Einreise nach Deutschland einiger ausländischer Antragsteller ab.

Aus unterschiedlichen Gründen. Beispiele gab es hier schon zu lesen.
.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#11 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 12:30

O.K., das mit der rein juristischen möglichen Aufsplittung in mehrere Aufenthalte während eine halben Jahres habe ich tatsächlich nicht bedacht, wenngleich ich es als ziemlich welt- bzw. realitätsfremd empfinde.

Und das mit der Forderung nach dem Rechtsanwalt und meine Verärgerung darüber entsprang wohl mehr der Form, wie die Erwartung seinerzeit mir gegenüber von der verstorbenen Witwe meines Freundes - aber mehr noch ihres in Spanien lebenden Bruders, der in ihrer Begleitung war - vorgebracht wurde. Gegen die - berechtigte - Beschreitung des Rechtsweges spricht von Hause aus gar nichts - auch nicht bei Kubanern, die sich in Deutschland aufhalten. Selbige war aber seinerzeit nicht gegeben, führte aber in keiner Weise zur Einsicht. Letztlich ist sie dann illegal 2 Jahre in Spanien geblieben.

Ich habe den Kontakt zu ihr abgebrochen.

Wenn ich hier die ganze Geschichte erzählte, würden so manch einem die Nackenhaare senkrecht stehen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#12 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 12:32

Zitat von Micha200 im Beitrag #8
Hallo,
ist denn niemand aus Santa Clara hier??? ich denke ich hatte einmal Kontakt mit einem Herrn dessen Perle in Santa Clara gewohnt hat. Habe nur dessen Namen vergessen.
Viele Grüße
Micha

War das zufällig das Mitglied "Uli"? Er war - wenn ich mich recht erinnere - in Santa Clara "zu Hause".

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#13 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 12:46

Zitat von Micha200 im Beitrag #7


Das ist völlig gleichgültig ob die eine Notiz zu meinen Namen gemacht haben, denn die arbeiten für uns deutsche für sonst niemanden. Die Botschaft muss unsere Interessen unterstützen. ...


hör auf, ich kann nicht mehr
Dann glaubst Du auch, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#14 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 14:09

Uli hat/hatte eine Freundin in Santa Clara. Er war aber lange nicht mehr online. Micha, schick ihm doch mal eine PM .

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#15 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 14:28

Zitat von falko1602 im Beitrag #13


hör auf, ich kann nicht mehr
Dann glaubst Du auch, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet
falko


Man kann sich drüber lustig machen oder etwas dagegen tun!!!!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.322
Mitglied seit: 28.06.2013

#16 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 14:33

Zitat von Micha200 im Beitrag #1
Hallo Zusammen,

kann mir jemand sagen ob es in Santa Clara die Möglichkeit gibt Deutsch zu lernen? Ich habe eine Freundin dort und es wäre gut wenn Sie etwas deutsch sprechen würde. Sie sagt es ist sehr teuer, weiß jemand mehr?
Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Micha


Klar ist das teuer, schicke mal gleich ein bisschen mehr rueber, udn wenn Du Glueck hast wird sie sogar einen Teil des geldes in Sprachunterricht investieren

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#17 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 14:37

@Espanol
es gibt wenig yumas in Santa Clara.

Wer soll sie lehren?
.

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#18 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 14:41

Zitat von Varna 90 im Beitrag #14
Uli hat/hatte eine Freundin in Santa Clara. Er war aber lange nicht mehr online. Micha, schick ihm doch mal eine PM .


Danke für den Hinweis, habe Ihn gerade angeschrieben! Danke

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.322
Mitglied seit: 28.06.2013

#19 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 14:41

Sicher gibt es dort wenig Yumas, aber Cubaner die Deutsch sprechen, und davon in den letzten jahr sogar mehr wegen der Naehe zu Cayo de Santa Maria.

Muss sich nur ein bisschen ruehren die Kleine , und daran happert es ja oft bei den Cubanas, alles so dificil und teuer

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#20 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 14:46

Zitat von Espanol im Beitrag #16

Klar ist das teuer, schicke mal gleich ein bisschen mehr rueber, udn wenn Du Glueck hast wird sie sogar einen Teil des geldes in Sprachunterricht investieren



Etwas mehr schicke ich doch eh, ob es bei mir rumliegt oder Sie es dort sinnvoll gebrauchen kann!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.322
Mitglied seit: 28.06.2013

#21 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 15:04

Zitat von Micha200 im Beitrag #20
Zitat von Espanol im Beitrag #16

Klar ist das teuer, schicke mal gleich ein bisschen mehr rueber, udn wenn Du Glueck hast wird sie sogar einen Teil des geldes in Sprachunterricht investieren



Etwas mehr schicke ich doch eh, ob es bei mir rumliegt oder Sie es dort sinnvoll gebrauchen kann!



Du hast genau die richtige Einstellung fuer eine Cubana

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#22 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 15:08

Zitat von Micha200 im Beitrag #15
Zitat von falko1602 im Beitrag #13


hör auf, ich kann nicht mehr
Dann glaubst Du auch, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet
falko


Man kann sich drüber lustig machen oder etwas dagegen tun!!!!


Vielleicht bei euch in Bayern, aber in der Zivilisation?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#23 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 17:55

Beitag Nr. 14:

Mein Beitrag ist etwas bescheuert - wenn Uli nicht online geht, dann kann er auch keine PM lesen .

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#24 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 18:09

Zitat von Varna 90 im Beitrag #23
Beitag Nr. 14:

Mein Beitrag ist etwas bescheuert - wenn Uli nicht online geht, dann kann er auch keine PM lesen .



Du irrst, er hat mir bereits geantwortet. Seine Frau ist gerade in Santa Clara und fragt wer uns helfen kann.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#25 RE: Deutsch lernen in Santa Clara
24.02.2014 18:20

Zitat von Varna 90 im Beitrag #23
Beitag Nr. 14:

Mein Beitrag ist etwas bescheuert - wenn Uli nicht online geht, dann kann er auch keine PM lesen .



Er bekommt doch eine Email, dass er eine PM bekommen hat..

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2
«« uni Stgo
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Santa Clara
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
3 21.05.2014 20:23
von Uli • Zugriffe: 1491
Flughafen Santa Clara
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Rhummaniac
5 28.01.2014 22:31
von Nico.G • Zugriffe: 875
Neuer Zug verkehrt zwischen Santa Clara und Santiago
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
9 08.07.2009 11:05
von tonitorro • Zugriffe: 672
Viva el Fotball, Santa Clara
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
12 11.10.2007 13:56
von guzzi • Zugriffe: 660
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de