Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 853 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
nadjalika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 48
Mitglied seit: 09.10.2013

#1 RE: Status ?
14.01.2014 21:07

Ich habe da mal ne Frage: ich kenne eine Kubanerin, die mit ihrem kubanischen Mann, der politisches Asyl bekam, in Deutschland lebt. Da sie "nur" als Familienangehörige kam, nicht selbst politisch verfolgt war, welchen Status hat sie jetzt? Der Hintergrund der Frage ist, dass die Familie jetzt nach Kuba fliegen will, um das neue Kind der dortigen Familie vorzustellen, aber wir sind uns unsicher, welche Aus- und Wiedereinreiseregelung für sie zutrifft.
Der Mann muss angeblich über ein Drittland aus- bzw. wieder einreisen, also über Russland, Spanien o.Ä.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#2 RE: Status ?
14.01.2014 21:20

Zitat von nadjalika im Beitrag #12
Ich habe da mal ne Frage: ich kenne eine Kubanerin, die mit ihrem kubanischen Mann, der politisches Asyl bekam, in Deutschland lebt. Da sie "nur" als Familienangehörige kam, nicht selbst politisch verfolgt war, welchen Status hat sie jetzt? Der Hintergrund der Frage ist, dass die Familie jetzt nach Kuba fliegen will, um das neue Kind der dortigen Familie vorzustellen, aber wir sind uns unsicher, welche Aus- und Wiedereinreiseregelung für sie zutrifft.
Der Mann muss angeblich über ein Drittland aus- bzw. wieder einreisen, also über Russland, Spanien o.Ä.


Ich glaube, ich verstehe die Frage nicht. Du beziehst dich auf ihr Aufenthaltsrecht in Deutschland? Das hängt davon ab, wie ihr genauer Status hier ist. (befristete AE, Duldung, Niederlassungserlaubnis - da gibt es ja ganz viele Varianten...) Das mit dem Reisen müssen über Drittländer habe ich noch nie gehört....


(@Dirk: Vielleicht wäre es sinnvoll, der Frage einen eigenen Thread zu geben...)

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 669
Mitglied seit: 01.01.2001

#3 RE: Status ?
15.01.2014 07:22

von deutscher Seite hängt es bei ihm als annerkannter Flüchtling davon ab welchen Aufenhaltsstatus er hat. Da er in Cuba politisch verfolgt wird kann er ja nicht dort einreisen. Sollte er doch einreisen, ist er ja nicht mehr politisch verfolgt und er könnte in Deutschland seinen Status verlieren. Deshalb die Einreise über ein Drittland das aber nicht zur EU gehören sollte.
Seltsam ist nur, das ein politsch Verfolgter nach Kuba einreisen kann und will ?

r.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#4 RE: Status ?
15.01.2014 09:19

Zitat von R.Bost im Beitrag #3
von deutscher Seite hängt es bei ihm als annerkannter Flüchtling davon ab welchen Aufenhaltsstatus er hat. Da er in Cuba politisch verfolgt wird kann er ja nicht dort einreisen. Sollte er doch einreisen, ist er ja nicht mehr politisch verfolgt und er könnte in Deutschland seinen Status verlieren. Deshalb die Einreise über ein Drittland das aber nicht zur EU gehören sollte.
Seltsam ist nur, das ein politsch Verfolgter nach Kuba einreisen kann und will ?

r.


Wenn man den Fall nach den aktuell vorliegenden Informationen beurteilt, ist es wichtig, dass die deutschen Behörden keine Kenntnis erlangen über die Kubareise. Und da Kuba kaum Reiseinfomationen an deutsche Behörden weitergibt, reicht es wenn man z.B.über Paris fliegt - zumindesdt solange man eine Aufenhaltsgenehmigung für alle Schengenstaaten hat, so wie ich dies sehe, sollte dies auch für die Wiedereinreise ausreichen .

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#5 RE: Status ?
15.01.2014 16:03

dass der politische Flüchtling keine Probleme hat in Kuba einzureisen und sich dort aufzuhalten, wohl aber seinem Asylland die Reise nach Kuba verschleiern möchte, gibt doch etwas zu denken. Ob seine "Flucht" wohl doch eher "wirtschaftspolitisch" motiviert war? Alle wirklich Verfolgten die abgewiesen werden, würden es ihm sicherlich verdanken

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#6 RE: Status ?
15.01.2014 16:32

Zitat von Ralfw im Beitrag #5
dass der politische Flüchtling keine Probleme hat in Kuba einzureisen und sich dort aufzuhalten, wohl aber seinem Asylland die Reise nach Kuba verschleiern möchte, gibt doch etwas zu denken. Ob seine "Flucht" wohl doch eher "wirtschaftspolitisch" motiviert war?



Sehr viel anders kann es aktuell garnicht sein... Vermutlich hat er sich in Kuba nicht groß betätigt usw...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

nadjalika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 48
Mitglied seit: 09.10.2013

#7 RE: Status ?
09.02.2014 09:35

Soweit ich weiß, hat Kuba seine Einreiseregelungen für illegal ausgereiste Kubaner neu formuliert, und auch die, die früher gar nicht mehr zurück durften, können jetzt für einen begrenzten Zeitraum (Familienbesuch o.Ä.) nochmals nach Kuba zurück. Das hat in dem von mir geschilderten Fall der Familie auch gut funktioniert, obwohl der Mann in Kuba schon im Gefängnis saß (also KEIN wirtschaftspolitischer Flüchtling ist).
A propos verschleiern: seit der NSA-Affäre wissen wir, dass wir nichts mehr verschleiern können, und bei der Ausreise am Münchner Flughafen wurden alle Pässe kopiert, damit die entsprechenden Auslandsämter informiert werden können.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#8 RE: Status ?
09.02.2014 10:07

Zitat von nadjalika im Beitrag #7
.... Das hat in dem von mir geschilderten Fall der Familie auch gut funktioniert, obwohl der Mann in Kuba schon im Gefängnis saß (also KEIN wirtschaftspolitischer Flüchtling ist). ....


Ich versuche das noch einmal ins Deutsche zu übersetzen:
Die Familie von Deinem ersten Posting ist nach cuba geflogen und zurück gekehrt ohne Probleme?

Schon mal ganz gut (ob legal oder illegal-schXXX egal), obwohl mir persönlich dabei der "Stift" gegangen wäre......
Jeder weiss, daß cubanische Gesetze manchmal nicht das Papier wert sind, auf die sie geschrieben wurden....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bedingungen fuer PRE
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
0 19.03.2016 09:02
von Santa Clara • Zugriffe: 198
Reisen mit Emigrante-Status
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lifeshot
10 11.10.2008 22:04
von Luz • Zugriffe: 717
Brazil grants refugee status to two Cuban athletes
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von ElHombreBlanco
2 30.09.2007 16:38
von Varna 90 • Zugriffe: 190
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de