Hotel Las Americas & Co. Santiago

24.01.2014 20:48
#1 Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Hola Hombres y Mujeres,

bin live en Santiago, Wetter bis jetzt eher schlecht, will heissen kuehl und teils regnerisch, also nichtmal fuer uns Europaer zum baden einladend, bei Ankunft am Sonntag in Holguin gabs sogar eine Praemerie: 2 CUB. FRAUEN trugen Handschuhe und froren wie Kaninchen, Daunenjacken hatte beinah jede(r) 2. dabei hatte es so um die 14-15 Grad UEBER NULL

Ankunft am naechsten Tag in Santiago und kann nur jedem abraten im Hotel Las Americas zu naechtigen, da alle Zimmer zur vielbefahrenen carretera de Las Americas hingehn, kann man bis ca. 1 uhr nachts wegen dem Strassenlaerm nicht schlafen und gegen 5 Uhr morgens gehts wieder los mit den camiones etc. da direkt vorm Hotel auch noch einige Haltestellen sind!

Nun gut, bin jetzt in ner ruhigen Casa und alles ist ok , bis eben aufs Wetter , Versorgungslage ist rel. gut, also ich wuesste jetzt nicht was man nicht bekommen koente, allerdings bin ich auch nicht jeden Tag in einem Shoppy!! (RON und Cerveza gibts halt in rauhen Mengen)
Man sieht zwar etwas mehr Handys unter den Leuten, aber haette ich mir besser vorgestellt.

gestern waren wir in Siboney und hab es fast nicht wieder erkannt, 14 Monate nach Sandy schaut mein altes Heimatdorf immer noch zum Grossteil aus, als hatten mehrer Bomben eingeschlagen, vom (stabilen) Haus in dem ich ein komplettes Jahr lebte, blieb nur mehr Bad und Kueche uebrig, alles andere, samt der robusten Umgrenzungsgsmauer frass Sandy, morgen gehts auf die gran Piedra , evtl. log ich mich nochmal ein.

hasta la vista mientras


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2014 20:53 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2014 20:58)
avatar  Pauli
#2 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Danke Villa,für den kurzen Bericht,wünsche dir noch eine schöne Zeit in SDC.

PS: Wegem dem Wetter mach dir keine Sorgen,daß wird schon wieder ( Wärmer als dir
Lieb ist )


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2014 21:25
#3 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Forums-Senator/in

Man fragt uns, Zahnpasta zu schicken, weil bis März nicht einmal für CUC welche erhältlich wäre. Ist das gerechtfertigt? Bis Weihnachten gab es in Santiago auch schon wochenlang keinen Zahnpasta, das wurde persönlich überprüft.

Elisabeth


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2014 21:49
avatar  caleton
#4 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
super Mitglied

Zitat von Elisabeth im Beitrag #3
Man fragt uns, Zahnpasta zu schicken, weil bis März nicht einmal für CUC welche erhältlich wäre. Ist das gerechtfertigt? Bis Weihnachten gab es in Santiago auch schon wochenlang keinen Zahnpasta, das wurde persönlich überprüft.



Laut meiner Frau, die Vorort ist gibt es welche. Und das Wetter soll erst seit 2 Tage kühler geworden sein.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2014 21:50
#5 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von villacuba im Beitrag #1
gestern waren wir in Siboney und hab es fast nicht wieder erkannt, 14 Monate nach Sandy schaut mein altes Heimatdorf immer noch zum Grossteil aus, als hatten mehrer Bomben eingeschlagen

Danke für Deine Eindrücke!
Mach in Siboney mal ein paar Fotos und frag doch mal nach den Casa Vermietern Pimpi (und seinem grünen Haus), Raul (sind beide immer noch wegen Kindervögelns im Knast?) und auch Ernesto.

Auch würde mich sehr interessieren, was Guillermo vom Cayo Granma macht. Gibts noch seinen illegalen Paladar, wo ich die besten camaroncitos Cubas gegessen habe, oder ist der auch von Sandy weggefegt worden?

Viel Spaß noch und geniesse die Zeit!!!


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2014 22:01
avatar  Pauli
#6 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Elisabeth im Beitrag #3
Man fragt uns, Zahnpasta zu schicken, weil bis März nicht einmal für CUC welche erhältlich wäre. Ist das gerechtfertigt? Bis Weihnachten gab es in Santiago auch schon wochenlang keinen Zahnpasta, das wurde persönlich überprüft.


Ja, denke ist gerechtfertigt,laut meiner Frau ist es zur Zeit sehr schwierig
an Zahnpasta zu kommen. ( oder wenn, dann sehr teuer)


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2014 22:19
avatar  Pauli
#7 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #5
und frag doch mal nach den Casa Vermietern Pimpi (und seinem grünen Haus), Raul (sind beide immer noch wegen Kindervögelns im Knast?) und auch Ernesto.





Du hast ja echt nette Bekannte


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2014 10:34
avatar  kalla
#8 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von Elisabeth im Beitrag #3
Man fragt uns, Zahnpasta zu schicken, weil bis März nicht einmal für CUC welche erhältlich wäre. Ist das gerechtfertigt? Bis Weihnachten gab es in Santiago auch schon wochenlang keinen Zahnpasta, das wurde persönlich überprüft.


Wir haben ende Dezember in Siboney Zahnpasta gekauft. Im Laden in der Ecke zum Strand.


@ el prieto:


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2014 11:27
#9 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

villacuba, ich wünsche Euch noch einen schönen Resturlaub. "Las Americas" gefällt mir persönlich gar nicht. Ich war nur 1-mal als Tagesgast (Pool usw.) dort. Da du dich ja besonders gut in SdC auskennst, hätte ich "Melia Santiago de Cuba" gebucht. Für ein paar CUC mehr hättest du dir Ärger erspart. Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2014 12:01
#10 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #9
villacuba, ich wünsche Euch noch einen schönen Resturlaub. "Las Americas" gefällt mir persönlich gar nicht. Ich war nur 1-mal als Tagesgast (Pool usw.) dort. Da du dich ja besonders gut in SdC auskennst, hätte ich "Melia Santiago de Cuba" gebucht. Für ein paar CUC mehr hättest du dir Ärger erspart. Gruß



Dem kann ich mich nur anschließen. Ich finde auch den "Pool" im Las Americas alles andere als einladend.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2014 12:41
#11 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Forums-Senator/in

Oder die Villa Gaviota, etwas weiter oben.

Die Dépendance in El Caney gefällt mir allerdings noch viel besser, obwohl die Zimmer einfach sind.

Das Versalles wurde anscheinend umgebaut und wäre jetzt auch ganz angenehm. Beide Hotels sind recht günstig, auf jeden Fall viel günstiger als das Melia Santiago, was natürlich schon komfortabel ist.

Elisabeth


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2014 11:27
#12 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Melia ist mit Abstand das beste Hotel in SdC, daher ist auch der Preis O. K. .


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2014 11:54
avatar  Ralfw
#13 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #12
Melia ist mit Abstand das beste Hotel in SdC, daher ist auch der Preis O. K. .

und dazu punktet Mann noch bei seiner Chica
als ich mich das letzte Mal entschieden habe ein paar Tage im Melium zu logieren wollte meine Frau nichts wissen von der Idee, dass sie in der Zeit ja bei Ihrer Mutter übernachten könnte
und als wir dann innendurch als Hotelgäste in die Diskothek sind ohne Anstehen und Eintritt zu zahlen, da ist meine Frau gerade 5cm grösser geworden Dann noch der Swimmingpool vot der Tür, da hat sich die Investition schon gelohnt


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2014 14:44
#14 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Ralfw im Beitrag #13
Zitat von Varna 90 im Beitrag #12
Melia ist mit Abstand das beste Hotel in SdC, daher ist auch der Preis O. K. .

und dazu punktet Mann noch bei seiner Chica

...und als wir dann innendurch als Hotelgäste in die Diskothek sind ohne Anstehen und Eintritt zu zahlen, da ist meine Frau gerade 5cm grösser geworden Dann noch der Swimmingpool vot der Tür, da hat sich die Investition schon gelohnt

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2014 20:04
#15 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #6
Zitat von Elisabeth im Beitrag #3
Man fragt uns, Zahnpasta zu schicken, weil bis März nicht einmal für CUC welche erhältlich wäre. Ist das gerechtfertigt? Bis Weihnachten gab es in Santiago auch schon wochenlang keinen Zahnpasta, das wurde persönlich überprüft.


Ja, denke ist gerechtfertigt,laut meiner Frau ist es zur Zeit sehr schwierig
an Zahnpasta zu kommen. ( oder wenn, dann sehr teuer)


Ja hi, stimmt, wollte soeben Desobrante also so Roll-On s kaufen, gibts auch nirgends, nebebei fragte ich nach Zahnpasta, NIX, irgendwo wirds wohl welche geben, aber wo? .
mir faellt halt auf, gibts irgendwo einen Versorgungsengpass,(z.B. vorgestern cerveza BUCANERO) zieht isch das so langsam in alle Laeden oder Bars hin, kommt kein Nachschub, wirds halt so und das ist hier rel. haeufig der Fall!


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2014 20:15
#16 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Claudia.A im Beitrag #10
Zitat von Varna 90 im Beitrag #9
villacuba, ich wünsche Euch noch einen schönen Resturlaub. "Las Americas" gefällt mir persönlich gar nicht. Ich war nur 1-mal als Tagesgast (Pool usw.) dort. Da du dich ja besonders gut in SdC auskennst, hätte ich "Melia Santiago de Cuba" gebucht. Für ein paar CUC mehr hättest du dir Ärger erspart. Gruß



Dem kann ich mich nur anschließen. Ich finde auch den "Pool" im Las Americas alles andere als einladend.


na ja, ich wollt halt alles in unmittelbarer Naehe haben, ist mir die Zone Ferreiro, Las Americas am liebsten, die anderen Hotels sind mir zu abgelegen und das Melia , na ja wer sich s leisten kann, ich halt nicht! (ein paar CUC mehr, ja ja , sag mer mal das Doppelte vom Las Americas kommt schon eher hin!)
hab ja jetzt ne ruhige casa direkt hinterm Hotel Santiago, di liegt super, und guenstig bzgl. , na ja ihr wisst schon!


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2014 20:24
#17 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #5
Zitat von villacuba im Beitrag #1
gestern waren wir in Siboney und hab es fast nicht wieder erkannt, 14 Monate nach Sandy schaut mein altes Heimatdorf immer noch zum Grossteil aus, als hatten mehrer Bomben eingeschlagen

Danke für Deine Eindrücke!
Mach in Siboney mal ein paar Fotos und frag doch mal nach den Casa Vermietern Pimpi (und seinem grünen Haus), Raul (sind beide immer noch wegen Kindervögelns im Knast?) und auch Ernesto.

Auch würde mich sehr interessieren, was Guillermo vom Cayo Granma macht. Gibts noch seinen illegalen Paladar, wo ich die besten camaroncitos Cubas gegessen habe, oder ist der auch von Sandy weggefegt worden?

Viel Spaß noch und geniesse die Zeit!!!



hi prieto, am freitag fahren wir nochmal nach siboney, da hab ich den ganzen Tag zeit und werd mich mal schlau machen, du kennst ja vllt. meinen alten Kumpel Ruben aus Siboney, hat nie geraucht od. viel getrunken, ist seit 1 Monat in einem Hospital in Miami und es gibt wenig Hoffnungen mit 50 Jahren, sein ganzer koerper ist ruiniert, von Lunge bis Herz, jetzt haben sie noch einen Tumor festgestellt, ich bin ja der padrino eines seiner soehne, tut mir unendlich leid fuer die netten leute, da ich in den letzten Jahren immer 1-2 Wochen in Siboney weilte und wir viel unternommen haben, das ist mein erster Urlaub auf Cuba, wo ich nicht in Siboney naechtige!

Nach Cayo Granma glaub ich gehts sichs nicht mehr aus, da ich ja am sonntag schon wieder zurueck muss!


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2014 23:46
avatar  auda
#18 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
super Mitglied

Zitat von el prieto im Beitrag #5
Zitat von villacuba im Beitrag #1
gestern waren wir in Siboney und hab es fast nicht wieder erkannt, 14 Monate nach Sandy schaut mein altes Heimatdorf immer noch zum Grossteil aus, als hatten mehrer Bomben eingeschlagen

Danke für Deine Eindrücke!
Mach in Siboney mal ein paar Fotos und frag doch mal nach den Casa Vermietern Pimpi (und seinem grünen Haus), Raul (sind beide immer noch wegen Kindervögelns im Knast?) und auch Ernesto.
...



das las americas ist preiswert und der hier viel geschmähte pool ist wenigstens immer sauber und das wasser klar (filter).

siboney ist wirklich ein trauerfall und kann wegen des umfangreich fehlenden sands nie wieder wie früher werden. mit dem sand verschwanden auch die flachdeckenden bäume, der schatten. kommt man nach 10 sind meist alle schirme belegt. tja.

raul (+ theresa) sind bester laune und vermieten wieder mindestens ein zimmer. die behauptung "kv" würde ich mal als etwas gewagt ansehen. minderjährig plus falle könnte den sachverhalt wohl eher beschreiben.

Bildanhänge
imagepreview

playasiboney.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2014 01:01
avatar  Pauli
#19 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von villacuba im Beitrag #16

hab ja jetzt ne ruhige casa direkt hinterm Hotel Santiago, di liegt super, und guenstig bzgl. , na ja ihr wisst schon!



Du meinst, du kannst da in ruhe vögeln


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2014 01:12
#20 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #19
Du meinst, du kannst da in ruhe vögeln



Der Pauli!

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2014 22:43 (zuletzt bearbeitet: 06.02.2014 22:44)
#21 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

so bin wieder heil zurück, leider mit einer traurigen Nachricht: mein bester cub. Kumpel RUBEN aus "meinem" Siboney ist gestern nacht in einem KH in Miami verstorben, sein Körper ist innerlich regelrecht zerfallen, und das mit erst 51 Jahren, hat nie geraucht, weder übermässig Alkohol getrunken!

er wurde 2x operiert und hat es trotzdem nicht geschafft, dabei hat er jahrelang um den spanischen Pass gekämpft (seine Opa war ja spanischer Staatsbürger), als er ihn endlich vor 2 Jahren erlangte, lud ihn gleich seine Tochter nach Toronto ein, im November letzten Jahres flog er von Toronto nach Miami um dort Verwandte zu besuchen, dort wurde er vor Weihnachten wegen starken Herzschmerzen ins Hospital gebracht, wo er nach ca. 7 Wochen verstarb.
Manche glauben ja wäre er in Cuba gelandet, hätte er wohl noch etwas leben können, ja ja aber was für ein Leben und für wie lange, ich glaub nämlich die in Miami haben die jahrelangen Fehlbehandlungen der cub. Ärzte aufgedeckt und haben wirklich alles versucht!

Seinen Leichnam nach Cuba zu überführen soll an die 6.000 € kosten und wird wohl nicht möglich sein, und wie das mit der Kranken-Versicherung dort zu klären ist, wissen weder Tochter noch die Verwandtschaft in Miami!

Mein Gott, seine Tochter weilte noch bis Samstag bei ihm in Miami, ich war gerade wiedermal seine Söhne in Siboney besuchen, als sie anrief, sie müsse heute unbedingt nach Toronto zurück, da sie dort eben auch Familie mit 2 kl. Kindern hat, Ruben's Ex-Frau war daraufhin ganz verzweifelt, sie solle doch noch bei ihm bleiben, da er es wohl nicht mehr lange schaffen würde, aber sie flog dennoch zurück, und vllt. hat ihm das im Unterbewusstsein auch noch zugesetzt - wer weiss - mein Gott, diesen netten Mann kannte ich seit 1997, hat mir unendlich geholfen, damals beim Hausbau, hat mich vor allem Übel gewarnt, hat mir jahrelang meine Kuba-Aufenthalte organisiert, auf ihn konnte ich mich immer 100 % verlassenRUBEN.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

ich denke ich bin ihm diesen Beitrag schuldig, wen's interessiert kann ja auf Facebook seiner Tochter (Bella Nathaniel Serrano) mehr von ihm erfahren, da wird u. A. auch auf Hilfe bzgl. der Überführung des Leichnams von Miami nach Santiago geschrieben.


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2014 23:14
avatar  Pauli
#22 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

@ villacuba schön das du wieder da bist.

Einen guten Freund zu verlieren ist sehr schlimm,
mein Herzliches Beileid


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2014 22:14 (zuletzt bearbeitet: 13.02.2014 22:14)
#23 RE: Hotel Las Americas & Co. Santiago
avatar
Rey/Reina del Foro

Hab's erst jetzt gelesen - traurig...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!